BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 18.10.2010, 07:16     #2
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.340

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
• Zweite Generation des Sports Activity Vehicle mit deutlich erweitertem Platzangebot, optimierter Funktionalität und gesteigertem Fahrkomfort.

• Ausbau der Spitzenposition in den Bereichen Agilität und Effizienz durch neue Motoren, Achtgang-Automatikgetriebe, innovative Fahrwerkstechnik und BMW EfficientDynamics.

• Markteinführung mit zwei Motorvarianten: BMW X3 xDrive20d mit Vierzylinder-Diesel (135 kW/184 PS) und BMW X3 xDrive35i mit Reihensechszylinder-Benziner (225 kW/306 PS).

• Erstmals Auto Start Stop Funktion in Verbindung mit Sechszylinder-Motor sowie mit Achtgang-Automatikgetriebe.

• Serienmäßiges Allradsystem BMW xDrive mit dynamikoptimierter Abstimmung, Performance Control als Option.

• Neu entwickeltes Fahrwerk, erstmals elektromechanische Servolenkung in allen Varianten eines BMW X Modells, Variable Sportlenkung als Option.

• Erstes BMW X Modell mit optionaler Dynamischer Dämpfer Control und Fahrdynamik-Control.

• Höchste Variabilität im Innenraum durch eine im Verhältnis 40 : 20 : 40

• umklappbare Fondsitzlehne, max. Gepäckraumvolumen: 1 600 Liter, max. Anhängelast in Verbindung mit Automatikgetriebe: 2 400 Kilogramm.

• Im Segment einzigartiges Angebot von BMW ConnectedDrive: Head-Up-Display, Internet-Nutzung, Rückfahrkamera mit Top View.


• Motorvarianten:

BMW X3 xDrive20d: Reihenvierzylinder-Dieselmotor mit Aluminium¬Kurbelgehäuse, Turbolader und Common-Rail-Direkteinspritzung, Hubraum: 1 995 cm3, Leistung: 135 kW/184 PS bei 4 000 min-1, max. Drehmoment: 380 Nm bei 1 750 - 2 750 min-1, Beschleunigung [0 - 100 km/h]: 8,5 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 210 km/h, Durchschnittsverbrauch nach EU: 5,6 Liter/100 Kilometer, CO2-Emission nach EU: 149 (Automatik: 147) g/km, Abgasnorm: EU5.

BMW X3 xDrive35i: Reihensechszylinder-Benzinmotor mit BMW TwinPower Turbo, Direkteinspritzung und VALVETRONIC, Hubraum: 2 979 cm3, Leistung: 225 kW/306 PS bei 5 800 min-1, max. Drehmoment: 400 Nm bei 1 200 - 5 000 min-1, Beschleunigung [0 - 100 km/h]: 5,7 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 245 km/h, Durchschnittsverbrauch nach EU: 8,8 Liter/100 Kilometer, CO2-Emission nach EU: 204 g/km, Abgasnorm: EU5.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (18.10.2010 um 09:54 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2010, 07:19     #3
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.340

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Der neue BMW X3 tritt die Nachfolge eines Bestsellers an und verleiht der Fahrfreude in einem Sports Activity Vehicle seiner Klasse eine neue Dimension. Deutlicher denn je setzt er die Maßstäbe für Fahrdynamik, Agilität und Effizienz, zugleich überzeugt er mit spürbar gesteigertem Fahrkomfort. Das Design des neuen BMW X3 kombiniert den für BMW X Modelle typischen Charakter mit einer sportlich gestreckten Linienführung. Großzügige Platzverhältnisse und eine hohe Variabilität im Innenraum ermöglichen es, sowohl den Reisekomfort als auch die Transportkapazitäten dem jeweiligen Bedarf anzupassen. Der Allradantrieb BMW xDrive optimiert nicht nur die Traktion, sondern weist auch eine neue, die Fahrdynamik fördernde Abstimmung auf. Der neue BMW X3 verfügt über faszinierende Eigenschaften in einer Vielfalt, die keine Kompromisse erfordert, sondern Fahrfreude und Effizienz ebenso miteinander vereint wie Komfort und Funktionalität sowie Sportlichkeit und Eleganz.

Der Vierzylinder-Diesel im neuen BMW X3 xDrive20d leistet 135 kW/184 PS. Er liegt damit um 5 kW über dem Wert des Vorgängermodells, zugleich reduziert sich der Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus um 14 Prozent auf nunmehr 5,6 Liter je 100 Kilometer. Den neuen BMW X3 xDrive35i treibt ein 225 kW/306 PS starker Reihensechszylinder-Benzinmotor an, der ihn zum mit Abstand sportlichsten Modell im Wettbewerbsumfeld macht.


Das Design: Urbane Eleganz, dynamisch fließende Linien und charakteristische Merkmale eines BMW X Modells.

Das Karosseriedesign des neuen BMW X3 strahlt urbane Eleganz und vielseitige Agilität aus. Aus der Kombination einer flachen Frontpartie mit einem hoch abschließenden Heck entsteht in der Seitenansicht eine dynamische Keilform, die auf die sportlichen Fahreigenschaften hinweist. Markante Linien strukturieren die konvex und konkav gewölbten Flächen.

In der Frontansicht des neuen BMW X3 signalisieren die nach vorn strebende BMW Niere, die großen Scheinwerfereinheiten, die kraftvoll ausgeprägte Frontschürze sowie die markant konturierte Motorhaube selbstbewusste Präsenz. Weit außen positionierte Nebelscheinwerfer bilden gemeinsam mit den Doppelrundscheinwerfern die für BMW X Modelle typische Anordnung der Lichtquellen. Die Scheinwerfereinheiten werden am oberen Rand von einer verchromten Akzentblende angeschnitten und erzeugen so den für BMW Fahrzeuge typischen fokussierten Blick. Das Tagfahrlicht wird in Verbindung mit den optionalen Xenon-Scheinwerfern durch hellweiß strahlende LED-Leuchtringe erzeugt.


Eine eigenständige Interpretation der für BMW X Modelle charakteristischen Designmerkmale prägt auch die Seitenansicht des neuen BMW X3. Dazu gehören kraftvoll ausgestellte Radhäuser und die geringe Distanz zwischen Vorderachse und Armaturentafel. Die dynamische Anmutung der Silhouette wird durch drei Charakterlinien zusätzlich hervorgehoben.

Horizontale Linien prägen die Heckansicht und weisen auf den stabilen Stand des neuen BMW X3 hin. Mit präzise gesetzten Linien und ausdrucksstark modellierten Flächen werden reizvolle Licht- und Schatteneffekte erzielt. Die Heckleuchten weisen die für den BMW X3 typische T-Form auf.



Interieur: Hochwertiges Ambiente, intelligente Funktionalität.

