BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.01.2010, 09:39     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.596

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Die BMW 3er Reihe im Modelljahr 2010.

Inhaltsverzeichnis.


1. Die BMW 3er Reihe im Modelljahr 2010. (Kurzfassung)

2. Eleganz und Sportlichkeit in Höchstform: Das neue BMW 3er Coupé. Das neue BMW 3er Cabrio.

3. Mehr Fahrfreude, mehr Effizienz, mehr Vielfalt: Das neue Motorenprogramm für die BMW 3er Limousine und den BMW 3er Touring.

4. Wieder einen Schritt voraus: Der BMW 320d EfficientDynamics Edition.

5. Perfekt kombiniert: Die Editionsmodelle der BMW 3er Reihe.

Geändert von Martin (17.01.2010 um 16:09 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 17.01.2010, 09:41     #2
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.596

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Die BMW 3er Reihe im Modelljahr 2010. (Kurzfassung)

Die Fahrfreude in einem BMW der 3er Reihe wird auch im Modelljahr 2010 nochmals gesteigert. Gezielte Design-Modifikationen, ein umfangreich erneuertes und erweitertes Motorenangebot sowie innovative Ausstattungsmerkmale sorgen beim neuen BMW 3er Coupé und beim neuen BMW 3er Cabrio für zusätzliche Attraktivität. Neue Antriebseinheiten stehen auch für die Limousine und das Touring Modell zur Auswahl.

Alle Innovationen im Antriebsbereich sorgen dafür, dass die BMW 3er Reihe ihren Status als herausragend dynamisches und dabei zugleich vorbildlich effizientes Angebot in der Mittelklasse weiter festigen kann. Als Inbegriff für eine überlegen günstige Relation zwischen Fahrfreude und Kraftstoffverbrauch geht darüber hinaus der BMW 320d EfficientDynamics Edition an den Start. Mit einem Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus von 4,1 Litern je 100 Kilometer setzt er neue Maßstäbe für Effizienz in der Mittelklasse.


Gezielte Optimierung: Das neue BMW 3er Coupé und das neue BMW 3er Cabrio.

Der sportlich-elegante Charakter des BMW 3er Coupé und des BMW 3er Cabrio wird durch die präzise in das Gesamtbild integrierten Neuerungen an der Front-, Seiten- und Heckansicht noch intensiver betont. Zugleich verleihen die Design-Modifikationen der Silhouette beider Modelle eine noch stärker gestreckte Dynamik. Parallel dazu weisen Coupé und Cabrio der BMW 3er Reihe nun Scheinwerfer mit neu gestalteter Kontur, verändertem Aufbau und innovativer Leuchtentechnik auf. Neue Außenlackierungen, ein überarbeitetes Angebot an Lederausstattungen sowie innovative Office- und Entertainment-Funktionen von BMW ConnectedDrive setzen weitere Akzente beim Erscheinungsbild und im Fahrerlebnis.


Neue Vielfalt im Motorenangebot für die BMW 3er Reihe.

Im Modelljahr 2010 erfüllen sämtliche Motorvarianten der BMW 3er Reihe die Abgasnorm EU5. Das Motorenangebot wird um neue Einstiegsvarianten für das Coupé und das Cabrio sowie um ein neues Diesel-Einstiegsmodell für den BMW 3er Touring erweitert. Zur Markteinführung des neuen BMW 3er Coupé und des neuen BMW 3er Cabrio ist jeweils auch das Modell BMW 318i erhältlich, das von einem 2,0-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor mit 105 kW/143 PS angetrieben wird. Der 2,0-Liter-Vierzylinder-Dieselantrieb des neuen BMW 316d Touring leistet 85 kW/115 PS.

Das für alle Karosserievarianten der BMW 3er Reihe erhältliche Topmodell BMW 335i wird jetzt von einem 3,0 Liter großen Reihensechszylinder-Motor mit BMW TwinPower Turbo Technologie, High Precision Injection und VALVETRONIC angetrieben. Seine überlegene Leistung von 225 kW/306 PS wird mit nochmals deutlich optimierten Verbrauchs- und CO2-Werten kombiniert. Ein Plus an Leistung und Drehmoment bei weiter gesteigerter Effizienz zeichnet auch die neuen Motoren der ebenfalls für alle Karosserievarianten verfügbaren Modelle BMW 325d (150 kW/204 PS) und BMW 320d (135 kW/184 PS) aus. Darüber hinaus weisen die Modelle BMW 318d Limousine und BMW 318d Touring ein gesteigertes Drehmoment bei reduzierten Verbrauchs- und Emissionswerten auf.



Höchste Effizienz in der Mittelklasse: BMW 320d EfficientDynamics Edition.

Als mit Abstand effizientestes Fahrzeug der Mittelklasse geht im Modelljahr 2010 der BMW 320d EfficientDynamics Edition an den Start. Die Limousine kombiniert einen Kraftstoffkonsum von nur 4,1 Litern Diesel je 100 Kilometer und einen CO2-Wert von 109 Gramm pro Kilometer im EU-Testzyklus mit einer Antriebsleistung von 120 kW/163 PS. Ihr 2,0 Liter großer Vierzylinder-Dieselmotor weist ein Vollaluminium-Kurbelgehäuse, Turboaufladung mit variabler Einlassgeometrie und Common-Rail-Direkteinspritzung der jüngsten Generation auf. Er wurde gezielt auf eine nochmals gesteigerte Effizienz hin modifiziert. Zusätzlich verfügt die Limousine über eine optimierte Aerodynamik, eine längere Hinterachsübersetzung und eine innovative Technik im Zweimassenschwungrad, das Fliehkraftpendel.


Perfekt kombiniert: Die Editionsmodelle der BMW 3er Reihe.

Mit den neuen Sondereditionen für die Limousine und das Touring Modell können die charakteristischen Qualitäten der BMW 3er Reihe in den Bereichen Fahrdynamik, Komfort und Innovation jetzt noch intensiver betont werden. Die Editionen Sport, Lifestyle und Exclusive beinhalten hochwertige und sorgsam aufeinander abgestimmte Optionen in den Bereichen Exterieurdesign und Innenraumgestaltung, mit denen sich gezielte Akzente im Erscheinungsbild sowie beim Fahrerlebnis setzen lassen.


Innovative Office- und Entertainment-Funktionen von BMW ConnectedDrive.

Zu den innovativen Ausstattungsmerkmalen der BMW 3er Reihe gehören die Services von BMW ConnectedDrive. Durch eine gezielte Vernetzung des Fahrzeugs mit seiner Umwelt werden sowohl der Komfort als auch die Sicherheit sowie die Nutzung der Entertainment-Funktionen optimiert. Im Modelljahr 2010 wird das Angebot um zusätzliche, teilweise BMW exklusive Funktionen erweitert. Im Mittelpunkt steht dabei die optimierte Einbindung von Mobiltelefonen und externen Entertainment-Geräten in das fahrzeugeigene Bediensystem iDrive.

Geändert von Martin (17.01.2010 um 16:10 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 09:42     #3
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.596

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Eleganz und Sportlichkeit in Höchstform:
Das neue BMW 3er Coupé.
Das neue BMW 3er Cabrio.

• Gezielte Verfeinerung des Front- und Heckdesigns, Betonung der sportlich gestreckten Seitenlinie, neue Leuchtentechnologie.

• Umfangreich erneuertes Motorenprogramm: Mehr Leistung, mehr Effizienz und eine neue Einstiegsvariante.

• Moderne Akzente im Interieur, Schaltwippen für Sport-Automatic mit neuer Bedienlogik, Innovationen von BMW ConnectedDrive.

Die typische Fahrfreude in einem BMW 3er verbindet sich sowohl beim Coupé als auch beim Cabrio der Baureihe mit individuellem Stil und einem sportlich-eleganten Auftritt. Jetzt gewinnt das charakteristische Fahrerlebnis, das beide Modelle auszeichnet, nochmals an Faszination. Mit gezielten Design-Modifikationen für die Frontansicht, die Seitenpartie und das Heck beider Modelle, einem umfangreich erneuerten Motorenangebot und innovativen Ausstattungsmerkmalen präsentieren sich die Zweitürer dynamischer, effizienter und moderner denn je. Das neue BMW 3er Coupé baut seinen durch einzigartige Ästhetik und überlegene Sportlichkeit erzielten Vorsprung im Wettbewerbsumfeld weiter aus. Das neue BMW 3er Cabrio kombiniert die unverwechselbaren Qualitäten seines elektrisch versenkbaren Hardtops und das besonders intensive Offenfahr-Erlebnis mit einer weiter verfeinerten Eleganz, gesteigertem Komfort und optimierter Effizienz.

