BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.01.2013, 15:33     #11
scaleo   scaleo ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2007
Beiträge: 281
@bördeländer: Ja bei Ix35 hab ich auch selber gesehen, dass es viel billig Plastik verbaut ist. Außerdem 1,7l für ein SÜV ist ein Witz. Aber wenn du in I30 oder in I40 drin sitzt, dann wirs du es sehen was ich meine. Klar es ist nicht überall weiche Kunststoffe verbaut. Aber mal erlich bei einser war auch sehr viel Hartplastik verbaut besonders bei VFL. Und Kunststoffverarbeitung bei der Sportsitzen bei E46 war katastrophal.

@Zwilling: Das Auto wurde gebraucht mit 13000 KM gekauft. EZ 2004 und wir haben 2007 gekauft. Die erste Reparatur wurde über Garantie gemacht. Bei 30000 KM haben die Bremse beim Fahren laut gequietscht. BMW Werkstatt hat halbes Jahr gebraucht um defekte Bremssatteln festzustellen. Wir hatten schon keine Garantie mehr und die Kostenvoranschlag war 1000 € zzg. MWSt. Zwei Kulanzanträge waren abgelehnt, weil das Auto schon ganze 4 Jahre alt war . Die ganze Inspektionen haben wir nicht bei BMW gemacht. Deswegen hat man jetzt kein Anspruch mehr.
Ich habe gestern in einem Zuverlässigkeitstest gelesen, dass es mit der Steuerkette ein sehr bekanntes Problem gewesen. Es wurde keine Rückrufaktion gestartet, es wurden nur die Vertragshändler informiert, dass die bei Inspektionen die Kette überprüfen sollten. Und der Kunde hat gar kein Info gekriegt. Ab 2008 soll das Problem behoben sein. Aber wenn man überlegt, dass man 4 Jahre lang Autos mit so einem Konstruktionsfehler baut und verkauft, dann ist es schon kriminell.

Viele sagen, dass Toyota letzte Zeit viele Rückrufaktionen startet und dass die mit Qualität nicht mehr gut sind. Aber lieber eine Rückrufaktion und der Kunde ist zufrieden. Und nicht so wie oft bei teuren Herstellern: keine Rückrufaktion, es schadet nur, der Kunde wird vielleicht nichts merken und wenn was kaputt geht, dann kann man auch vielleicht 50% übernehmen.

Geändert von scaleo (15.01.2013 um 15:36 Uhr)
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 15.01.2013, 15:58     #12
laminator   laminator ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von laminator
 
Registriert seit: 06/2003
Beiträge: 14.601

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mustang; BMW Z3
Zitat:
Zitat von scaleo Beitrag anzeigen
...Und nicht so wie oft bei teuren Herstellern: keine Rückrufaktion, es schadet nur, der Kunde wird vielleicht nichts merken und wenn was kaputt geht, dann kann man auch vielleicht 50% übernehmen.
Oder so was wie die Nummer hier: Hatte was von Radio Eriwan.

Ich war übrigens auch betroffen. Hab davon übers INet erfahren und musste auch aktiv nachfragen. Gemeldet hätte sich bei mir wohl niemand.

Nach dem Wechsel der Zündspulen, den Schlüsseln aufgrund technischer Probleme, zweimal Nockenwellensensor und einmal Stickoxydsensor bin ich auch froh, wenn der Wagen im März weggeht. Garantie bzw. Kulanz war zwar stets , aber ich will ein Auto ja zum fahren und nicht, um damit in der Werkstatt rumzulungern.

Und einen Motor mit Schüttelfrost brauch ich auch nicht.
Userpage von laminator
Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2013, 16:11     #13
Miracoli   Miracoli ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 03/2003
Ort: D-67*** Kaiserslautern
Beiträge: 4.026

Aktuelles Fahrzeug:
520d Kombi, 120d Cabrio, V-Strom
Ich kann verstehen, dass du von deinem 1er enttäuscht bist.

Allerdings: du hast die Inspektionen nicht bei BMW gemacht und ärgerst dich später über fehlende Kulanz? Das passt nicht zusammen.