Ein großzügiges, variabel nutzbares Platzangebot, hochwertige Materialien und eine charakteristische dreidimensionale Flächengestaltung sorgen im Innenraum des neuen BMW X3 für ein modernes Premium-Ambiente und intelligente Funktionalität. Durch die asymmetrisch gestaltete Mittelkonsole wird die markentypische Fahrerorientierung betont. Die erhöhte Sitzposition erleichtert den Einstieg und optimiert den Überblick über das Verkehrsgeschehen. Mit 8,8 Zoll ist der hochauflösende Bildschirm des Navigationssystems Professional der größte Bordmonitor im Segment.

Sowohl vorn als auch im Fond verfügt der neue BMW X3 über eine Vielzahl von groß dimensionierten Staufächern, Ablagen und Cupholdern. Die drei Sitzplätze im Fond bieten hervorragenden Langstreckenkomfort. Mit einem Volumen zwischen 550 und 1 600 Litern erreicht der Kofferraum des neuen BMW X3 den Bestwert im Segment, unübertroffen ist zugleich die Variabilität, mit der das Platzangebot den jeweiligen Bedürfnissen angepasst werden kann. Die Fondsitzlehne lässt sich im Verhältnis 40 : 20 : 40 teilen, die drei Segmente können einzeln oder gemeinsam umgeklappt werden.


Motorenangebot: Vierzylinder-Diesel und Reihensechszylinder-Benziner der neuesten Generation.

Dynamischer und zugleich effizienter als alle vergleichbaren Wettbewerber präsentiert sich der neue BMW X3 xDrive20d. Er wird von einem 2,0 Liter großen Vierzylinder-Turbodieselmotor mit Aluminium-Kurbelgehäuse und Common-Rail-Direkteinspritzung angetrieben, der eine Höchstleistung von 135 kW/184 PS bei 4 000 min-1 und ein maximales Drehmoment von 380 Newtonmetern zwischen 1 750 und 2 750 min-1 mobilisiert. Die so entstehende Durchzugskraft ermöglicht eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 8,5 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h.
Den neuen Maßstab für Effizienz in diesem Fahrzeugsegment setzt der BMW X3 xDrive20d mit einem im EU-Testzyklus ermittelten Durchschnitts¬verbrauch von 5,6 Litern je 100 Kilometer (CO2-Wert: 149 g/km in Verbindung mit Handschaltgetriebe, 147 g/km mit Automatikgetriebe).

Spontanes Ansprechverhalten, hohe Drehfreude, hervorragende Laufkultur und bemerkenswerte Effizienz kennzeichnen die Antriebseinheit des BMW X3 xDrive35i. Der 3,0 Liter große Reihensechszylinder-Motor mit BMW TwinPower Turbo, Benzin-Direkteinspritzung und VALVETRONIC erzeugt eine Höchstleistung von 225 kW/306 PS bei einer Drehzahl von 5 800 min-1 und ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern, das zwischen 1 200 und 5 000 min-1 zur Verfügung steht. Für die Beschleunigung von null auf 100 km/h werden 5,7 Sekunden benötigt, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 245 km/h. Der BMW X3 xDrive35i bietet nicht nur die sportlichsten Fahreigenschaften, sondern auch die mit Abstand günstigsten Verbrauchs- und Emissionswerte im Wettbewerbsumfeld. Sein Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus beträgt 8,8 Liter je 100 Kilometer
(CO2-Wert: 204 g/km).


BMW EfficientDynamics im neuen BMW X3: Premiere für Auto Start Stop Funktion in Verbindung mit Automatikgetriebe.

Der neue BMW X3 xDrive35i ist serienmäßig mit einem Achtgang¬Automatikgetriebe ausgestattet. Für den BMW X3 xDrive20d ist diese im Wettbewerbsumfeld ebenfalls einzigartige Option als Alternative zur serienmäßigen Sechsgang-Handschaltung zu haben. Als Sonderausstattung ist für den neuen BMW X3 xDrive35i eine Sport-Automatik mit Schaltwippen am Lenkrad erhältlich.

Erstmals wird das Automatikgetriebe mit einer Auto Start Stop Funktion kombiniert. Beim Halt an Kreuzungen oder im Stau wird der Motor automatisch ausgeschaltet. Die Auto Start Stop Funktion gehört auch beim handgeschalteten BMW X3 xDrive20d zur Serienausstattung. Dieser verfügt zusätzlich über eine Schaltpunktanzeige. Außerdem tragen bei allen Modellvarianten unter anderem die Bremsenergie-Rückgewinnung, die elektromechanische Servolenkung (EPS), die bedarfsgerechte Steuerung von Nebenaggregaten, intelligenter Leichtbau und rollwiderstandsreduzierte Reifen zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs und der Emissionswerte bei.



Neu entwickeltes Fahrwerk, optimiertes xDrive und einzigartige Optionen für Dynamik und Komfort.

Serienmäßig verfügt der neue BMW X3 über den permanenten Allradantrieb BMW xDrive. Seine mit der Fahrstabilitätsregelung DSC (Dynamische Stabilitäts Control) vernetzte, elektronische Steuerung wirkt durch ihre schnelle und präzise Reaktion jeder Tendenz zum Über- oder Untersteuern frühzeitig entgegen. Mit einer neuen, die Fahrdynamik fördernden Abstimmung optimiert der intelligente Allradantrieb neben der Traktion vor allem das Fahrverhalten in Kurven. Mit der optionalen Performance Control lässt sich das agile Handling noch weiter steigern.

Eine vollständige Neuentwicklung stellt die Fahrwerkstechnik des neuen BMW X3 dar. Die Kombination einer Doppelgelenk-Zugstrebenachse vorn mit einer Fünflenker-Hinterachse bietet gemeinsam mit der gegenüber dem Vorgängermodell um 92 Millimeter breiteren Spur ideale Voraussetzungen, um Agilität und Fahrkomfort gleichermaßen zu optimieren. Auch die erstmals bei allen Varianten eines BMW X Modells eingesetzte elektromechanische Servolenkung (EPS) einschließlich Servotronic Funktion trägt maßgeblich zum präzisen Handling bei. Die Option Variable Sportlenkung reduziert die für große Radeinschläge erforderlichen Lenkradbewegungen und gewährleistet darüber hinaus auch die BMW typische Spurtreue beim Geradeauslauf.

Als weitere Sonderausstattung wird die Dynamische Dämpfer Control angeboten. Die elektronisch geregelten Dämpfer passen sich adaptiv sowohl der Fahrbahnbeschaffenheit als auch dem Fahrstil an. Das Kennfeld der Dämpferregelung kann vom Fahrer über die Fahrdynamik-Control beeinflusst werden. Die erstmals für ein BMW X Modell verfügbare Funktion ermöglicht es, mit einer Taste auf der Mittelkonsole zwischen den Fahrzeugab¬stimmungen „NORMAL", „SPORT" und „SPORT+" zu wählen.

