BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.07.2002, 16:40     #21
hunny   hunny ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von hunny

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: unten im Norden
Beiträge: 2.675

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Cabrio E 93,
Na ja ich meine ja auch nur weil es bei den Blau Weißen ähm weiß blauen jetzt nicht das erste mal war
Userpage von hunny
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 09.07.2002, 07:12     #22
Ernst   Ernst ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Ernst
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: NRW
Beiträge: 3.145

Aktuelles Fahrzeug:
M6 Competition 05/17

KK-
Hallo,

Niki Lauda sagte aber bei RTL, dass die Teams für die Wartung der Anlagen selbst verantwortlich sind und Jaguar deshalb bei den Wagentests auch immer wieder die Anlagen testet.

Das spricht dafür, dass jedes Teams eigene Anlagen hat, von der französischen Firma natürlich.

MfG
Ernst
Userpage von Ernst
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2002, 07:25     #23
Ernst   Ernst ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Ernst
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: NRW
Beiträge: 3.145

Aktuelles Fahrzeug:
M6 Competition 05/17

KK-
Nordschleife/Jörund Seim verstorben

Hallo,

am Sonntag abend gegen 19.15 Uhr ist der Seriensport-Fahrer Jörund Seim zwischen dem Streckenabschnitt Pfanzgarten und Schwalbenschwanz schwer gestürzt. Er wurde mit dem Helekopter ins Krankenhaus geflogen, wo er gestern morgen verstarb. Ursache für den Unfall war eine Ölspur, auf der auch ein weiterer Motoradfahrer stürzte. Das Öl stammte von einem verunfallten PKW.

Jörund werden nicht viele Autofahrer kennen, wohl aber seine Homepage http://www.motorcycle-dk.com/ mit etlichen Videos von der Nordschleife, die tausendfach downgeloadet wurden.

Mein Beileid gilt den Angehörigen.

MfG
Ernst

P.S.: Wenn jemand ein Video mit einer Motorradrunde runterladen will, sollte er "lap 306" wählen. Ein Blick auf den Tacho der R1 zeigt, dass es nicht wirklich empfehlenswert ist, die Nordschleife mit einem Motorrad mit derartigen Geschwindigkeiten zu befahren.


Edit: An die Moderatoren: Diesen Beitrag bitte löschen, da er versehentlich unter dieser Überschrift erstellt wurde.

Geändert von Ernst (09.07.2002 um 07:29 Uhr)
Userpage von Ernst
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2002, 07:45     #24
NorbertMPower   NorbertMPower ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von NorbertMPower
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-51427 Bergisch-Gladbach
Beiträge: 401

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 528i E39
Vielen "Dank" an Michelin und vor allem den Hersteller dieses unverschämten Tankanlagen-
schrotts (und auch die FIA, die die Teams zwingt, diese Fehlkonstruktionen zu benutzen).
Beiden zusammen ist es gelungen, die Spitzenleistung eines Montoya, die gute Leistung
eines Ralf Schumacher und den verdienten Erfolg der Anstrengungen von Williams und
vor allem BMW zu ruinieren.
Wann kommt Michelin endlich mit seinen Schlechtwetterreifen "in die Hufe" und wieviel
Rennentscheidungen müssen durch diese unsägliche Tankanlage noch beeinflußt werden,
ehe die FIA gegen diesen Hersteller vorgeht.
Ohne diese Inkompetenzen hätte Montoya eine echte Siegchance gehabt und Ralf mindestens
Platz 4.
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2002, 08:02     #25
NorbertMPower   NorbertMPower ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von NorbertMPower
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-51427 Bergisch-Gladbach
Beiträge: 401

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 528i E39
[QUOTE]Original geschrieben von Ernst
[B]Hallo,

Niki Lauda sagte aber bei RTL, dass die Teams für die Wartung der Anlagen selbst verantwortlich sind und Jaguar deshalb bei den Wagentests auch immer wieder die Anlagen testet.

Das spricht dafür, dass jedes Teams eigene Anlagen hat, von der französischen Firma natürlich.


Vielleicht macht Williams es genauso, weiß mans?
Wer das Theater schon länger beobachtet, weiß, daß es mittlerweile kein Team mehr gibt,
das nicht schon ein- oder mehrfach Probleme mit dieser Fehlkonstruktion hatte, bei Williams
hats immer nur die meiste Zeit und das Podest gekostet, war also auffälliger.
Im übrigen sollte so eine rennentscheidende und für die Sicherheit bedeutsame Anlage
absolut narrensicher sein und nicht das Einhalten preziöser Wartungs- und Handlingvor-
schriften zu ihrer Funktion erfordern.
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2002, 16:46     #26
Flashbeagle   Flashbeagle ist offline
Power User
  Benutzerbild von Flashbeagle
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 10.341

Aktuelles Fahrzeug:
Übermacht Sentinel IV

D-M 346
Hi,

Zitat:
Ohne diese Inkompetenzen hätte Montoya eine echte Siegchance gehabt

Welches Rennen hast Du gesehen?

Ich denke mal, dass es einheitliche Tankanlagen gibt, damit dort nicht auch Hunderttausende von €uros ausgegeben werden, um noch eine 1/10 Sekunde schneller zu sein.

Gruß
Udo
__________________
HTPC Spiele-PC
Wer die Wahrheit spricht, sollte M3 fahren. (frei nach Konfuzius)
Userpage von Flashbeagle
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2002, 16:57     #27
hunny   hunny ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von hunny

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: unten im Norden
Beiträge: 2.675

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Cabrio E 93,
Zitat:
Niki Lauda sagte aber bei RTL, dass die Teams für die Wartung der Anlagen selbst verantwortlich sind
schon klar!um so mehr wundert es mich ja das es immer wieder bei Ralf schief geht!
Nein ich habe da mittleiweile schon ein schlechtes Gefühl - so in die Richtung ein Schumi vorne in der Formel eins reicht
Userpage von hunny
Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2002, 07:48     #28
NorbertMPower   NorbertMPower ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von NorbertMPower
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-51427 Bergisch-Gladbach
Beiträge: 401

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 528i E39
[QUOTE]Original geschrieben von Flashbeagle
[B]Hi,

Welches Rennen hast Du gesehen?

Ich denke mal, dass es einheitliche Tankanlagen gibt, damit dort nicht auch Hunderttausende von €uros ausgegeben werden, um noch eine 1/10 Sekunde schneller zu sein.

Ich habe ein Rennen gesehen, wo Montoya im Trockenen einen Michael Schumacher im Zaum
gehalten hat, sogar als die Michelin ihre "Performance-Delle" hatten.
Als diese "Delle" vorbei war, fing es ja leider an zu regnen, der Rest ist bekannt.
Es spricht ja nichts gegen einheitliche Tankanlagen, dann aber bitte von einem Kompetenten
Hersteller, der in der Lage ist, seit Monaten bekannte Schwachstellen seiner Konstruktion
auszumerzen.
Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2002, 10:37     #29
hunny   hunny ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von hunny

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: unten im Norden
Beiträge: 2.675

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Cabrio E 93,
Zitat:
Ich habe ein Rennen gesehen, wo Montoya im Trockenen einen Michael Schumacher im Zaum
Ich glaube das M.Schumacher bis zu diesem Zeitpunkt gar nicht versucht hat Montoya zu überholen!Der ist Fuchs genug und hat wahrscheinlich damit gerechnet das es Regen geben wird!Warum sollte er sich also die Mühe machen und sich mit Montoya herumschlagen wenn es ein bißchen später viel einfacher für ihn ist
Userpage von hunny
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:48 Uhr.