BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.07.2016, 23:26     #31
bbbbbbbbbbbb   bbbbbbbbbbbb ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Erde
Beiträge: 4.390

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E39 523i, Bj. 1997
Zitat:
Zitat von freakE46 Beitrag anzeigen
Eine längere Hinterachse ändert zwar nichts an den Einzelübersetzungen, ändert aber die Gesamtübersetzung jeden einzelnen Ganges, so dass die Gangspreizung stetig größer wird. Eine um den Faktor 1,5 längere Hinterachse sorgt bspw. dafür, dass der 2. Gang nun bis 90 statt nur bis 60 km/h geht. Der dritte Gang läuft nun bis 135 km/h statt nur bis 90. Die Spreizung hat sich um 50 % vergrößert, im nächst höheren Gang müssen niedrigere Drehzahlen länger durcheit werden bzw. der vorherige Gang muss länger ausgedreht werden, um im nächsten Gang auf die gleiche Drehzahl zu kommen.
Du irrst leider. Beispiel: Die Gangspreizung beim ZF - Getriebe, das bei mir verbaut ist, beträgt 4,2. Der kleinste Gang ist mit 4,21 übersetzt, der große geht direkt mit 1 durch (Kardanwellendrehzahl = Kurbelwellendrehzahl). Die erreichbare Geschwindigkeit am Abregelpunkt beträgt mit der 3.15 - Serienachse im 1. Gang 58 km/h und im 5. Gang 245 km/h. 245 durch 58 = 4,2. Mit dem 2.65 er vom 525tds sind es 69 und 292, macht ebenfalls 4,2. Die Spreizung hat sich nicht verändert, lediglich die Raddrehzahlen (und somit logischerweise auch die gefahrenen Geschwindigkeiten) sind in jedem Gang bei gleicher Motordrehzahl höher.
Zitat:
Dass ein 535i im 8. Gang z.B. trotz 306 PS bei Weitem keine 250 km/h mehr schafft, ist ja per se kein Sachmangel.
Die Höchstgeschwindigkeit in der 8. Fahrstufe, die Du ja als beinahe unfahrbar lang beschreibst, habe ich übrigens mal berechnet (anhand der Daten wie cw - Wert, Größe der Stirnfläche, Leistung bei der entsprechenden Drehzahl, Fahrzeugmasse, Luftdichte). Heraus kamen knapp 240 echte Stundenkilometer. Angesichts dessen, dass der Motor hierbei keine 4000 U/min. dreht, finde ich diese Geschwindigkeit gar nicht mal schlecht. Ein echter Ökogang sollte für eine deutlich größere Reduktion der maximal möglichen Fahrgeschwindigkeit sorgen, erst dann ist er lang genug. Beispiel: Der nur in den USA erhältliche Chrysler 200. Lang und schwer wie ein F10, als Basismotor ein 2,4 - Liter - Saugbenziner, 9 - Stufen - Automatik, Drehzahl bei 100 km/h: 1300 U/min. DAS nenne ICH lang. Ich würde mich wundern, wenn die Fuhre in der 9. Stufe noch die 200 knackt. Aber das soll sie auch nicht. Beim Gleiten mit 130 km/h und für einen Saugbenziner von diesem Format aberwitzig erscheinenden 1700 U/min. arbeitet der Motor nahe an seiner Volllast, also mit bestem Wirkungsgrad. So spart man Sprit und schont die Nerven. Braucht man Leistung, sind 8 fein gestufte Gänge unterhalb des extremen höchsten Ganges schnell verfügbar.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 10.07.2016, 23:08     #32
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.912

DD-
Zitat:
Zitat von bbbbbbbbbbbb Beitrag anzeigen
Du irrst leider. Beispiel: Die Gangspreizung beim ZF - Getriebe, das bei mir verbaut ist, beträgt 4,2. Der kleinste Gang ist mit 4,21 übersetzt, der große geht direkt mit 1 durch (Kardanwellendrehzahl = Kurbelwellendrehzahl). Die erreichbare Geschwindigkeit am Abregelpunkt beträgt mit der 3.15 - Serienachse im 1. Gang 58 km/h und im 5. Gang 245 km/h. 245 durch 58 = 4,2. Mit dem 2.65 er vom 525tds sind es 69 und 292, macht ebenfalls 4,2. Die Spreizung hat sich nicht verändert, lediglich die Raddrehzahlen (und somit logischerweise auch die gefahrenen Geschwindigkeiten) sind in jedem Gang bei gleicher Motordrehzahl höher.
Das ist doch logisch, wenn der 1. Gang mit 4,21 und der 5. Gang mit 1,00 (also direkt) übersetzt ist, dass sich am Verhältnis nichts ändert - egal, mit welcher Hinterachse. Das Geschwindigkeitsdelta erhöht sich allerdings mit langer Achse, die Gänge müssen länger ausgedreht werden und die optimale Motordrehzahl (z.B. für den Stadtverkehr mit v=30 oder v=50, Drehzahl ~1500 U/min) wird seltener erreicht, da die Stufen (in Bezug auf die Geschwindigkeit) größer geworden sind. Wie ich bereits vorher schon meinte: Am Verhältnis ändert sich nichts, die Relationen bleiben gleich. Aber dafür ändern sich die absoluten Werte.

