BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.07.2002, 16:33     #31
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
so hier die fakten (dank an basti den edlen infospender):

16i ohne VT 1343 50,6/49,4
320d136ps 1490 49,7/50,3
318i ohne vt 1378 50,7/49,3
318i vt 1392 50,6/49,4
320dT 136ps 1550 47,7/52,3
330d 1643 50,2/49,8
323ci cabrio 1600 47,8/52,2
325ti 1428 51/49
316ti 1360 51,5/48,5
330ix tour 1688 48,6/51,4
b3 3,3 1495 50,7/49,3
b3 3,3tour 1608 48/52
m3 1560 50,3/49,7
m3cabrio 1721 48,6/51,4

also das 323 cab ist tatsächlich hinten etwas schwerer als vorne - fazit: ersatzreifen raus

ciao claus
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 24.07.2002, 17:14     #32
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
eben habe ich noch die info erhalten, dass bmw verschiedene federkennungen zwischen coupe und cabrio verbaut. dann sollte das h&r auch tun!!!

ciao claus
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2002, 09:29     #33
PK-330Ci   PK-330Ci ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-40670 Meerbusch
Beiträge: 3.123

Aktuelles Fahrzeug:
335i Cabrio ; Mercedes E 500 T
Hi Claus,

immer mal schön langsam.

Zitat:
wenn die kiste hinten zu schwer ist müssen eben härtere federn rein. so wie es derzeit ist dürfte das fahrverhalten zum kotzen sein. die kiste zeigt sicherlich starke lastwechselreaktionen
Zitat:
ich würde den kauf rückabwickeln, wenn h&r nicht die richtigen teile liefern kann. solche provisorien an einem wagen der min. 35.000€ kostet - niemals
Wie ist das denn beim PSS9? Für alle E46 vom 316 i bis zum 330d touring das gleiche Fahrwerk mit der identischen Federbestückung.

Die Standhöhe wird hierbei (vorne über das Gewinde und) hinten über eine verstellbare untere Federaufnahme eingestellt. Etwas anderes bewirkt die dickere Federunterlage (oben) hinten auch nicht.

Die Dämpfer der einzelnen E 46 Modelle sind bei BMW sicherlich unterschiedlich. Somit werden im Cabrio schon die, für das höhere Gewicht, passenden Dämpfer verbaut sein.

Fassen wir also zusammen:

Beim PSS9 können die Dämpfer auf die verschiedenen E46 Modelle angepasst werden. Die Federn sind aber für alle E46 Modelle gleich.

Bei der Lösung wie z.B. bei xfreund78x verbaut sind die Dämpfer ab Werk auf das Modell angepasst. Die Federn von H&R sind für alle E46 Modelle gleich.

Keine Frage, daß das PSS9 viele Vorteile hat (individuelle Anpassbarkeit, exakte Einstellung der Standhöhe), aber bezogen auf Deine o.g. Aussagen liegen beide Lösungen nicht soweit auseinander.

Zitat:
eben habe ich noch die info erhalten, dass bmw verschiedene federkennungen zwischen coupe und cabrio verbaut. dann sollte das h&r auch tun!!!
Das Problem ist hier, daß der Aufwand für Nachrüstfedern riesig groß wird wenn für jede Mögliche Variante ein eigener Federsatz hergestellt werden müsste und evtl. vom TÜV geprüft werden müsste (Deshalb gibt es ja z.B. auch nur eine Ausführung des PSS9).

Eine Schraubenfeder wird durch:

- den Drahtdurchmesser
- den Federdurchmesser
- die Anzahl der Windungen

und die ungespannte Federlänge charakterisiert.

Dabei kann die Standhöhe des Fahrzeugs am leichtesten durch die ungespannte Federlänge beeinflusst werden. So wird IMHO auch bei den Fahrzeugherstellern verfahren. Je nach Ausführung/Ausstattung des Fahrzeugs kommen unterschiedlich lange Federn zum Einsatz. Erst bei größeren Abweichungen der Achslasten vorne und hinten werden auch die anderen Federparameter geändert.

