BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.11.2012, 21:20     #441
Julius-24   Julius-24 ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 09/2005
Beiträge: 4.750
Ja mei, schau mal was er aus der "Gurke", genannt "rote Göttin" rausgeholt hat .

RB eindeutig Kurvenkönig, McLaren schnell, Lotus unterschätzt und der Ferrari nichtmal schön . Was soll er da machen? Er kämpft und hat gekämpft. Was für eine Gurke der Ferrari war/ist zeigen die Ergebnisse.

Auf eine absurde Art ist mir Alonso sympathisch, genau wie ich Kimi einfach nur cool finde. Absolut unangepasst der Finne .

Das Fahrmanöver in Monza dieses Jahr, gab ja auch Stress deshalb, war nur deshalb so kritisch, weil es eine Regeländerung (oder wars Vereinbarung in der Fahrerbesprechung?) gab. So what.

Ich seh da gerne die Profis kämpfen, solange sich Hamilton, Grosjean und die restlichen Kamikazepiloten heraushalten.

Ich schätze es ist wirklich wie Muecke geschrieben hat. Es wird zuviel in der Presse aufgebauscht...

Gruß
J.
__________________
Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen, die zu seiner Entstehung beigetragen haben. Albert Einstein
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 29.11.2012, 21:31     #442
Der_Stevie   Der_Stevie ist offline
Power User
  Benutzerbild von Der_Stevie
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Düsseldorf/Aachen
Beiträge: 18.995

Aktuelles Fahrzeug:
GT-S
Ich bin mir gar nicht mal so sicher, dass der Ferrari so schlecht war. Ich denke, das täuscht. Der Wagen war im Qualifying schlecht. Die Starts waren aber extrem gut, womit sich die Qualifyingschwäche schon fast wieder ausgeglichen hat. Und er war im Rennen sicher nicht schlecht.

Ferrari lag in der Wertung der schnellsten Runden in den letzten Rennen auf den folgenden Plätzen:

Brasilien: 4 + 5
USA: 2 + 4
Abu Dhabi: 2 + 11
Indien: 3 + 11
Korea: 2 + 3
Japan: 5
Singapur: 5 + 13

In den letzten Rennen war man also immer unter den schnellsten 5 Fahrern im Rennen. Diesen Mythos von der heldenhaft besiegten Gurke glaube ich nicht ganz. Alonso hat man kaum mal kämpfen sehen. Der fuhr meist ganz ruhig seine Rennen herunter.

Gruß
Stefan
Userpage von Der_Stevie
Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2012, 22:25     #443
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 14.645
Zitat:
Ich freue mich schon wenn ich Alonsos Hackfre$$e nächstes Jahr sehe wenn er im letzten Rennen die WM wieder verpaßt hat Mal sehen was die dann wieder als Grund suchen...
Ich freue mich vielmehr darauf das Massa seine Form konservieren kann. Dann ist er wieder schneller als Alonso.
Nachdem heraus kam, dass der Diffusor in den USA bei Alonso nicht schlechter, sondern sogar besser war, hat der Massa den Alonso nun zwei mal so richtig stehen lassen.

Zitat:
Ich bin auf die nächste Saison gespannt. Das Reglement verändert sich nicht dramatisch - alle können ihre Fahrzeuge verbessern...
Es wird sich nicht viel tun. Sollten die Hinterreifen wirklich anfälliger werden, so hat klar Button einen Vorteil. Ansonsten werden die 3 Topteams auch in der nächsten Saison ähnlich stark sein, wobei McLaren im Moment einen Vorteil hat.

Zitat:
RB eindeutig Kurvenkönig, McLaren schnell, Lotus unterschätzt und der Ferrari nichtmal schön . Was soll er da machen? Er kämpft und hat gekämpft. Was für eine Gurke der Ferrari war/ist zeigen die Ergebnisse.
Der Ferrari war halt auf Topspeed entwickelt. Das Ding ist eine reine Zweikampfmaschine und auf eine Runde im Rennen mit dem RedBull gleich auf. Wie man da von "Gurke" sprechen kann verstehe ich nicht.

Zitat:
Ich bin mir gar nicht mal so sicher, dass der Ferrari so schlecht war. Ich denke, das täuscht. Der Wagen war im Qualifying schlecht. Die Starts waren aber extrem gut, womit sich die Qualifyingschwäche schon fast wieder ausgeglichen hat. Und er war im Rennen sicher nicht schlecht.
Die Starts waren jetzt am Ende echt katapultartig. Ich denke das liegt auch an der Auslegung des Auspuffs. Die Ferraris blasen den Diffusor wesentlich weniger stark an, insofern können sie Mappings fahren die beim Start wie eine Art Schlupfregelung wirken da sie in bestimmten Bereichen mit dem Drehmoment halblang machen können. RedBull hat ja sowas in Hockenheim probiert, aber es wurde als "Anblasvorrichtung" erkannt und verboten.

