BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.09.2012, 22:02     #21
e46316icompact  
Gast
 
Beiträge: n/a
Immer diese Floskeln... habt ihr euch mal die realen möglichen Verbrauchswerte von z.B. dem 316d angesehen?
Jetzt darunter einen 114d zu bringen ist der Hammer. Man kann nicht auf der einen Seite Tag und Nacht über Sprit Preise Rotz und Blasen heulen, und auf der anderen Seite kleine Motoren verdammen. Das ist eine absolut falsche Doppelmoral.

Es steht jedem frei sich keinen 114d zu kaufen, aber wenn ich mir ansehe für wie wenig Geld man schon einen 116d bekommt, dann wird der 114d zum Kassenschlager!
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 07.09.2012, 23:34     #22
weberflo   weberflo ist offline
Guru
  Benutzerbild von weberflo
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Altbayern
Beiträge: 4.479
Zitat:
Zitat von Feuerwehr520i Beitrag anzeigen
Den Damen ist es in 95% der Fälle egal welcher Motor vorne drin werkelt, geschweige denn welche Achse angetrieben wird. Hauptsache 1er oder Mini.
...und er hat schließlich den Fahrerlebnisschalter.

Aber ist doch gut. Mehr Kunden für die Marke BMW, die den Fahrerlebnisschalter wichtiger finden als das LED-Klimbim bei Audi. Und letztendlich wollen wir doch alle, dass BMW wirtschaftlich bleibt und uns am anderen Ende der Motorisierungspalette mit den richtigen Antrieben versorgen kann.
Userpage von weberflo
Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 00:22     #23
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 14.162

DD-
Es ist eben die Frage, wie weit man es noch treiben möchte, um den bereits hier genannten Argumenten (Verbrauch, kein Leistungsbedarf, Marktbedarf) gerecht zu werden. Was wäre dann also gegen einen 112i (60-65 kW) einzuwenden? Ähnlich viel Leistung wie für eben jendes neue, noch schwächere Einstiegsmodell bietet in der Tat auch die Konkurrenz bei Opel. Ford oder VW an. Dann hätte auch der Benziner weniger als 100 PS zu bieten - für manchen reicht das ja anscheinend.

Wo zieht man also die Grenze? Da, wo es die Konkurrenz mit ihrer jeweils eigenen Marktpositionierung zeigt? Oder dort, wo es der Tradition noch am ehesten nahe kommt?

Ich würde eher für Letzteres plädieren. Die Beliebtheit eines 116i oder 116d stelle ich absolut nicht in Abrede, jedoch ist weniger nicht immer mehr. Die Sinnhaftigkeit eines noch tieferen Einstiegs bleibt zweifelhaft. Denn letztlich erzeugt man damit den Eindruck, dass der 1er generell ein Vernunftsobjekt mit mäßiger Motorisierung ist. Und daneben stehen dann Modelle wie der 125i oder 125d, die sich glaubhaft verkaufen lassen sollen?!
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 00:59     #24
irvine99   irvine99 ist offline
Power User
  Benutzerbild von irvine99
 
Registriert seit: 10/2003
Beiträge: 10.051

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 116i LCI
Eine echte Phantomdiskussion. Wenn BMW einen x14x im Programm hat und der gekauft wird, who cares? Alles supi!

Tradition und blablabla ist wurscht. Das was der Markt will wird angeboten und verkauft. Das ist wie die Reihen-6er nur noch ab "1.000 PS"-Diskussion. Darunter gibt es nur noch 4 + Turbo. Ende Gelände
Userpage von irvine99
Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 10:32     #25
Miracoli   Miracoli ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 03/2003
Ort: D-67*** Kaiserslautern
Beiträge: 4.245

Aktuelles Fahrzeug:
520d Kombi, 120d Cabrio, V-Strom
Ein wahres Wort
Spritmonitor von Miracoli
Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 11:03     #26
jijoap   jijoap ist offline
Guru
  Benutzerbild von jijoap
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 4.157

Aktuelles Fahrzeug:
VW Touareg V8 TDI und Beetle Cabrio Sport 2.0 TSI
Zitat:
Zitat von Miracoli Beitrag anzeigen
Ein wahres Wort


Wir wollen doch alle nicht, dass es BMW wie SAAB ergeht?

