BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.06.2002, 18:08     #1
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
DRINGEND: Federn aus 6-Zyl -> 318i ?

Hallöchen,

ich brauche mal dringend eine Auskunft von einer fachkundigen Person!!

Ich habe bei mir im Augenblick ein Schnitzerfahrwerk drin. Die Stoßdämpfer sind aber hin, daher habe ich mir nun Original-BMW Stoßdämpfer geholt (günstig bekommen).

Nun dachte ich mir, da ich von Tieferlegung nicht mehr soo viel halte, ich könnte auch gleich die Federn gegen die M-Federn tauschen (statt 30mm nur 15-20 mm tiefer).

Bei Ebay habe ich die nun auch günstig ersteigert, ABER erst nach der Auktion hat sich herausgestellt, dass das Federn aus einem 323i sind. Ich habe einen 318i.

Wie wirkt sich das aus? Ich denke mal, die Stützlast der Federn aus den 6-Zylindern muss größer sein. Dann dürfte es ja kein Problem machen, die Federn in meinem zu verbauen... allerdings muss ich wohl befürchten, dass der Wagen nicht mehr viel runter kommt, oder wie oder was?

Ich hoffe, jemand weiß bescheid.

Ansonsten gleich noch eine Frage, die damit zusammen hängt:

Vorne ist's mir zu hoch, hinten ist mir der Wagen zu tief. Was passiert denn, wenn ich vorne die Schnitzerfedern lasse und nur hinten die M-Federn rein mache? Ist das Fahrverhalten danach arg negativ?

Mit dem Schlechtwetterpaket vom BMW kriege ich das Heck zwar höher, aber sind das nicht auch bloss Federwegbegrenzer? Sprich: Weniger Federweg? Erklär mir das bitte mal einer! DANKE!
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 25.06.2002, 18:24     #2
max1420   max1420 ist offline
Power User
  Benutzerbild von max1420
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-533XX Köln-Bonn
Beiträge: 10.066

Aktuelles Fahrzeug:
E 24,30,36,46
also vorne Schnitzer und hinten M vergiß mal lieber wieder, dafür wirste wohl keine Freigabe kriegen.
Es wurde hier behauptet, dass 316 bis 328 die gleichen Federn und Dämpfer haben, aber das sollte vielleicht jemand mit nem elektronischen Katalog bestätigen.
__________________
Warum willst Du laufen, wenn Du fliegen kannst!?
Userpage von max1420
Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 18:26     #3
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
Eintragung ist mir egal, solange es sicher ist... meine Folie ist auch nicht eingetragen und die Distanzscheiben auch nicht. *Sicher* muss es sein. Ansonsten ist mir TÜV egal.

Aber ich befürchte eh, dass verschiedene Federn nicht gut sein können... war auch nur eine Idee.

Tja, leute mit elek. Katalog.. äußert euch mal bitte!!
Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 18:30     #4
PanoeC   PanoeC ist offline
Freak
  Benutzerbild von PanoeC
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 508
Hallo asm

Den Fehler hatte ich auch mal gemacht. Federn aus einem 320er in einen 318er. Das Auto war nicht tiefer, sondern höher! Mach das ja nicht!

Gruß, Patrick
Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 19:16     #5
dereinzug   dereinzug ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von dereinzug
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-90411 Nürnberg
Beiträge: 3.359

Aktuelles Fahrzeug:
135i Cabrio, Mai 2008

N
also die Federunterlagen vom Schlechtwegepaket haben überhaupt nichts mit
Federwegsbegrenzern zu tun,
Du hast also einen gewissen Federweg, ergibt sich durch die Federn und die Dämpfer
Federwegsbegrenzer begrenzen diesen Weg, also statt zb 190 mm nur noch 160 mm
wird durch eine Art Anschlag realisiert

beim Schlechtwegepacket sind die Federunterlagen dicker, dadurch is das Auto in jeder
Lebenslage höher
am Federweg selbst ändert sich dadurch eigentlich nichts sind mit und ohne 190 mm,
__________________
Fotoalbum bei Arcor
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch Bus fährt, dann hätte er uns alle zu Busfahrern gemacht!
Userpage von dereinzug
Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 22:04     #6
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
Weiß denn jetzt niemand verbindlich, ob die Federn nun unterschiedlich sind, oder nicht???
Sonst sind doch immer so viele Leute mit den *** Cds in diesem Forum?
Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 22:26     #7
Strubbel316i   Strubbel316i ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Strubbel316i
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-49413 Dinklage
Beiträge: 3.377

Aktuelles Fahrzeug:
E91 320dA Touring, Škoda Roomster 1.4

VEC-XX XXX
Also ich habe die Frage mal direkt an BMW gemailt, da ich günstig ein M-Fahrwerk für meinen 4-Zylinder hätte bekommen können. Einige Tage später rief mich ein netter Mitarbeiter der BMW AG an und teilte mir folgendes mit:

Da beim 6-Zyl. die Federn auf ein höheres Motorgewicht ausgelegt sind, sind sie nicht identisch zu den Federn im 4-Zyl.

Hoffe das hilft dir asm.
__________________
Gruß Frank
Nordisch by nature...
Meine User-Pages: BMW E91 320dA Touring / Škoda Roomster 1.4 / Mein Ex-BMW - E36 316i Compact
Userpage von Strubbel316i
Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 22:27     #8
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
DANKE!
Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 22:29     #9
PanoeC   PanoeC ist offline
Freak
  Benutzerbild von PanoeC
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 508
äääh, naja so ähnlich hatte ich das doch auch bereits gesagt, oder??

Gruß, Patrick
Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 23:40     #10
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
Ja, aber doppelt hält besser...

Und jetzt habe ich's noch offiziell von BMW.

Hab's mir eh gedacht... aber ich wollte dazu ein paar Meinungen hören. Im idealfall hätte jemand auf die E-T-K CD geguckt und die Teilenummern verglichen...

Schade eigentlich, denn die M-Federn wären meinem Geschmack von Komfort vermutlich näher gekommen...
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:53 Uhr.