Durch die präzise in das Gesamtbild integrierten Neuerungen an der Front-, Seiten- und Heckansicht wird die souveräne Sportlichkeit beider Modelle zusätzlich betont. Zugleich führen die Modifikationen zu leicht verlängerten Überhängen, die der Silhouette eine noch stärker gestreckte Dynamik verleihen. Parallel dazu weisen Coupé und Cabrio der BMW 3er Reihe nun Scheinwerfer mit neu gestalteter Kontur, verändertem Aufbau und innovativer Leuchtentechnik auf. An den Heckleuchten wird die charakteristische zweigeteilte L-Form jetzt mit einer neuen, besonders harmonischen Farbgebung kombiniert.

Als neue Einstiegsvariante erweitert der BMW 318i das Modellprogramm des BMW 3er Coupé und des BMW 3er Cabrio. Die weiteren Neuerungen im Motorenportfolio umfassen Leistungs- und Drehmomentsteigerungen für die Modelle BMW 320d und BMW 325d sowie die Einführung eines neuen Reihensechszylinder-Motors mit BMW TwinPower Turbo, Benzin-Direkteinspritzung und VALVETRONIC für die Topmodelle BMW 335i Coupé und BMW 335i Cabrio. Sämtliche Motorvarianten beider Modelle erfüllen die Abgasnorm EU5.

Serienmäßig werden das neue BMW 3er Coupé und das neue BMW 3er Cabrio mit einem optimierten Sportlenkrad mit Multifunktionstasten ausgestattet. Außerdem weisen die in Kombination mit der optionalen Sport-Automatic verfügbaren Schaltwippen am Lenkrad eine neue Bedienlogik auf. Neue Außenlackierungen, ein geändertes Angebot an Lederausstattungen sowie innovative Office- und Entertainment-Funktionen von BMW ConnectedDrive setzen weitere Akzente beim Erscheinungsbild und im Fahrerlebnis des neuen BMW 3er Coupé und des neuen BMW 3er Cabrio.



Design: Präzise Akzente für den sportlich-eleganten Auftritt.

Die Proportionen des BMW 3er Coupé bringen den sportlich-eleganten Charakter des Zweitürers authentisch zum Ausdruck. Seine klassische Linienführung wird von der langen Motorhaube, der stark geneigten A-Säule, der weit zurückversetzten Fahrgastzelle, dem langen Radstand und dem fließenden Dachverlauf geprägt. Daraus resultiert die gestreckte Dynamik der Seitenansicht, die dem Coupé zu seiner unverwechselbaren Ästhetik verhilft. Auch das BMW 3er Cabrio verfügt über eine auffallend flach anmutende Seitenlinie, die besonders bei geöffnetem Dach zur Geltung kommt. Die drei Elemente des elektrisch versenkbaren Hardtops werden kompakt übereinanderliegend im Heck verstaut. So entsteht die für BMW Cabrios charakteristische horizontale Brüstungslinie, die zudem gemeinsam mit der zurückversetzten Sitzposition für Fahrer und Beifahrer das markentypische Gefühl größtmöglicher Offenheit mit intensivem Kontakt zur Umgebung erzeugt. Bei geschlossenem Hardtop wird eine optische Differenzierung zum Coupé vor allem durch den stärker akzentuierten Übergang der Dachlinie ins Heck des Fahrzeugs erzielt. Zusätzlich trägt auch die integrierte Antennentechnik zur fließenden Linienführung und zur harmonischen Gesamterscheinung bei.

Die dynamisch gestreckte Silhouette wird beim neuen BMW 3er Coupé und beim neuen BMW 3er Cabrio durch die Neuerungen im Design der Front-, Seiten- und Heckpartie noch intensiver betont. Die Karosserie-Modifizierungen betreffen die Motorhaube, die Frontschürze, die BMW Niere, die Seitenschweller und die Heckschürze. Der vordere Überhang wurde um 29, der hintere um 3 Millimeter verlängert. Die auch in der Seitenansicht effektvoll modellierte Frontschürze signalisiert Vorwärtsdrang, zwei gegenläufig aus dem Seitenschweller heraustretende Lichtkanten setzen zusätzliche Akzente für Dynamik. Sowohl beim neuen BMW 3er Coupé als auch beim neuen BMW 3er Cabrio trägt die weiter nach vorn ragende Front außerdem zur Optimierung des Fußgängerschutzes bei.

Aufgrund der breiter ausgeführten BMW Niere und einer betont dreidimensionalen Modellierung gewinnt die Frontansicht des neuen BMW 3er Coupé und des neuen BMW 3er Cabrio zusätzlich an Präsenz. Die Umrahmung der Niere ist jetzt als präzise in sich verdrehtes Chromband ausgeführt. Das zweite zentrale Element der neuen Frontgestaltung ist der horizontal ausgerichtete, durchgängige Lufteinlass, der die Breite des jeweiligen Modells deutlich hervorhebt. Er wird in den seitlichen Bereichen von silberfarben durchgefärbten Blendenstäben horizontal geteilt. Diese reichen von den weit außen platzierten, runden Nebelscheinwerfern jeweils bis auf die Höhe der BMW Niere. Im mittleren Abschnitt ist der Lufteinlass durchgehend offen gestaltet. Nach unten wird er von einer ebenfalls dreigeteilten, präzise ausmodellierten Luftkante begrenzt, deren mittleres Element leicht nach vorn ragt und die an den Seiten harmonisch mit den Seitenwänden verbunden ist.


Neuartige Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht und LED-Akzentleuchte.

Zur Serienausstattung des neuen BMW 3er Coupé und des neuen BMW 3er Cabrio gehören Bi-Xenon-Scheinwerfer. Die Doppelrundscheinwerfer weisen eine modifizierte Kontur und eine innovative Lichttechnik auf. Sie werden im oberen Bereich von einer Akzentblende angeschnitten und erzeugen dadurch den für BMW Fahrzeuge typischen konzentrierten Blick. Als Lichtquellen dienen jeweils zwei zylinderförmige Scheinwerfer. Optional ist das adaptive Kurvenlicht verfügbar, das in Abhängigkeit vom Lenkeinschlag die Schwenkrichtung der Scheinwerfer dem jeweiligen Kurvenverlauf anpasst. Zum Funktionsumfang des adaptiven Kurvenlichts gehören das Abbiegelicht, das jeweils über den inneren Scheinwerfer dargestellt wird, sowie die variable Lichtverteilung für eine situationsgerechte Fahrbahnausleuchtung bei Stadt- und Autobahnfahrten und die adaptive Leuchtweitenregulierung.

Das für BMW Automobile charakteristische Tagfahrlicht wird serienmäßig über die Leuchtringe der Scheinwerfer dargestellt. Bestandteil des optionalen LED-Pakets ist eine Ausführung der Leuchtringe als Licht emittierende Dioden, die in zwei Leistungsstufen betrieben werden können. Auf rund 10 Prozent ihrer vollständigen Leistung gedimmt, übernehmen sie die Funktion der Positionsleuchten, mit voller Leuchtkraft dienen sie als Tagfahrlicht. Zusätzlich umfasst diese Option auch Fahrtrichtungsanzeiger in LED-Technik und eine ebenfalls von LED-Einheiten gespeiste Akzentleuchte am oberen Rand der Scheinwerfereinheiten.


Heckleuchten: Harmonisches Bild bei Tageslicht und im Nachtdesign.

Die für beide Modelle charakteristischen Heckleuchten mit zweigeteilter L-Form werden beim neuen BMW 3er Coupé und beim neuen BMW 3er Cabrio durch eine neue Farbgebung zusätzlich betont. Mit zwei gleichmäßig leuchtenden Lichtbänken sorgen sie für das markentypische Nachtdesign. Einheitlich rot gefärbte Deckgläser lassen die Leuchteneinheiten jetzt noch harmonischer wirken. In der Heckschürze sorgt eine zusätzliche horizontale Lichtkante für eine stärkere Betonung der Fahrzeugbreite. Die durch sie bewirkten Licht- und Schatteneffekte lassen die gesamte Heckansicht flacher erscheinen.

