BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.03.2013, 14:01     #101
jannes123   jannes123 ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 10/2007
Beiträge: 626

Aktuelles Fahrzeug:
e90 320d
Zitat:
Zitat von Ossi Beitrag anzeigen
Was würdet ihr den sagen, wenn selbe Aktion bei Ferrari gelaufen wäre?
Richtig Alonso wäre der Böse Vettel ist jetzt aber der Held?!
Du meinst Alonso dürfte in einem Nichtangriffspakt den führenden Massa nicht angreifen Jetzt hört aber auch mal auf mit den späßen
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 24.03.2013, 14:18     #102
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 14.943
Zitat:
Zitat von DeJay58 Beitrag anzeigen
Ich finde Hauke und Stefan haben es richtig erkannt. Die anderen schreiben hier emotional.
Fakt ist: Niemand hat was von einer Teamorder gehört, die hieß "Du darfst nicht überholen". Das war gaaaanz anders formuliert. Und Fakt ist, dass ich Seb verstehe, dass er es nicht einsehen würde dahinter zu bleiben für die Aktion Marks in Brasilien.
Das hat doch Webber schon klar erklärt. Er hat auch vor der Siegerehrung das Kommando wiederholt und alle wussten bescheid. "Mix 21" bedeutet in Red-Bull Sprache wohl "Stallregie, alles bleibt so wie es ist". Also kann sich der Vettel nicht rausreden das nicht Klartext geredet wurde.
Das der Webber aber überrumpelt wurde ist kompletter Unsinn. Kampflinie von Beginn der Start-Ziel, in Kurve 2 und 3 hat er sich mit dem Messer zwischen den Zähnen verteidigt und ist vorne geblieben. Da kann er beim folgenden Kampf nicht behaupten er habe ja nicht gewusst das Vettel auf Angriff fährt und hat noch Motor und Reifen geschont.


Zitat:
Zitat von Ossi Beitrag anzeigen
Was würdet ihr den sagen, wenn selbe Aktion bei Ferrari gelaufen wäre?

Richtig Alonso wäre der Böse Vettel ist jetzt aber der Held?!

Vettel hat sich hier ein ganz großes Eigentor geshossen.
Ich wäre begeistert wenn Alonso und Massa mal derart kämpfen würden wie es heute zeitweise die Mercedes und die RedBull getan haben.
Aber das sie das nicht tun bestätigt meine Meinung von Alonso. Genauso tut es die "beleidigte Leberwurst Spielerei" heute. Der ist einfach ne elendige, selbstverliebte Diva.

Über Stallregie bei Ferrari regt sich ja schon niemand mehr auf. Teilweise leider zurecht, denn heute hat man mal wieder gesehen das der Massa schon gewaltige Schwächen hat. Er hat eine Runde nach Vettel, auch zu früh, auf Trockenreifen gewechselt. Während Vettel die Situation im Griff hatte und rund 5 Sekunden in den drei kritischen Runden verloren hat schaffte es der Massa ganze 20 Sekunden in nur zwei Runden liegen zu lassen.
Ich würde es mir ja richtig wünschen das er dem Alonso vorfährt, aber die Leistung heute sah überhaupt nicht danach aus.
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 14:38     #103
Lucius   Lucius ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Lucius
 
Registriert seit: 10/2006
Beiträge: 3.742

Aktuelles Fahrzeug:
12 Zylinder, 592 PS, betankbar mit Super oder Diesel, verteilt auf 2x E9x
Zitat:
Zitat von basti313 Beitrag anzeigen
"Mix 21" bedeutet in Red-Bull Sprache wohl "Stallregie, alles bleibt so wie es ist".
Multi 21, soll wohl bedeuten Startnummer 2 vor Startnummer 1. Multi 12 hätte entsprechend bedeutet "Let Michael pass", äh "Let Seb pass", also Startnummer 1 vor 2.

Ich vermute mal Alonso und Hamiliton hätten in gleicher Situation ähnlich gehandelt, erst recht wenn sie bereits 3 WM-Titel in der Tasche hätten.

Allerdings hätten die sich mit Sicherheit nicht so ausführlich, mehrfach wiederholend und schon fast untertänigst für ihren "Fehler" entschuldigt, wie dies SV getan hat.

Zitat:
Zitat von Julius-24 Beitrag anzeigen
Sorry, Vettel könnte gar nicht so schnell schauen, wie ich ihn vor die Tür setzen würde.
Ist nur die Frage wem Du damit mehr schadest, dem "Sünder" oder Deiner Firma/Team. Das Formel-1-Weltmeister eine etwas besondere Spezi ist, die einfach auch Biss haben MUSS, war dem Firmeninhaber/GF bereits bei der Einstellung des MA klar und auch so gewollt. Die lieben netten gewinnen eher selten. Jenson Button war da wohl eher eine Ausnahme.

