BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.06.2002, 00:05     #1
Timo_E46   Timo_E46 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Timo_E46

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: 6----
Beiträge: 217

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 323 Ci
Welches Getriebeöl ???

Hallo

Da ich jetzt mein Auto bald aus der Garage (nach dem Umbau) hole, und ich mein Auto wieder anmelde, wollte ich noch ausserplanmässig beide Getriebeöle wechseln. Also norm. Schaltgetriebe, und das Hinterachsgetriebe !!!

Welche Sorten könnt ihr mir denn da empfehlen ??? Mein Getriebe ist schon ab und zu etwas hakelig !!! Die Öle sollten aber wegen der Europlus, von BMW freigegeben sein !!!

Habt ihr Tipps ???

Und nochwas: Ich habe mal gehört, dass die Kupllungshydraulikflüssigkeit, auch ab und zu gewechselt werden sollte !!! Kann man das selber machen ??? Was für ein Öl brauch ich da ???


Danke schonmal für hoffentlich vielen Antworten !!!
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 12.06.2002, 00:15     #2
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.015

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Die Kupplungshydraulikflüssigkeit ist Bremsflüssigkeit DOT 4. Das Kupplungssystem gehört mit zum Bremssystem (gemeinsamer Ausgleichsbehälter).

Im Schaltgetriebe ist MFT-LT-1. Ein Lebensdaueröl, welches nur nach Instandsetzungsarbeiten erneuert und sonst nur ergänzt wird. Das Motul Gear 300 ist eine Alternative, muß aber regelmäßig gewechselt werden, außerdem widerspricht dieses Öl den BMW Garantiebestimmungen.

In´s Achsgetriebe (Hinterachsgetriebe/Differential) gehört BMW Achsgebtriebeöl Synthetik OSP bzw Castrol SAF-X0

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2002, 08:08     #3
Timo_E46   Timo_E46 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Timo_E46

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: 6----
Beiträge: 217

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 323 Ci
Also ist es am besten, wenn ich zum BMW-Händler gehe, und dort die originalen Öle kaufe oder gibts doch was besseres, damit ich meinem Auto was gutes tu ???

Meint ihr nicht es wäre vielleicht trotzdem besser, das Getriebeöl vom Schaltgetriebe auch mal zu wechseln ??? Ob Longlife oder nicht !!!
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2002, 08:15     #4
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.015

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Ich würde das Lebenszeitöl durchaus auch regelmäßig wechseln - Jede Inspektion II würde sich IMHO anbieten.

Was den Öltyp betrifft: Es gibt sicher auch andere gute Öle (das Motul Gear 300 ist so eines) aber du bewegst dich damit außerhalb der Garantieauflagen.

Ob du für das Diff das Castrol oder das BMW-Öl nimmst bleibt dir überlassen - ich benutz BMW und bin zufrieden...

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2002, 11:07     #5
Timo_E46   Timo_E46 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Timo_E46

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: 6----
Beiträge: 217

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 323 Ci
Naja ok. Dann werde ich mir auch das BMW-Öl gönne. Hoffetnlich gibts das nit nur in grossen Mengen. Brauche ja bestimmt nit viel oder ???

Wie ist das eigentlich mit dem Einfüllen ???

Öl ablassen, Schraube festziehen, Einfüllschraube auf, und bis es rausläuft hineinfüllen oder ??? Kann man sich darauf auch verlassen ???

Ist das beim Hinterachsgetriebe genauso ???? Gibts da auch eine Einfüll- und Ablasschraube ???
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2002, 12:10     #6
Treser   Treser ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Treser
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: Nürnberg/Mannheim
Beiträge: 2.379

Aktuelles Fahrzeug:
E34 M20, E34 M40, Golf IID

ER-**-**
@timo:
im rahmen der Garantie musst du doch eh zu bmw gehen damit du einen Nachweiß hast das es auch wirklich gemahct worden ist, oder täusch ich mich denn da, denn sonst könnten und werden die wohl auch behaupten, sie haben da was gemacht also sind wir aus der Garantie

ansonsten wegen dem wechsel erst einfüllschraube auf, damit da auch luft reinkommt, denn sonst fliest nicht alles ab, dann ablass auf, und das Öl raus, dann ablass wieder zu und in den einlass die Menge einfüllen bis es raustropft auf ebener Fläche
Hinten gehts genauso
ist aber ne ziemliche frimelei und du solltest darauf achten quetschflaschen mit schlauch zu nehmen,...
aber als Tip, das wurde schon öfter mal besprochen, also auch mal die suchfunktion verwenden....

grüßle
andy
__________________
---------------------------------------
Old school
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2002, 12:15     #7
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.015

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Zitat:
Original geschrieben von Treser
@timo:
im rahmen der Garantie musst du doch eh zu bmw gehen damit du einen Nachweiß hast das es auch wirklich gemahct worden ist, oder täusch ich mich denn da, denn sonst könnten und werden die wohl auch behaupten, sie haben da was gemacht also sind wir aus der Garantie


Zumindest beim Getriebe hätte ich da keine Bedenken, da das Öl laut BMW ja nie gewechselt werden soll.....

ansonsten wegen dem wechsel erst einfüllschraube auf, damit da auch luft reinkommt

Ist nicht der einzige Grund: Auch sehr ärgerlich, wenn man das Öl mit der Ablaßschraube abgelassen hat und dann die Einfüllschraube nicht aufbekommt
Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2002, 12:26     #8
Treser   Treser ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Treser
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: Nürnberg/Mannheim
Beiträge: 2.379

Aktuelles Fahrzeug:
E34 M20, E34 M40, Golf IID

ER-**-**
an das hab ich nicht gedacht jan

ist wohl schonmal bei dir passiert, scheinst ja Profi zu sein

grüßle
andy
__________________
---------------------------------------
Old school
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2002, 12:34     #9
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.015

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Nicht direkt selbst passiert, aber ich fand die Erklärung sehr einleuchtend

Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2002, 10:41     #10
Treser   Treser ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Treser
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: Nürnberg/Mannheim
Beiträge: 2.379

Aktuelles Fahrzeug:
E34 M20, E34 M40, Golf IID

ER-**-**
Original geschrieben von Treser
@timo:
im rahmen der Garantie musst du doch eh zu bmw gehen damit du einen Nachweiß hast das es auch wirklich gemahct worden ist, oder täusch ich mich denn da, denn sonst könnten und werden die wohl auch behaupten, sie haben da was gemacht also sind wir aus der Garantie

Zumindest beim Getriebe hätte ich da keine Bedenken, da das Öl laut BMW ja nie gewechselt werden soll.....


aber bmw könnte ja sagen, du hast ein falsches rein und außerdem ist das total unnötig und deswegen ist evtl. das getriebe kaputtgegangen, können die sagen,... weißt ja wie das mit den unternehmen ist
__________________
---------------------------------------
Old school
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:09 Uhr.