Wie alle BMW X Modelle verfügt der neue BMW X3 über eine besonders verwindungssteife Karosserie, präzise definierte Trägerstrukturen und groß dimensionierte Deformationszonen. Die Sicherheitsausstattung umfasst Front-, Becken-Thorax- und seitliche Curtain-Kopfairbags, Dreipunkt¬Automatikgurte für alle Sitzplätze, Gurtkraftbegrenzer, Gurtstrammer und crashaktive Kopfstützen vorn sowie ISOFIX-Kindersitzbefestigungen im Fond.


Innovative Optionen und Funktionen von BMW ConnectedDrive.

Das Angebot der Sonderausstattungen reicht von der Klimaautomatik mit 2-Zonenregelung und dem Panorama-Glasdach über hochwertige Audiosysteme und das Navigationssystem Professional mit Festplatten¬speicher bis hin zur automatischen Heckklappenbetätigung und der Anhängevorrichtung mit elektrisch schwenkbarem Kugelkopf. Einzigartig im Segment ist die von BMW ConnectedDrive zur Verfügung gestellte Auswahl der Fahrerassistenzsysteme. Der neue BMW X3 kann unter anderem mit den Systemen Head-Up-Display, Adaptives Kurvenlicht, Fernlichtassistent und Rückfahrkamera einschließlich Top View ausgestattet werden. Außerdem ermöglicht BMW ConnectedDrive die uneingeschränkte Internet¬ Nutzung im Fahrzeug, die umfassende Einbindung des Apple iPhone und anderer Smartphones sowie die Nutzung von webbasierten Diensten für Navigations- und Entertainmentfunktionen.


Produktion im BMW Werk Spartanburg.

Produziert wird der neue BMW X3 im BMW Werk Spartanburg nach den strengen Qualitätsstandards der BMW Group. Innerhalb ihres weltweiten Produktionsnetzwerks hat sich der Standort im US-Bundesstaat South Carolina mit der Fertigung der Modelle BMW X5 und BMW X6 zum Kompetenzzentrum für BMW X Modelle entwickelt. Mit umfangreichen Erweiterungen wurden die Voraussetzungen dafür geschaffen, auch die Fertigung des neuen BMW X3 in den Produktionsablauf zu integrieren.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (18.10.2010 um 09:55 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2010, 07:23     #4
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.340

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Neuauflage des ersten, mehr als 610 000-fach verkauften Sports Activity Vehicle seiner Klasse.

Deutliche Steigerung von Fahrkomfort und Raumangebot.

Höchste Agilität, Fahrdynamik, Effizienz und Variabilität im Segment.

Der neue BMW X3 tritt die Nachfolge eines Bestsellers an. Dabei setzt er ebenso Maßstäbe wie die 2004 eingeführte, erste Generation des BMW X3. Ihr Erfolg bestätigte das zuvor schon mit dem BMW X5 verfolgte Konzept, allradgetriebene Modelle mit klarer Ausrichtung auf Fahrdynamik zu entwickeln und so die Kategorie der Sports Activity Vehicle zu begründen. Sein begeisternd agiles Handling und die überlegenen Eigenschaften des intelligenten Allradantriebs xDrive machten auch den BMW X3 zum Pionier in seiner Fahrzeugklasse und zu einem weltweiten Bestseller, dessen Produktion erst nach 614 824 Einheiten endete.

Die andauernde Popularität spiegelt sich auch im hervorragenden Abschneiden bei Publikumsumfragen wider. Jeweils zweimal in Folge sicherte sich der BMW X3 in den Jahren 2006 und 2007 bei den Leserwahlen der Magazine „Auto Bild Allrad" und „Off Road" die Titel „Allradauto des Jahres" beziehungsweise „Geländewagen des Jahres". Mehrfach wurde er zudem von unabhängigen Experten für herausragende Sicherheit, Kundenzufriedenheit, Zuverlässigkeit und Wertbeständigkeit ausgezeichnet, unter anderem mit Bestnoten in der Pannenstatistik des Allgemeinen Deutschen Automobilclubs (ADAC).



Der neue BMW X3: Komfortabler denn je, Maßstab für Agilität, Fahrdynamik, Effizienz und Variabilität im Wettbewerbsumfeld.

Gegenüber dem Vorgängermodell zeichnet sich der neue BMW X3 insbesondere durch einen spürbar gesteigerten Fahrkomfort und ein erweitertes Platzangebot im Innenraum aus. Seine Außenlänge wuchs um 83 auf 4 648 Millimeter, seine Breite nahm um 28 auf 1 881 Millimeter, seine Höhe um 12 auf 1 661 Millimeter zu. Damit positioniert er sich präzise zwischen dem luxuriösen BMW X5 und dem kompakten BMW X1.

In seiner mittlerweile auch von anderen Premium-Herstellern entdeckten Klasse ist der neue BMW X3 abermals Vorbild für Fahrdynamik, Agilität und Effizienz. Zusätzlich bietet er neben dem größten Raumangebot und der höchsten Variabilität auch die innovativsten Ausstattungsmerkmale.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (18.10.2010 um 09:56 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2010, 07:24     #5
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.340

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Klar erkennbare Zugehörigkeit zur Familie der BMW X Modelle.

Sportliche Anmutung durch dynamische Linienführung.

Markante Front und hochwertig gestaltete Flächen als Ausdruck für selbstbewusste Präsenz und Eleganz.


Das Karosseriedesign des neuen BMW X3 strahlt urbane Eleganz und robuste Agilität aus. Aus der Kombination einer flachen Frontpartie mit einem hoch abschließenden Heck entsteht in der Seitenansicht eine dynamische Keilform, die auf die sportlichen Fahreigenschaften hinweist. Markante Linien strukturieren die hochwertig modellierten Flächen, sodass der Karosseriekörper den Charakter einer präzise modellierten Skulptur erhält. Die für BMW X Modelle typische schwarze Einfassung am unteren Karosserieabschluss fällt beim neuen BMW X3 besonders dezent aus.

In der Frontansicht des neuen BMW X3 signalisieren die aufrecht stehende BMW Niere, die großen Scheinwerfereinheiten, die kraftvoll ausgeprägte Frontschürze sowie die Motorhaube, die von sechs auf die Niere zulaufenden Konturlinien strukturiert wird, selbstbewusste Präsenz. Weit außen positionierte Nebelscheinwerfer bilden gemeinsam mit den Doppelrundscheinwerfern die für BMW X Modelle typische Anordnung der Lichtquellen. Die Scheinwerfereinheiten werden am oberen Rand von einer verchromten Akzentblende angeschnitten und erzeugen so den für BMW Fahrzeuge typischen fokussierten Blick. Das Tagfahrlicht wird in Verbindung mit den optionalen Xenon-Scheinwerfern durch hellweiß strahlende LED¬Leuchtringe erzeugt.

