BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.07.2002, 11:24     #11
Peterle   Peterle ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-12345 Musterhausen
Beiträge: 2.102

Aktuelles Fahrzeug:
MB W211
Die alten Blinker- und Scheibnwischerhebel sowie die uralt-Lüftungsgitter aus dem E30/E34 sind ja zu meinem Erstaunen sogar noch im Z3 der letzten Generation verbaut. Kumpel hat sich den jetzt kurz vor der Einführung des Z4 noch geholt. Und ich habe gestaunt...
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 09.07.2002, 11:41     #12
FoxMiq   FoxMiq ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von FoxMiq
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-85354 Freising
Beiträge: 5.201

Aktuelles Fahrzeug:
Skoda Octavia III VRS , Aprilia Tuono V4R APRC

FS-
Zitat:
Original geschrieben von Majestro

Da muß ich mich aber mal beim Händler informieren das interessiert mich aber.....
Mach das . Ist wirklich so, einFreund hatte einen 323ti und der Lichtschalter ist definitiv aus dem E30. Die Mittelkonsole bzw. die anderen Schalter kenn´ ich nicht so. Aber alle Compact-Fahrer hier werden Dir das bestätigen...
Userpage von FoxMiq
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2002, 11:56     #13
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.965

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Ich kann eure sichtweise nur in Grenzen nachvollziehen. Die Bedienelemante und Schalterformen des E36 Compact und Z3 sind BMW-typisch und geben Markenidentität. Die Hinterachskonstruktion des E30 hat ihre Tauglichkeit hunderttausende mal bewiesen. Neu ist kein Wert an sich sondern steht meistens nur für teurer und anfälliger.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2002, 11:58     #14
FoxMiq   FoxMiq ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von FoxMiq
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-85354 Freising
Beiträge: 5.201

Aktuelles Fahrzeug:
Skoda Octavia III VRS , Aprilia Tuono V4R APRC

FS-
Ich wollte ja auch gar nicht werten sondern nur Fakten feststellen.
(auch wenn ich den alten Lichtschalter nicht so schick finde )
Userpage von FoxMiq
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2002, 12:58     #15
Peterle   Peterle ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-12345 Musterhausen
Beiträge: 2.102

Aktuelles Fahrzeug:
MB W211
Zitat:
Original geschrieben von Jan Henning
Neu ist kein Wert an sich sondern steht meistens nur für teurer und anfälliger.
Alt ist aber auch "kein Wert an sich". Sondern steht oft für überholt und nicht mehr ganz so zeitgemäß.

Dass eine erprobte Technik oft besser sein kann als etwas neues, unbekanntes, ist keine Frage. Aber auch wenn z.B. die E30-Hinterachse tausendfach gute Dienste geleistet hat, kann man sie immer noch verbessern und darauf aufbauend eine neue - und eben bessere - Konstruktion schaffen.

Mir fällt auf, dass Du (Jan Henning) immer vehement Fürsprecher der "älteren Baureihe" bist. Ob Du nun gegen Valvetronic Partei ergreifst oder Dich für die alten (und IMHO recht hausbackenen) Knöppe und Hebel im Innern der E36-Reihe aussprichst. Dagegen spricht ja auch nix - nur bricht die Argumentation zumindest beim Blinkerhebel spätestens dann zusammen, wenn Du irgendwann auch einen "erprobten" (also dann schon wieder überholten) E46 fährst (Bitte, soll keine Beleidigung sein!) Dann hast Du doch genau die Teile drin, die Du vorher abgekanzelt hast. Im übrigen: Blinkerhebel können die bei BMW wohl gerade noch basteln...
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2002, 19:34     #16
major tom   major tom ist offline
Freak
  Benutzerbild von major tom
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-76xxx
Beiträge: 611

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 235i/i3

KA
Hi,
also nach 5 Jahren E36 compact konnte ich eigentlich keine Mängel an der Verarbeitung feststellen. Beim neuen E46 konnte ich mir noch kein Urteil bilden, da meiner nach 2 Monaten schrottreif war (Unfall). Bisher kann ich aber nur sagen, daß es ein himmelweiter Unterschied zwischen e36 und e46 ist. Der Neue wirkt viel solider. Es funktioniert auch alles viel leichter (Lenkung, Kupplung - war vorher zwar kein Problem, fällt aber auf).
Das Fahrverhalten läßt sich ebenfalls nicht vergleichen, Teile des Fahrwerks vom alten compact sind eben noch aus den 80er.
Bin auch schon (geschäftlich) E36 Limo gefahren, konnte aber keine Unterschiede in der Verarbeitung feststellen.

gruß
tom
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2002, 19:42     #17
Peter316i   Peter316i ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Regensburg
Beiträge: 1.496

Aktuelles Fahrzeug:
E90 320d LCI
E46 Qualität

Hatte mal einen 316ti Compact und einen 318i Limo Facelift
für jeweils einen Tag als Leihwägen. Kann nur sagen: Im
Vergleich zum E36 Compact sind das Welten, was die Verarbeitungs-
qualität anbetrifft, die Verarbeitung ist sogar noch besser als
die im W202 C-Mercedes von meinem Dad. Untereinander
konnte ich keinerlei Unterschiede zwischen Compact/Limo feststellen,
Spaltmaße super, Materialen sehr hochwertig und gerappelt hat bei
keinem was (auf auf extremem Kopfsteinpflaster), im Gegensatz zu
meinem Compact.

