BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.03.2013, 09:02     #81
Der_Stevie   Der_Stevie ist offline
Power User
  Benutzerbild von Der_Stevie

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Düsseldorf/Aachen
Beiträge: 18.963

Aktuelles Fahrzeug:
GT-S
Bin gespannt, ob Alonso seine Kollision noch als Fehler Vettels darstellen wird. Und lustig, wie Hamilton bei seinem alten Team angehalten hat

Schade, dass FI keine Räder mehr montieren kann.

Gruß
Stefan
Userpage von Der_Stevie
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 24.03.2013, 10:06     #82
Hauke   Hauke ist offline
Power User
  Benutzerbild von Hauke
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: fast ganz oben auf der Karte
Beiträge: 10.873

Aktuelles Fahrzeug:
X3 3.0d, KTM625SC, Mini one

CUX
Zitat:
Zitat von Der_Stevie Beitrag anzeigen
Bin gespannt, ob Alonso seine Kollision noch als Fehler Vettels darstellen wird. Und lustig, wie Hamilton bei seinem alten Team angehalten hat

Schade, dass FI keine Räder mehr montieren kann.
Vielleicht wollte Hamilton schauen, ob Mc Laren bessere Reifen liegen hat

Natürlich wird Alonso die Schuld bei anderen sehen, der alte Sportsmann
__________________
Gruß Hauke
Userpage von Hauke
Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 10:15     #83
Ossi   Ossi ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Ossi
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Schafhaus
Beiträge: 1.261
Und ich bleib dabei Vettel das größte A-Loch was gibt.

"He is too slow get him out of the way"

Aber über Ferrari herziehen, RedBull ist 10 mal schlimmer.
__________________
Gruß Dennis
Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 10:29     #84
Der_Stevie   Der_Stevie ist offline
Power User
  Benutzerbild von Der_Stevie

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Düsseldorf/Aachen
Beiträge: 18.963

Aktuelles Fahrzeug:
GT-S
Zitat:
Zitat von Ossi Beitrag anzeigen
"He is too slow get him out of the way"

Aber über Ferrari herziehen, RedBull ist 10 mal schlimmer.
Also sorry, aber den Platztausch hat Vettel ja nun mal wirklich nicht geschenkt bekommen. Webbers Verteidigung war schon hart an der Grenze der Fairness.

Das mit Ferraris Stallregie zu vergleichen, ist mehr als daneben.

Gruß
Stefan
Userpage von Der_Stevie
Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 10:36     #85
CharlyBraun   CharlyBraun ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Witten
Beiträge: 4.693

Aktuelles Fahrzeug:
F55 Mini Cooper SD + Youngtimer E46 Coupe
Vettel hat sich entschuldigt, aber trotzdem war seine Aktion vollkommen daneben. Es hatte was vom einem kleinen Kind. Beide Fahrer bekommen eine glasklare Aussage: Positionen halten. Er stellt hier seine eigenen Interessen über die des Teams. Leider gefällt mir das überhaupt nicht und ich wäre an Webbers Stelle genauso sauer gewesen.

Rosberg dagegen hat gezeigt, dass er da einen Tick reifer ist. Obwohl sein Auto deutlich schneller war als das von Hamilton, der Sprit sparen musste, hat er sich dem Teambefehl nicht widersetzt.

Motorsport ist nun mal ein Sport, wo 400-500 Leute pro Team alles dafür tun um was zu erreichen. Auch wenn's manchmal den echten Racer schwer fällt zu akzeptieren, dass es Teamvorgaben im Rennen gibt.
__________________
FC Schalke 04. Wir leben dich.
Userpage von CharlyBraun
Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 10:39     #86
Der_Stevie   Der_Stevie ist offline
Power User
  Benutzerbild von Der_Stevie

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Düsseldorf/Aachen
Beiträge: 18.963

Aktuelles Fahrzeug:
GT-S
Ja, aber ich als Zuschauer will Fahrer kämpfen sehen. Und Vettel hat mir so gesehen besser gefallen als Rosberg.

Wo hat Vettel sich denn entschuldigt? Beim Siegerinterview hab ich sowas nicht gehört, in der "Umkleide" davor auch nicht.

Gruß
Stefan
Userpage von Der_Stevie
Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 10:42     #87
Ossi   Ossi ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Ossi
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Schafhaus
Beiträge: 1.261
Hier der letzte absatz.

http://www.motorsport-magazin.com/fo...-gestellt.html

Er ist halt nur EIN Weltmeister aber KEIN großer.
__________________
Gruß Dennis
Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 10:45     #88
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 14.611
Zitat:
Und ich bleib dabei Vettel das größte A-Loch was gibt.