Eine eigenständige Interpretation der für BMW X Modelle charakteristischen Designmerkmale prägt auch die Seitenansicht des neuen BMW X3. Kraftvoll ausgestellte Radhäuser und die geringe Distanz zwischen Vorderachse und Armaturentafel betonen die stabile Statur des Sports Activity Vehicle. Die dynamische Anmutung der Silhouette wird durch drei Charakterlinien zusätzlich hervorgehoben. Die markentypische Sickelinie in Höhe der Türöffner steigt beim neuen BMW X3 im Bereich des vorderen Radhauses zunächst schnell an und fließt dann in einem sanften Schwung bis ins Heck. Ihr Verlauf wird von zwei weniger stark ausgeprägten Linien oberhalb der Radhäuser nachempfunden.

Horizontale Linien prägen die Heckansicht und weisen auf den stabilen Stand des neuen BMW X3 hin. Mit markanten Linien und ausdrucksstark modellierten Flächen werden reizvolle Licht- und Schatteneffekte erzielt. Die weit außen platzierten Heckleuchten weisen die für den BMW X3 typische T-Form auf. In Verbindung mit dem optionalen Xenon-Licht wird das für BMW Modelle charakteristische Nachtdesign durch von LED gespeiste Lichtbänke erzeugt.



Interieur: Hochwertiges Ambiente, intelligente Funktionalität.

Ein großzügiges, variabel nutzbares Platzangebot, hochwertige Materialien und eine charakteristische dreidimensionale Flächengestaltung sorgen im Innenraum des neuen BMW X3 für ein modernes Premium-Ambiente und intelligente Funktionalität. Die horizontale Ausrichtung der Instrumententafel unterstreicht die Breite des Innenraums. In Verbindung mit den Optionen Navigationssystem Professional und Head-Up-Display wird das Instrumentenkombi in der bereits beim BMW 7er und BMW 5er eingesetzten Black-Panel-Technologie ausgeführt, die moderne Display-Technik mit dem Erscheinungsbild klassischer Rundinstrumente kombiniert.

Durch die asymmetrisch gestaltete Mittelkonsole wird die markentypische Fahrerorientierung betont. Die erhöhte Sitzposition erleichtert den Einstieg und optimiert den Überblick über das Verkehrsgeschehen. Das Control Display des optionalen Bediensystems BMW iDrive ist harmonisch in die Instrumententafel integriert. Mit 8,8 Zoll ist der hochauflösende Bildschirm des Navigationssystems Professional der größte Bordmonitor im Segment des neuen BMW X3.

Das Portfolio der Außenlackierungen für den neuen BMW X3 umfasst zehn Farbvarianten, darunter die erstmals für dieses Modell verfügbaren Metallicvarianten Vermilionrot, Sparkling Bronze und Bluewater. Zusätzlich wird exklusiv in Kombination mit dem M Sportpaket die Lackierung im Farbton Carbonschwarz metallic angeboten. Zur individuellen Gestaltung des Innenraums können die Interieurfarben Schwarz und Beige mit Interieurleisten in der serienmäßigen Ausführung Satinsilber matt sowie in den optionalen Varianten Aluminium Längsschliff fein, Edelholz Fineline Wave und Edelholz Fineline Siena miteinander kombiniert werden. In jeweils zwei Farben sind die Sitzpolster der Ausführungen Stoff Ribbon und Stoff-Lederkombination Pearlpoint erhältlich. Die Lederausführung Nevada steht in fünf Farben zur Auswahl.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (18.10.2010 um 09:57 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2010, 07:34     #6
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.340

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
BMW xDrive mit dynamikoptimierter Abstimmung.

Einzigartig im Segment: Elektromechanische Servolenkung serienmäßig, Variable Sportlenkung als Option.

Erstes BMW X Modell mit Fahrdynamik-Control.


Das Fahrverhalten des neuen BMW X3 wird von präziser Spurtreue, neutralem Eigenlenkverhalten, souveräner Traktion und einem gegenüber dem Vorgängermodell spürbar gesteigerten Fahrkomfort geprägt. Die im Wettbewerbsumfeld einzigartige Agilität resultiert dabei aus der harmonischen Gewichtsverteilung im Verhältnis von nahezu 50 : 50 zwischen Vorder- und Hinterachse, einem vollständig neu entwickelten Fahrwerk einschließlich der elektromechanischen Servolenkung sowie der dynamikoptimierten Abstimmung des intelligenten Allradantriebs BMW xDrive. In Kombination mit der optionalen Dynamischen Dämpfer Control besteht erstmals bei einem BMW X Modell die Möglichkeit, die Fahrzeugabstimmung mittels Fahrdynamik-Control per Tastendruck dem jeweiligen Fahrstil und der aktuellen Situation entsprechend zu variieren.


Intelligenter Allradantrieb BMW xDrive: Souveränität auf jedem Terrain und noch mehr Spurtreue in Kurven.

Der neue BMW X3 verfügt serienmäßig über den permanenten Allradantrieb xDrive. Das elektronisch gesteuerte System sorgt für eine variable Verteilung des Antriebsmoments zwischen Vorder- und Hinterachse. Die mit der Fahrstabilitätsregelung DSC (Dynamische Stabilitäts Control) vernetzte Steuerung wirkt durch ihre schnelle und präzise Reaktion jeder Tendenz zum Über- oder Untersteuern frühzeitig entgegen. Mit einer neuen, die Fahrdynamik fördernden Abstimmung optimiert der intelligente Allradantrieb neben der Traktion vor allem das Fahrverhalten in Kurven. Bereits bei stabiler Kurvenfahrt wird dazu ein höherer Anteil des Antriebsmoments an die Hinterräder übertragen. Mit der optionalen Performance Control lässt sich das agile Handling noch weiter steigern. Gezieltes Abbremsen des kurveninneren Hinterrads bei gleichzeitiger Erhöhung der Antriebsleistung sorgt dafür, dass das Fahrzeug besonders spontan und präzise einlenkt. Dies führt zu gesteigerter Dynamik in Kurven sowie zu bestmöglicher Traktion.

Eine vollständige Neuentwicklung stellt die Fahrwerkstechnik des neuen BMW X3 dar. Die Kombination einer Doppelgelenk-Zugstrebenachse vorn mit einer Fünflenker-Hinterachse einschließlich der Integration eines Drei¬Pfad-Stützlagers für beide Achsen bietet ideale Voraussetzungen, um Agilität und Fahrkomfort gleichermaßen zu optimieren. Optional ist eine betont sportliche Fahrwerksabstimmung verfügbar.