Zu den Neuerungen im äußeren Erscheinungsbild des BMW 3er Coupé und des BMW 3er Cabrio gehören auch die Außenspiegel. Sie entsprechen in ihren Dimensionen den aktuellen gesetzlichen Bestimmungen bezüglich der Größe des Sichtfeldes. Auch in ihrem neuen Format fügen sich die Außenspiegel harmonisch in die Seitenansicht des jeweiligen Modells ein.
Das Angebot der Außenlackierungen für beide Modelle umfasst jetzt auch die Farbvarianten Tiefseeblau metallic und Vermilionrot metallic. Ab Juni 2010 ist zusätzlich die Variante Mineralweiß metallic erhältlich. In das Programm der optional verfügbaren Leichtmetallräder wurden vier neu gestaltete Felgen der Größe 17 beziehungsweise 18 Zoll aufgenommen. In Verbindung mit dem optionalen M Sportpaket sind außerdem besonders sportive 19 Zoll-Räder wählbar.


Interieur: Stilvolle Akzente durch neue Lederfarben und Interieurleisten.

Für den Innenraum des neuen BMW 3er Coupé und des neuen BMW 3er Cabrio bietet die umfangreiche Farb- und Materialauswahl vielfältige Möglichkeiten für eine individuelle Gestaltung. In der Serienausstattung wird die neue Stoffvariante Diagonal eingesetzt. Die optionale Lederausstattung Dakota ist jetzt auch im sanft-grauen Farbton Oyster wählbar. Außerdem wird die Auswahl der Interieurleisten um die besonders modern und hochwertig wirkende Variante Bambus Maser Anthrazit ergänzt.

Besonders hochwertig mutet auch das modifizierte, serienmäßige Sportlederlenkrad für das BMW 3er Coupé und das BMW 3er Cabrio an. Sein Lenkradkranz ist in Glattleder ausgeführt, die Blende des Dreispeichen-Lenkrads weist eine dem Leder nachempfundene Narbung sowie seitliche galvanisierte Leisten in der Ausführung Chrome Pearlgrey auf. Das Sportlederlenkrad ist serienmäßig mit Multifunktionstasten ausgestattet. In Verbindung mit dem optionalen Automatikgetriebe beziehungsweise der Sport-Automatic mit Doppelkupplung sind außerdem Schaltwippen für die manuelle Gangwahl erhältlich.



Motorenprogramm: Mehr Effizienz, mehr Leistung und ein neues Einstiegsmodell.

Ein besonders günstiges Verhältnis zwischen Fahrleistung und Kraftstoffverbrauch zeichnet alle Modelle der BMW 3er Reihe aus. Zahlreiche Neuerungen im Motorenprogramm tragen dazu bei, dass auch das neue BMW 3er Coupé und das neue BMW 3er Cabrio diese Ausnahmeposition in ihrem jeweiligen Wettbewerbsumfeld weiter ausbauen können. Sowohl die ausnahmslos mit der Direkteinspritzung High Precision Injection ausgestatteten Benzinmotoren als auch die Turbodiesel mit Common-Rail-Direkteinspritzung zeichnen sich durch einen besonders günstigen Wirkungsgrad aus. Zusätzlich sind alle Modellvarianten des BMW 3er Coupé und des BMW 3er Cabrio serienmäßig mit umfangreichen BMW EfficientDynamics Maßnahmen ausgestattet. Unter anderem kommen in modellspezifischer Zusammenstellung die Bremsenergie-Rückgewinnung, die Auto Start Stop Funktion, die Schaltpunktanzeige, eine bedarfsgerechte Steuerung von Nebenaggregaten einschließlich elektromechanischer Servolenkung, abkoppelbarem Klimakompressor und kennfeldgeregelter Ölpumpe sowie eine optimierte Aerodynamik, rollwiderstandsreduzierte Reifen und intelligenter Leichtbau zum Einsatz. Alle Motorvarianten des neuen BMW 3er Coupé und des neuen BMW 3er Cabrio erfüllen die Bestimmungen der Abgasnorm EU5.

Mit dem BMW 318i steht sowohl für das Coupé als auch für das Cabrio der BMW 3er Reihe eine neue Einstiegsvariante zur Auswahl. Die beiden neuen Modelle werden von einem 2,0 Liter großen Vierzylinder-Benzinmotor mit Direkteinspritzung im Magerbetrieb angetrieben. Die auch als Schichtladung bezeichnete Magereinspritzung ermöglicht es, mit geringen Kraftstoffmengen eine hohe Motorleistung zu erzielen. Bei der High Precision Injection wird der Kraftstoff von unmittelbar neben der Zündkerze positionierten Injektoren in die Brennräume befördert. Im Magerbetrieb bilden sich dabei unterschiedlich zusammengesetzte Schichten des Kraftstoff-Luft-Gemisches. Nur unmittelbar im Bereich der Zündkerze steht eine zündfähige Gemischschicht zur Verfügung. Sobald sie entflammt ist, verbrennen auch die mager zusammengesetzten Schichten, die sich in größerer Distanz zur Kerze befinden.

Im Motor des BMW 318i werden auf diese Weise 105 kW/143 PS bei einer Motordrehzahl von 6 000 min-1 sowie ein maximales Drehmoment von 190 Newtonmetern bei 4 250 min-1 erzeugt. Damit wird eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 9,1 Sekunden (BMW 318i Coupé) beziehungsweise 10,3 Sekunden (BMW 318i Cabrio) realisiert. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt jeweils 210 km/h. Im EU-Testzyklus kommt das BMW 318i Coupé auf einen Durchschnittsverbrauch von 6,3 Litern je 100 Kilometer und einen CO2-Wert von 146 Gramm pro Kilometer. Die entsprechenden Werte für das BMW 318i Cabrio betragen 6,6 Liter und 154 Gramm.


Innovative Motorentechnologie für die Topmodelle.

Herausragende Effizienz dank innovativer Technologie zeichnet auch die Modelle an der Spitze aus. Das neue BMW 335i Coupé und das neue BMW 335i Cabrio gehen mit einem neu entwickelten Reihensechszylinder-Motor an den Start, bei dem erstmals BMW TwinPower Turbo Technologie, High Precision Injection und die vollvariable Ventilsteuerung VALVETRONIC miteinander kombiniert werden. Der 3,0 Liter große Motor erreicht eine Höchstleistung von 225 kW/306 PS bei 5 800 min-1 und stellt sein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern zwischen 1 200 und 5 000 min-1 zur Verfügung.

Sein Aufladesystem, bei dem nach dem TwinScroll Prinzip sowohl im Abgaskrümmer als auch im Turbolader selbst die Kanäle von jeweils drei Zylindern voneinander getrennt sind, und die nochmals weiterentwickelte VALVETRONIC ermöglichen ein faszinierend spontanes Ansprechverhalten. Durch die Kombination dieser Merkmale mit der Benzin-Direkteinspritzung erreicht die neue Antriebseinheit das Leistungsniveau eines Achtzylinder-Saugmotors bei außergewöhnlich niedrigen Verbrauchs- und Emissionswerten. Für den Spurt von null auf 100 km/h genügen dem BMW 335i Coupé 5,5 Sekunden (BMW 335i Cabrio: 5,8 Sekunden). Die elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit beträgt für beide Karosserievarianten 250 km/h. Als Durchschnittsverbrauch ergeben sich im EU-Testzyklus Werte von 8,4 Litern je 100 Kilometer für das Coupé und 8,8 Litern für das Cabrio. Die CO2-Werte betragen 196 beziehungsweise 205 Gramm pro Kilometer.


Durchzugsstark und effizient: Neue Dieselmotoren für die Modelle BMW 325d und BMW 320d.

Auch im Portfolio der Dieselmotoren stehen zur Markteinführung des neuen BMW 3er Coupé und des neuen BMW 3er Cabrio zwei neue Antriebseinheiten zur Wahl. Unter den Motorhauben der Modelle BMW 325d Coupé und BMW 325d Cabrio agiert ein weiterer Vertreter der neuen Generation von BMW Reihensechszylinder-Dieselmotoren. Das 3,0 Liter große Triebwerk verfügt über ein Aufladesystem mit variabler Turbinengeometrie, ein Aluminium-Kurbelgehäuse und eine Common-Rail-Direkteinspritzung der jüngsten Generation. Es leistet 150 kW/204 PS bei einer Motordrehzahl von 3 750 min-1, sein maximales Drehmoment von 430 Newtonmetern steht bei 1 750 min-1 zur Verfügung.

Das neue BMW 325d Coupé beschleunigt in 6,9, das neue BMW 325d Cabrio in 7,5 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 244 beziehungsweise 238 km/h. Ein Durchschnittsverbrauch nach EU-Norm von 5,7 Litern (Cabrio: 6,1 Liter) je 100 Kilometer und CO2-Werte von 151 beziehungsweise 160 Gramm pro Kilometer unterstreichen die außergewöhnliche Effizienz dieser neuen Motorvariante.