Zitat:
In den letzten Rennen war man also immer unter den schnellsten 5 Fahrern im Rennen. Diesen Mythos von der heldenhaft besiegten Gurke glaube ich nicht ganz. Alonso hat man kaum mal kämpfen sehen. Der fuhr meist ganz ruhig seine Rennen herunter.
Jetzt nimm noch ein paar mehr dazu...bis auf Ungarn und Valencia war der Ferrari in der ganzen Europa Saison das schnellere Auto im Rennen als der RedBull.
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2012, 07:31     #444
wie   wie ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von wie
 
Registriert seit: 07/2006
Ort: Nordschwarzwald
Beiträge: 3.107

Aktuelles Fahrzeug:
320d (F31); 523i (E39); Triumph TR6; Abarth 500C

KA
Zitat:
Zitat von mueckenburg Beitrag anzeigen
Im übrigen weiß ich ohnehin nicht, warum man automatisch gegen Alonso ist, wenn man für Vettel ist.
Das hat überhaupt nichts mit Vettel oder Ferrari zu tun. Ich mochte Alonso schon nicht, da gab es Vettel noch gar nicht. Mein persönliches Highlight, als er in Montreal in die wall of champoins gekachelt ist, sich die Radaufhängung gebrochen hat und dann über Funk durchgegeben hat: "serr is sommesing wrrong witte carr".
__________________
Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.
Userpage von wie
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2012, 09:59     #445
mueckenburg   mueckenburg ist offline
Power User
  Benutzerbild von mueckenburg
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 15.740

Aktuelles Fahrzeug:
BMW K1200R Sport, MB E200K T, Honda Jazz
Diese Einschätzung des Wagens aufgrund der Rundenzeiten finde ich doch etwas fragwürdig, da er ja nicht alleine fährt, sondern eben von den Fahrern gesteuert wird... Dass das Paket Alonso/Ferrari und auch Massa/Ferrari vorne mit dabei waren, braucht man ja nicht anhand von schnellsten Runden berwerten, dazu genügt ein Blick in die WM-Wertung.

Es ist doch schön, dass jeder dort hineinspekulieren kann, was er will. Meine persönliche Spekulation bezieht sich u.a. darauf, dass Ferrari sich selbst bezichtigt, dem Alonso eine relative Gurke hingestellt zu haben. Würde gerade dieser Rennstall m.E. nicht machen, wenn mangelnder Erfolg am Fahrer liegt. Und die vielen Aussagen von Insidern (Schumi etwa), die der Meinung sind, am meisten würde Alonso aus dem Auto holen, oder die Wahl der Teamchefs in 2010, die nicht Weltmeister Vettel, sondern Alonso zum besten Fahrer gewählt haben, macht das Bild auch rund.
Userpage von mueckenburg
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2012, 10:09     #446
DeJay58   DeJay58 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von DeJay58
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 7.745

Aktuelles Fahrzeug:
i3, Z3 Coupé, Toyota Supra 3,0i Turbo, Lotus Esprit S4 Turbo
Also ich weiß nicht was diese Diskussionen bringen sollen. Zählen tut doch nur der Titel, das bleibt. Und nicht irgend etwas anderes.
Man KANN sowieso nicht sagen wer der bessere Fahrer ist. Das ist objektiv unmöglich. Selbst auf identen Autos könnte man das nicht.
Spritmonitor von DeJay58
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2012, 10:15     #447
mueckenburg   mueckenburg ist offline
Power User
  Benutzerbild von mueckenburg
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 15.740

Aktuelles Fahrzeug:
BMW K1200R Sport, MB E200K T, Honda Jazz
"Bringen" tut der ganze Sport nichts. Man erfreut sich im Sport eben an Leistungen, darum geht es doch.

Rennen auf identischen Autos sollte man viel öfter machen. Ich erinnere mich sehr gerne an das Eröffnungsrennen des neuen Nürburgrings 1984 als ein völlig unbekannter Neuling auf identischen Mercedes 190E die gesamte Weltelite platt gemacht hat. Ayrton Senna hies er.
Userpage von mueckenburg
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2012, 10:35     #448
DeJay58   DeJay58 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von DeJay58
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 7.745

Aktuelles Fahrzeug:
i3, Z3 Coupé, Toyota Supra 3,0i Turbo, Lotus Esprit S4 Turbo
Zitat:
Zitat von mueckenburg Beitrag anzeigen
"Bringen" tut der ganze Sport nichts.
Doch. Manchen sehr viel Geld.