Auch die erstmals bei allen Varianten eines BMW X Modells eingesetzte elektromechanische Servolenkung (EPS) trägt maßgeblich zum präzisen Handling bei. Außerdem fördert das System, bei dem die Lenkunterstützung von einem Elektromotor erzeugt wird, die Effizienz des Fahrzeugs. Sein Elektromotor verbraucht nur dann Energie, wenn Lenkunterstützung angefordert wird. Mit der Servotronic Funktion wird für eine geschwindigkeits¬abhängige Lenkunterstützung gesorgt. Die neu entwickelte und als Sonderausstattung erhältliche Variable Sportlenkung reduziert die für große Radeinschläge erforderlichen Lenkradbewegungen. Park- und Abbiegemanöver werden so komfortabel und sicher mit geringem Lenkaufwand absolviert. Bei höherem Tempo ist dagegen die BMW typische Lenkpräzision und Spurtreue im Geradeauslauf gewährleistet. Die jeweils bedarfsgerechte Lenkübersetzung wird bei diesem mechanischen System durch eine variable Übersetzung der Zahnstange bewirkt.

Die hochwirksame Bremsanlage mit groß dimensionierten, innen belüfteten Scheiben vorn und hinten sowie die Fahrstabilitätsregelung DSC gewährleisten ein Höchstmaß an aktiver Sicherheit. Zum Funktionsumfang der DSC gehören unter anderem die Dynamische Traktions Control (DTC), die Dynamische Bremsen Control (DBC), die Kurvenbremsunterstützung CBC (Cornering Brake Control), die elektronische Differenzialsperre ADB-X (Automatic Differential Brake) und die Hill Descent Control für kontrollierte Bergabfahrten. Der BMW X3 xDrive20d ist serienmäßig mit 17, der BMW X3 xDrive35i mit 18 Zoll großen Leichtmetallrädern ausgestattet.



Individuelle Fahrzeugabstimmung: Sportlichkeit und Komfort nach Maß.

Optional wird für den neuen BMW X3 die Dynamische Dämpfer Control angeboten. Die elektronisch geregelten Dämpfer passen sich adaptiv sowohl der Fahrbahnbeschaffenheit als auch dem Fahrstil an. Das Kennfeld der Dämpferregelung kann vom Fahrer über die Fahrdynamik-Control beeinflusst werden. Die erstmals für ein BMW X Modell verfügbare Funktion ermöglicht es, mit einer Taste auf der Mittelkonsole zwischen den Fahrzeugab¬stimmungen „NORMAL", „SPORT" und „SPORT+" zu wählen. Neben dem Dämpfungsverhalten werden so auch die Gaspedalprogression, das Ansprechverhalten des Motors, die Kennlinie der Lenkkraftunterstützung und die DSC Ansprechschwellen sowie bei entsprechender Ausstattung auch die Schaltdynamik des Automatikgetriebes beeinflusst. Alle Faktoren werden dabei jeweils zu einem stimmigen Gesamt-Setup kombiniert.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (18.10.2010 um 09:57 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2010, 07:35     #7
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.340

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Neuer Effizienz-Maßstab: BMW X3 xDrive20d mit 135 kW/184 PS und einem Verbrauchswert von 5,6 Litern je 100 km nach EU.

Unübertroffene Dynamik: BMW X3 xDrive35i mit 225 kW/306 PS.

Auto Start Stop Funktion erstmals in Kombination mit Sechszylinder-Motor und mit Achtgang-Automatik.


Zwei hochmoderne Antriebseinheiten stehen zur Markteinführung für den neuen BMW X3 zur Auswahl. Beide verkörpern Spitzenwerte im Segment: Der neue BMW X3 xDrive20d überzeugt mit den geringsten Verbrauchs¬und CO2-Werten seiner Klasse, der neue BMW X3 xDrive35i fasziniert durch die mit Abstand sportlichsten Fahrleistungen und einem in Relation dazu bemerkenswert moderaten Verbrauch. Ebenfalls einzigartig im Wettbewerbsumfeld ist das beim Topmodell serienmäßige und für die Diesel-Variante optional verfügbare Achtgang-Automatikgetriebe. Außerdem wird beim neuen BMW X3 erstmals die Auto Start Stop Funktion mit einem Sechszylindermotor sowie mit dem Achtgang-Automatikgetriebe kombiniert.


Vorbild für Effizienz: Der neue BMW X3 xDrive20d.

Dynamischer und zugleich effizienter als alle vergleichbaren Wettbewerber präsentiert sich der neue BMW X3 xDrive20d. Er wird von einem 2,0 Liter großen Vierzylinder-Turbodieselmotor mit Aluminium-Kurbelgehäuse und Common-Rail-Direkteinspritzung angetrieben, der eine Höchstleistung von 135 kW/184 PS bei 4 000 min-1 und ein maximales Drehmoment von 380 Newtonmetern zwischen 1 750 und 2 750 min-1 mobilisiert. Die so entstehende Durchzugskraft ermöglicht eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 8,5 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h. Den neuen Maßstab für Effizienz in diesem Fahrzeugsegment setzt der BMW X3 xDrive20d mit einem im EU-Testzyklus ermittelten Durchschnitts¬verbrauch von 5,6 Litern je 100 Kilometer, der eine Reichweite von mehr als 1 000 Kilometern ermöglicht, und einem CO2-Wert von 149 Gramm pro Kilometer. Der BMW X3 xDrive20d mit Automatikgetriebe erreicht identische Beschleunigungs-, Höchstgeschwindigkeits- und Verbrauchswerte, seine CO2-Emissionen betragen 147 Gramm pro Kilometer und markieren damit den Bestwert im Segment.

Optimiert werden die Effizienzeigenschaften des Vierzylinder-Dieselmotors durch eine innovative Technologie zur Schwingungsdämpfung. Mit dem sogenannten Fliehkraftpendel wird vor allem im unteren Drehzahlbereich die Dämpfungskapazität des Zweimassenschwungrads spürbar erhöht. Diese einzigartige Technologie eröffnet dem Fahrer die Möglichkeit, deutlich früher in den nächsthöheren Gang zu schalten. Komfortables Fahren bei niedrigen Drehzahlen reduziert den Kraftstoffverbauch, zudem verringert sich mit den Schwingungen auch die mechanische Belastung für den Antriebsstrang.



Topsportler im Segment: Der neue BMW X3 xDrive35i.

Spontanes Ansprechverhalten, hohe Drehfreude, hervorragende Laufkultur und eine in dieser Leistungsklasse einzigartige Effizienz kennzeichnen die Antriebseinheit des BMW X3 xDrive35i. Der neue, mit BMW TwinPower Turbo Technologie, Benzin-Direkteinspritzung und der variablen Ventilsteuerung VALVETRONIC ausgestattete Triebwerk weist damit die für einen Reihensechszylinder-Motor von BMW charakteristischen Eigenschaften auf. Der 3,0 Liter große Antrieb erzeugt eine Höchstleistung von 225 kW/306 PS bei einer Drehzahl von 5 800 min-1 und ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern, das zwischen 1 200 und 5 000 min-1 zur Verfügung steht. Dieser Motor ermöglicht dem BMW X3 xDrive35i eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 5,7 Sekunden. Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 245 km/h. Der BMW X3 xDrive35i bietet nicht nur die sportlichsten Fahreigenschaften, sondern auch die günstigsten Verbrauchs- und Emissionswerte im Wettbewerbsumfeld. Sein Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus beträgt 8,8 Liter je 100 Kilometer, sein CO2-Wert beläuft sich auf 204 Gramm pro Kilometer.