"He is too slow get him out of the way"

Aber über Ferrari herziehen, RedBull ist 10 mal schlimmer.
Man sollte nicht herziehen wenn man nicht weiß um was es ging...
Bei der Aktion war klar das der Webber Reifen spart und Tempo raus genommen hat. Das hat lang funktioniert, alle in gut 2sec Abstand brav hinter einander her gefahren (alles andere ruiniert ja die Reifen). Aber auf einmal wurde der Webber noch langsamer, Vettel hat pro Runde 0.4s auf Webber und Hamilton 0.6s auf Vettel gewonnen. Vettel hat immer wieder Druck gemacht und war dann immer wieder zu nah an Webber dran.
Der Funkspruch bezog sich nicht auf nen Positionswechsel, sondern darauf das der Webber Gas geben sollte damit man aus der Reichweite von Hamilton bleiben kann.
Zu dieser Zeit was also noch alles in Ordnung.

Zitat:
Vettel hat sich entschuldigt, aber trotzdem war seine Aktion vollkommen daneben. Es hatte was vom einem kleinen Kind. Beide Fahrer bekommen eine glasklare Aussage: Positionen halten. Er stellt hier seine eigenen Interessen über die des Teams. Leider gefällt mir das überhaupt nicht und ich wäre an Webbers Stelle genauso sauer gewesen.

Rosberg dagegen hat gezeigt, dass er da einen Tick reifer ist. Obwohl sein Auto deutlich schneller war als das von Hamilton, der Sprit sparen musste, hat er sich dem Teambefehl nicht widersetzt.

Motorsport ist nun mal ein Sport, wo 400-500 Leute pro Team alles dafür tun um was zu erreichen. Auch wenn's manchmal den echten Racer schwer fällt zu akzeptieren, dass es Teamvorgaben im Rennen gibt.
Aber wollen wir das wirklich sehen? Der Lauda entschuldigt sich ja schon fast für die Stallregie, der Wolff steht da und beißt sich auf die Lippen...

Bei Mercedes entschuldigt man sich für die Stallregie und Vettel entschuldigt sich dafür der Stallregie nicht gefolgt zu haben (was der Webber in der Vergangenheit auch nicht gemacht hat). Skurrile Situation.
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 10:49     #89
irvine99   irvine99 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von irvine99
 
Registriert seit: 10/2003
Beiträge: 9.941

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 316ti M II (2004)
Vettel ist einfach ein guter Mann Hat die Eier zu überholen und nach Entschuldigung zu sagen. Feiner Kerl. Das ist der Unterschied zwischen 3-fach Weltmeister und Kein-Weltmeister.

Der Rosberg und sein Mercedes-Haufen ist dagegen ganz übel. Der wird zur Nummer 2 gemacht und bedankt sich dann noch dafür, achso ist ja auch Kein-Weltmeister
Userpage von irvine99
Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 11:17     #90
jannes123   jannes123 ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 10/2007
Beiträge: 626

Aktuelles Fahrzeug:
e90 320d
Ich könnte diese Anweisungen ja nachvollziehen wenn ein Fahrer bereits endgültig um die WM kämpft. Aber noch am Anfang der Saison - sollen die ihre Jungs fahren lassen zum Geier. Hat mit RENNsport ja auch nicht sonderlich viel mehr zu tun. Für mich völlig okay; ebenso wenn es andersrum gewesen wäre. Rosberg und Mercedes verstehe ich ebenso nicht. Man hat die beste Fahrerpaarung, und für solch "Kleinkrams" holt man sich schon den Ärger in die Hütte. Verstehe Mercedes aber ohnehin nicht... Man war bis auf den letzten Stins sogar ein weniger schneller als die RB und greift dann zu solch Möhren-Taktik. Mit Hamilton´s Stop hätte man Rosberg einfach mal draußen lassen sollen um den Versuch zu starten auf einen Stop weniger zu gehen; RB aus der Reserve locken; nach hinten war Luft. Aber für beide immer die Strategie zu covern hat hat zu nichts geführt.

Für die spanische Paella musste ich mir zugegebener maßen schon leicht einen grinsen. Ebenso für HAM Besuch bei der alten Belegschaft Ach und das Maldonado in gewohnter manier seine Kiste in Stücke fährt ist im grunde auch immer wieder ein Highlight

Und nu: RB mit Doppelsieg, Mercedes bestes Ergebnis seit dem Comeback => aber die wahre Freude kommt in beiden Lagern nicht auf; Traumhaft

Geändert von jannes123 (24.03.2013 um 11:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Formel BMW Deutschland und die Formel BMW UK Meisterschaft fusionieren. Hermann BMW Motorsport News 0 29.06.2007 18:29
Wissenswertes aus den internationalen Formel BMW Serien. Hermann BMW Motorsport News 0 16.07.2006 15:14
33 Fakten über die Formel BMW Albert BMW Motorsport News 0 09.09.2004 21:05
Formel BMW ADAC Meisterschaft 2003 - Die kleine Formel1 Hermann BMW Motorsport News 0 18.04.2003 18:51
Rückblick - Formel BMW ADAC Meisterschaft 2002 (23.11.02) Georg BMW Motorsport News 0 30.11.2002 18:26








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:18 Uhr.