Zitat:
Zitat von Julius-24 Beitrag anzeigen
@ Steve, würdest Du einen MA behalten, der seine eigenen Interessen über die Deines Unternehmens setzt?
Letztlich hat er den Interessen des Unternehmens nicht geschadet, sondern genützt. Die Chancen für den Fahrertitel wurden im Ergebnis verbessert.

Ist die Frage ob man absoluten Gehorsam als wichtigste Eigenschaft für einen Mitarbeiter in dieser Position ansieht.
__________________
Diese Signatur enthält unsittliche Bilder und wurde vom Server geblockt.

Geändert von Lucius (24.03.2013 um 14:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 14:45     #104
Der_Stevie   Der_Stevie ist offline
Power User
  Benutzerbild von Der_Stevie

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Düsseldorf/Aachen
Beiträge: 19.364

Aktuelles Fahrzeug:
GT-S
Zitat:
Zitat von Ossi Beitrag anzeigen
Was würdet ihr den sagen, wenn selbe Aktion bei Ferrari gelaufen wäre?
Ich hätte mich gewundert und gefreut. Der Normalfall bei Ferrari ist, dass Teamorder angeordnet und eingehalten wird. Zu Gunsten Alonsos.

Zitat:
Zitat von DeJay58 Beitrag anzeigen
Solche bescheidenen Anweisungen vom Team, die einfach keinen Sinn ergeben (wie bei ROS und HAM - denn da ging es nicht drum beide Autos ins Ziel zu bringen, das wäre auch mit Überholen gegangen) gehören ignoriert, denn die machen den Sport kaputt und nicht diejenigen die Manns genug sind so einen Unsinn zu ignorieren und auch die Verantwortung dafür übernehmen.
So siehts aus. Die beiden haben sich vorher schon so oft überholt, dass man schon den Überblick verloren hat (blöderweise gleiches Helmdesign). Und das, als die Autos noch gleich schnell waren und es daher eher gefährlich war. Als Hamilton sich nur noch mit Spritmangel dahinschleppte, war es dann plötzlich zu gefährlich

Mercedes betreibt diesen Sport aus Imagegründen. Sowas wie heute (so früh in der Saison) wirkt unsportlich.

Zitat:
Zitat von irvine99 Beitrag anzeigen
Vettel hat die Teamorder missachtet. Ist halt kein Linkswichser


Gruß
Stefan
Userpage von Der_Stevie
Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 14:46     #105
Detlef59   Detlef59 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Detlef59
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-55XXX
Beiträge: 36.076

Aktuelles Fahrzeug:
MB GLC 250i (EZ. 04/2016) & Audi A3 1.4 TFSI Cabrio (EZ. 11/2015)

M#-XX
Was regt ihr euch alle so auf??? Das ist Zirkus, Entertainment und sonst nichts! Aus diesem Blickwinkel muß einem auch der Blutdruck nicht steigen. Sport war das mal, ja....vor langer Zeit. Heute ist das in meinen Augen nichts anderes als Wrestling. Und die Auswirkungen auf die normalen Autos....gut noch da, aber IHMO im heutigen Zeitalter eher zu vernachlässigen.
Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 15:13     #106
wie   wie ist gerade online
Junior Guru
  Benutzerbild von wie
 
Registriert seit: 07/2006
Ort: Nordschwarzwald
Beiträge: 3.263

Aktuelles Fahrzeug:
320d (F31); 523i (E39); Triumph TR6; Abarth 500C

KA
Zitat:
Zitat von Detlef59 Beitrag anzeigen
Was regt ihr euch alle so auf??? Das ist Zirkus, Entertainment und sonst nichts! Aus diesem Blickwinkel muß einem auch der Blutdruck nicht steigen. Sport war das mal, ja....vor langer Zeit. Heute ist das in meinen Augen nichts anderes als Wrestling. Und die Auswirkungen auf die normalen Autos....gut noch da, aber IHMO im heutigen Zeitalter eher zu vernachlässigen.
Seh' ich ganz genauso. Die Zeiten zu denen ich mir für ein Rennen den Wecker gestellt habe, sind auch lange vorbei (drum habe ich auch Australien verpasst).
Was ich aber so richtig albern finde, wenn am Ende der Veranstalter verlauten lässt, wie zufrieden man mit der Zuschauer-Resonanz war. Wenn man mal auf die Tribünen geschaut hat, fand das praktisch (wie so oft in Asien) vor fast leeren Rängen statt.
Interssant wird's für mich wieder, wenn der Eckelzwerg in die Kiste springt, diese ganze Geldvernichtungsmaschine implodiert und man wieder von vorne anfängt - ohne Strecken wo's kein Schwein interessiert (oder die Leute die Tickets nicht bezahlen können) und ohne Fahrer die dafür zahlen, damit sie fahren dürfen.