BMW EfficientDynamics im neuen BMW X3: Premiere für Auto Start Stop Funktion in Verbindung mit Automatikgetriebe.

Der neue BMW X3 xDrive35i ist serienmäßig mit einem Achtgang¬Automatikgetriebe ausgestattet. Für den BMW X3 xDrive20d ist diese im Wettbewerbsumfeld einzigartige Option als Alternative zur serienmäßigen Sechsgang-Handschaltung zu haben. Als Sonderausstattung ist für den neuen BMW X3 xDrive35i eine Sport-Automatik mit Schaltwippen am Lenkrad erhältlich.

Erstmals wird das Automatikgetriebe mit einer Auto Start Stop Funktion kombiniert. Beim Halt an Kreuzungen oder im Stau wird der Motor automatisch ausgeschaltet. Sobald der Fahrer den Fuß vom Bremspedal nimmt, wird der Antrieb wieder gestartet. Bei aktivierter Auto Hold Funktion genügt ein kurzer Druck auf das Gaspedal. Die Auto Start Stop Funktion gehört auch beim handgeschalteten BMW X3 xDrive20d zur Serienaus¬stattung. Dieser verfügt zusätzlich über eine Schaltpunktanzeige. Außerdem tragen bei allen Modellvarianten unter anderem die Bremsenergie¬Rückgewinnung, die elektromechanische Servolenkung (EPS), die bedarfs¬gerechte Steuerung von Nebenaggregaten, Hinterachsgetriebe mit optimierten Warmlaufeigenschaften, intelligenter Leichtbau, optimierte Aerodynamik und rollwiderstandsreduzierte Reifen zur Effizienzsteigerung bei.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (18.10.2010 um 09:58 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2010, 07:37     #8
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.340

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Größtes Raumangebot und höchste Variabilität durch maximales Stauvolumen von 1 600 Litern, im Verhältnis 40 : 20 : 40 teilbare Fondsitzlehne und intelligentes Ablagenkonzept.

Deutlich gesteigerter Reisekomfort im Fond.

Kompletter Insassenschutz: Sechs Airbags, aktive Kopfstützen.


Mit herausragenden Fähigkeiten in unterschiedlichsten Disziplinen setzt sich der neue BMW X3 auf überzeugende Weise als Allroundtalent in Szene. Kraftvolle und zugleich effiziente Motoren, gesteigerte Agilität bei optimiertem Fahrkomfort und der auch abseits befestigter Straßen souverän agierende Allradantrieb BMW xDrive ermöglichen Fahrfreude, die keine Kompromisse erfordert. Die Vielseitigkeit des neuen BMW X3 kommt darüber hinaus nicht nur im Fahrverhalten zum Ausdruck, sondern auch bei der Nutzung des Raumangebots im Interieur. Kein anderes Fahrzeug im Segment bietet großzügigere Platzverhältnisse, und auch die Variabilität beim Ausnutzen des Stauvolumens ist im Wettbewerbsumfeld unübertroffen.

Mit den im Vergleich zum Vorgängermodell gewachsenen Außenmaßen, dem um 15 auf 2 810 Millimeter erweiterten Radstand und einer um 92 Millimeter erhöhten Spurweite wurden ideale Voraussetzungen für optimierten Raumkomfort und hohe Transportkapazitäten geschaffen. Von der gesteigerten Innenraumbreite profitieren Fahrer und Beifahrer ebenso wie die Passagiere im Fond, der auf drei Sitzplätzen hervorragenden Langstreckenkomfort mit deutlich mehr Knie- und Ellenbogenfreiheit bietet. Sowohl vorn als auch im Fond verfügt der neue BMW X3 über eine Vielzahl von groß dimensionierten Staufächern und Ablagen. Große Seitentaschen in den Türverkleidungen, die vorn Platz für 1,5-Liter- und hinten für 1 -Liter-Flaschen bieten, sowie Cupholder auf der Mittelkonsole komplettieren das intelligente Ablagenkonzept.



Der Innen- und Gepäckraum: Idealmaße für jede Gelegenheit.

Mit einem Volumen zwischen 550 und 1 600 Litern erreicht der Kofferraum des neuen BMW X3 Rekordmaße im Segment. Auch die Länge des Gepäckraums, Höhe und Breite der Öffnung sowie die Breite der Durchlade vom Koffer- zum Fahrgastraum markieren Bestwerte. Einzigartig im Wettbewerbsumfeld ist zudem die Variabilität, mit der das Platzangebot den jeweiligen Bedürfnissen angepasst werden kann. Die Fondsitzlehne lässt sich im Verhältnis 40 : 20 : 40 teilen, die drei Segmente können einzeln oder gemeinsam umgeklappt werden. Schritt für Schritt ist das Gepäckraumvolumen so bedarfsgerecht erweiterbar. Bei Ausnutzung aller Sitzplätze lassen sich vier 46 Zoll-Golfbags im Kofferraum verstauen. Nach dem Umklappen des mittleren und eines äußeren Segments der Fondsitzlehne können drei Insassen und ebenso viele Mountainbikes mit demontierten Vorderrädern untergebracht werden.

Zur Befestigung der im Original BMW Zubehör Programm erhältlichen Dachträgersysteme wird als Option eine besonders flach aufliegende Dachreling in der hochwertigen Ausführung Aluminium satiniert angeboten. Für noch umfangreichere Transportaufgaben steht als Sonderausstattung eine Anhängekupplung mit elektrisch schwenkbarem Kugelkopf zur Verfügung. Die Anhängelast beträgt 2 400 Kilogramm bei allen Modellen mit Automatikgetriebe und 2 000 Kilogramm beim BMW X3 xDrive20d mit Handschaltung.


Rundum geschützt: Solide Fahrgastzelle, sechs Airbags, aktive Kopfstützen.

Wie alle BMW X Modelle verfügt auch der neue BMW X3 über eine besonders verwindungssteife Karosserie, präzise definierte Trägerstrukturen und groß dimensionierte Deformationszonen. Die Sicherheitsausstattung umfasst Front- und Becken-Thorax-Airbags, seitliche Curtain-Kopfairbags, Dreipunkt-Automatikgurte für alle Sitzplätze, Gurtkraftbegrenzer, Gurtstrammer und aktive Kopfstützen vorn sowie ISOFIX¬Kindersitzbefestigungen im Fond.

