BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.04.2009, 12:32     #1
Frau Freitag   Frau Freitag ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 14
Bitte um Kaufberatung für Einser

einen schönen guten tag in die runde,

ich habe mich gerade neu angemeldet, da ich, wie schon im threadtitel geschrieben, dringend ein paar tipps bzw. eine kleine kaufberatung bräuchte.

Ich hoffe, ich nerve damit nicht allzu sehr (weil ich neuling x mit der bitte um kaufhilfe bin z.b. ...) - ich habe allerdings keinen einzigen für den autokauf brauchbaren mann im direkten sozialen umfeld und stoße deshalb als frau und einigermaßen: laie ein bißchen an meine grenzen...
über hilfe wäre ich dementsprechend sehr dankbar

seit diversen wochen sortiere ich bereits tests, fahrberichte, pannenstatistiken, tüv-reporte und habe mittlerweile den kreis der in frage kommenden fahrzeuge ziemlich eingeschränkt...
in der "endrunde" befinden sich die bmw 1er-reihe, evtl. in frage kämen noch audi a3 und - ein älterer tt, von dem ich allerdings wieder etwas abgerückt bin...

hier vielleicht mal meine eckdaten und meine bedürfnisse:
kohletechnisch sollte das auto nicht über 14 - 15.000 euro hinausgehen, ich möchte gebraucht kaufen und einen uralt-gebrauchten, der eigentlich abwrackwürdig wäre und noch ca. 1.000 euro restwert besitzt sowie barzahlung des neuen mit in die waagschaale werfen.

ich möchte ein sportliches auto, fahrspaß ist mir wichtig, bitte keine wanderdüne mehr, das hatte ich die letzten jahre...
allerdings bin ich auch kein typischer heizer.
ich fahre momentan ca. 10.000 - 12.000 km im jahr, das wird auch erstmal so bleiben.
sonderausstattung ist mir nicht sooo wichtig, klimaanlage ist ein muß, sitzheizung wäre schön, alles andere... gibt es denn noch etwas, das wichtig wäre oder nice-to-have?

nun bin ich hin- und hergerissen:

116i (alt, ergo 116ps) oder 118i oder 118d?
oder vielleicht 120d?
überhaupt: diesel oder benziner?
ich kann die unterschiede in den wartungskosten und in der versicherung nicht wirklich einschätzen... ansonsten habe ich nicht mehr wissen als grob angelesenes über die vor- und nachteile diesel / benziner, denke aber mal, daß sich bei mir wahrscheinlich ein diesel eher weniger rentiert, da ja doch die laufleistung ein hauptargument ist, oder?

dann die frage: 116i oder 118i - ist der unterschied bezüglich der motorisierung wirklich sooo eklatant? ich hätte einen 116i mit 116ps im angebot, 30.000km für knapp 12.000 euro und einen 118i inkl. advantage paket und 129ps mit 22.000km für knapp 14.000 euro (was sich für mich im übrigen nach einem sehr netten angebot anhört...)...
eigentlich wollte ich kohletechnisch nicht komplett an mein limit gehen... bin also ein wenig am grübeln...

dann, eine weitere frage: wie sieht es mit dem verbrauch aller angesprochenen modelle aus?

und: unterscheiden sich die angesprochenen modelle, ergo 116 und 118 sowie diesel und benziner generell eklatant in den wartungskosten?

ich habe wirklich keine ahnung und wäre, wie erwähnt, sehr froh über hilfe

vielen lieben dank im voraus und - bitte um entschuldigung für den etwas konfusen schreibstil

liebe grüße,

frau freitag.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 07.04.2009, 13:03     #2
skipper773   skipper773 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von skipper773
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: D
Beiträge: 6.563

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0l sterlinggrau/schwarz,X3 2.0d silber, Wheeler 9020 ATB, Strocker II MTB ,Asics Kayano 14

** 148
Hallo und herzlich wilkommen ersteinmal.
mal eine frage vorab... dein alter wagen, ich gehe mal davon aus, dass du für den auch die "abwrackprämie" bekommen würdest
guckst du mal hier
http://www.bmw.de/de/de/owners/servi...FdUB4wod7iRAXQ

dann wäre bei deiner kapitallage ein jahreswagen wohl drin

ich weiß ja nicht welche automobile vorgeschichte du hast... der 116i ist jedenfalls auch in der "unteren_segentklasse" ein ordentliches auto (schneller, mehr ps geht ja immer), er ist zwar keine ausgeburt an temprament aber im vergleich zum "alten" dürfte der schon besser gehen

bei deiner fahrleistung rentiert sich ein diesel wohl weniger, wie du schon sagtes

selbst 118i sind für 20k€ (minus dopelter abwarckprämie also 15k€) als jahreswagen zu haben.... allerdings bei begrenzter stückzahl

infos über den verbrauch gibts hier
http://www.spritmonitor.de/de/uebers...tml?fueltype=2
__________________
greez skipper773