Ebenso wie der neue Sechszylinder-Motor weist auch das Vierzylinder-Dieselaggregat der Modelle BMW 320d Coupé und BMW 320d Cabrio eine Leistungssteigerung von 5 kW auf. Gezielte Optimierungen zur Steigerung des Wirkungsgrads sorgen auch bei dieser Antriebseinheit zugleich für mehr Effizienz. Die 2,0 Liter große Antriebseinheit leistet jetzt 135 kW/184 PS bei einer Motordrehzahl von 4 000 min-1, gegenüber dem Vorgängermotor wurde das maximale Drehmoment um 30 auf 380 Newtonmeter bei 1 900 min-1 angehoben.

Das neue BMW 320d Coupé beschleunigt in nur 7,5 Sekunden, das Cabrio in 8,3 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Die Spitzengeschwindigkeit beträgt 237 beziehungsweise 228 km/h. Insbesondere in Relation zu diesen Fahrleistungen stellt der im EU-Testzyklus ermittelte Durchschnittsverbrauch von nur 4,7 Litern je 100 Kilometer für das BMW 320d Coupé sowie 5,1 Litern für das BMW 320d Cabrio herausragende Werte dar. Die CO2-Emissionen belaufen sich auf 125 beziehungsweise 135 Gramm pro Kilometer.



Neue Vielfalt im Motorenprogramm, Allradantrieb für fünf Coupé Modelle, Sport-Automatic mit Doppelkupplung.

Mit den neuen Einstiegsvarianten wächst die Vielfalt im Motorenportfolio für das Coupé und das Cabrio der BMW 3er Reihe weiter an. Für das neue BMW 3er Coupé stehen jetzt fünf Benzin- und vier Dieselantriebe zur Verfügung. Mit ebenfalls fünf Benzinern und drei Dieselmotoren ist auch beim neuen BMW 3er Cabrio für eine große Auswahl gesorgt. Bei beiden Modellen setzt sich das Angebot der Benzinmotoren aus zwei Vier- und drei Sechszylindern zusammen. Im Bereich der Dieselmotoren sind jeweils ein Vierzylinder und drei beziehungsweise zwei Sechszylinder zu haben.
Als weitere Option im Antriebssektor steht der intelligente Allradantrieb BMW xDrive für fünf Varianten des BMW 3er Coupé zur Verfügung. Das Allradsystem kann dabei mit drei Benzinern und zwei Dieselmotoren kombiniert werden.

Serienmäßig werden das neue BMW 3er Coupé und das neue BMW 3er Cabrio mit einer Sechsgang-Handschaltung ausgestattet. Bei den Modellen BMW 335i und BMW 320d wird dabei jeweils ein neu entwickeltes Getriebe mit Trockensumpfschmierung eingesetzt, das dank seiner wirkungsgradoptimierten Bauweise die Effizienz dieser Modelle noch weiter steigert. Optional wird für die Modelle BMW 320i, BMW 325i, BMW 330i, BMW 320d, BMW 325d und BMW 330d in beiden Karosserievarianten ein Sechsgang-Automatikgetriebe angeboten. Für das Modell BMW 335d gehört dieses jeweils zur Serienausstattung.

Für die Modelle BMW 335i Coupé und BMW 335i Cabrio steht als Option eine Siebengang-Sport-Automatic mit Doppelkupplung zur Verfügung. Sie absolviert Schaltvorgänge ohne Zugkraftunterbrechung und ermöglicht damit Beschleunigungsmanöver mit herausragender Dynamik. Das Spurtvermögen übertrifft sogar noch das Potenzial der entsprechenden Modelle mit Handschaltung – verbunden mit jeweils identischen Verbrauchswerten. Darüber hinaus bietet das Doppelkupplungsgetriebe die gewohnten Komfortmerkmale eines BMW Automatikgetriebes. Es lässt dem Fahrer die Wahl zwischen automatisierter und manueller Gangwahl.

Bei allen mit Automatikgetriebe beziehungsweise Sport-Automatic ausgestatteten Fahrzeugen kann der Fahrer im manuellen Modus die Schaltvorgänge mithilfe des Wählhebels sowie optional auch über Schaltwippen am Lenkrad auslösen. Die Aktivierung der so genannten Paddles, die im Ausstattungsumfang der Sport-Automatic mit Doppelkupplung enthalten sind, erfolgt dabei nach einer neuen Bedienlogik. Die rechte Schaltwippe dient zum Hoch-, die linke zum Herunterschalten. Mit dieser von den BMW M Automobilen gewohnten Systematik werden die außergewöhnlich kurzen Schaltvorgänge der Sport-Automatic noch intensiver erlebbar gemacht.


Innovative Office- und Entertainment-Funktionen von BMW ConnectedDrive.

Zu den innovativen Ausstattungsmerkmalen der BMW 3er Reihe gehören die Services von BMW ConnectedDrive. Durch eine gezielte Vernetzung des Fahrzeugs mit seiner Umwelt werden sowohl der Komfort als auch die Sicherheit sowie die Nutzung der Entertainment-Funktionen optimiert. Zu den von BMW ConnectedDrive zur Verfügung gestellten Services gehören unter anderem die Internet-Nutzung im Fahrzeug, der telefonische Auskunftsdienst mit Datenübertragung ins Navigationssystem, das Herunterladen von individuellen Fahrstrecken mit BMW Routes sowie der Erweiterte Notruf, mit dessen Hilfe das Fahrzeug genau geortet und Rettungskräfte schnell zum Unfallort geleitet werden können.

Im Modelljahr 2010 wird das Angebot um zusätzliche, teilweise BMW exklusive Funktionen erweitert. Diese sind sowohl für das neue BMW 3er Coupé als auch für das neue BMW 3er Cabrio verfügbar. Im Mittelpunkt steht dabei die optimierte Einbindung von Mobiltelefonen und externen Entertainment-Geräten in das fahrzeugeigene Bediensystem iDrive. Damit verbunden ist eine Erweiterung der Spracheingabe auf die Bedienung externer Geräte. Darüber hinaus wird erstmals die Möglichkeit geschaffen, über ein BMW Online-Portal per Update Software-Pakete für die Integration neuer Mobiltelefone oder Audioplayer herunterzuladen. Nach der Übertragung der Software mittels USB-Stick ins Fahrzeug können die neuen Geräte ebenfalls vollständig in das iDrive System eingebunden werden. Voraussetzung für die Nutzung der neuen Angebote von BMW ConnectedDrive ist die Ausstattung des Fahrzeugs mit dem optionalen Navigationssystem Professional.

Die neuen Services von BMW ConnectedDrive ermöglichen eine noch sicherere, komfortablere und umfassendere Bedienung der Telefon- und Office-Funktionen während der Fahrt. Als weltweit erster Automobilhersteller bietet BMW die technischen Voraussetzungen, um Textnachrichten vom Handy direkt auf das Control-Display des iDrive Systems zu übertragen. Zusätzlich kann sich der Fahrer die empfangenen Textnachrichten per Sprachausgabe vorlesen lassen.

Ebenfalls einzigartig ist die Möglichkeit zur Synchronisation von Kalendereinträgen, Aufgaben und Notizen zwischen dem Mobiltelefon und dem iDrive System. Die entsprechende Schnittstelle wird von den wichtigsten Herstellern von Mobiltelefonen unterstützt. Die Nutzung dieser Funktion ist daher auf Anhieb für eine große Zahl von Kunden möglich. Darüber hinaus bietet die neue Technologie auch die Voraussetzung zum Einblenden von Kontaktlisten einschließlich Bilddarstellung.

Eine weitere Neuerung ist die Übertragung von Audiodateien externer Geräte via Bluetooth. Die Fernsteuerung des mobilen Audioplayers erfolgt dabei ebenso drahtlos wie der Transfer der dort gespeicherten Audiodateien in das Entertainment-System des Fahrzeugs. Zusätzliche Attraktivität gewinnt die Nutzung der Entertainment-Funktionen durch die Darstellung von Coverbildern bei der Auswahl des Musikprogramms auf dem Control-Display. Auch diese Funktion bietet BMW als weltweit erster Automobilhersteller an.

Geändert von Martin (17.01.2010 um 16:12 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 09:44     #4
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.596

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Mehr Fahrfreude, mehr Effizienz, mehr Vielfalt: Das neue Motorenprogramm für die BMW 3er Limousine und den BMW 3er Touring.

• Alle Modelle erfüllen die Abgasnorm EU5.

• Nach BMW 330d Limousine jetzt auch BMW 320d Limousine und BMW 320d Touring mit BMW BluePerformance auf EU6-Niveau.

• Noch mehr Fahrfreude durch optimierte Motoren im BMW 320d und BMW 318d, Einstiegsdiesel BMW 316d auch als Touring.