Hohe Anforderungen bezüglich des Fußgängerschutzes werden durch entsprechende Deformationszonen an der Fahrzeugfront berücksichtigt. Außerdem verfügt die Motorhaube des BMW X3 über Energie absorbierende Deformationszonen sowie über eine nachgiebige Scharnierkinematik. Dynamische Bremsleuchten warnen nachfolgende Verkehrsteilnehmer bei besonders intensiven Verzögerungsmanövern.

Zur Serienausstattung des neuen BMW X3 gehört eine Reifen-Pannen-Anzeige. Der BMW X3 xDrive35i verfügt über Reifen mit Notlaufeigenschaften, die optional auch für den BMW X3 xDrive20d erhältlich sind. Auch die als Sonderausstattung sowie im Original BMW Zubehör Programm erhältlichen Leichtmetallräder in den Größen 18, 19 und 20 Zoll sind mit Runflat-Reifen bestückt.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (18.10.2010 um 09:59 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2010, 07:38     #9
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.340

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
BMW exklusive Fahrerassistenzsysteme und Mobilitätsdienste.

Neue Optionen: Head-Up-Display, Adaptives Kurvenlicht, Rückfahrkamera einschließlich Top View, Internet-Nutzung.

Optimierte Smartphone-Integration, neue Office-Funktionen.



Mit einer im Wettbewerbsumfeld einzigartigen Auswahl von Fahrerassistenzsystemen und Mobilitätsdiensten von BMW ConnectedDrive wird die Freude am Fahren im neuen BMW X3 zusätzlich gesteigert. BMW ConnectedDrive optimiert den Fahrkomfort, die Sicherheit und die Nutzung von Infotainmentangeboten durch eine gezielte Vernetzung zwischen Fahrer, Fahrzeug und Außenwelt. Neben hochwertigen Fahrerassistenzsystemen und Services aus den Bereichen Verkehrsinformation, Notruf, Fahrzeug-, Auskunfts- und Bürodienste, Reise-und Freizeitplaner sowie Internet stehen für den neuen BMW X3 innovative Technologien zur Integration des Apple iPhones und weiterer Smartphones sowie anderer mobiler Endgeräte zur Verfügung, die unter anderem die Nutzung von zusätzlichen Office-Funktionen und das Audio Streaming über Bluetooth ermöglichen.

Die im BMW X3 xDrive35i serienmäßige und optional für den BMW X3 xDrive20d verfügbare Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion beeinflusst Motorsteuerung und Bremsen, um das vom Fahrer festgelegte Richttempo konstant zu halten. Das System registriert permanent die Längs¬und Querbeschleunigungswerte des Fahrzeugs und bewirkt bei Bedarf eine Reduzierung der Geschwindigkeit durch Eingriffe in die Motorsteuerung und das Bremssystem. Die Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion wird über Tasten am Lenkrad aktiviert und gesteuert. Ein Lenkrad mit Multifunktionstasten, mit denen zusätzlich auch die Radio- und Telefonfunktionen bedient werden können, ist im Ausstattungsumfang der Geschwindigkeitsregelung enthalten.


Einzigartig im Segment des neuen BMW X3: Head-Up-Display.

Als einziges Fahrzeug seiner Klasse kann der neue BMW X3 optional mit einem Head-Up-Display ausgestattet werden. Fahrerrelevante Informationen wie Geschwindigkeit, Warnhinweise der Fahrerassistenzsysteme, Check-Control-Meldungen oder Navigationsangaben werden im direkten Sichtfeld des Fahrers und damit in einer ergonomisch besonders günstigen Position auf die Frontscheibe projiziert.

In Verbindung mit den optionalen Bi-Xenon-Scheinwerfern kann der neue BMW X3 mit dem Adaptiven Kurvenlicht einschließlich Abbiegelicht und dynamischer Leuchtweitenregulierung ausgestattet werden. Das adaptive Kurvenlicht gewährleistet eine dem Kurvenverlauf entsprechende Ausleuchtung der Fahrbahn. Die Schwenkrichtung der Scheinwerfer orientiert sich dabei jeweils am Lenkeinschlag, an der Gierrate und an der Geschwindigkeit des Fahrzeugs. Bei jedem Abbiegevorgang wird mithilfe der Nebelscheinwerfer ein zusätzlicher Lichtkegel erzeugt, um die Fahrbahn in der eingeschlagenen Richtung auszuleuchten.

Für zusätzliche Sicherheit bei Dunkelheit sorgt der ebenfalls optional erhältliche Fernlichtassistent. Unter Berücksichtigung der jeweiligen Fahrsituation schaltet dieses System das Fernlicht automatisch zu beziehungsweise aus.

Zum komfortablen Einparken und Rangieren werden die Park Distance Control mit Sensoren an der Front und am Heck des Fahrzeugs sowie eine Rückfahrkamera angeboten, deren Bilder farbig, perspektivisch optimiert und um interaktive Spurlinien ergänzt auf dem Control Display dargestellt werden. Die Rückfahrkamera kann außerdem mit dem System Top View kombiniert werden. Es nutzt zusätzlich zwei Kameras in den Seitenspiegeln. Aus den so erfassten Daten über das Fahrzeug und seine Umgebung wird ein Gesamtbild generiert, das im Control Display dargestellt wird und sowohl das Fahrzeug als auch sein Umfeld aus der Vogelperspektive zeigt.

Neben der uneingeschränkten Internet-Nutzung im Fahrzeug ermöglicht BMW ConnectedDrive auch den Zugriff auf internetbasierte Dienste zur Optimierung der Navigations- und Entertainmentfunktionen. Die Auswahl der im Fahrzeug nutzbaren Google Services umfasst unter anderem die Branchensuche über Google Maps und die Darstellung von Bildern aus dem Angebot des Google Dienstes Panoramio, die das im Navigationssystem eingegebene Reiseziel zeigen. Ebenso ist ein Online-Update von Musiktiteln möglich.


Innovative Technologie zur Integration des Apple iPhone.

In Kombination mit dem Navigationssystem Business beziehungsweise dem Navigationssystem Professional einschließlich Handyvorbereitung sind auch für den BMW X3 innovative Technologien zur Einbindung von Mobiltelefonen und Musikplayern verfügbar. Die mobilen Endgeräte können über das im Ausstattungsumfang der Navigationssysteme enthaltenen Bediensystem iDrive gesteuert werden. Eine neu entwickelte Schnittstellentechnologie ermöglicht die Integration des Apple iPhone sowie des Apple iPod touch der jeweils neuesten Generation. Die Geräte können einschließlich neuester Funktionen über das iDrive Menü gesteuert werden.