Denn fakt ist: Es gibt eine gewisse Drehzahl, die minimal anliegen sollte. Damit ich diese im z.B. 4. Gang erreiche, müsste ich den 3. Gang bei einer längeren Hinterachse entsprechend länger ausdrehen. Das wirkt selten wirklich souverän. Ich bevorzuge engere Schaltstufen, vor allem bei Automatikgetrieben. So manchem Handschalter (die ich sowieso bevorzuge) würde aber auch schon ein 6. Gang richtig helfen.

Zitat:
Zitat von bbbbbbbbbbbb Beitrag anzeigen
Die Höchstgeschwindigkeit in der 8. Fahrstufe, die Du ja als beinahe unfahrbar lang beschreibst, habe ich übrigens mal berechnet (anhand der Daten wie cw - Wert, Größe der Stirnfläche, Leistung bei der entsprechenden Drehzahl, Fahrzeugmasse, Luftdichte). Heraus kamen knapp 240 echte Stundenkilometer. Angesichts dessen, dass der Motor hierbei keine 4000 U/min. dreht, finde ich diese Geschwindigkeit gar nicht mal schlecht. Die Drehzahl lag bei Ein echter Ökogang sollte für eine deutlich größere Reduktion der maximal möglichen Fahrgeschwindigkeit sorgen, erst dann ist er lang genug.
Ganz so war es auch wieder nicht. Als ich von der Vmax (abgeregelt bei 256/257) hochgeschalten habe, sah es aus wie auf dem Bild:



Also 4000 U/min - und er wurde danach trotzdem immer langsamer und langsamer, bis man dann bei etwa 220-230 km/h landete. Auch wenn es so klingen mag: Das ist für mich gar nicht einmal ein entscheidendes Problem, aber es funktioniert gut als Indikator, da die Leistung, die Souveränität im höchsten Gang eben aufgrund der langen Übersetzung deutlich nachlässt - ein eigentlich deutlich schwächerer 530d (245 PS) fühlt sich mit seinen 7 statt nur 6 Fahrstufen souveräner an (zumindest etwas). Nach 306 PS / 400 Nm fühlt es sich im langen 8. Gang einfach nicht mehr an und das fand ich bedauerlich, man sah sich oft zum Herunterschalten genötigt, was Hektik in die Sache gebracht hat. Es gibt nicht viel, was ich an unserem i20 loben kann, aber die Übersetzung schon: Das 5-Gang-Getriebe ist so gut abgestuft, dass er zwar relativ hoch dreht, aber nicht zu hoch. Die Übersetzung ist perfekt auf das drehmomentschwache, drehfaule Motörchen abgestimmt. Deshalb kann ich ab 50 km/h den 5. Gang nutzen und auf der Autobahn bleibt der Gang auch gleich drin - Herunterschalten erzeugt da nämlich auch nur Lärm und keinen Vortrieb. Die Höchstgeschwindigkeit kann ich sowohl im 4. Gang (an der Drehzahlgrenze) als auch im 5. Gang (deutlich ruhiger bei 5000 U/min) erreichen - logisch, dass da der 4. Gang eher selten eingelegt ist. Zuletzt beim Fiesta habe ich den 6. Gang schon vermisst, der dreht bei Vmax deutlich höher.