Also, lieber Einsteigermodelle und überleben, als nur TOPMODELLE und absaufen.

Kleinvieh macht auch Mist!

Erlebe ich täglich bei mir im Unternehmen. Meine größeren Serien (70% Automobilindustrie) bedeuten die Grundauslastung, Geld verdienst wird mit den "kleinen" Kunden, sprich den Einsteigermodellen die u.U. nur 4 od. 5 mal im Jahr einen Auftrag für uns habe.

Wem der Weg nicht gefällt, den BMW mit den Einsteigermodellen begeht, kann ja bei einem anderen Kaufen, der sich möglichst mehr seiner "Tradition" verpflichtet fühlt.

Zum Glück habe ich als Neuwagenkäufer ja immer die Möglichkeit der Wahl, ob 1.4 L / 2.0L od. 4.4L ob 105 od. 540 PS. ich find BMW ist mit allen Modellen gut aufgestellt , weil man als Käufer eben aus dem Vollen schöpfen kann.

Gruss
Jürgen
__________________
1) Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, Du darfst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

2) Es gibt Tage, da beantwortet mein Mittelfinger alle Fragen......

Geändert von jijoap (08.09.2012 um 11:10 Uhr)
Userpage von jijoap
Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 11:59     #27
L'âme   L'âme ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 15.821
So gesehen stimmt das natürlich wirklich.

Ich fände es aber trotzdem befremdlich, wenn irgendwann der neue BMW 108 auf dem Markt wäre.

It Frontantrieb, 0,8l Dreizylinder und zornigen 60 PS.
Als Konkurrenz zum Fiesta.

Ach ja, einen Fahrerlebnisschalter hätte der sicher auch.
__________________

Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 12:33     #28
bbbbbbbbbbbb   bbbbbbbbbbbb ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Erde
Beiträge: 4.425

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E39 523i, Bj. 1997
Den mit dem zweiten Audi A3 vergleichbaren VW Golf V gab es noch mit einem 75 PS starken 2.0 SDI - Saugdiesel. Der wurder auch gekauft, war nicht lahmer als der 1.4 16 V - Benziner. Ich finde generell, dass die meisten Menschen heutzutage zu leistungsverwöhnt sind.

Ich fahre öfter mal einen Lieferwagen mit einem Leergewicht von 1.3 Tonnen und sagenhaften 65 PS aus einem Saugbenziner mit nur 1.2 Liter Hubraum. Oftmals lade ich den noch auf 1.5 bis maximal 1.7 Tonnen auf, und ob ihr es glaubt oder nicht, in der Stadt wirkt der subjektiv lebendiger als mein 523i.

Eine gekonnte Getriebeabstimmung rettet einiges.
Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 12:55     #29
L'âme   L'âme ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 15.821
Ja klar.

Mein 440 PS (dafür aber über 2000nm) LKW wiegt ohne Auflieger etwa 7,8t und ist bei geschickter Gangwahl auch nicht gerade langsam und so einige Kleinwagen tun sich da auch schon schwer.
Auch wenn das Leistungsgewicht nicht gerade toll ist.

Nur möchte vermutlich niemand etliche Mal schalten müssen und eine VMax von nur 120-130 haben
__________________

Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 15:49     #30
Halunke   Halunke ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 1.600
Ich finde es gut, dass BMW die Modellpalette im 1er erweitert.
Ebenso würde ich mir aber auch wünschen, dass die Ausstattungspakete verändert bzw. verbessert werden.
Wenn man schon in ein "günstigeres" Segment vordringen möchte, dann bitte auch so, dass das für den
Nutzer auch in Sachen Ausstattung Sinn macht.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der neue BMW 7er Martin BMW-News 2 05.07.2008 02:53
Der neue BMW M5 Touring. (Pressemappe mit Bildern) Hermann BMW-News 2 18.01.2007 20:13
BMW auf dem Internationalen Automobil-Salon Genf 2003 Hermann BMW-News 0 26.02.2003 18:56
Mobilität – ständige Herausforderung Hermann BMW-News 0 22.12.2002 14:42
BMW Automobilprogramm 2002-BMW Motoren-Technik A–Z 11.06.2002 Hermann BMW-News 0 30.11.2002 15:11








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:27 Uhr.