BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.07.2002, 20:24     #1
Jimmy Bondy   Jimmy Bondy ist offline
Freak
  Benutzerbild von Jimmy Bondy

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 533

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330 Ci Cabrio - 2002
Bi-Xenon

Mal eine andere Frage am Rande, ist das normal, dass das Xenon-Licht nur am Anfang wenn man das Licht einschaltet blau schimmert. Wenn ich dann länger unterwegs bin, sehe ich aus dem Auto keinen Blauschimmer mehr.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 10.07.2002, 21:16     #2
E36 BiXenon   E36 BiXenon ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 342

Aktuelles Fahrzeug:
X3 2.0d mit M-Paket
Hi!
Ja, das ist normal.
Das liegt am Xenon Gas. Je nach Temperatur gibt die Lampe bzw. Gas eine andere Farbe ab (je kälter die Lampe ist, desto mehr Blauton).
Da die Lampentemperatur relativ langsam ansteigt hast du am Anfang ein blaueres Licht.
Der Farbton liegt aber auch an der Xenongas Mischung (merkt man z.B. bei den sehr blauen Audi Xenons)

Gruß Tom
Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2002, 23:46     #3
PIT   PIT ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von PIT
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.125

Aktuelles Fahrzeug:
E93 Cabrio 325i 2007 und F10 535d 313 PS
Eigentlich schde, wäre schön wenns blauer bliebe....war am Anfang auch bei BMW so, z Beginn der Xenon -Zeit....
__________________
535d mit 313 PS, immer noch einfach nur geil....
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2002, 10:55     #4
///kirunaviolet   ///kirunaviolet ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Essen, ...
Beiträge: 240

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318ti, 318
Wer von Euch kann in Erfahrung bringen, warum die PORSCHE Xenon's immer so extrem blau sind? Die müssen doch auch im Handel erhältliche Brenner nutzen....
Danke für Infos!!
__________________
///kirunaviolet
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2002, 11:12     #5
MiBu325   MiBu325 ist offline
Profi
  Benutzerbild von MiBu325
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-52064 Aachen
Beiträge: 1.851

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 325iA & BMW R1200 ST

AC
@///kirunaviolet
...das könnte auch an der der jeweiligen Steulinse der entsprechenden Autos liegen.
Da bei den Linsen das Licht wieder aufgefächert wird kann es sein, daß eben auch die Spektralfarben stärker zu sehen sind.
So weit ich weiß gibt es z.Z. nur zwei Lampenhersteller Osram und Philips , die Xenon-Lampen herstellen....Blaufärbung ist bei denen eigentlich nicht erwünscht.
__________________
Viele Grüße
MiBu325

MiBu´s 2,5l Schleuder
Userpage von MiBu325
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2002, 13:16     #6
Jericho318ti   Jericho318ti ist offline
Profi
  Benutzerbild von Jericho318ti
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 1.518

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320d Touring
Da gibt´s ne nette Seite.
Schaut doch mal auf www.wkhid.com, dort gibt es unterschiedliche Farbtöne zur Auswahl. So weit ich jetzt mal in Erfahrung bringen konnte, kostet der Satz um die 500,- Euro. Wie Ihr aber sehen könnt, braucht man dazu absolut nix mehr am SW ändern, da die Fassungen 1:1 den Originalen entsprechen. Sogar für HB4 würde es einen entsprechenden Brenner geben.
Das Hauptproblem wird jedoch sein, wie sieht es mit einem E-Prüfzeichen aus auf dem Brenner?!?!
Denke mal nicht, dass sich da unser TÜV freuen würde.

Oder guckt auf diese österreichische Seite: www.xenon-light.at !