BMW setzt die flächendeckende Einführung von verbrauchs- und emissionsreduzierenden Innovationen konsequent fort. Schrittmacher auf diesem Weg ist einmal mehr die BMW 3er Reihe. Auch im Modelljahr 2010 kommen weitere Technologien, die im Rahmen von BMW EfficientDynamics entwickelt wurden, in der volumenstarken Baureihe zum Einsatz. Im Wettbewerbsumfeld baut die BMW 3er Reihe damit ihren Vorsprung auf dem Gebiet der Effizienz weiter aus. Ein neuer Reihensechszylinder-Benzinmotor mit BMW TwinPower Turbo, Direkteinspritzung und VALVETRONIC im BMW 335i, ein ebenfalls neu entwickelter Reihensechszylinder-Diesel mit Vollaluminium-Kurbelgehäuse und Common-Rail-Direkteinspritzung im BMW 325d, mehr Durchzugskraft für den BMW 320d und den BMW 318d sowie die Einführung des Modells BMW 316d Touring sorgen für zusätzliche Attraktivität und Vielfalt im Modellprogramm. Außerdem erfüllen jetzt alle Modellvarianten der BMW 3er Reihe die Abgasnorm EU5. Und mit optionaler BMW BluePerformance Technologie entsprechen nun neben der BMW 330d Limousine auch die Modelle BMW 320d Limousine und BMW 320d Touring als erste Vierzylinder-Modelle der erst ab 2014 gültigen Abgasnorm EU6.

Sowohl für die Limousine als auch für das Touring Modell stehen im Modelljahr 2010 jeweils fünf Benzin- und sechs Dieselmotoren zur Auswahl. Das Leistungsspektrum reicht dabei von 85 kW/115 PS im BMW 316d bis zu 225 kW/306 PS im BMW 335i. Bei den Benzinern haben die Kunden die Wahl zwischen zwei Vier- und drei Sechszylinder-Motoren, das Portfolio der Dieselaggregate umfasst jetzt drei Vier- und drei Sechszylinder-Antriebe. Einen Sonderstatus nimmt der BMW 320d EfficientDynamics Edition ein, der das Modellprogramm der BMW 3er Limousine ergänzt. Mit einer Leistung von 120 kW/163 PS und einem Kraftstoffkonsum im EU-Testzyklus von 4,1 Litern je 100 Kilometer (CO2-Wert: 109 Gramm pro Kilometer) bietet das von einem 2,0 Liter großen Vierzylinder-Dieselmotor angetriebene Modell die mit Abstand günstigste Relation zwischen Fahrfreude und Verbrauch in der Mittelklasse.

Umfangreich fällt auch das Angebot der allradgetriebenen Modelle der BMW 3er Reihe aus. Für drei Benziner und zwei Dieselmodelle steht optional das intelligente Allradsystem BMW xDrive zur Verfügung.


BMW EfficientDynamics: Serienmäßig in jedem BMW 3er.

Als Inbegriff für Fahrdynamik und Vorreiter in Sachen Effizienz hat sich die BMW 3er Reihe eine Ausnahmeposition in der Mittelklasse erworben. Ihre einzigartige Charakteristik, die überlegene Fahrfreude mit vorbildlich niedrigen Verbrauchs- und Emissionswerten in Einklang bringt, ist das Ergebnis der Entwicklungsstrategie BMW EfficientDynamics. Die im Rahmen dieser Strategie entstandenen Innovationen sind in jeweils modellspezifischer Zusammenstellung Bestandteil der Serienausstattung jedes BMW 3er. Sie bieten die Gewähr dafür, dass die BMW 3er Reihe in allen Leistungsklassen ein außergewöhnlich günstiges Verhältnis zwischen Fahrfreude und Kraftstoffverbrauch aufweist.

Grundlage für die BMW typische Effizienz ist der hohe Wirkungsgrad aller Motoren, die für die BMW 3er Reihe zur Auswahl stehen. Ausnahmslos sind die Benzinmotoren mit einer Direkteinspritzung der zweiten Generation ausgestattet. Bei dem als High Precision Injection bezeichneten System sorgen zentral zwischen den Ventilen und in unmittelbarer Nähe zur Zündkerze angeordnete Injektoren für eine präzise dosierte Kraftstoffeinspritzung. Bei den Vierzylinder-Benzinmotoren der Modelle BMW 320i und BMW 318i sowie bei den Sechszylindern der Modelle BMW 325i und BMW 330i wird die High Precision Injection im besonders verbrauchsgünstigen Magerbetrieb eingesetzt. Im neuen Sechszylinder des BMW 335i wird sie erstmals mit BMW TwinPower Turbo Technologie und der vollvariablen Ventilsteuerung VALVETRONIC kombiniert. Zur Gewichtsoptimierung verfügen die Motoren der Modelle BMW 335i, BMW 320i und BMW 318i über ein Aluminium-Kurbelgehäuse. Bei den Sechszylinder-Saugmotoren des BMW 330i und des BMW 325i wird ein nochmals leichteres Magnesium-Aluminium-Verbundkurbelgehäuse eingesetzt.

Gewichtsoptimierende Aluminium-Bauweise zeichnet auch die Dieselmotoren der BMW 3er Reihe aus. Darüber hinaus sorgt sowohl bei den Sechs- als auch bei den Vierzylinder-Dieselantrieben eine Common-Rail-Direkteinspritzung der dritten Generation für die Kraftstoffversorgung. Turbolader mit variabler Einlassgeometrie beziehungsweise Variable Twin Turbo Technik beim BMW 335d gewährleisten sportliche Fahrleistungen bei herausragend niedrigen Verbrauchs- und Emissionswerten.

Zu den serienmäßigen BMW EfficientDynamics Maßnahmen, die bei allen Modellen der BMW 3er Reihe zum Einsatz kommen, gehört die Bremsenergie-Rückgewinnung, mit der die Erzeugung von Strom für das Bordnetz auf die Schub- und Bremsphasen des Fahrzeugs konzentriert wird. Im Zugbetrieb steht dagegen mehr Antriebskraft zur Umsetzung in Fahrdynamik zur Verfügung. Die handgeschalteten Vierzylinder-Modelle der BMW 3er Reihe verfügen über eine Auto Start Stop Funktion, die dazu beiträgt, unnötigen Kraftstoffverbrauch in Leerlaufphasen zu verhindern. Bei allen mit Handschaltung ausgestatteten Modellen weist eine Schaltpunktanzeige den Fahrer auf den unter Verbrauchsgesichtspunkten optimalen Zeitpunkt zum Gangwechsel hin. Auch durch intelligenten Leichtbau, rollwiderstandsreduzierte Reifen und eine optimierte Aerodynamik wird die Effizienz der BMW 3er Reihe weiter gesteigert. In modellspezifischer Kombination sorgen außerdem bedarfsgerecht gesteuerte Nebenaggregate, zu denen die elektromechanische Servolenkung, die kennfeldgeregelte Ölpumpe und der abkoppelbare Klimakompressor gehören, aktive Kühlluftklappen sowie wirkungsgradoptimierte Getriebe und Hinterachsgetriebe für eine Reduzierung der Verbrauchs- und Emissionswerte.


BMW BluePerformance Technologie erstmals auch für einen Vierzylinder-Dieselmotor: BMW 320d mit Abgasnorm EU6.

Im Modelljahr 2010 erfüllen alle Modelle der BMW 3er Reihe die Abgasnorm EU5. Darüber hinaus baut BMW die Vormachtstellung bei der Einführung innovativer Abgasreinigungstechnologie zur Erfüllung der ab 2014 geltenden EU6-Norm weiter aus. Mit der optionalen BMW BluePerformance Technologie wird die dazu erforderliche Reduzierung der Stickoxid-Emissionen (NOX) ohne Einfluss auf die Fahrleistung und das Verbrauchsverhalten der damit ausgerüsteten Fahrzeuge realisiert. Als erstes Modell bot die BMW 330d Limousine mit BluePerformance die Voraussetzungen zur Einstufung nach EU6. Jetzt folgen mit der BMW 320d Limousine und dem BMW 320d Touring die ersten Vierzylinder-Dieselmodelle, für die BMW BluePerformance auf Wunsch verfügbar ist.

