BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.06.2002, 18:20     #1
kraus_318   kraus_318 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von kraus_318

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-80636 München
Beiträge: 244

Aktuelles Fahrzeug:
W202 MB C180
Batterie komplett entladen-und nun?

Servus.
Ich Depp habe vor wenigen Tagen die Innenbeleuchtung brennen lassen. Folge: Als ich heute in die Garage kam, tat sich gar nichts mehr. Die Batterie ist komplett entladen. Da ich keine Möglichkeit habe, sie auszubauen, und irgendwo wieder aufzuladen, habe ich mir folgendes überlegt: Da ich ADAC Mitglied bin, ist also schon mal eine Starthilfe garantiert. Nun meine Frage: Wieviel muß ich dann wieder fahren, bis die Batterie wenigstens sovciel Saft hat, den Wagen erneut selber zu starten? Klar ist, daß ich alle elektr. Verbraucher abstellen muß. Ist es sinnvoller, mit hohen Drehzahlen zu fahren, damit die Lichtmaschine mehr Strom liefert? Oder ist dies wegen der gleichmäßigen Ladeelektronik egal, Hauptsache fahren????

Thanks, matthias

PS: Morgen ist Samstag, also werde ich da mal meine "Auflade"-Fahrt vornehmen

Geändert von kraus_318 (28.06.2002 um 18:59 Uhr)
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 28.06.2002, 18:22     #2
CG-79   CG-79 ist offline
Profi
  Benutzerbild von CG-79
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-81671 München
Beiträge: 1.975

Aktuelles Fahrzeug:
318is Coupe, Mustang Cabrio

M-US *****
Also in der Regel bei guter Batterie reichen 10 Minuten locker bei Standgas.
__________________
jetzt wieder mit Heckantrieb
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2002, 18:31     #3
kraus_318   kraus_318 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von kraus_318

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-80636 München
Beiträge: 244

Aktuelles Fahrzeug:
W202 MB C180
Ja, also die Batterie ist noch top-alles in Ordnung. Ist das echt wahr? 10min???? Und nur Standgas??

Also das wäre ja perfekt. Aber kann denn die Lichtmaschine in so einer kurzen Zeit genügend Strom liefern?

Ich muß am Samstag abend wieder weg, würde also dann gerne starten können

Matthias

PS: Man sagt doch normalerweise, mindestens 50km fahren, um batterie einigermaßen zu füllen? Oder ist das Blödsinn??
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2002, 18:32     #4
CG-79   CG-79 ist offline
Profi
  Benutzerbild von CG-79
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-81671 München
Beiträge: 1.975

Aktuelles Fahrzeug:
318is Coupe, Mustang Cabrio

M-US *****
Ok ist klar dass die Batterie dann nicht voll ist, aber zum starten reicht es allemal,
ach ja und Drehzahl ist echt egal.
__________________
jetzt wieder mit Heckantrieb
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2002, 18:41     #5
FoxMiq   FoxMiq ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von FoxMiq
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-85354 Freising
Beiträge: 5.240

Aktuelles Fahrzeug:
Seat Leon ST Cupra300 4drive, Skoda Octavia III VRS , Aprilia Tuono V4R APRC

FS-
Und sollte man nicht sogar elektrische Verbraucher einschalten, damit die Lichtmaschine gefordert wird? (hab ich mal so gehört...)
Userpage von FoxMiq
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2002, 18:41     #6
kraus_318   kraus_318 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von kraus_318

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-80636 München
Beiträge: 244

Aktuelles Fahrzeug:
W202 MB C180
Hmm. Verstehe. Ok, ich probiere es mal morgen aus, ein paar Runden in der Tiefgarage....
Am Abend wollen wir eh grillen fahren, das wird dann eine Fahrt von über 100km, also insofern bin ich beruhigt.

Matthias
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2002, 18:43     #7
FoxMiq   FoxMiq ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von FoxMiq
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-85354 Freising
Beiträge: 5.240

Aktuelles Fahrzeug:
Seat Leon ST Cupra300 4drive, Skoda Octavia III VRS , Aprilia Tuono V4R APRC

FS-
Zitat:
Original geschrieben von kraus_318
Hmm. Verstehe. Ok, ich probiere es mal morgen aus, ein paar Runden in der Tiefgarage....
Am Abend wollen wir eh grillen fahren, das wird dann eine Fahrt von über 100km, also insofern bin ich beruhigt.

Matthias
100km zum Grillen?? Krass eigentlich, oder?
Userpage von FoxMiq
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2002, 18:50     #8
kraus_318   kraus_318 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von kraus_318

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-80636 München
Beiträge: 244

Aktuelles Fahrzeug:
W202 MB C180
Also Verbraucher einschalten?? Ich dachte eher umgekehrt, damit der Ladestrom der Batterie zugeführt werden kann, und nicht an die Verbraucher. Die Ausgangsleistung der Lichtmaschine ist doch immer die gleiche, also unabhängig von den Verbrauchern??

PS: Ja, 2x50km zu Grillen. Warum auch nicht, mit einer leeren Batterie kann es nicht schaden
Matthias

Ich werde dann mal morgen berichten, wie es ausgegangen ist
Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2002, 18:54     #9
FoxMiq   FoxMiq ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von FoxMiq
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-85354 Freising
Beiträge: 5.240

Aktuelles Fahrzeug:
Seat Leon ST Cupra300 4drive, Skoda Octavia III VRS , Aprilia Tuono V4R APRC

FS-
Zitat:
Original geschrieben von kraus_318
Also Verbraucher einschalten?? Ich dachte eher umgekehrt, damit der Ladestrom der Batterie zugeführt werden kann, und nicht an die Verbraucher. Die Ausgangsleistung der Lichtmaschine ist doch immer die gleiche, also unabhängig von den Verbrauchern??
Wie gesagt, ich hab´ das nur gehört.
Keine Ahnung wie das konkret aussieht (Jan Henning, wo bist Du? ), aber ich könnte mir schon vorstellen, daß die Lichtmaschine mehr leistet, wenn mehr benötigt wird...

Zitat:

PS: Ja, 2x50km zu Grillen. Warum auch nicht, mit einer leeren Batterie kann es nicht schaden
Matthias

Ich werde dann mal morgen berichten, wie es ausgegangen ist
Stimmt, zum Aufladen gut. Ansonsten würde ich solche Strecken wirklich nur fahren, wenn es sich von den Leuten her lohnt (d.h. ich die Leute lange nicht gesehen habe).
Userpage von FoxMiq
Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2002, 11:14     #10
MiBu325   MiBu325 ist offline
Profi
  Benutzerbild von MiBu325
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-52064 Aachen
Beiträge: 1.851

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 325iA & BMW R1200 ST

AC
Hei Matthias,
natürlich solltest Du während der Fahrt so wenig Verbraucher wie möglich einschalten, damit die Lichtmaschine auch genügend Stom zur Batterie liefern kann.
__________________
Viele Grüße
MiBu325

MiBu´s 2,5l Schleuder
Userpage von MiBu325
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:37 Uhr.