Zitat:
Rennen auf identischen Autos sollte man viel öfter machen. Ich erinnere mich sehr gerne an das Eröffnungsrennen des neuen Nürburgrings 1984 als ein völlig unbekannter Neuling auf identischen Mercedes 190E die gesamte Weltelite platt gemacht hat. Ayrton Senna hies er.
Nur würden die sinnlosen Diskussionen heute nicht mehr verstummen, weil es ja nur bedeutet, dass er eben mit diesem Auto am besten klar gekommen ist.

Das meinte ich ja, es ist heute alles schon so eine sensible Angelegenheit, die Autos werden auf den Fahrer in jeglicher Hinsicht zugeschnitten. Der eine hat es lieber ein bisschen mehr untersteuernd als der andere usw.

Wer selbst schon mal mit einem F1-Auto gefahren ist wird mir zustimmen: Die sind alles die Besten. Und ob jetzt irgendhein hinten nachfahrender Fahrer in einem HRT oder so schlechter oder besser ist als ein Weltmeister vorne weg, das kann man in meinen Augen nicht feststellen.
Spritmonitor von DeJay58
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2012, 10:42     #449
Der_Stevie   Der_Stevie ist offline
Power User
  Benutzerbild von Der_Stevie
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Düsseldorf/Aachen
Beiträge: 18.995

Aktuelles Fahrzeug:
GT-S
Das Paket Alonso+Ferrari war in Summe etwa genauso erfolgreich wie das Paket Vettel+RB. Ich sträube mich halt nur dagegen, dass es bei Alonso+Ferrari immer heißt, das Auto sei schlecht, aber der Fahrer genial. Während Alonso immer andeuten will, bei der Kombination Vettel+RB sei es umgekehrt. Sowas ist Quatsch.

Dahin, wo beide Kombinationen gekommen sind, kommt man nur, wenn beide Komponenten (Fahrer und Auto) top sind.

Ferrari hat sich Alonso eben nur schon so weit untergeordnet, dass sie willig an seiner Legendenbildung mitarbeiten.

Gruß
Stefan
Userpage von Der_Stevie
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2012, 11:33     #450
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 14.645
Zitat:
Diese Einschätzung des Wagens aufgrund der Rundenzeiten finde ich doch etwas fragwürdig, da er ja nicht alleine fährt, sondern eben von den Fahrern gesteuert wird... Dass das Paket Alonso/Ferrari und auch Massa/Ferrari vorne mit dabei waren, braucht man ja nicht anhand von schnellsten Runden berwerten, dazu genügt ein Blick in die WM-Wertung.
Naja, aber Massa war halt am Ende deutlich schneller als Alonso. Es war schon arg bezeichnend wie er den Alonso im Regen abgeschirmt hat. Da ist er ja Kreise um den langsamen Alonso gefahren.
Genau deswegen halte ich halt die Einschätzung das der Alonso der Überfahrer ist, der das Maximum aus dem Ferrari raus holt, nicht für sinnvoll. Alonso hat genauso gute und schlechte Rennen.

Zitat:
Es ist doch schön, dass jeder dort hineinspekulieren kann, was er will.
Stimmt

Zitat:
Meine persönliche Spekulation bezieht sich u.a. darauf, dass Ferrari sich selbst bezichtigt, dem Alonso eine relative Gurke hingestellt zu haben. Würde gerade dieser Rennstall m.E. nicht machen, wenn mangelnder Erfolg am Fahrer liegt.
Da gibt es viel hinein zu interpretieren. Zum einen sehe ich es so, dass Ferrari nur mit gehyptem Fahrer erfolgreich ist/war. Bis auf die Zufallsmeisterschaft von Kimi wurden sie nur mit Schumacher oder Alonso als ernsthafte WM Kandidaten gehandelt.
Genau diese Aufmerksamkeit braucht Ferrari weil sie eben nicht mehr wie früher finanziell aus dem vollen schöpfen können...da ist auch die nächste Interpretation warum Ferrari zu 100% hinter Alonso stehen muss...die Millionen von Santander.

Wie schon vorher geschrieben, wenn Massa seine Form ins nächste Jahr rettet, so wird das irre spannend. Wenn der nach 3 Rennen vor dem Alonso in der WM steht, was mich für ihn extrem freuen würde, raucht es gewaltig.
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Formel BMW Deutschland und die Formel BMW UK Meisterschaft fusionieren. Hermann BMW Motorsport News 0 29.06.2007 18:29
Wissenswertes aus den internationalen Formel BMW Serien. Hermann BMW Motorsport News 0 16.07.2006 15:14
33 Fakten über die Formel BMW Albert BMW Motorsport News 0 09.09.2004 21:05
Formel BMW ADAC Meisterschaft 2003 - Die kleine Formel1 Hermann BMW Motorsport News 0 18.04.2003 18:51
Rückblick - Formel BMW ADAC Meisterschaft 2002 (23.11.02) Georg BMW Motorsport News 0 30.11.2002 18:26








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:02 Uhr.