Gruß,

Peter
__________________
Mein 320d LCI
Userpage von Peter316i
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2002, 21:45     #18
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.965

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Zitat:
Original geschrieben von Peterle
Alt ist aber auch "kein Wert an sich". Sondern steht oft für überholt und nicht mehr ganz so zeitgemäß.
Ich bin nicht fortschrittsfeindlich - ich bin nur konservativ. Etwas neues muß beweisen das es besser ist als sein Vorgänger, sonst kann ich es nicht brauchen, denn alte Dinge haben den unschätzbaren Vorteil, das man sie erstens meistens schon hat, sie also kein Geld beim Erwerb verbrauchen und man ihre Macken und Unbequemlichkeiten kennt. Wenn ich dir schreibe was mir am E46 gefällt wirst du dich wundern, es ist nämlich so einiges:

- Man bekommt die Füße unter die Vordersitze.

- Es ist eine Switchtronik lieferbar.

- Kopf und Seitenairbags für hinten sind auch was schönes.

- Das Xenonlicht ist klasse.

- Großes Navi und DSC sind auch nicht schlecht - das DSC aber IMHO immernoch einem Sperrdifferential unterlegen.

- Die extra zu öffnende Heckscheibe beim Touring ist auch prima.

- Neue, kräftigere Motoren.

Die Nachteile sind aber auch nicht von schlechten Eltern:

- Hohes Gewicht erzeugt bei gleicher Motorisierung Defizite in den Fahrleistungen.

- Das Fahr und Lenkverhalten der frühen E46 Modelle ist näher an der Mercedes C-Klasse als am E36.

- Die langen Serviceintervalle sind beim Gebrauchtkauf ein unkalkulierbares Risiko.

- Die Radios machen den Auttausch gegen etwas gutes fast unmöglich - und immer zu einem optischen Desaster.

(ich brech hier mal ab....)


Zitat:
Dass eine erprobte Technik oft besser sein kann als etwas neues, unbekanntes, ist keine Frage. Aber auch wenn z.B. die E30-Hinterachse tausendfach gute Dienste geleistet hat, kann man sie immer noch verbessern und darauf aufbauend eine neue - und eben bessere - Konstruktion schaffen.

Mir fällt auf, dass Du (Jan Henning) immer vehement Fürsprecher der "älteren Baureihe" bist. Ob Du nun gegen Valvetronic Partei ergreifst oder Dich für die alten (und IMHO recht hausbackenen) Knöppe und Hebel im Innern der E36-Reihe aussprichst. Dagegen spricht ja auch nix - nur bricht die Argumentation zumindest beim Blinkerhebel spätestens dann zusammen, wenn Du irgendwann auch einen "erprobten" (also dann schon wieder überholten) E46 fährst (Bitte, soll keine Beleidigung sein!) Dann hast Du doch genau die Teile drin, die Du vorher abgekanzelt hast. Im übrigen: Blinkerhebel können die bei BMW wohl gerade noch basteln...
Tja, das ist eine Abwägung es kleinsten Übels. Das heute eine Konstruktion nicht mehr den Reifegrad wie früher hat liegt unzweifelhaft daran, das die Konstruktions und Erprobungszeit mitlerweile so stark verkürzt wurde. Autos und Computer sind wie Bananen. Das Produkt reift beim Kunden. Nur bin ich nicht bereit und kann es mir auch nicht leisten ein Produkt zu akzeptieren welches mich regelmäßig im Stich läßt oder für viel Geld nur scheinbaren Fortschritt liefert. Diese Methode alten Wein in neuen Schläuchen zu verkaufen regt mich regelrecht auf. Die Schwächen des E36 finden sich alle beim E46 wieder: Die rubbelnden Bremsscheiben, die Lenkraddrehschwingungen, die heulenden Differentiale und unterdimensionierten Fahrwerkslager. Die anfällige Elektronik ist nicht zuverlässiger geworden und die Bremsen nicht standfester. Dafür sind vor allem in den ersten E46 Produktionsjahren etliche Fehler dazugekommen (Fensterheber, Luftmassenmesser, die Dieselmotorenausfälle....). Wo ist denn da ein Fortschritt. In einer anderen Verpackung Fortschritt zu suggerieren ist leicht. Echten Fortschritt findet man eher selten. Ich erkenne ihn sehr wohl (siehe oben), aber leider kauft man eben nicht das reine Glück. Wenn ich mir ehrlich überlege was nun besser ist dann machen einem die Hersteller mit solchen Mogelpackungen die Entscheidung schwer. Vielleicht hast du andere Prioritäten, aber für mich muß ein Auto erst mal laufen. Das taten mit entsprechender Pflege sogar meine beiden alten Opels - über 200tkm lang. Von einem wesentlich teureren BMW erwarte ich (in meinen Augen zu Recht) mehr. Mehr Leistung, mehr Komfort, mehr Fahrspaß. Aber doch nicht auf Kosten der Zuverlässigkeit! Denn das ist die Plicht, alles andere die Kür. Wenn nun ein neues Modell auf den Markt kommt bin ich grundsätzlich erst mal unvoreingenommen - für die Skepsis sorgen die Hersteller i.d.R. selbst. Welches Auto hatte in den letzten Jahren denn nicht mir Anlaufschwierigkeiten und anfänglichen Qualtätsmängeln zu kämpfen. Wie oft mußten Zahnriemenwechelintervalle verkürzt, Lebensdauer- und Dimensionierungsdefizite ausgebüglt und peinliche Softwarebugs ausgräumt werden? Da lehne ich mich lieber zurück und laß andere Versuchskaninchen spielen. Eine Modell kurz vor Ende seines Produktzyklus zu kaufen zeugt von Geduld und Weisheit. Es wird fast immer mit besonderer Ausgereiftheit und Zuverlässigkeit belohnt - und Geld spart man nebenbei auch noch.