----------------------------
submarine sailing separates men from boys

Geändert von skipper773 (07.04.2009 um 13:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2009, 13:30     #3
Frau Freitag   Frau Freitag ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 14
hallo lieber skipper,

vielen dank für die schnelle antwort!

tja, ein jahreswagen wäre schon nett, spreng aber mein budget.
auf der hand habe ich 10.000 euro bar, mit dem privatkredit eines lieben freundes bis zu 13.500 euro - diesen möchte ich in anspruch nehmen, aber nicht auf teufel komm raus komplett ausreizen.
das heißt ich habe bar 13.500 zur verfügung.

und eben ein auto, das abwrackprämienberechtigt ist.

allerdings gibt es nur auf neuwagen (und vorführwagen) die bmw-prämie von (zusätzlich zur abwrackprämie) 2.500 euro.

ich stecke in dem dilemma, daß ein neuer - trotzdem ich wenig ausstattung haben möchte, auch in der grundausstattung z.b. der 116er auf mindestens 16.000 euro kommt - prämien von über 5.000 euro (abwrack + bmw) schon eingerechnet.
das ist mehr, als ich ausgeben mag.
nehme ich einen jahreswagen, fällt die bmw-prämie weg - so liege ich auch noch bei ca. 15.000 euro.
und ehrlicherweise mag ich mich - als studentin bzw. doktorandin mit lediglich 40% stelle - nicht unnötig über die maßen finanziell belasten.

insofern kommt eher ein zwei, drei jahre alter in frage.

falls ich in meiner "rechnung" etwas übersehen habe und/oder es noch etwas gibt, daß ich übersehen haben sollte - gerne korrigieren

was den 118i angeht - habe wie oben geschrieben ein konkretes angebot vorliegen - wie hört sich das denn an?
14.000 euro, ez 2006, 20.000km, 118i advantage-paket


liebe grüße,

frau freitag.
Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2009, 13:40     #4
skipper773   skipper773 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von skipper773
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: D
Beiträge: 6.563

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0l sterlinggrau/schwarz,X3 2.0d silber, Wheeler 9020 ATB, Strocker II MTB ,Asics Kayano 14

** 148
Zitat:
was den 118i angeht
... gibts den vom blau/weißen händler, mit garantie... soll das der vk preis sein, oder hast du schon verhandelt?

hast du denn schon einmal die gebrauchtwagensuche bei www.bmw.de bemüht,
da finde ich auf anhieb 10 vorführwagen bis max 20500,-

ja ok, das geht schon wieder an dein limit. wie lange gedenkst du den das neue auto zu fahren , kann deine oma dich nicht noch sponsoren. ich denke mal auch vom betriebswirtschaftlichen aspekt (wenn man die karte überhaupt ziehen darf ) ist der vorfürwagen, nicht die billigste aber dann doch die preiswerteste wahl
__________________
greez skipper773

----------------------------
submarine sailing separates men from boys

Geändert von skipper773 (07.04.2009 um 13:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2009, 13:50     #5
Frau Freitag   Frau Freitag ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 14
vom händler, morgen probefahrt.
noch nicht nachverhandelt.
mit premium tralala garantie direkt von bmw.
Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2009, 14:02     #6
skipper773   skipper773 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von skipper773
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: D
Beiträge: 6.563

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0l sterlinggrau/schwarz,X3 2.0d silber, Wheeler 9020 ATB, Strocker II MTB ,Asics Kayano 14

** 148
Zitat:
Original geschrieben von Frau Freitag
vom händler, morgen probefahrt.
noch nicht nachverhandelt.
mit premium tralala garantie direkt von bmw.
wenn der wagen dann noch unfallfrei ist, passt' scho
__________________
greez skipper773

----------------------------
submarine sailing separates men from boys
Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2009, 14:33     #7
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 14.102

DD-
Zitat:
Original geschrieben von Frau Freitag
was den 118i angeht - habe wie oben geschrieben ein konkretes angebot vorliegen - wie hört sich das denn an?
14.000 euro, ez 2006, 20.000km, 118i advantage-paket
Klingt gut. Die Laufleistung erscheint recht gering, aber das muss kein Nachteil sein. Der Preis ist üblich - okay wäre jetzt übertrieben gesagt, da der 1er gebraucht generell teuer ist und erst ab hohen Laufleistungen erschwinglicher wird.