Als Ergänzung zu den bei allen Dieselmodellen motornah und in einem gemeinsamen Gehäuse angeordneten Komponenten Dieselpartikelfilter und Oxidationskatalysator sorgt bei der BMW BluePerformance Technologie ein NOX-Speicherkatalysator für eine zusätzliche Reduzierung von Stickoxiden im Abgas. Durch eine von der Beschichtung des NOX-Speicherkatalysators ausgelöste Katalyse wird die Anbindung von Stickstoffmonoxid und Stickstoffdioxid an die im Katalysator eingebrachten Bariumcarbonat-Elemente bewirkt. Das auf diese Weise entstehende Bariumnitrat wird durch einen kurzfristigen Motorbetrieb mit höherem Kraftstoffanteil – ausgelöst durch eine Nacheinspritzung – vollständig verbrannt. Die Stickoxid-Reduzierung durch BMW BluePerformance Technologie erfolgt vom Fahrer unbemerkt. Der NOX-Speicherkatalysator agiert wartungsfrei über die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs und erfordert keinerlei Zusatzsubstanzen. Aufgrund der kurzen und präzisen Verbrennungsimpulse bleibt die Abgasnachbehandlung zudem ohne Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch.


BMW 316d: Einstiegsdieselmodell jetzt auch als Touring erhältlich.

Als wirtschaftlichste Möglichkeit, die typische Fahrfreude eines BMW 3er zu erleben, hat sich die BMW 316d Limousine an der Basis des Modellprogramms etabliert. Ihr 2,0 Liter großer Vierzylinder-Diesel leistet 85 kW/115 PS bei einer Motordrehzahl von 4 000 min-1 und erzeugt ein maximales Drehmoment von 260 Newtonmetern bei 1 750 min-1. Jetzt ist der besonders sparsame und emissionsarme Dieselmotor auch für das Touring Modell der BMW 3er Reihe verfügbar.

Der Einstiegsdieselmotor verfügt über ein Aluminium-Kurbelgehäuse, ein Aufladesystem mit variabler Turbinengeometrie und eine Common-Rail-Direkteinspritzung der jüngsten Generation. Er beschleunigt den BMW 316d Touring in 11,2 Sekunden von null auf 100 km/h und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 201 km/h. Der im EU-Testzyklus ermittelte Durchschnittsverbrauch des BMW 316d Touring beträgt 4,5 Liter je 100 Kilometer, sein CO2-Wert beläuft sich auf 119 Gramm pro Kilometer.


Gesteigerte Durchzugskraft für den BMW 320d und den BMW 318d.

Gezielte Optimierungen verhelfen den Vierzylinder-Dieselmotoren der Modelle BMW 320d und BMW 318d zu einer nochmals gesteigerten Durchzugskraft. In beiden Fällen wurde das maximale Drehmoment erhöht, der Motor des BMW 320d mobilisiert darüber hinaus jetzt eine auf 135 kW/184 PS gesteigerte Höchstleistung. Gemäß BMW EfficientDynamics ist das Plus an Fahrfreude auch bei diesen Modellen mit einer weiteren Reduzierung der Verbrauchs- und Emissionswerte verbunden.

Auch die Modelle BMW 320d und BMW 318d werden von 2,0 Liter großen Vollaluminium-Motoren angetrieben, die über Turboaufladung mit variabler Turbinengeometrie und Common-Rail-Direkteinspritzung ausgestattet sind. Das Plus an Leistung und Effizienz im Vergleich zu den Vorgängermodellen resultiert aus einer konsequenten Optimierung der Brennräume, des Aufladesystems und des Zylinderkopfes sowie einer Neuanordnung der Nebenaggregate, die mit einer Reduzierung der Reibwertverluste verbunden ist. Das Einspritzsystem, dessen Magnetventil-Injektoren mit einem Druck von bis zu 1 600 (BMW 318d) beziehungsweise 1 800 bar (BMW 320d) agieren, sorgt für eine präzise Kraftstoffdosierung sowie für eine gleichförmige und emissionsarme Verbrennung.

Die um 5 kW auf 135 kW/184 PS gesteigerte Leistung des BMW 320d steht bei 4 000 min-1 zur Verfügung, das von 350 auf 380 Newtonmeter erhöhte maximale Drehmoment wird bereits zwischen 1 900 und 2 750 min-1 bereitgehalten. Der neue Motor beschleunigt die BMW 320d Limousine in 7,5 Sekunden von null auf 100 km/h (BMW 320d Touring: 7,7 Sekunden). Als Höchstgeschwindigkeit werden 235 km/h (Touring: 233 km/h) erreicht. Zugleich reduziert sich der Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus auf 4,7 Liter je 100 Kilometer (Touring: 4,8 Liter). Die jeweiligen CO2-Werte sinken auf 125 Gramm pro Kilometer für die Limousine und 128 Gramm pro Kilometer für den Touring.

Der 105 kW/143 PS starke Motor des BMW 318d verfügt über ein um 20 auf 320 Newtonmeter gesteigertes maximales Drehmoment, das bei 1 750 min-1 bereitgestellt wird. Für den Spurt von null auf 100 km/h benötigt die BMW 318d Limousine nun nur noch 9,1 Sekunden (Touring: 9,4 Sekunden), die Höchstgeschwindigkeit beträgt sowohl für die Limousine als auch für den Touring 210 km/h. Der Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus beträgt für beide Modelle jetzt 4,5 Liter je 100 Kilometer, der CO2-Wert 120 Gramm pro Kilometer.



Mehr Kraft, mehr Effizienz: BMW 325d mit neuem Sechszylinder-Dieselmotor.

Gesteigerte Fahrfreude und nochmals reduzierte Verbrauchs- und Emissionswerte zeichnen auch den neuen BMW 325d aus. Angetrieben wird er von einem weiteren Vertreter der neuen Generation von BMW Reihensechszylinder-Dieselmotoren. Ebenso wie der Motor des BMW 330d zeichnet sich auch diese Antriebseinheit durch Vollaluminium-Bauweise, einen Turbolader mit variabler Turbinengeometrie und eine Common-Rail-Direkteinspritzung der jüngsten Generation aus.

In der beim BMW 325d eingesetzten Ausführung leistet der Sechszylinder-Diesel 150 kW/204 PS – 5 kW mehr als beim Vorgängermodell – bei einer Motordrehzahl von 3 750 min-1. Das maximale Drehmoment wurde gegenüber dem Vorgängermodell um 30 auf 430 Newtonmeter gesteigert und steht bei 1 750 min-1 zur Verfügung. Die Durchzugskraft des Motors ermöglicht eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 7,0 Sekunden (Touring: 7,2 Sekunden), die Höchstgeschwindigkeit des BMW 325d beträgt 242 km/h (Touring: 240 km/h). Bestwerte für Effizienz bei einem Sechszylinder-Diesel werden mit dem Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus von 5,7 Litern je 100 Kilometer (Touring: 5,8 Liter) und einem CO2-Wert von 151 Gramm pro Kilometer (Touring: 153 Gramm) markiert.


Effizienz auf höchstem Leistungsniveau: BMW 335i erstmals mit BMW TwinPower Turbo, High Precision Injection und VALVETRONIC.

Auch die leistungsstärkste Variante des BMW 3er wartet im Modelljahr 2010 mit nochmals gesteigerter Effizienz auf. Der neue BMW 335i begeistert durch die vehemente Kraftentfaltung seines 225 kW/306 PS starken Reihensechszylinder-Motors, die er jetzt mehr denn je mit einer in dieser Leistungsklasse einzigartigen Wirtschaftlichkeit kombiniert. Bei konstanten Fahrleistungen wurde der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch der BMW 335i Limousine und des BMW 335i Touring im Vergleich zu den jeweiligen Vorgängermodellen um rund 8 Prozent reduziert. Ermöglicht wird dieser Fortschritt auch bei diesem Modell durch den Einsatz einer neuen Motorengeneration. Die neue Antriebseinheit des BMW 335i ist der erste Motor, bei dem BMW TwinPower Turbo Technologie sowohl mit der Benzin-Direkteinspritzung als auch mit der vollvariablen Ventilsteuerung VALVETRONIC kombiniert wird.

Der neue Sechszylinder-Motor verfügt über ein Aufladesystem, bei dem nach dem TwinScroll Prinzip sowohl im Abgaskrümmer als auch im Turbolader selbst die Kanäle von jeweils drei Zylindern voneinander getrennt sind. Diese Bauweise ermöglicht eine bereits bei niedrigen Drehzahlen spontan einsetzende Kraftentfaltung. Die Benzin-Direkteinspritzung agiert mit neu entwickelten Mehrlochinjektoren, die im Zylinderkopf zentral zwischen den Ventilen und in unmittelbarer Nähe zur Zündkerze angeordnet sind und den Kraftstoff besonders präzise dosiert in die Brennräume spritzen. Für eine noch weitergehende Optimierung von Leistungsentfaltung und Effizienz sorgt nun die vollvariable Ventilsteuerung VALVETRONIC. Das System bewirkt eine stufenlose Regelung des Ventilhubs und der Steuerzeit der Einlassventile. Die Drosselverluste im Ladungswechsel werden so auf ein Minimum reduziert und die Energie des Kraftstoffs besonders effizient genutzt. Zusätzlich wird auch das Ansprechverhalten des Motors weiter optimiert.