Die Garantie bei Hyundai kannst du auch nur in Anspruch nehmen, wenn du die Garantiebedingungen genau beachtest, d.h. alle Wartungen nur beim Vertragshändler.
Spritmonitor von Miracoli
Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2013, 16:17     #14
Profi 530   Profi 530 ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Profi 530
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: D-65549 Limburg
Beiträge: 252

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M235i

LM BMW 235
Hallo,

sicher kann man auch mal Pech haben mit einem Auto. Das hat aber sicher nicht so viel mit der Marke zu tun. Ich denke, an jedem Fahrzeug kann mal mehr oder weniger kaputt gehen. Ich hatte einen Audi A4 1,8T und binnen 45.000 Km vier Turboladerschäden!!!
Nun fahre ich einen BMW 530i e60 und habe 102.000 Km gefahren ohne einen einzigen Defekt.
Meiner Meinung nach sollte jedes Auto individuell beurteilt werden.


Gruß
Bernd
__________________
"Leistung entscheidet!"
Userpage von Profi 530
Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2013, 16:34     #15
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.155

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Zitat:
Zitat von Webfighter Beitrag anzeigen
Wobei Design ist auch der Grund bei BMW warum ich kein anderes Auto fahren möchte.
Naja, wenn ich mir so manchen BMW oder Daimler ansehe, könnte man auch ein Hyundai oder KIA Schild draufpappen, ich würds glauben....

Zitat:
Zitat von bördeländer Beitrag anzeigen
Wobei es doch alles Momentaufnahmen bzw. auch eben Glück oder Pech ist.
Eben. Man kann mit jeder Marke Pech haben. Ich hatte auch Pech mit meinem E89. Ich würde mir aber morgen wieder einen kaufen, wenn eine Entscheidung anstünde.

Zitat:
Zitat von Miracoli Beitrag anzeigen
Allerdings: du hast die Inspektionen nicht bei BMW gemacht und ärgerst dich später über fehlende Kulanz? Das passt nicht zusammen.

Die Garantie bei Hyundai kannst du auch nur in Anspruch nehmen, wenn du die Garantiebedingungen genau beachtest, d.h. alle Wartungen nur beim Vertragshändler.
So siehts aus

Zitat:
Zitat von Profi 530 Beitrag anzeigen

sicher kann man auch mal Pech haben mit einem Auto. Das hat aber sicher nicht so viel mit der Marke zu tun.
Eben. Und man darf auch nicht nach Forenbeiträgen oder sonstigen Internetinhalten urteilen. Da melden sich die meisten nur, wenn sie Probleme haben. Und das ist das Problem, das schürt unsicherheit und man Urteilt danach. Wenn, dann müsste man die Meldungen dazu vereinzeln/separieren, zählen, und in Relation zu den Verkaufszahlen setzen, dann würde da vielleicht ne halbwegs belastbare Bilanz rauskommen.

Gruß
Martin
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}



Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2013, 16:45     #16
laminator   laminator ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von laminator
 
Registriert seit: 06/2003
Beiträge: 14.601

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mustang; BMW Z3
Zitat:
Zitat von Martin Beitrag anzeigen
....Eben. Man kann mit jeder Marke Pech haben. ...
Schon klar. Aber wenn man denn nun Pech hatte, darf man die Freude darüber doch noch kundtun, oder?

Der TE hatte wohl zwei BMW im Fuhrpark und beide waren murks. Also 100% ins Klo gegriffen. Dass sich hieraus eine negative Einschätzung der Marke BMW ableitet, ist imho verständlich. Wir hatten vor Jahren (also im letzten Jahrtausend ) mal zwei Opel. Nie wieder. Lieber geh ich zu Fuß. (Wobei ich Leute kenne, die auf diese Marke schwören, trotz aller Macken) Ich jedenfalls kann den TE gut verstehen.
Userpage von laminator
Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2013, 19:45     #17
NiGö   NiGö ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 06/2006
Ort: Hannover
Beiträge: 147

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 116i LCI E87
Das ist denke ich normal, dass man nach einem sehr kostspieligen Fehlkauf nicht gut auf die Marke zu sprechen ist. Mir ist das vor zwei Jahren mit einem Fehlkauf eines VW Polos passiert, der nur in der Werkstatt stand und innerhalb eines halben Jahres gut 1500 Euro an Reperaturen verschlungen hat. Vor dem nächsten Klopper habe ich den Wagen dann abgegeben und habe lieber meinen alten weitergefahren.

