BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.04.2011, 19:44     #1
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Ölstand Warnung / Messung

Moin.

Seit 2 Tagen habe ich beim ausschalten des Motors im Display das Ölkannen-Symbol samt Warn-Bong.

Wenn ich aber den Ölstand über das Menue messe, dann ist das Ergebnis der Messung: "OK"

Was nun ?
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 13.04.2011, 08:55     #2
deere7710   deere7710 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 05/2007
Beiträge: 2.774

Aktuelles Fahrzeug:
vorhanden
Evtl. hat der Sensor einen weg ?
__________________
Todo es infierno !
Userpage von deere7710
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2011, 12:10     #3
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 6.016

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Öl-Peilstab hat der 116er keinen mehr,oder?!
Wenn nein, dann ab in die Werkstatt. Zur Not muss man schauen, ob entweder wirklich zu wenig Öl drinnen ist (was natürlich auf Dauer fatal sein kann) oder ob es einfach nur eine Fehlermeldung ist (was ich für dich hoffe).
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2011, 19:23     #4
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Also ...

Der 116i hat keinen Meßstab.

Der Fehler lag in der Meßmethode. Gemessen werden muß bei im Leerlauf laufendem Motor. Ich hatte bei stehendem Motor gemessen.
Die Messung mit laufendem Motor ergab die Meldung "1 L" sowie ein Balkendiagramm, das auf Minimum steht.

Geradezu gefährlich dämlich ist in diesem Zusammenhang die Tatsache, daß der Bordcomputer keine Fehlermeldung ausspuckt, wenn fälschlicherweise bei stehendem Motor gemessen wird. Stattdessen kommt die Meldung "OK".

Wenn man bedenkt, an wieviele Bedingungen die Start/Stop Automatik geknüpft ist um den Motor abzuschalten, dann ist beim besten Willen nicht nachvollziebar, warum BMW zu blöd ist, bei der Ölstandsmessung den Motorlauf abzufragen.

Naja - jedenfalls habe ich den guten halben Liter, der vom Ölwechsel bei 2.500 km über geblieben ist, jetzt drauf gekippt. Anschließend habe ich wieder den Ölstand gemessen - diesmal natürlich bei laufendem Motor - und das Ergebnis war: "1 L"

Also hat diese Schei$ Anzeige noch nicht mal eine brauchbare Genauigkeit !

Und der ganze Mist nur, weil BMW mit dem Weglassen des Meßstabes ein paar Euro sparen kann ...


Zum Ölverbrauch: Der Wagen hat jetzt 21.000 km gelaufen, also ca. 18.500 seit dem Ölwechsel. Da geht ein Verbrauch von 1 L Öl in Ordnung, finde ich.
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2011, 22:49     #5
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 6.016

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Also einen Spareffekt gab es dadurch nicht, denn leider müssen dafür mehrere Sensoren wieder eingebaut werden. Hintergrund ist viel mehr, dass die Kunden nicht mit dem Peilstab zurecht kommen!
Die Meldung "OK" im Stand bedeutet lediglich, dass ausreichend Öl für einen Motorstart vorhanden ist. Genauso sollte man bei der Messung darauf achten, diese auf einer ebenen Stelle zu machen
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2011, 05:56     #6
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Uberto Beitrag anzeigen
Also einen Spareffekt gab es dadurch nicht, denn leider müssen dafür mehrere Sensoren wieder eingebaut werden. Hintergrund ist viel mehr, dass die Kunden nicht mit dem Peilstab zurecht kommen!
Der Mensch von der BMW Werkstatt meinte, daß die Messung recht kompliziert sei und das Verhalten von Öltemperatur- und Druck berücksichtigt. Außerdem erfolgt die Messung prinzipiell ständig während der Fahrt, oder zumindest die Basis für die Messung die man dann anschließend über das Menü aktiviert.

Einen Sensor der direkt den Pegel in der Ölwanne mißt, gibt es nicht. Deswegen dauert das Procedere ja auch mehrere Minuten.