Der Motor stellt sein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern zwischen 1 200 und 5 000 min-1 zur Verfügung, seine Höchstleistung erreicht er bei 5 800 min-1. Der neue BMW 335i beschleunigt in nur 5,6 Sekunden von null auf 100 km/h (Touring: 5,7 Sekunden). Seine Höchstgeschwindigkeit wird elektronisch auf 250 km/h limitiert. Damit erreichen beide Modelle Fahrleistungen auf Sportwagen-Niveau, entsprechend beeindruckend fallen die nochmals optimierten Verbrauchs- und Emissionswerte aus. Der Kraftstoffverbrauch im EU-Testzyklus beträgt 8,4 Liter je 100 Kilometer für die Limousine und 8,5 Liter für den Touring, der CO2-Wert liegt bei 196 Gramm pro Kilometer (Touring: 199 Gramm).

Geändert von Martin (17.01.2010 um 16:13 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 09:45     #5
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.596

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Wieder einen Schritt voraus: Der BMW 320d EfficientDynamics Edition.

• Konsequente Effizienzoptimierung ermöglicht EU-Testverbrauch von 4,1 Litern/100 km und CO2-Wert von 109 g/km.

• Mit Abstand höchste Effizienz im Segment.

• Innovative Motorentechnik sorgt für BMW typische Fahrfreude und geringsten CO2-Ausstoß im Modellprogramm.

Der Premium-Automobilhersteller BMW baut seine bekannte Vormachtstellung bei der Entwicklung besonders emissionsarmer und zugleich fahrdynamischer Modelle weiter aus. Als Parallelangebot zum BMW 320d wird im Modelljahr 2010 der neue BMW 320d EfficientDynamics Edition angeboten. Die Limousine kombiniert einen Kraftstoffkonsum von nur 4,1 Litern Diesel je 100 Kilometer und einen CO2-Wert von 109 Gramm pro Kilometer im EU-Testzyklus mit einer Antriebsleistung von 120 kW/163 PS.

Sein 2,0 Liter großer Vierzylinder-Dieselmotor weist ein Vollaluminium-Kurbelgehäuse, Turboaufladung mit variabler Einlassgeometrie und Common-Rail-Direkteinspritzung der jüngsten Generation auf. Er wurde gezielt auf eine nochmals gesteigerte Effizienz hin modifiziert. Zusätzlich verfügt die Limousine, deren Märkte vor allem in Deutschland, England, Italien und Spanien liegen, über eine optimierte Aerodynamik, eine längere Hinterachsübersetzung und eine innovative Technik im Zweimassenschwungrad, das Fliehkraftpendel.

Der BMW 320d EfficientDynamics Edition ist damit das verbrauchsgünstigste und emissionsärmste Fahrzeug im aktuellen Modellprogramm von BMW. In der besonders intensiv umkämpften Mittelklasse stellt er ein konkurrenzlos attraktives Premium-Angebot für Kunden dar, die ihr Augenmerk verstärkt auf herausragende Wirtschaftlichkeit richten und besonders umweltbewusst agieren wollen, ohne dabei auf die BMW typischen sportlichen Fahreigenschaften zu verzichten. Der Effizienzvorteil, den schon die bislang verfügbaren Modelle der BMW 3er Reihe dank BMW EfficientDynamics im Vergleich zum Wettbewerb aufweisen, wird mit dem BMW 320d EfficientDynamics Edition nochmals gesteigert.



Vierzylinder-Dieselmotor mit effizienzoptimierter Leistungscharakteristik.

Der BMW 320d EfficientDynamics Edition wird von einem Vierzylinder-Dieselmotor angetrieben, der in seiner Auslegung gezielt auf die Reduzierung der Verbrauchs- und Emissionswerte hin optimiert wurde, um eine nochmalige Steigerung der Effizienz zu erreichen. Grundlage ist dabei das 2,0 Liter große Vierzylinder-Aggregat mit Vollaluminium-Kurbelgehäuse, Turboaufladung und einer Common-Rail-Einspritzung der neuesten Generation, das in unterschiedlichen Leistungsstufen auch in den Modellen BMW 316d, BMW 318d und BMW 320d zum Einsatz kommt. Die für den BMW 320d EfficientDynamics Edition konzipierte Variante des Motors erzeugt eine Höchstleistung von 120 kW/163 PS bei einer Drehzahl von 3 250 bis 4 200 min–1 und erreicht ein maximales Drehmoment von 380 Newtonmetern zwischen 1 900 und 2 750 min–1.

Der Motor zeichnet sich durch eine bereits bei niedrigen Drehzahlen spürbar sportliche Kraftentfaltung aus. Durch die innovative Technik im Zweimassenschwungrad, das Fliehkraftpendel, kombiniert mit einer längeren Übersetzung, wird beim BMW 320d EfficientDynamics Edition in allen für die Fahrpraxis relevanten Geschwindigkeitsbereichen eine maßgebliche Reduzierung der Motordrehzahlen bewirkt. Die für Verbrauch und Emissionen günstige Lastpunktverschiebung geht mit dem Erhalt der für BMW Dieselmotoren typischen Spontaneität und Laufruhe einher.


Dank Fliehkraftpendel im Zweimassenschwungrad ist komfortables Fahren ohne Vibrationen selbst im untertourigen Bereich möglich.

Um während der Fahrt mit besonders niedrigen Motordrehzahlen den ruhigen und vibrationsfreien Lauf zu gewährleisten, ist die Antriebseinheit des BMW 320d EfficientDynamics Edition mit einem so genannten Fliehkraftpendel ausgestattet, das die gewöhnlich im untertourigen Bereich auftretenden Dreh-Ungleichförmigkeiten wirkungsvoll kompensiert. Das neuartige Bauteil ist in das Zweimassenschwungrad des Motors integriert, wo es die bei der Lastanforderung frei werdenden Schwingungen tilgt und so für eine komfortable und auch akustisch optimierte Leistungsentfaltung aus niedrigen Drehzahlen heraus sorgt.

Dieser Komfortgewinn legt dem Fahrer nahe, häufiger einen höheren Gang zu nutzen beziehungsweise auf das Zurückschalten ganz zu verzichten. Bei einem Beschleunigungsvorgang zeigt der BMW 320d EfficientDynamics Edition dennoch das für die Marke typische Fahrverhalten und BMW Agilität.

Die für einen BMW charakteristische Fahrdynamik äußert sich unter anderem in einem Wert von 8,0 Sekunden für den Spurt von null auf 100 km/h. Für die Beschleunigung von 80 auf 120 km/h benötigt der BMW 320d EfficientDynamics Edition im fünften Gang 9,1 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 228 km/h.


Weniger Emissionen, mehr Fahrfreude: Das Potenzial von BMW EfficientDynamics konsequent umgesetzt.

Der BMW 320d EfficientDynamics Edition verfügt über das vollständige Paket von Maßnahmen zur Reduzierung der Verbrauchs- und Emissionswerte, die auch bei den weiteren Modellen der BMW 3er Reihe serienmäßig zum Einsatz kommen. Mithilfe der Bremsenergie-Rückgewinnung wird die Erzeugung von Strom für das Bordnetz auf die verbrauchsneutralen Schub- und Bremsphasen konzentriert. Die Auto Start Stop Funktion ermöglicht die Abschaltung des Motors bei einem kurzfristigen verkehrsbedingten Halt und verhindert so den unnötigen Kraftstoffverbrauch in der Leerlaufphase. Die Schaltpunktanzeige des BMW 320d EfficientDynamics Edition weist den Fahrer besonders frühzeitig auf einen unter Effizienzgesichtspunkten optimalen Gangwechsel hin.

Zusätzlich sorgen bedarfsgerecht gesteuerte Nebenaggregate wie der abkoppelbare Klimakompressor für einen besonders effizienten Einsatz der für das Bordnetz zur Verfügung stehenden Energie. Darüber hinaus tragen die aktive Kühlluftklappensteuerung und rollwiderstandsreduzierte Reifen zur Steigerung der Effizienz bei. Der BMW 320d EfficientDynamics Edition ist außerdem mit einem motornah angeordneten Dieselpartikelfilter ausgestattet und erfüllt die Abgasnorm EU 5.

