BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.07.2002, 09:11     #1
Frittenbude   Frittenbude ist offline
Junior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 3.109

Aktuelles Fahrzeug:
320CiC E46

RS
Kaufberatung (Sport-)Stoßdämpfer

Hellas!
Willkommen in Grillstube Saloniki.
Heute auf dem Programm: Stossdämpfer - Schrott oda Jot!?

Soll heissen...ich brauch neue Stossdämpfer für die Hinterachse. Dazu hab ich mal ´n paar Fragen, weil ich davon eigentlich null Plan hab.

1.Frage:
Ich hab mich mal umgeschaut, was es so gibt, dabei bin ich z.B. auf KONI-Dämpfer gestossen. Da steht dann sowas:

Stossdämpfer Koni rot

Rot lackierte Koni Stossdämpfer sind als Zweirohrstossdämpfer für den normalen Strassenverkehr geeignet. Sie sind stufenlos ein- und nachstellbar.


Heisst das dann, daß ich die in der Härte verstellen kann? Und "nachstellbar" heisst dann soviel, daß ich die auch im eingebauten Zustand einstellen kann, oder wie!?

Frage2:
Wo ist der Unterschied zwischen Gasdruck-Dämpfern und normalen Sport-Dämpfern, was ist besser?

Frage3:
Könnt ihr mir irgendeine Marke bzw. Typ empfehlen?
Bisher habe ich mir KONI, Monroe und Bilstein angeguckt, und vom Preis her tut sich da nicht viel. Liegen alle zwischen 70 und 100€ pro Stück.

Am liebsten wär´s mir so hart wie möglich, denn 1. darf er hinten nicht so sehr runterkommen, weil´s sonst schleift und 2. sieht´s IMHO sehr geil aus, wenn die Karre wie ein Brett durch die Gegend hoppelt.

Hoffe auf hilfreiche Tipps & Comments.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 19.07.2002, 09:28     #2
Andre H   Andre H ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Andre H
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 205

Aktuelles Fahrzeug:
M3 E36 GT

STL-
Naja, es gibt Einrohr und Zweirohrdämpfer. Dan gibt es noch Gasdruck und Öldruck Dämpfer.
Eine nähere Beschreibung findest Du z.B. auf www.bilstein.de!

Zu den Konis: die sind in der Zugstufe einstallbar - bedeutet kannst Du härter oder weicher stellen. Ist aber nicht optimal, da die Druckstufe nicht verstellt wird. Fängt also irgendwann an zu hoppeln. Bei Koni kann man aber den Dämpfer umbauen lasse, sprich mehr Druckstufe.
Das mußt Du bei der Bestellung angeben.
Einstellbar an der Hinterachse nur im ausgebauten Zustand.

Sehr gute Dämpfer sind Bilstein B8/B6. Die kann man allerdings nicht verstellen.

Prinzipiell würde ich aber nicht an der Hinterachse ultraharte Dämpfer verbauen, wenn Du vorne normale hast. Wenn dan alle 4 wechseln. Außerdem sollten die Dämpfer vorne härter eingestellt sein als hinten!

mfg
Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2002, 09:28     #3
Sven323i   Sven323i ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Sven323i
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-28844 Weyhe
Beiträge: 1.490

Aktuelles Fahrzeug:
E36 323i , E46 332 Ci;

DH L ???
Hi
Also Billstein sind org M Fahrwerkdämpfer...
Koni gelb ist in den meisten Gewindefahrwerken drin und das hat sicherlich auch seinen Grund. Die Dämpfer haben übrigens lebenslange Garantie...
MfG
Sven
__________________
http://www.LS-Tuning.de Onlineshop und Forum
http://www.BMW-Treffen.com Fotos und Berichte von BMW
http://www.BMW-Club-Nordwest.de Der BMW Club für s Bremer Umland
Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2002, 09:39     #4
Frittenbude   Frittenbude ist offline
Junior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 3.109

Aktuelles Fahrzeug:
320CiC E46

RS
Zitat:
Original geschrieben von Sven323i
Hi
Also Billstein sind org M Fahrwerkdämpfer...
Koni gelb ist in den meisten Gewindefahrwerken drin und das hat sicherlich auch seinen Grund.
Von Bilstein gibt es aber 3 verschiedene Varianten.
Koni Gelb wurden mir bei meiner D&W Repair Anfrage nicht angezeigt, nur die Koni rot.

Das blöde ist auch, daß es die Dämpfer für E36 bis 6.´92 geben muss. Vielleicht ist das bei KONI Gelb nicht der Fall !?
Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2002, 11:21     #5
Flashbeagle   Flashbeagle ist offline
Power User
  Benutzerbild von Flashbeagle
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 10.341

Aktuelles Fahrzeug:
Übermacht Sentinel IV

D-M 346
Hi,

am tollsten sind natürlich die Bilstein, aber wenn Du hoppeln willst, dann müssen es schon die Koni Gelb sein. Optimale Infos zu Deinem Wagen findest Du auf der Homepage von Koni. Dort steht dann auch welches Modell im eingebauten Zustand einzustellen ist und welches in Zug- oder Druckstufe.
Hoppeln steht aber eigentlich für eine schlechte Fahrwerkseinstellung, ausserdem leidet die Karaosse natürlich stärker darunter. Auf mich wirkt das dann eher wie jemand, der gerne ein cooles Auto hätte, aber keine Ahnung hat wie man das erreicht (ohne natürlich jemanden abzuurteilen, der hoppelt...).

