BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.07.2002, 00:20     #1
JD   JD ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 230
E36 Compact US-Modell vom US-Angehörigen kaufen?

Hallo,

ein Freund von mir wohnt in der Nähe von Bad Homburg, in der Ecke sind noch Streitkräfte der US Army stationiert.

Ein Angehöriger der Streitkräfte möchte den Wagen jetzt privat verkaufen.

Bei dem Wagen handelt es sich um einen E36 318i Compact in der original US-Ausstattung und US-Look. Der Wagen hat 28.000 Meilen gelaufen und ist sehr gut ausgestattet. Klima, Leder, LM, Automatik, Airbags, Nebel, Servo ABS CD-Radio, Metallic usw. ist ein wirklich toller Wagen, auch der Preis passt 7.500 EUR.

Eine Zulassung beim dt. TÜV wäre kein Problem da der Wagen für die Leuchten usw. eine Ausnahmegenehmigung erhalten könnte, aber einige Sachen müßen umgerüstet werden z.B. Abags- und Bremsanlage. Lt. TÜV ist das machbar, gibt ja immer noch Firmen die US Fzg. für Deutschland umrüsten usw. Der Aufwand kostet ca. EUR 1.400.

Optisch unterscheidet sich der Wagen von den dt. Modellen schon, von innen auch.

Würdet Ihr den Wagen kaufen? Checkheft gepflegt ist er, Wagen wurde nur in Deutschland gefahren.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 07.07.2002, 01:12     #2
Philofax   Philofax ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Philofax
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-82110
Beiträge: 960

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320iA / R1200GS
Wenn der Wagen in Ordnung ist und die Umruestung keine Probleme macht, der Preis inkl. Umruestung und Tuev noch in dem Rahemen ist, das man nicht auch gleich ein "normales" kaufen kann, warum denn nicht ...

Aber mal fuer Neulinge ... was ist denn anders an den US Bimmers?
Speziell jetzt an dem compact?

Hat da einer Bildchen, auf denen man den Unterschied sieht?
__________________
Phil

Kradblog und Premiumschrott
Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2002, 10:52     #3
c1helfer   c1helfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Guatemala City
Beiträge: 6.002

Aktuelles Fahrzeug:
E21
Re: E36 Compact US-Modell vom US-Angehörigen kaufen?

[QUOTE]Original geschrieben von JD
[B]Hallo,



Ein Angehöriger der Streitkräfte möchte den Wagen jetzt privat verkaufen.

Bei dem Wagen handelt es sich um einen E36 318i Compact in der original US-Ausstattung und US-Look. Der Wagen hat 28.000 Meilen gelaufen und ist sehr gut ausgestattet. Klima, Leder, LM, Automatik, Airbags, Nebel, Servo ABS CD-Radio, Metallic usw. ist ein wirklich toller Wagen, auch der Preis passt 7.500 EUR.

Du musst den Wagen auch beim deutschen Zoll versteuern, vergiss das nicht!
16 % vom Schätzwert, nicht! vom Verkaufswert
Du "fährst" immer besser ein de Modell zu kaufen, als eine Umrüstung zu bezahlen.
Dein Freund sollte lieber seinen US Compact an einen Amerikaner (ID Card Holder) in .de verkaufen. Das ist wesentlich unkomplizierter.
Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2002, 11:28     #4
kloeti   kloeti ist offline
Profi
  Benutzerbild von kloeti
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 1.530
Zitat:
Original geschrieben von Philofax
Hat da einer Bildchen, auf denen man den Unterschied sieht?
Würd mich auch mal interessieren, wo das überall der Unterschied ist... schnapp Dir doch mal ne Kamera und schiess ein paar Bilder ...

kloeti
Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2002, 11:49     #5
c1helfer   c1helfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Guatemala City
Beiträge: 6.002

Aktuelles Fahrzeug:
E21
Zitat:
Original geschrieben von kloeti


Würd mich auch mal interessieren, wo das überall der Unterschied ist... schnapp Dir doch mal ne Kamera und schiess ein paar Bilder ...

kloeti
Kleiner Tipp:
geh zu einem Händler/NL der an US Streitkräfte verkauft (Liste gibt es auch aunter BMW.de)
(US Military Sales Program), dort gibt es die Orginalprospekte aus USA

Soviel Unrterschied gibt es nicht mehr wie früher.

-Dashboard hat andere Symbole
-km/miles Angabe
-Tageslichtmöglichkeit (hat nichts mit dem deutschen Dauerlicht zu tun, Tageslicht ist ein --abgedimmtes fernlicht plus Zuschaltung Standlicht)
-Stand/Parklicht in Gelb über die Blinker (leuchtet auch bei Fahrtlicht)
-u.U hat dieses Modell noch die Aussparung für die kleineren Kennzeichen hinten.
-4 jahre garantie, max 50.000 Miles solange das Auto in de als US Angehöriger gefahren wurde gilt aber nur deutsche Garantieregeln! Auch wenn das Auto dann an einen deutschen verkauft wird
- IMo anderer Kat
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:08 Uhr.