Als jüngste Ergänzung der Office-Funktionen besteht auch im neuen BMW X3 die Möglichkeit zur Anzeige von E-Mail-Nachrichten über Bluetooth im Fahrzeug. Dabei können Besitzer eines BlackBerry Smartphones des Mobiltelefonherstellers RIM (Research In Motion) über das Bediensystem iDrive ihres BMW auch auf das E-Mail-Verzeichnis des Handys zugreifen. Die Nachrichten können auf dem Control Display dargestellt und mit der optionalen Sprachausgabe vorgelesen werden.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}

Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2010, 07:40     #10
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.340

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Exklusive Optionen: Festplattennavigation, Panorama-Glasdach.

Optimierte Infotainment-Nutzung durch BMW Halter für das Apple iPad und BMW Car Hotspot.

Modellspezifisches Zubehör, M Sportpaket für mehr Freude an Fahrdynamik.

Den Premium-Charakter des neuen BMW X3 unterstreicht die umfangreiche serienmäßige Komfortausstattung einschließlich Klimaautomatik, elektrisch verstell- und beheizbaren Außenspiegeln, Lederlenkrad, Audioanlage mit MP3-fähigem CD-Laufwerk und AUX-In-Anschluss sowie Bordcomputer. Sobald sich der Fahrzeugschlüssel im Innenraum des neuen BMW X3 befindet, genügt zum Anlassen des Motors ein Druck auf den Start-/Stop-Knopf. Das Angebot der Sonderausstattungen reicht von der Klimaautomatik mit 2-Zonenregelung, dem Regensensor mit automatischer Fahrlichtsteuerung, automatisch abblendenden Außen- und Innenspiegeln und dem Komfortzugang über hochwertige Audiosysteme und das Navigationssystem Professional mit Festplattenspeicher bis hin zur automatischen Heckklappenbetätigung. Für Licht- und Frischluftzufuhr nach Wunsch sorgt das Panorama-Glasdach mit elektrischem Antrieb für das vordere Glassegment und den Innenhimmel.


Exklusiv für den neuen BMW X3 entwickelt: Original BMW Zubehör.

Mit dem speziell für den neuen BMW X3 entwickelten Original BMW Zubehör lassen sich die charakteristischen Eigenschaften des Sports Activity Vehicle noch intensiver betonen. Akzente im Exterieur setzen dabei 20 Zoll große M Leichtmetallräder im Doppelspeichendesign und Bicolor-Ausführung sowie das Zubehörpaket X-Line Pro, das einen Aufsatz für den vorderen Stoßfänger, seitliche Schwellerverkleidungen und einen Einsatz im hinteren Stoßfänger umfasst. Die mattsilber lackierten Komponenten unterstreichen den vielseitig sportlichen Charakter des BMW X3. Das hochwertige Ambiente im Innenraum wird durch das Interieur Chrompaket noch intensiver hervorgehoben.

Die Ski- und Snowboardtasche, die bis zu vier Paar Ski oder drei Snowboards fasst, kann nach dem Umklappen des mittleren Segments der Fondsitzlehne in den Fahrgastraum geschoben werden. Weitere hochwertige Detaillösungen zur Steigerung der Funktionalität bietet das Travel & Comfort System. Es besteht aus einem Basisträger, der mit einem Einrastmechanismus an den Kopfstützenholmen befestigt wird, und mehreren Anbauteilen, die jeweils mithilfe einer Steckkupplung mit dem Basisträger verbunden werden. Die Auswahl umfasst einen in Höhe und Neigung verstellbaren Klapptisch mit integriertem Cupholder, einen Universalhaken zum Aufhängen von Jacken, Sakkos oder leichten Taschen und einen Kleiderbügel, der mitsamt dem darauf hängenden Kleidungsstück abgenommen werden kann. Auch der BMW Halter für das Apple iPad kann mit dem Basisträger verbunden werden.

Der innovative BMW Car Hotspot ermöglicht es den Passagieren, mit einem Smartphone, iPad, Netbook oder anderen Endgeräten, die über einen WLAN-Zugang verfügen, das Internet zu nutzen. Die Online-Verbindung wird über den BMW Car Hotspot aufgebaut. Hierzu wird eine datenfähige SIM-Karte benötigt, die entweder direkt in den BMW Car Hotspot eingelegt wird oder sich in einem per Snap-In-Adapter ins Fahrzeug eingebundenen Mobiltelefon mit SIM-Access-Profile (SAP) befindet.



Dynamischer Auftritt: M Sportpaket für den neuen BMW X3.

Das voraussichtlich im zweiten Quartal 2011 erhältliche M Sportpaket für den neuen BMW X3 umfasst attraktive Komponenten in den Bereichen Fahrwerk, Aerodynamik, Exterieur und Interieur, mit denen sich die herausragende Dynamik des Sports Activity Vehicle weiter optimieren und auch optisch markant zum Ausdruck bringen lässt. Zum Ausstattungsumfang gehören das M Aerodynamikpaket, Abgasendrohre mit Chromblenden, die BMW Individual Hochglanz Shadow Line für die Seitenfenstereinfassungen und die Dachreling in BMW Individual Hochglanz Shadow Line Ausführung. Die Karosseriekomponenten des M Aerodynamikpakets für die Front-, Seiten-und Heckpartie werden in Wagenfarbe, der Einsatz in der Heckschürze in Dark Shadow metallic lackiert.

Eine sportliche Fahrwerksabstimmung und 18 Zoll große M Leichtmetallräder sowie die Performance Control für den Allradantrieb xDrive steigern das fahrdynamische Potenzial des Sports Activity Vehicle, beim neuen BMW X3 xDrive35i werden sie um ein Sportautomatikgetriebe einschließlich Schaltwippen am Lenkrad und die Variable Sportlenkung ergänzt.

Sportsitze in Stoff-/Leder-Ausführung, ein M Lederlenkrad mit Multifunktionstasten einschließlich Geschwindigkeitsregelung, Einstiegsleisten mit M Schriftzug und eine M Fahrerfußstütze sorgen im Innenraum des neuen BMW X3 mit M Sportpaket für zusätzliche Fahrfreude. Abgerundet wird das hochwertig-sportliche Ambiente durch den BMW Individual Dachhimmel anthrazit, Interieurleisten in der Ausführung Aluminium Längsschliff, den M Schalthebel (für den BMW X3 xDrive20d mit manuellem Getriebe) und eine Edelstahl-Einlage für die Ladekante des Gepäckraums.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Geändert von Martin (18.10.2010 um 10:00 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der neue BMW 7er Martin BMW-News 2 05.07.2008 01:53
BMW auf dem Mondial de l'Automobile Paris 2006. Hermann BMW-News 7 28.09.2006 20:27
Der neue BMW X3 (Pressemappe) Hermann BMW-News 10 20.09.2006 18:32
Frische Kraft für den Gipfelstürmer: Der neue BMW X3. Hermann BMW-News 0 29.06.2006 17:59
Eleganz in Höchstform: Das neue BMW 3er Coupé. Hermann BMW-News 0 21.04.2006 13:05








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:35 Uhr.