BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.10.2009, 10:35     #11
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 6.016

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Ich finde vorallem ~27t€ für einen 116d schon mehr als happig, zumal er dann gebraucht ist und 8tkm gelaufen hat. Die Ausstattung mit dem M Paket ist sicherlich sehr reizvoll, aber wenn man wirklich Sprit sparen will,dann ist diese Mischbereifung mit 18" LMF sicherlich auch schon der etwas falsche Weg
Ich würde wie gesagt zum Mini tendieren und raten, wenn @VANDIT zumeist alleine oder zweit unterwegs ist. Denn dann reicht er vollkommen aus. Wenn doch mehr transportiert werden muss & eventuell dann noch mehr als 2 Leute untergebracht werden sollen, dann ist der 1er von beiden die bessere Wahl. Beim Wertverlust wird der BMW wie gesagt auch schlechter abschneiden.
Im 1er sehe ich eigentlich nur als Vorteil, den besseren Platz und das etwas komfortablere Fahrzeug bei langen Strecken. Ansonsten liegt der Mini eigentlich in allen Punkten vorne! Zumal es sehr gut ausgestattete HJW Mini zu ~5t€ weniger gibt!!

Gruß Ubi
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 05.10.2009, 11:17     #12
exhorder   exhorder ist offline
Profi
  Benutzerbild von exhorder
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 1.694

Aktuelles Fahrzeug:
E82 N52B30 LCI
Die Eignung als Stadtauto ist beim Mini sicherlich besser (übersichtlicher, kleiner), allerdings würde ich an VANDITs Stelle den Mini zuallererst probefahren. Ich find den Cooper D nämlich grausam.

Das Angebot für den 116d erscheint in der Tat teuer (wobei der schon ne schöne Ausstattung und v.a. Farbe hat ), aber keine Ahnung, wie sich das für österreichische Verhältnisse darstellt.
__________________
"You know the world is going crazy when the best rapper is a white guy, the best golfer is a black guy, the tallest guy in the NBA is Chinese, France is accusing the U.S. of arrogance, Germany doesn't want to go to war, and the three most powerful men in America are named "Bush", "Dick", and "Colon".
Userpage von exhorder
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2009, 11:38     #13
SebiSchw   SebiSchw ist offline
Profi
  Benutzerbild von SebiSchw
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-35428 Langgöns
Beiträge: 1.915

Aktuelles Fahrzeug:
Lancia Voyager Platinum 2.8 CRD

SIM-CA 911
Moin,

also ich hatte einen 123d und fahre im Moment einen 118d (Leihwagen bis der neue da ist). Ich bin wirklich angenehm vom 118d überrascht. Man ist recht flott unterwegs, hängt ganz gut am Gas. Allerdings konnte man den 123d in der Stadt im 6. Gang fahren, kein Brummen oder sonstiges und auch bei ca. 1000 U/Min. war schon ein wenig Leistung da - das geht beim 118d nicht. Auch scheint der 118d bei ~221 km/h (lt. Tacho) abgeregelt zu sein, da würde noch ein wenig mehr gehen - so fühlt es sich zumindest an.

Am geilsten am 118d ist aber der Verbrauch. Ich bin gestern einmal Gießen <-> Frankfurt gefahren und dabei recht locker gewesen, kein Zeitdruck oder sonstiges - immer so bei 100-120 km/h und der BC meinte dann, ich hätte 4,2 Liter verbraucht - etwas unter halbvoller Tank und noch 480km Reichweite...

Ich finde den 118d ein Klasse Auto - natürlich kein Rennwagen, aber ein sehr flotter Reisebegleiter...

Gruß Sebi
__________________
Mein Lancia Voyager Platinum - warum nicht mal einen Ami probieren?
"Sei Still, wenn du mit mir redest!"
Userpage von SebiSchw
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2009, 11:55     #14
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original geschrieben von SebiSchw
... Allerdings konnte man den 123d in der Stadt im 6. Gang fahren, kein Brummen oder sonstiges und auch bei ca. 1000 U/Min. war schon ein wenig Leistung da - das geht beim 118d nicht.
Der 118D ist etwa 20% länger übersetzt als der 123D, was bedeutet daß der 5. Gang im 118D sogar noch etwas länger übersetzt ist als der 6. Gang im 123D.
Mithin kein Wunder daß der 6. beim 118D in der Stadt nicht brauchbar ist.
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2009, 16:26     #15
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 6.016

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Also beim 118d habe ich meine persönlichen Anschlüße der Gänge wie folgt gewählt:

1. Gang nur anfahren
2. Gang bis ~30km/h
3. Gang bis ~50km/h
4. Gang bis ~80km/h
5. Gang bis ~110km/h
6. Gang ab 120km/h ordentlich fahrbar

Was den 123d betrifft habe ich ja meine eigene Meinung, die ich hier oft genug kundgegeben habe. Der 118d spiegelt den idealen Antrieb dar, wenn man kostenbewusst unterwegs sein will ohne dabei auf Fahrspaß zu verzichten.