Die auch in den weiteren Modellen der BMW 3er Reihe eingesetzten effizienzfördernden Maßnahmen werden beim BMW 320d EfficientDynamics Edition um zusätzliche modellspezifische Innovationen erweitert, die in Kombination mit der gegenüber dem BMW 320d um 15 kW reduzierten Motorleistung eine noch weitergehende Verbrauchs- und Emissionsminderung bis unter die CO2-Ausstoß-Marke von 110 g/km ermöglichen.

Dazu gehört neben einer längeren Hinterachsübersetzung auch ein tiefergelegtes Fahrwerk. Die neu entwickelten Aerofelgen im Turbinenrad-Design – neben dem Heckscheibenaufkleber mit dem Schriftzug „EfficientDynamics Edition“ die einzige äußere optische Differenzierung – bewirken nochmals eine Verbesserung der Aerodynamik. Der Luftwiderstandsbeiwert des BMW 320d EfficientDynamics Edition reduziert sich unter anderem dadurch auf 0,26.


Innerhalb der BMW 3er Reihe verkörpert der BMW 320d EfficientDynamics Edition die bislang weitreichendste Umsetzung der Entwicklungsstrategie BMW EfficientDynamics. Für Autofahrer, die den Premium-Charakter und die sportlichen Fahreigenschaften eines BMW der 3er Reihe zu schätzen wissen und zugleich besonderen Wert auf überlegene Wirtschaftlichkeit legen, steht damit in der Mittelklasse ein maßgeschneidertes Angebot zur Wahl.

Im direkten Effizienzvergleich dieses Segments ist BMW damit dem Wettbewerb wieder einen weiteren Schritt voraus. Der durch innovative Technologie realisierte Effizienzgewinn wird auch beim BMW 320d EfficientDynamics Edition nicht mit einem Aufpreis verbunden: Sein Verkaufspreis bewegt sich auf dem Niveau des BMW 320d.

Geändert von Martin (17.01.2010 um 16:14 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 09:45     #6
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.596

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Perfekt kombiniert: Die Editionsmodelle der BMW 3er Reihe.

• Begeisternde Dynamik: Die BMW 3er Edition Sport.

• Faszinierend innovativ: Die BMW 3er Edition Lifestyle.

• Stilvolle Eleganz: Die BMW 3er Edition Exclusive.

Dynamische Fahreigenschaften, innovative Ausstattungsmerkmale und ein ebenso athletisches wie elegantes Design prägen den einzigartigen Charakter der BMW 3er Reihe. Mit den neuen Sondereditionen für die Limousine und das Touring Modell der Baureihe können diese herausragenden Qualitäten jetzt noch intensiver betont werden. Die Editionen Sport, Lifestyle und Exclusive beinhalten hochwertige und sorgsam aufeinander abgestimmte Optionen in den Bereichen Exterieurdesign und Innenraumgestaltung, mit denen sich gezielte Akzente im Erscheinungsbild sowie beim Fahrerlebnis setzen lassen.

Exklusive Außenlackierungen und Leichtmetallfelgen sowie spezifische Polstervarianten in Verbindung mit entsprechenden Interieurleisten kennzeichnen die Editionen, die dadurch ihren jeweils individuellen Charakter auf Anhieb zur Geltung bringen. Als Gemeinsamkeiten weisen alle Varianten verchromte Stäbe für die BMW Niere sowie Einstiegsleisten, die den Schriftzug „Edition“ tragen, auf. Die Editionen Sport, Lifestyle und Exclusive können mit allen für die BMW 3er Reihe verfügbaren Motorvarianten kombiniert werden. Sie sind sowohl für die Limousine als auch für den Touring ab März 2010 verfügbar.


Fahrfreude in reinster Form: BMW 3er Edition Sport.

Ideale Voraussetzungen für ein Höchstmaß an Fahrfreude bieten die Modelle der BMW 3er Reihe in der Edition Sport. Ihre Ausstattungsumfänge tragen dazu bei, sowohl den sportlichen Auftritt als auch das dynamische Fahrerlebnis zu intensivieren. Sie beinhalten ein M Sportfahrwerk, 18 Zoll große Leichtmetallräder im Sternspeichen-Design in der Exklusivlackierung Dunkelchrom sowie ein M Aerodynamikpaket. Das souveräne und athletische Erscheinungsbild wird durch Fensterschachtabdeckungen in der Ausführung BMW Individual Hochglanz Shadow Line und die in Schwarzchrom gehaltenen Endrohre der Abgasanlage unterstrichen. Für die Außenlackierung steht unter anderem auch der Farbton Bluewater metallic zur Auswahl.

Im Innenraum fördern Sportsitze, ein M Lederlenkrad mit Multifunktionstasten, ein Sportschalthebel, Pedalauflagen aus Edelstahl und ein anthrazitfarbener BMW Individual Dachhimmel das intensive Fahrerlebnis im BMW 3er. Die Sitzbezüge in der Stoff-/Alcantara-Kombination Blue Shadow (optional Leder Dakota Schwarz) weisen eine Kontraststeppung in der Farbe Königsblau auf. Passend hinzu kommen Fußmatten mit farblich abgesetztem Keder in Königsblau und Interieurleisten in der Variante Aluminium Glaciersilber.


Moderne Individualität: BMW 3er Edition Lifestyle.

Mit hochwertigen, modernen und exklusiven Akzenten für das Exterieur- und das Interieurdesign setzen sich die Modelle der BMW 3er Reihe in der Edition Lifestyle in Szene. Für diese Fahrzeuge wird unter anderem die besonders passende Außenlackierung im Farbton Platinbronze angeboten. Der in Silber durchgefärbte Zierstab der Frontschürze und die für alle Motorvarianten eingesetzte Fensterschachtabdeckung in Chromausführung runden das stilvolle äußere Erscheinungsbild ab. Zum exklusiven Ausstattungsumfang gehören außerdem 17 Zoll große Leichtmetallräder.

Exklusiv für die Edition Lifestyle gestaltete Sitzbezüge unterstreichen den Eindruck von moderner Individualität im Innenraum. Ihre Mittelbahn in der Ausführung Stoff Layer wird mit äußeren Sitzelementen in der Stoffvariante Fluid kombiniert. Alternativ zu den vollständig in Anthrazit gehaltenen Sitzen steht auch eine zweifarbige Variante mit einer Mittelbahn in Elfenbeinweiß und äußeren Elementen im Farbton Oyster zur Auswahl. Die Stoffvariante Fluid wird auch für die Türspiegel eingesetzt. Exklusiver Bestandteil der Edition Lifestyle sind zudem die Interieurleisten in der Ausführung Platinbronze Hochglanz.


Stilvoll verfeinert: BMW 3er Edition Exclusive.

Den Wunsch nach einem besonders stilvoll verfeinerten Ambiente erfüllen die BMW 3er Modelle der Edition Exclusive. Analog zur Edition Lifestyle wird das äußere Erscheinungsbild der Fahrzeuge durch den in Silber durchgefärbten Zierstab der Frontschürze und Fensterschachtabdeckungen in Chromausführung aufgewertet. Außerdem gehören 17-Zoll-Leichtmetallräder zum Ausstattungsumfang. Einen besonderen Akzent setzt die für die Edition Exclusive angebotene Lackierung im Farbton Tiefseeblau metallic. Die Ausstattung des BMW 3er Touring wird in der Edition Exclusive außerdem um eine Dachreling in der Ausführung Aluminium satiniert ergänzt.

Im Innenraum wird der hochwertige Charakter der Edition Exclusive unter anderem durch Sitze in der Lederausführung Dakota und im Farbton Oyster unterstrichen. Darüber hinaus umfasst die stilvoll kombinierte Interieurausstattung ein exklusives Sportlederlenkrad, das ansonsten nur für das neue BMW 3er Coupé und das neue BMW 3er Cabrio erhältlich ist, sowie spezifische Interieurleisten in der Ausführung Bambus Maser Anthrazit.

Geändert von Martin (17.01.2010 um 16:16 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Änderungen zum MJ 2008 (Pressemeldung) seven Automobiles Allerlei 16 01.07.2007 16:30
Eleganz in Höchstform: Das neue BMW 3er Coupé. Hermann BMW-News 0 21.04.2006 14:05
Dynamik aus Tradition – 30 Jahre BMW 3er Reihe. Albert BMW-News 4 19.01.2005 08:19
75 Jahre BMW Automobile. Hermann BMW-News 5 25.03.2004 22:05
Die BMW 7er Reihe mit Zwölfzylinder-Antrieb - Der BMW 760i/760Li Hermann BMW-News 0 01.12.2002 17:27








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:11 Uhr.