Bilstein Sprint sind noch eine Überlegung (für tiefergelegte Modelle). Bieten tolle Strassenlage und guten Komfort. Hoppeln aber nicht, bieten auch keine Einstellung. Aber die meisten verstellen sich eher was damit.

Gruß
Udo
__________________
HTPC Spiele-PC
Wer die Wahrheit spricht, sollte M3 fahren. (frei nach Konfuzius)
Userpage von Flashbeagle
Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2002, 12:03     #6
tor   tor ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von tor
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: 581**
Beiträge: 5.305

Aktuelles Fahrzeug:
Insignia ST 2.0 CDTI

HA-TOR
Zitat:
Original geschrieben von Flashbeagle

Bilstein Sprint sind noch eine Überlegung (für tiefergelegte Modelle). Bieten tolle Strassenlage und guten Komfort. Hoppeln aber nicht, bieten auch keine Einstellung. Aber die meisten verstellen sich eher was damit.

Gruß
Udo
Bei ner Tieferlegung von >=60mm kannst du Bilstein schon wieder vergessen, weil bei deren Dämpfern selbst bei den gekürzten die Vorspannung der Feder nicht mehr gegeben ist!
Da muss man dann schon Koni nehmen und den sagen welchen Rebound Ring die einbauen soll! Den Rebound Ring gibts übrigens in 10er Varianten, also 10,20,30 mm!

Er errechnet sich indem man die Achse vollständig antlastet und dann das Spiel der Feder misst! Das ergebnis + 10mm entspricht dann der Länge des Rebounds!


tor
Userpage von tor
Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2002, 12:10     #7
Andre H   Andre H ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Andre H
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 205

Aktuelles Fahrzeug:
M3 E36 GT

STL-
Soweit ich weiß ist M-Technik original nicht Bilstein sondern Boge.
Jeder Stoßdämpferproduzent hat Dämpfer in Serienqualität (Bilstein B4, Koni Rot) und natürlich Sportversionen (Koni Gelb, Bilstein B6/B8).
Es sind auch nicht alle Gewindefahrwerke mit Koni ausgerüstet. H&R verbaut z.B. Bilstein.
Ist auch sehr empfehlenswert.
Wenn Du Dir Koni kaufst, dann laß wie gesagt ein Bodenventil einbauen. Dann ist der Gelbe wirklich gut.

mfg
Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2002, 12:33     #8
max1420   max1420 ist offline
Power User
  Benutzerbild von max1420
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-533XX Köln-Bonn
Beiträge: 10.061

Aktuelles Fahrzeug:
E 24,30,36,46
Zitat:
Original geschrieben von Sven323i
Hi
Also Billstein sind org M Fahrwerkdämpfer...
Koni gelb ist in den meisten Gewindefahrwerken drin und das hat sicherlich auch seinen Grund. Die Dämpfer haben übrigens lebenslange Garantie...
MfG
Sven
nee stimmt nicht, die wurden nur zum Teil von denen hergestellt, sind aber nicht baugleich mit den eigenen.
Zum Beispiel HR verwendet in seinen Fahrwerken fast nur Bilstein,
auch soll die tolle Qualität der Konis in letzter Zeit wirklich nachgelassen haben.

Würde echt die gekürzten Bilstein überdenken, sind top! super Qualität.
Und da man hinten eh kaum mehr als 60mm tiefer drin hat (ok, Fritte wahrscheinlich schon ) ist eh egal..
__________________
Warum willst Du laufen, wenn Du fliegen kannst!?
Userpage von max1420
Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2002, 12:35     #9
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.965

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Zitat:
Original geschrieben von Andre H
Soweit ich weiß ist M-Technik original nicht Bilstein sondern Boge.
Hallo

Alles ist möglich: Motorsportfahrwerk Bilstein für Coupe und Limo und normales M-Fahrwerk (F&S, ab und zu auch Boge (preiswerte Hausmarke von F&S)) - hilft im Einzelfall nur nachschauen.

Ich würde entweder das Fahrwerk komplett ersetzten oder wieder Seriendämpfer verbauen orginal von BMW. Alles andere ist an Vabanquespiel.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2002, 13:22     #10
Frittenbude   Frittenbude ist offline
Junior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 3.109

Aktuelles Fahrzeug:
320CiC E46

RS
@Jan

Seriendämpfer sind zu lang und zu weich.

Und zwischen Dämpfern und Fahrwerk besteht preislich doch ein gewisser Unterschied...

Wenn ich mein Auto noch sehr lange fahren würde bzw. es vor 6.´92 hergestellt worden wäre, würde ich mir gleich ein Gewinde reinballern. Aber so lohnt sich das nicht.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:07 Uhr.