Mit anderen Worten: da wird indirekt mit vorhandenen Sensoren gemessen. Ähnlich wie die Reifendruck-Kontrolle Informationen der ohnehin vorhandenen ABS-Sensoren abgreift.

Von daher ist es tatsächlich eine Maßnahme zur Kostenersparnis.

Anders sähe es aus, wenn in der Ölwanne ein Schwimmer oder ein Radarsensor säße, der würde natürlich zusätzlich kosten. Aber dann läge das Meßergebnis sofort vor und eine Messung wäre auch bei stehendem Motor möglich.

Mein 23 Jahre alter 911 hat z.B. einen Sensor im Öltank der Trockensumpfschmierung. Da kann ich auch während der Fahrt den Ölstand verfolgen. Das funktioniert prinzipiell wie die Messung im Benzintank.

Ach - wäre der 116i doch auch auf dem technischen Stand meines Oldies ...
Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2011, 23:27     #7
5er Harry   5er Harry ist offline
Power User
  Benutzerbild von 5er Harry
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 11.775
Zitat:
wäre der 116i doch auch auf dem technischen Stand meines Oldies
Dann würde ihm das Öl ja aus dem Motor herauslaufen?

Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2011, 05:26     #8
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von 5er Harry Beitrag anzeigen
Dann würde ihm das Öl ja aus dem Motor herauslaufen?

Also mein 911er ist ungeachtet seines Alters ziemlich dicht.
Ziemlich bedeutet: er ist feucht, tropft aber nicht. Im Übrigen ist das Prinzip der Verlustschmierung ein altbewährtes.

Aber ernsthaft: es ist schon erschreckend, woran heute gespart wird: neben dem Ölmeßstab fehlt meinem 116i ja auch die Kühlwasseranzeige im Armaturenbrett. Von Öltemperatur - und Druck ganz zu schweigen.
Und das bei einem Hersteller der für sich reklamiert, besonders dynamische Autos zu bauen und der eine technisch überdurchschnittlich interessierte Kundschaft anpeilt.
Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2011, 08:03     #9
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 6.016

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Einfach das KI vom 130i nachrüsten für die Öl-Temperaturanzeige
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2011, 12:13     #10
Zwilling   Zwilling ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Beiträge: 17.229

Aktuelles Fahrzeug:
M3 + 330i + 328i + X5 4.8i
Zitat:
Zitat von Der Jens Beitrag anzeigen
Und das bei einem Hersteller der für sich reklamiert, besonders dynamische Autos zu bauen und der eine technisch überdurchschnittlich interessierte Kundschaft anpeilt.
Ja, das sehe ich auch so. Man könnte ja auf den ersten Blick vermuten, dass der 1er eben einfach als Hausfrauenauto konzipiert und gar nicht für den typischen BMW-Kunden gedacht ist. Allerdings gibt es beim 3er ja dieselben Mängel. So viele Hausfrauenautos wird BMW nicht geplant gehabt haben.
Gespannt bin ich schon, ob BMW die Kritik beherzigt und die notwendigen Komponenten in der nächsten Serie wieder einbaut. Mit den aktuellen 1ern und 3ern habe ich jedenfalls abgeschlossen - ich werde keinen kaufen.

Gruss
Andreas
Userpage von Zwilling
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blitzer - Zeitpunkt der Messung seppmuc Automobiles Allerlei 8 26.07.2010 14:43
5er E39 PDC:Steuerg.+Taster+Sensoren i.o.dennoch Messung gegen unendlich fliegenderholla Fünfer 5 01.01.2008 21:06
Abstandsmessung inkl. Vmax Messung? offline Geplauder 12 31.10.2006 15:54
0-100 km/h messung bzw 1/4m acillus Tuning 4 20.10.2006 10:37
Messung der Motorleistung Marc_AL7144 Z1 0 22.02.2002 14:48








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:17 Uhr.