Es ist also nicht so, daß BMW für jede Variante eine eigene Feder/Dämpferabstimmung entwickelt. Viemehr werden hier auch nur Anpassungen vorgenommen, die eben auch durch unterschiedlich dicke Federunterlagen vorgenommen werden können.

Zitat:
inwiefern wirken sich die unterlagen auf den komfort aus???
Wenn überhaupt dann dämpft die dickere (Gummi-)Federunterlage Abrollgeräusche besser als die dünne.

Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2002, 11:47     #34
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
ob das pss9 für alle gleich ist weiss ich nicht! - jedenfalls ist meines nur für den 330er freigegeben - woher hast du diese info? - ich habe auf der bilstein hp nix dazu gefunden.
ich bin mit meinem eigenlenkverhalten auch noch nicht zufrieden - er untersteuert zu stark. derzeit teste ich deshalb vorne eine weicher dämpfereinstellung. wenn dies nicht ausreicht (scheint nicht so) werde ich die stabihärte (eibach verstellbar) anpassen.
um ehrlich zu sein ist auch meine vermutung das mein wagen so sehr untersteuert (genauso wie mit m-fahrwerk), dass das pss9 auf das deutlich leichtere (150kg) 330Ci coupe ausgelegt ist. sollte mir keine ordentliche einstellung gelingen werde ich mich definitiv mit bilstein auseinandersetzen.
davon abgesehen ist das handling mit dem pss9 hervorragend.

bmw hat für die verschiedenen modelle unterschiedliche federkennungen - ich denke das sie unterschiedliche härte haben! - die kennungen unterscheiden sich sogar bei verschiedenen ausstattungsvarianten - frage mal deinen händler, der kann es sicher für dich nachschauen

die härte einer spiralfeder wird zusätzlich zu deinen aufgeführten parametern auch noch durch den verwendeten stahl festgelegt.

ciao claus
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2002, 14:58     #35
PK-330Ci   PK-330Ci ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-40670 Meerbusch
Beiträge: 3.123

Aktuelles Fahrzeug:
335i Cabrio ; Mercedes E 500 T
Hi Claus,

schau mal hier http://www.bilstein.de/site/produktinfos/B16.pdf. Alle E46 (bis auf M3) haben die gleiche Bestellnr..

Ruf doch mal Herrn Hansen bei Bilstein an (02333/7914457). Der kann Dir sicher helfen.

Zitat:
bmw hat für die verschiedenen modelle unterschiedliche federkennungen - ich denke das sie unterschiedliche härte haben! - die kennungen unterscheiden sich sogar bei verschiedenen ausstattungsvarianten - frage mal deinen händler, der kann es sicher für dich nachschauen
Nach den mir vorliegenden Informationen , werden zwar bei BMW auch je nach Ausstattung unterschiedliche Federn verbaut, aber ich vermute, daß trotzdem nur wenige unterschiedliche Federkonstanten (und damit Härte) zum Einsatz kommen. Eher wird die ungespannte Federlänge variiert um auf einheitliche Standhöhen zu kommen.

Das ist IMHO auch naheliegend weil sonst der Abstimmungsaufwand für das Fahrwerk riesig groß wird (wenn man bedenkt wieviele Kombinationen denkbar sind).

Zitat:
die härte einer spiralfeder wird zusätzlich zu deinen aufgeführten parametern auch noch durch den verwendeten stahl festgelegt.
Wenn ich mich recht erinnere ist die Materialkonstante die für die Federberechnung zur Anwendung kommt für Stahl immer gleich. Muss ich aber heute Abend mal nachgucken.

P.S. Bzgl. des Eigenlenkverhaltens (untersteuern) ist dies auch bei ausgeschaltetem DSC so? Wenn nicht, dann wäre dieses Eigenlenkverhalten von BMW so ins DSC einprogrammiert worden.