Gruß Ubi
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2009, 16:49     #16
SebiSchw   SebiSchw ist offline
Profi
  Benutzerbild von SebiSchw
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-35428 Langgöns
Beiträge: 1.915

Aktuelles Fahrzeug:
Lancia Voyager Platinum 2.8 CRD

SIM-CA 911
Moin,

mit meinem aktuellen 118d bin ich bei 50 km/h mindestens im 4. Gang. Spätestens ab 80 km/h im 6. Gang - sonst verbraucht man ja nur unnötig...

Gruß Sebi
__________________
Mein Lancia Voyager Platinum - warum nicht mal einen Ami probieren?
"Sei Still, wenn du mit mir redest!"
Userpage von SebiSchw
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2009, 17:26     #17
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 6.016

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Allerdings ist die Laufkultur unter 1.500U/min nicht sonderlich gut, da er dann viel zu brummig läuft
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2009, 17:37     #18
Bryce   Bryce ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 12/2006
Beiträge: 11.802
Zitat:
Original geschrieben von Uberto
Bei dem Objekt deiner Begierde kann ich verstehn, dass er dir gefällt!
Aber wenn du wirklich nur in der Stadt unterwegs bist und das dann auch noch alleine oder zu zweit, dann würde ich dir fast zum Mini raten!
So schön mir der Mini äußerlich gefällt, so unwohl fühle ich mich drinnen. Ich weiß nicht, irgendwie ist der mir zu weiblich. Auch der 1er ist abgehackt, war heute beim Dealer und die Materialien und das Platzangebot überzeugen mich nicht für den Preis. Ein halbwegs gut ausgestatteter 116d oder i kommt auf 30.000 bzw. drüber. Ne, also in meinen Fall gehts in Richtung E90/92, da fühle ich mich drin wohler und er ist auch spürbar wertiger aufgebaut als der 1er. Warum gibt es keinen 318d E92?
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2009, 18:08     #19
CityCobra   CityCobra ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: D-46xxx
Beiträge: 23.762

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0si Coupe Individual / Performance

RE-ZZ
Das Thema interessiert mich auch gerade!

So langsam fange ich an mich nach einem würdige Nachfolger meines E46 320ciA umzusehen, und meine Überlegungen tendieren zur Zeit in diese 3 Richtungen:

1. MINI Cooper S

2. BMW 1er Coupe´

3. BMW X1


Beim 1er Coupe´sowie beim X1 soll es dann wohl eher ein Diesel werden, und genau da bin ich mir etwas unschlüssig mit welchen Triebwerk.
Auf der einen Seite denke ich natürlich in Bezug auf die steigen Kraftstoffpreise und möchte möglichst wirtschaftlich unterwegs sein, auf der anderen Seite möchte ich auch Spaß und Fahrfreude erleben.
Mein Fahrprofil ist zu ca. 80 Prozent Autobahn, und nachdem was ich hier schon gehört habe ist z.B. der Mini eher ein Auto was in der Stadt am meisten Spaß macht.
Außerdem möchte ich auch wieder einen Automatik haben, ich stehe auch Automatik.

Bleiben also noch das BMW 1er Coupe´und der neue BMW X1 -
Auch da bin ich hin - und her gerissen, denn das sportlichere Auto dürfte wohl ohne Frage der 1er sein, dafür reizt mich beim X1 der größere Raum und die bedingte Geländetauglichkeit.
Als Landei evtl. gar nicht so verkehrt, und die Straßen werden eigentlich auch nicht besser - Ganz im Gegenteil.
Aber bis es soweit ist mit dem Kauf fließt noch viel Wasser durch die Klo-Spülung...
Eventuell wird es auch ein völlig anderes Modell oder Hersteller.

Mit freundlichen Grüßen,
--=CityCobra=--
__________________
Das letzte Hemd hat keine Taschen

Z4 Coupé 3.0si Individual / Performance --= Powered by Emotion =--
Userpage von CityCobra
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2009, 18:20     #20
Bryce   Bryce ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 12/2006
Beiträge: 11.802
Zitat:
Original geschrieben von CityCobra
Das Thema interessiert mich auch gerade!

So langsam fange ich an mich nach einem würdige Nachfolger meines E46 320ciA umzusehen, und meine Überlegungen tendieren zur Zeit in diese 3 Richtungen:

1. MINI Cooper S

2. BMW 1er Coupe´

3. BMW X1

Egal für welches Modell du dich entscheidest, stell dich auf einen Abstieg im Innenraum ein, was aber nur den normalen Klassenunterschied ausmacht. Wenn dann würde ich mich für das 1er Coupé entscheiden. Schönste Optik und der meiste Fahrspass.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:32 Uhr.