Daher lässt mich auch der Ausgang heute ziemlich kalt (auch wenn ich dem Rosberg den Podestplatz gegönnt hätte).
__________________
Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.
Userpage von wie
Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 15:27     #107
mueckenburg   mueckenburg ist offline
Power User
  Benutzerbild von mueckenburg
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 15.921

Aktuelles Fahrzeug:
BMW K1200R Sport, MB E200K T, Honda Jazz
Die Situation haben sich die Teams aber auch wirklich selbst eingebrockt. Nur am Anfang des Rennens (und der Saison) wird ein wenig gekämpft und dann wird für die Hälfte des Rennens einfach nur die bestehende Situation konserviert? Was ist das für ein Verständnis vom Racing?

Gut, das dieser Schwachsinn nicht immer funktioniert.
Userpage von mueckenburg
Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 16:44     #108
laminator   laminator ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von laminator
 
Registriert seit: 06/2003
Beiträge: 15.113

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mustang; BMW Z3
Fahren die in der F1 eigentlich noch Rennen oder wird da nur noch Kindergeburtstag gefeiert? Motto: Wer nach der ersten Kurve vorne ist und keinen defekten Frontspoiler hat, kriegt zur Belohnung einen Luftballon und darf das Rennen unbehelligt zu Ende fahren.

Der Rosberg war schneller und hatte mehr Spirt, musste aber hinter Hamilton bleiben.

Und der dreimalige Champion Vettel sollte freiwillig sieben wichtige Punkte abschenken, wo alle Experten eine enge Saison erwarten? Hätte ich auch nicht gemacht. Und ich möchte mal sehen, was die heutigen Kritiker sagen, wenn genau diese sieben Punkte am Ende die WM sichern sollten.

Der Alfons hat sich übrigens auch gemeldet. In irgend einem Videotext hat er sich über Vettel beschwert. Klar. Nach dem Start kann man ja auch gefälligst erwarten, dass ein Wagen, der in der Startposition vor einem ist, sich mal eben in Luft auflöst. Man soll ja niemandem etwas Schlechtes wünschen, aber ich glaub, bei dem Typ mach ich mal ne Ausnahme. Die AlonsoVoodoopuppeausdemSchrankhol.
Userpage von laminator
Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 16:59     #109
mueckenburg   mueckenburg ist offline
Power User
  Benutzerbild von mueckenburg
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 15.921

Aktuelles Fahrzeug:
BMW K1200R Sport, MB E200K T, Honda Jazz
Zitat:
Auch Alonso fand ihn Vettel einen Buhmann. "Nach einem guten Start habe ich Vettel in der zweiten Kurve berührt. Ich war überrascht, ihn in der Mitte der Kurve zu finden, fast stehend", sagte der Ferrari-Pilot, "ich weiß nicht, welches Tempo er gegangen ist."
Ich glaube an Vettels Stelle würde ich mir den Spaß machen und ganz ernst behaupten, dass habe er ganau so geplant und sein Plan sei 100%ig aufgegangen.
Userpage von mueckenburg
Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2013, 17:02     #110
Merlin   Merlin ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Merlin
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Munich Outback
Beiträge: 5.312

Aktuelles Fahrzeug:
Z4sDrive35is - Atacamagelb

DAH-ZZ
Alfonso gibt Vettel Mitschuld an Ausfall
Hat ja nicht lang gedauert.
__________________
Gruß Volker
~ Z4sDrive35is - die Hornisse ~
Userpage von Merlin Spritmonitor von Merlin
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Formel BMW Deutschland und die Formel BMW UK Meisterschaft fusionieren. Hermann BMW Motorsport News 0 29.06.2007 19:29
Wissenswertes aus den internationalen Formel BMW Serien. Hermann BMW Motorsport News 0 16.07.2006 16:14
33 Fakten über die Formel BMW Albert BMW Motorsport News 0 09.09.2004 22:05
Formel BMW ADAC Meisterschaft 2003 - Die kleine Formel1 Hermann BMW Motorsport News 0 18.04.2003 19:51
Rückblick - Formel BMW ADAC Meisterschaft 2002 (23.11.02) Georg BMW Motorsport News 0 30.11.2002 19:26








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:06 Uhr.