Grüße
Peter

Geändert von PK-330Ci (25.07.2002 um 15:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2002, 17:24     #36
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
Zitat:
Original geschrieben von PK-330Ci
Hi Claus,

Nach den mir vorliegenden Informationen , werden zwar bei BMW auch je nach Ausstattung unterschiedliche Federn verbaut, aber ich vermute, daß trotzdem nur wenige unterschiedliche Federkonstanten (und damit Härte) zum Einsatz kommen. Eher wird die ungespannte Federlänge variiert um auf einheitliche Standhöhen zu kommen.

Grüße
Peter

hi peter,

danke, den rufe ich mal an - ich hatte schon diverse mails an bilstein geschrieben die bis heute unbeantwortet sind.
das fahrwerk hat für alle e46 modelle die gleiche bestellnummer - muss aber nicht heissen, dass es unbedingt die gleichen federn hat. wiegesagt, meines ist explizit nur für 330er freigegeben.
du übersiehst, dass eine kürzere feder gleicher bauart automatisch härter ist.
es gibt verschiedene federstähle soweit mir bekannt - bin aber kein experte auf diesem gebiet.
ich teste nur ohne dsc - mit dsc untersteuert, bzw. bremst er einen eh vorher aus.
bei meinen tests versuche ich die anfahrgeschwindigkeit bereits im grenzbereich zu haben (3 gang ca. 75km/h) , um dann möglichst ohne antriebseinflüsse das eigenlenkverhalten zu testen.
allerdings sind meine reifen (michelin pilot sport) auch für grosse schräglaufwinkel bekannt, was nicht gerade zum übersteuern beiträgt.
insgesamt habe ich es mit einer kombination von ungünstigen ausgangsbedingungen zu tun (gewicht, hinten weich vorne hart, reifen (schräglauf + hinten sehr breit) ). durch den leichten keil ist bestimmt wieder etwas mehr gewicht auf die vorderachse gekommen. ich werde mal am müllplatz die genaue gewichtsverteilung messen.
übrigens am montag früh bin ich beim adac auf der rolle - dein tip???
- ich tippe: 238ps 305nm

ciao claus

Geändert von Blue Rabbit (25.07.2002 um 17:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2002, 13:31     #37
PK-330Ci   PK-330Ci ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-40670 Meerbusch
Beiträge: 3.123

Aktuelles Fahrzeug:
335i Cabrio ; Mercedes E 500 T
Hi Claus,

Zitat:
dass eine kürzere feder gleicher bauart automatisch härter ist
Wenn Drahtdurchmesser, Federdurchmesser und Windungszahl identisch sind, stimmt das nicht! Dann werden beide Federn gleich hart sein auch wenn die ungespannte Federlänge unterschiedlich ist.

Zitat:
ich teste nur ohne dsc - mit dsc untersteuert, bzw. bremst er einen eh vorher aus.
Kann man das DSC total abschalten? Oder schaltet es sich bei extremen Fahrmanövern automatisch wieder zu?

Ich bin auch skeptisch ob die Mischbereifung auf dem 3er notwendig und sinnvoll ist. Evtl wird die Mischbereifung nur aus Marketinggründen angeboten. (Ist schließlich kein 911er)

Probier mal die Pirelli P Zero Rosso. Im Sportauto Test ist denen die meiste Seitenführung an der Vorderachse attestiert worden. Ich habe die bei mir auch drauf (rundum 225/40 R 18) und bin sehr zufrieden (fahre allerdings nicht so extrem).

Ich tippe 240 PS und 295 Nm. (Ich hoffe für Dich 249 PS und 310 Nm). Schau vorher mal hier , nicht das Dir nachher die Reifen um die Ohren fliegen.

Grüße
Peter

Geändert von PK-330Ci (28.07.2002 um 13:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:56 Uhr.