In ein Vw Autohaus gehe ich so schnell bestimmt nicht mehr. Trotzdem zählt der Vw Polo zu den zuverlässigen Fahrzeugen. Im Freundeskreis fahren zwei dieser Wagen seit Jahren sehr zuverlässig. Ich habe halt eine Gurke erwischt. So ähnlich ist das halt mit den Einsern auch.
Bei den meinsten fährt der sehr zuverlässig. Montagsprodukte sind leider in der Massenproduktion nicht gänzlich vermeiden.Das halt gleich zwei Motoren/ Antriebsprobleme gleichzeitig im Forum auftauchen lässt einen dennoch aufhorchen. Zwei Montagsbmws im Haushalt sind natürlich vertrauenszerstörend.

Bmw würde sicherlich gut daran tun sich kulant zu verhalten. Gerade das war ja jahrelang ein Kriterium einen Bmw auch länger zu fahren. Denn so entstehen Kundenbindungen...
Userpage von NiGö
Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2013, 09:08     #18
scaleo   scaleo ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2007
Beiträge: 281
Mein Problem mit der Marke ist, weil ich 2 BMW's hatte. Wie gesagt ein E46 320d mit 150PS. Und diesen einser. Wenn ich zusammen zähle, was für Geld die zwei schon gebraucht haben, dann könnte ich bestimmt ein Polo kaufen. Dazu kommt noch Bekanntenkreis die BMW's nach Bj.2000 fahren und alle haben immer wieder Probleme. Interessanterweise sind die Bekannten früher ältere Modele gefahren und hatten nie Probleme. Für mich sieht es so aus, dass BMW heut zu Tage die Autos nicht genug Testen bevor die in die Serie gehen. Ich meine solche Sachen, wie mit dem Turbolader bei E46 oder Steuerkette bei 1.6l benziner. Wenn man richtig getestet hätte, dann wurde es sofort auffallen, weil da sind ALLE von 2004 bis 2007 betroffen. Und diese Argumente, dass ich keine Inspektionen gemacht habe und brauche mich nicht wundern sind auch schwachsinnig. Weil um die Steuerkette richtig überprüfen zu können, muss man halber Motor auseinander bauen. Und das wird bestimmt nicht gemacht, sonst kostet eine Inspektion gleich 800 bis 1000€.
Außerdem kenne viele Beispiele, wo man keine Inspektionen macht und hat gar keine Probleme.
Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2013, 09:33     #19
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.155

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Zitat:
Zitat von scaleo Beitrag anzeigen
Mein Problem mit der Marke ist, weil ich 2 BMW's hatte.
Ja, bei zwei Fällen kann man schon das zweifeln anfangen, da gebe ich Dir absolut recht.

Andere Mütter haben auch schöne Töchter, aber ob die genauso zickig sind, weiss man erst hinterher.

Zitat:
Und diese Argumente, dass ich keine Inspektionen gemacht habe und brauche mich nicht wundern sind auch schwachsinnig. Weil um die Steuerkette richtig überprüfen zu können, muss man halber Motor auseinander bauen. Und das wird bestimmt nicht gemacht, sonst kostet eine Inspektion gleich 800 bis 1000€.
Außerdem kenne viele Beispiele, wo man keine Inspektionen macht und hat gar keine Probleme.
Es ging drum, dass Du die Inspektionen nicht beim BMW-Händler gemacht hast. Sondern halt irgendwo.

Da verstehe ich den Händler oder den Konzern schon, dass zumindest die Kulanzfrage kritischer beleuchtet wird. Ob es bei einer Inspektion aufgefallen wäre, kann ich nicht beurteilen, aber wenn der Wagen regelmäßig in der Fachwerkstatt gewartet wird, kann sich der Hersteller oder Händler eben nicht so leicht aus der Schlinge ziehen. Wenn man bei X kauft, bei Y oder Z die Wartung machen lässt, und nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung funktioniert was nicht mehr, kann man nicht zu X gehen und sagen: Ihr habt Schrott verkauft, Kulanz biddeschön.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}



Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2013, 10:13     #20
L'âme   L'âme ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 15.821
Auch dann wäre bei dem Alter nix mehr mit Kulanz gewesen, da würde ich fast wetten.
__________________

Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
X5 E53 Farbnr. vom orig.Lack "Ferricgrey" ? 3literDieter X5 / X6 7 01.07.2009 21:58
BMW Sauber F1 Team 2009 Pressemappe Martin BMW Motorsport News 24 20.01.2009 12:43
BMW Sauber F1 Team Pressemappe 2008 Martin BMW Motorsport News 20 17.02.2008 10:48
BMW Williams F1 2005 - Die Übersicht - Albert BMW Motorsport News 6 07.02.2005 20:32








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:46 Uhr.