Toll fand ich auch die Übersetzung im E 200 W213 (Benziner!), der bei 140 km/h nur 2000 U/min drehte (also ca. 1450 U/min bei 100 km/h) - das ist jetzt auch nicht sehr viel kürzer als dein Extrembeispiel. Der Anspruch war bei diesem Fahrzeug aber auch ein wenig anders: Gleiten, genießen, Sprit sparen. Der 535i sollte dagegen Spaß machen und das M Paket schrie es auch heraus, was er aber leider nur bedingt erreicht hat.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2016, 00:03     #33
michel k   michel k ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 12/2003
Ort: Heidelberg
Beiträge: 4.568

Aktuelles Fahrzeug:
C63s 12/2016, Z4 Coupé, A5 Cabrio Quattro 05/2016
Nur weil ein Auto m-Paket hat, ist es doch nicht gleich sportlich? Das ist eine rein subjektive Einstellung.
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2016, 01:43     #34
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.912

DD-
Zitat:
Zitat von michel k Beitrag anzeigen
Nur weil ein Auto m-Paket hat, ist es doch nicht gleich sportlich? Das ist eine rein subjektive Einstellung.
Ich erkannte da sehr viel Ehrgeiz - sportliche Optik, sportliche Ausstattungsdetails wie Sportautomatik, reichlich Leistung bei noch moderatem Leergewicht und der herrliche Reihensechser, der in den kleineren Modellen immer ein Garant für ein Dauergrinsen war. Dem sportlichen Anspruch wurde das Fahrzeug kaum gerecht, es ist halt dann doch eher ein Cruiser. Für die Langstrecke bevorzuge ich dann allerdings Diesel.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2016, 11:43     #35
tom01   tom01 ist gerade online
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 9.532
Jetzt kommt ma wieder runter, hier geht es um den Motorschaden eines 218i Tourer.
__________________
Ex-Auto
Krad
Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern
Jörg Baberowski
Userpage von tom01
Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2016, 11:21     #36
Rollo   Rollo ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Rollo

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: 26131 Oldenburg
Beiträge: 5.955

Aktuelles Fahrzeug:
e88 125i, Kia Niro Hybrid

OL-XX-125
BMW reagiert

AB vom 30.09.2016 Seite 15 "Serviceaktion"

BMW tauscht in Deutschland bei 4.200 Active und Grand Tourer mit B46- oder B48-Motor die Lagerschalen der Kurbelwelle.
Bei bereits eingetretenen Schäden muss der Motor getauscht werden.
__________________
"But no matter how good a turbo engine is, it can never have the pure response of a naturally aspirated engine."
Walter Röhrl

Geändert von Rollo (01.10.2016 um 13:29 Uhr)
Userpage von Rollo
Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2016, 11:28     #37
driver 7   driver 7 ist gerade online
Guru
  Benutzerbild von driver 7
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 4.878

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E9x / F1x
Zitat:
Zitat von Rollo Beitrag anzeigen
AB vom 30.09.2016 Seite 15 "Serviceaktion"

BMW tauscht in Deutschland bei 4.200 Active und Grand Tourer mit B46- oder B48-Motor die Kagerschalen der Kurbelwelle.
Bei bereits eingetretenen Schäden muss der Motor getauscht werden.
War so eine Aktion nicht schon mal mit den M3E46

Zitat:
Zitat von Mahatma Gandhi
Die Geschichte lehrt die Menschen,
dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt.
Wie recht er doch hatte
__________________
E9x F1x
Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2016, 12:10     #38
michel k   michel k ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 12/2003
Ort: Heidelberg
Beiträge: 4.568

Aktuelles Fahrzeug:
C63s 12/2016, Z4 Coupé, A5 Cabrio Quattro 05/2016
Das ist doch nichts neues und wird bei Mini schon praktiziert.
Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2016, 20:08     #39
z4chen   z4chen ist gerade online
Senior Mitglied
  Benutzerbild von z4chen
 
Registriert seit: 02/2007
Beiträge: 183

Aktuelles Fahrzeug:
Mini Paceman Cooper S, Seat Ibiza
Welche Motoren sind das denn genau? Haben zu Hause einen neuen 116i mit 109 PS (Dreizylinder) stehen.
Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2016, 10:31     #40
d7h2e   d7h2e ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von d7h2e
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 2.162

Aktuelles Fahrzeug:
NISSAN Micra 1.2, X3 F25
Zitat:
Zitat von irvine99 Beitrag anzeigen
4-Zylinder aufwärts sind zum Glück noch nie verreckt...
Dann hast du nie einen N43/B20 105KW BJ. 08/2010 gefahren...
__________________
--- GEHT NICHT GIBT'S NICHT ---
Userpage von d7h2e
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Baureihenverzeichnis BMW-Treff Tipps & Tricks 16 18.07.2014 08:25
Suche Literaturliste M. Stelberg Z1 3 07.01.2005 10:46
Brandheisse, neue Detail-Bilder vom neuen E60-M5, gestern geschossen frossmei BMW M 53 05.05.2004 19:27
Z4-Veranstaltung Hockenheimring... SB68Manm Geplauder 19 23.03.2003 19:14








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:24 Uhr.