EDIT:
Ach ja, hab letztens einen alten E39 gesehen mit einem wirklich heftigen Blaustisch im Xenon. Also entweder wurde da bei den Brenner einiges getan, damit die jetzt weißer leuchten oder aber und das wurde mir erzählt, ändert sich der Farbton mit der Brenndauer. Da gibt es sogar Probleme mit BMW-Kunden, die nen neuen Brenner bekommen haben, die sich aufregen, dass es unterschiedliche Farbtöne sind. Also je älter der Brenner, desto bläulicher wird er!
__________________
Gruß Jürgen

Geändert von Jericho318ti (11.07.2002 um 13:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2002, 15:49     #7
Jimmy Bondy   Jimmy Bondy ist offline
Freak
  Benutzerbild von Jimmy Bondy

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 533

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330 Ci Cabrio - 2002
Das heisst dann immer mit Licht fahren, dann wird es schneller bläulich.
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2002, 19:07     #8
328i-E46-Racer   328i-E46-Racer ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 2.200
Bei meinem Compacten mit Bi-Xenon ist es das Gleiche. Anfangs in der Garage ist das Licht richtig schön bläulich, wenig später relativiert sich das Ganze leider wieder.

Die ersten Xenon's, beispielsweise im E38, haben teils einen irren Blauschimmer....

Gruß Daniel
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2002, 19:59     #9
alexander   alexander ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Hamburg
Beiträge: 518
Hey,

ich habe mich schon mal vor langen erkundigt was das ganze auf sich hat, wegen dem Gelbschimmer. Mir wurde folgende Information vom Werk mitgeteilt.

Die Hell-Dunkelgrenze wird durch die innenliegenden Blende erzeugt. Die Trennungslinie der Lichtabstrahlung (Hell-Dunkelgrenze) erfährt in der Linie eine Lichtbrechung. Dadurch werden in der Linienführung die Spektralfarben des Lichtes sichtbar. Daher erscheint gut sichtbar, bei Projektion de Lichtes an einer weißen Wand, in der Hell Dunkelgrenze eine Lichtfarbveränderung. Bei Zündbeginn der Gasentladungslampe erscheint die Lichtfarbe für kurze Zeit (Sekundenbereich) ein leicht bläuliches Licht.

Ab BJ 2000 wurde der bestand der älteren Xenonlampen komplett ausgetauscht gegen die neueren Xenonlampen. Manche BMW Händler noch welche im Lager, nix wie hin und tauschen Die ECE Norm hätte hier einwenden gehabt das die älteren einen zu hohen Blendfaktor hätten. Die neuern Birnen sind mit einem anderen Salzgemisch gefüllt
daher die starke Lichtveränderung. Alle BMW Modelle haben nur noch das mit den neueren Birnen verbaut Finde ich absolut schmarrn, wenn ich schon Xenon haben möchte dann das richtige und nicht so ein Piss gelbes Licht. Das beste ist so habe ich es zumindest gemacht
besorgt man sich Birnen von BMW Mod. E39 od. E46 bzw E 38 vor BJ 2000.
Die haben ganz sicher noch die alten Birnen verbaut, man kann das auch ganz leicht feststellen, da die Birnen verschiedene Nummern besitzen.

Die neuere Version hat die Nummer 82126 aufwärts
Die älteren Birnen haben die Nummer 82120-125


Alternative wäre noch man geht zu Opel bzw. Porsche die dürfen noch die alten verbauen, aber frage nicht warum. Allerdings sind die Birnen sehr teuer ca 185 EUR.
Audi hat das gleiche wie BMW. Man kann die Birnen problemlos mit den Steuergeräten
ansteuern.

Den Unterschied haben bestimmt schon einige gemerkt, gerade wenn man Audi mit Opel vergleicht. Welten sind dazwischen


Hoffe nützliche Tip´s gegeben zu haben

Gruß
Alex
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2002, 20:21     #10
Jimmy Bondy   Jimmy Bondy ist offline
Freak
  Benutzerbild von Jimmy Bondy

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 533

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330 Ci Cabrio - 2002
Ich denke, dass es nicht nur am Blendfaktor liegt, dass die Birnen geändert wurden.
Vielleicht haben die "neuen" gewisse Verbesserung in Bezug auf die Lichtausbeute.
Ich weiss nicht ob ein Tausch nur Vorteile bezügl. des Blauschimmer bringt sondern event. auch Nachteile hat.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:01 Uhr.