Um noch mal an den Anfang zurück zu kommen: "Zeitgemäß" schreibst du, als wäre das was gutes. Schau dir unsere Zeit an, und dann überleg noch mal ob das etwas erstrebenswertes ist....

Ein nachdenklicher Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2002, 22:16     #19
ufo2000   ufo2000 ist offline
Profi
  Benutzerbild von ufo2000
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-1XXXX Berlin
Beiträge: 1.660

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E91 320dA 07/11

B-XX XXX
mal wieder zurück zum Thema, in dem es wohl um die evtl. Qualitätsunterschiede vom E46 Compact zur Limo/Coupe ging

Tjá, so richtig kenne ich nur meinen Compact. Aber verglichen mit zwei Leihlimo's (beides Facelift, 316i & 318i) kann ich nur sagen, daß der Compact sich da gar nichts nimmt.

OK, ich hatte eine leicht zirpende linke Lüftungsdüse, aber das haben die sehr gut hinbekommen, daß ich jetzt völlig zufrieden bin.

Es zirpt & klapper nichts

Meiner ist übrigens BJ 10/01, also Modelljahr 2002.

**EDIT** Das Einzigste, was mich stört ist die Gurtaufwicklung, denn der Gurt bleibt beim Abschnallen zu 95% auf dem Boden liegen
Aber das Problem haben ja wohl auch die Coupefahrer

Ah, ja... nicht zu vergessen wäre auch noch die "BILLIGE" Fensterelektronik.
Da BMW einen Einklemmschutz gespart hat , kann man die Fenster nicht über die
Fernbedienung schließen
__________________
Greetings Ufo
*Diskutiere nicht mit Idioten, sie ziehen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung!*

Geändert von ufo2000 (09.07.2002 um 22:23 Uhr)
Userpage von ufo2000
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2002, 22:52     #20
Nudel   Nudel ist offline
Guru
  Benutzerbild von Nudel
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Tief im Walde....
Beiträge: 4.778

Aktuelles Fahrzeug:
320iA F30 (EZ 03/16)
Hallo,

die Verarbeitungsqualität ist nicht unbedingt schlechter als bei der Limousine, allerdings zogen auch einige fast lächerliche Sparmaßnahmen beim Compact ein, z.B.:

-Verzurrösen im Kofferraum sind in weißen Schaumstoff gebettet

-Klappe Ablagefach unterhalb Lichtschalter fehlt

-Türöffner innen sind aus Plastik und nicht aus Chrom

-Türzuziehgriff ist aus Hartplastik und nicht gepolstert

-Einklemmschutz Beifahrerfenster und Komfortschließung der Fenster fehlen

-Blende am Sportlenkrad ist mit Ausnahme von "Youngline" immer in schwarz gehalten

Sind zwar alles Peanuts, aber trotzdem muß sowas IMHO nicht unbedingt sein......

Und eine kleine Tendenz zur Klapperneigung der Hutablage soll auch nicht verschwiegen werden.

Die Gesamtkomposition aus Verarbeitung, Ausführung und Haptik der verwendeten Materialien ist bei Limousine/Touring/Ci IMHO eindeutig stimmiger.

Gruß
Daniel

P.S.: Die o.g. Sparmaßnahmen stehen IMHO in keinem Verhältnis zum Anschaffungspreis!

Geändert von Nudel (09.07.2002 um 23:00 Uhr)
Userpage von Nudel
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:11 Uhr.