Stichwort Laufleistung: Ein Diesel kann sich im Falle des 118i/118d schon ab 10.000 bis 12.000 km lohnen. Aber ich will dich nicht umstimmen, es kommt auch sehr auf den Einsatzort an. Fährt man gerne entspannt weite Strecken, finde ich den Diesen angenehmer. Ansonsten lebt man mit dem Benziner oft etwas problemloser. Beim 118d sind es ja doch einige Teile mehr, die unangenehme Werkstattrechnungen verursachen können, und auch der DPF ist nicht für die Ewigkeit gebaut.

Da du keine Wanderdüne willst, würde ich vom 116i eher abraten. Zwar klingen 115 PS und 150 Nm Drehmoment für den geringen Hubraum sehr manierlich und 115 PS sollten für nicht einmal 1,4 Tonnen locker reichen - aber: Im Durchzug gibt sich der kleine Motor gerne mal Blöße. In der Stadt braucht es nichts Größeres, aber Feuer findet man bei diesem Motor nicht. Der Motor ist zwar nicht wirklich lahm, da gab es von BMW schon ganz andere Motoren mit geringerer Leistung und Drehmoment, aber der Spaß kommt leider zu kurz. Der deutlich ubraumstärkere 118i ist eindeutig die bessere Wahl.

Wenn du (bei aller Vernunft) richtig Spaß haben willst, kann man natürlich nur zum 120d raten. Allerdings kann Chip-Tuning und unangebrachte Fahrweise aus dem Motor schnell ein Problemkind machen, der 120d fällt in dieser Beziehung eher auf als der 320d mit dem gleichen Motor.

Da die Prämie in Höhe von 2500 € (wenn überhaupt noch!) erst später ausgezahlt wird, sollte man das Budget wirklich nur auf den Umfang beschränken, über den man gerade verfügt.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2009, 14:37     #8
Frau Freitag   Frau Freitag ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 14
nein, leider habe ich keine oma, keinen opa mehr, die/der mich sponsern kann

wie lange ich das auto fahren möchte?

mmmh, ich erwarte eigentlich ein auto, mit dem ich die nächsten zwei, drei, vier jahre keine größeren reibereien habe.
fünf bis sechs jahre, vielleicht sieben möchte ich es behalten.
eher kürzer.
wenn ich mir dann kein anderes/neues kaufen kann, habe ich mich mit dem studium vergriffen
Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2009, 15:12     #9
skipper773   skipper773 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von skipper773
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: D
Beiträge: 6.563

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0l sterlinggrau/schwarz,X3 2.0d silber, Wheeler 9020 ATB, Strocker II MTB ,Asics Kayano 14

** 148
noch was wenns der 118i werden sollte,
laß dir mal des serviceheft zeigen ob da schon mal ein ölwechsel gemacht wurde. so in der regel liegen die intervalle so bei gut 22tkm - 24tkm (abhängig von der fahrweise) ist also gut möglich das der nächste service in ein paar tausend km erst fällig wird. du solltest trotzdem drauf drängen, dass das öl gewechselt wird.
beim bj 2006 ist auch jetzt ingendwann der tüv und die au fällig, wie siehts denn damit aus???

Zitat:
Wenn du (bei aller Vernunft) richtig Spaß haben willst, kann man natürlich nur zum 120d raten.
ist natürlich quatsch... nur der 135i macht spaß
__________________
greez skipper773

----------------------------
submarine sailing separates men from boys

Geändert von skipper773 (07.04.2009 um 15:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2009, 15:20     #10
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 14.102

DD-
Zitat:
Original geschrieben von skipper773
ist natürlich quatsch... nur der 135i macht spaß
Der 135i ist ja auch höchstgradig vernünftig.

Fahrspaß ist ja sehr oft subjektiv und lässt sich nicht immer an festen Werten festmachen. Spaß macht der große 2-Liter-Diesel mit seiner spitzen Ansprechbarkeit mir zumindest auf jeden Fall (das Diesellaufgeräusch macht mir generell wenig aus) - und sparsam ist so ein Wagen auch noch. Vernunft und Spaß in einem...

Als Benziner wäre der 118i erste Wahl - es sei denn, ein 125i, 130i oder gar 135i passt ins Budget.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:04 Uhr.