BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.06.2002, 14:20     #1
markybee   markybee ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von markybee

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D
Beiträge: 251

Aktuelles Fahrzeug:
E36, 320i (M50B20), Euro2 Limousine, Bj. 08/1992, 212.233 km

RT-MB ***
Welche Parameter beeinflussen SI-Anzeige ?

Hallo Leute !

Hätte mal ne Frage:
Welche Parameter beeinflussen die SI-Anzeige ?
Sind das nur die Kilometer oder auch noch andere
Sachen wie Motorwärme, Drehzahl oder ähnliches ?
Mir leuchtet wohl ein, dass es für den Motor besser
ist, wenn er Betriebstemperatur hat und der Verschleiss
bei niedrigen Drehzahlen geringer ist als bei hohen.
Nach welchem Algorithmus gehen die LEDs aus ?

Kann jemand was dazu sagen ? Evtl. Links ?!

Gruss
markybee
Userpage von markybee
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 10.06.2002, 14:53     #2
Michael 320   Michael 320 ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Michael 320
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-63741 Aschaffenburg
Beiträge: 1.170

Aktuelles Fahrzeug:
320i Limousine (E36/M52)

AB
bei den E36 geht die Anzeige nach festen Kilometerwerten.
Variable Serviceintervalle gab es IMHO erst ab dem E46.
__________________
Gruß Michael
PS. Gas is rechts ;-)

Meiner
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2002, 14:58     #3
Gonzo   Gonzo ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Gonzo
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: CH-41XX BL
Beiträge: 8.246

Aktuelles Fahrzeug:
F34 335ix (Jg.13) + E46 M3 Coupé (Jg. 01) + E88 125i (Jg.09)

BL XXX XXX
Das stimmt nicht ganz. Mir hat mal einer aus der BMW Werkstatt gesagt, dass ab 4000U/min. ein höherer Faktor verrechnet wird! Sie hatten Fälle, wo einer mit nem M3 keine 5000km gemacht hat und schon wieder zur Inspektion musste! Hatte wahrscheinlich nen schweren Rechten Fuss...
__________________
E46 M3 Coupé (an Liebhaber zu verkaufen!) ! E88 125i Cabrio ! F34 335i xdrive Luxury (neu Jan. 2017)!
Userpage von Gonzo Spritmonitor von Gonzo
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2002, 15:02     #4
Michael 320   Michael 320 ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Michael 320
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-63741 Aschaffenburg
Beiträge: 1.170

Aktuelles Fahrzeug:
320i Limousine (E36/M52)

AB
Dann hab ich wohl den gleichen Fahrstil wie der Vorbesitzer von meinem. Die 20.000 km Intervalle hab ich nämlich immer noch obwohl meiner auf der Bahn recht oft über 6000 Umin läuft. Kann sein das es im M3 is aber wenn ich mir mein Serviceheft anschau sind das immer so knapp 20.000 km
__________________
Gruß Michael
PS. Gas is rechts ;-)

Meiner
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2002, 15:09     #5
Gonzo   Gonzo ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Gonzo
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: CH-41XX BL
Beiträge: 8.246

Aktuelles Fahrzeug:
F34 335ix (Jg.13) + E46 M3 Coupé (Jg. 01) + E88 125i (Jg.09)

BL XXX XXX
Hmm, weiss halt auch nicht! Ich hab damals, als ich den 320er hatte, gefragt, weil bei dem Wagen in der Fahrschule (war ja ein Fahrschulwagen) so alle 15-17tkm ein Service gemacht wurde und bei mir schon nach 9tkm die Inspektionslampe kam. Hab dann eben gefragt, was denn die SI-Anzeige so beeinflusst und der hat gesagt, dass ab 4000U/min. mit einem höhereren Faktor gerechnet wird. Was auch noch was ist (wenn ich mich recht erinnere, is schon 4 Jahre her), vielmaliges Anlassen soll auch berücksichtigt werden.
__________________
E46 M3 Coupé (an Liebhaber zu verkaufen!) ! E88 125i Cabrio ! F34 335i xdrive Luxury (neu Jan. 2017)!

Geändert von Gonzo (10.06.2002 um 15:11 Uhr)
Userpage von Gonzo Spritmonitor von Gonzo
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2002, 15:14     #6
Michael 320   Michael 320 ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Michael 320
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-63741 Aschaffenburg
Beiträge: 1.170

Aktuelles Fahrzeug:
320i Limousine (E36/M52)

AB
Mag sein Gonzo aber das trifft alles auf mich zu, ich hab Kurzstrecke zur arbeit und der Supermarkt oder ähnliches is auch max. 1-2 km weg. Eigentlich müsste ich ein Paradebeispiel für kurze Intervalle sein...
__________________
Gruß Michael
PS. Gas is rechts ;-)

Meiner
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2002, 15:18     #7
TV   TV ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von TV
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.598

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT

MTL-XX XX
Soweit ich das weiss wird die SI Anzeige von der Drehzahl, Motortemperatur und der Zeit beeinflußt. Muss mich da mal genau informieren.

Im "Jetzt mach ich mirs selbst" Buch steht das glaub ich drin.
__________________
Gruss Torsten
Userpage von TV
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2002, 16:21     #8
Basti   Basti ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Basti
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-
Beiträge: 1.263

Aktuelles Fahrzeug:
ja, dazu noch ein 325i Cabrio E30
Zitat:
Original geschrieben von TV
Soweit ich das weiss wird die SI Anzeige von der Drehzahl, Motortemperatur und der Zeit beeinflußt.
Stimmt genau. Und der Weg noch.
In den "geheimen" Anzeigen im km-Stand kannst Du ja u.a. die Werte abrufen:
Zurückgelegte Strecke seit letzter Rückstellung,
vergangene Zeit seit letzter Rückstellung sowie Temperatur- und Drehzahlkenngrößen die in der Restwegberechnung berücksichtigung finden (fgrat mich nie wie das alles eingeht).
Auf alle Fälle hilft (sowohl dem Geldbeutel als auch dem Motor) Kaltstarts zu vermeiden. Hab das mal gemerkt als ich trotz fast 70tkm im Jahr durch kurze Fahrten zwischendurch auch schon früh zur Inspektion gerufen wurde.

Basti
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2002, 17:51     #9
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
@Basti

Ich glaube nicht, daß in den paar Werten die der Testmodus des E36er (!) Kombi-Instrumentes hergibt, derartig viele Info´s stecken.

Das Fahrverhalten und damit die Beanspruchung des Motors beeinflussen mit Sicherheit die Intervallanzeige.
Kurzstrecken und Stadtfahrten sind anspruchsvoller als gleichmäßiges Cruisen im mittleren Drehzahlbereich auf der BAB bei gleicher Strecke.
Im Gegensatz dazu wiederum ist das Sägen auf der BAB am Drehzahlbegrenzer logischerweise für den Motor richtige Arbeit.

Wer mal sehen will, wie man Punkte verbraucht, muß nur paarmal vergessen zu Schalten und in den Begrenzer fahren. Spätestens nach dem dritten mal ist bei entsprechender Laufleistung ein Punkt weg...

Bei mir kommen die 15tkm Oelwechselintervalle hin, manchmal war auch schon bei 13tkm das gelbe Lämpl an. Laut BMW ist das aber nie ein Problem, noch ein paar Tkm weiterzufahren.

Allerdings sollte man auch nicht die billigste Suppe einfüllen.

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2002, 18:34     #10
Stefan320i   Stefan320i ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Stefan320i
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 867

Aktuelles Fahrzeug:
Z3 3.0i
Im "Jetzt helfe ich mir selbst" steht:

...entwickelte man für den BMW einen kleinen Mikroprozessort, der ständig Verschleißdaten sammelt. Dazu gehören Motordrehzahl, Kühlmitteltemperatur und die zurückgelegte Wegstrecke. Aus diesen Informationen ermittelt er einen Vergleichswert für den Fahrzeugverschleiß, der naturgemäß für ein Langstreckenfahrzeug geringer ist als für einen Wagen, der nur im Stop-and-Go-Verkehr einer Großstadt bewegt wird. Zusätzlich kommt noch eine Zeitkomponente mit ins Spiel, denn auch ein nicht benutzer Wagen altert.
Ist ein festgesetztes, vom elektronischen Rechner bewertetes Verschleißmaß überschritten, signalisiert die Anzeige am Armaturenbrett, daß nun eine Wartung ansteht.

.
.
.
.

Bisweilen steht die Anzeige in Verdacht, falsche Informationen zu liefern. Meist sind aber in einem solchen Fall die unregelmäßigen Wartungsgewohnheiten des Fahrzeugbesitzers die Ursache für die vermeintliche Fehlanzeige, denn:
- Durch Überziehen der Wartungsintervalle können Sie den Rechner der Anzeige nicht überlisten. Er sammelt weiter seine Verschleiß- und Wartungsdaten und bittet Sie dann eben beim nächsten Mal früher zum Wartungstermin.
- Auch bei einem nicht benutzten Fahrzeug fordert die Anzeige nach einem Jahr zur Inspektion bzw. Jahreskontrolle auf. Grundlage dafür ist die Erkenntnis, daß auch ein nicht benutzter Wagen altert.
.
.
.
Durch Abklemmen der Fahrzeugbatterie kann der Speicher der Service-Intervallanzeige nicht gelöscht werden. Das Bauteil besitzt einen kleinen Festspeicher, der die Informationen speichert.
__________________
Gruß Stefan
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:03 Uhr.