BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.06.2002, 15:42     #1
n0stradamus   n0stradamus ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Ö-9871 Seeboden
Beiträge: 371

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E39 - 525tds
bmw 318 TDS Compact Tuning - Hilfe

grüß euch!

bin besitzer eines BMW 318 TDS Compact!
ich fasse mich kurz.. wie könnte ich aus diesem auto etwas mehr power rausholen?

ich weiss das es chip tuning gibt aber es gibt sicher noch alternativen oder zusätzliche tuning ansätze um mehr leistung/power rauszuholen!

danke im vorraus

mfg
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 06.06.2002, 17:14     #2
AxelF   AxelF ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-88213 Ravensburg
Beiträge: 3.711

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M3 E46 SMG II

RV-ZM 3xx
Hm,

könnte Dir ein Zusatzsteuergerät anbieten. P-Box, kann man ganz einfach ein- und auch wieder ausbauen.

Von 90 auf 108 PS, von 190-240 NM.
Preis: mit Treff-Rabatt 650,- Euro.
Hat allerdings momentan noch kein TÜV-Gutachten.

Ansonsten ist bei Dieseln kaum etwas zu machen, außer Sportluftfilter und sowas.

Schwierig....

Christian
__________________
Automobilveredlung in Perfektion!
C2 car performance GmbH
www.c2-performance.de
Userpage von AxelF
Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2002, 18:46     #3
n0stradamus   n0stradamus ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Ö-9871 Seeboden
Beiträge: 371

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E39 - 525tds
danke.. das mit dem chip da hab ich auch schon einige angebote bekommen!

bringen sportluftfilter viel? habe gehört das trotzdem wenig "frischluft" zum motor kommt
Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2002, 19:03     #4
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
Turbodiesel, auch solche ohne Direkteinspritzung, gehen ganz gut zu chiptunen (gibt halt i.d.R. keine Garantie auf die Motorhaltbarkeit und eintragen müßte man das genaugenommen auch)
http://www.hs-elektronik.com/datenbl...s-compact.html
http://www.digi-tec.de/db_call/mp2_g...0cbb364777b85e
http://www.hamann-motorsport.de/d21.htm
Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2002, 21:34     #5
n0stradamus   n0stradamus ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Ö-9871 Seeboden
Beiträge: 371

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E39 - 525tds
ui mehrleistung von 27 ps klingt doch recht angenehm..

aber dem motor wird das doch nicht soo viel ausmachen oder.. habe bis jetzt 113tkm runter.
oder ist es da schon nicht mehr empfehlens wert?

mfg
Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2002, 08:04     #6
Spaceghost   Spaceghost ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-604xx Frankfurt
Beiträge: 1.655

Aktuelles Fahrzeug:
Passat Variant 1.9 TDI DPF (2007)
Ich nehme mal stark an, das es darauf ankommt wie du "allgemein" fährst. Immer volle Pulle, oder auch ruhig gelassen. Wenn du einen Motor als nur trittst, könnte er vorher den Abgang machen, bei gutem Fahren (immer warm fahren), guter Pflege (Ölwechsel), Nach schnellerer Fahrt bißchen im Leerlauf drehen lassen, usw. usf. Sollte er auf jeden Fall die 300 tkm machen. Ich erwarte es eigentlich von einem Diesel auch. Nur ob du so den großen Unterschied merkst mit Chip und Ohne. Ist halt immer die Frage... am Anfang - "Oh geil" - "geht jetzt viel besser" und nach 3 Monaten, wenn man sich daran gewöhnt hat, will man och mehr. Es geht halt immer auf die Haltbarkeit des Motors und dem drum herum. Das Getriebe und die Kupplung wird mehr belastet, die Gelenke, das Differential, ich wäre bei "mehr Power raus holen" immer sehr kritisch, wobei es beim Diesel, mit der Zusatzbox, noch im Rahmen liegen sollte.

Also mein Tip wäre, fahre das Auto so weiter, und schau das du in 1-2 Jahren (je nach dem wie die Finanzen stehen) einen neueren Diesel die anlegst. 320d zum Beispiel. Aber keine Bange mir geht es genau so wie dir - ich sehne mich auch nach etwas mehr.... aber ich habe noch 2 Jahre Garantie und in dieser Zeit, möchte ich da kein Risiko eingehen. Und nach Ablauf der Garantie wird er auch schon über 100 tkm runter haben, ich denke, dann werde ich mich umsehen, vielleicht gibt es ja bis dahin einen 325d. Oder ich werde in die 5er Region gehen. Wobei ein Benziner Sixpack mir auch gefallen könnte, mal schauen wie viel Kilometer im Jahr ich dann fahre. Ob es sich noch lohnt.

Also im Endeffekt, ist es deine Entscheidung, mehr Dampf deinem Motor durch die Box zuverpassen. Oder später ein stärkeres Modell dir zuzulegen. Wobei der 318tds kein schlechtes Auto ist. Und sehr robust.

Gruß aus Frankfurt
Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2002, 08:48     #7
n0stradamus   n0stradamus ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Ö-9871 Seeboden
Beiträge: 371

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E39 - 525tds
danke mal für die antwort.. ja das mit nem neuen auto muss noch warten bis ich meine ausbildung fertig habe.. und das dauert noch gut 2 jahre..

aber ich fahre eigentlich immer normal! also nicht jetzt volle pulle.. ich bin auch zufrieden mit dem tds.. nur eben etwas zu wenig leistung! werde mir das mit der box/chip mal anschauen.
mal gucken ob ich irgendwo mal einen "probe-chip" bekomme..

mein nächstes auto wird auf jeden fall ein 6pack.. das muss schon sein

mfg
Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2002, 09:02     #8
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
Zitat:
mal gucken ob ich irgendwo mal einen "probe-chip" bekomme
Soweit ich weiß, werden alle E36 über den Diagnosestecker gechippt, der Originalchip bleibt also drin (wird nur umgeschrieben). Mit Probechip wird's also schwierig...
Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2002, 09:16     #9
n0stradamus   n0stradamus ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Ö-9871 Seeboden
Beiträge: 371

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E39 - 525tds
auweh..

hab da auch was gehört von einem "chip" der vor das steuergerät gesteckt wird.. nicht zu empfehlen?
Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2002, 09:28     #10
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
Nö, die Bauform hat mit empfehlen oder nicht nix zu tun. Es gibt 3 Möglichkeiten: Chipaustausch (für die meisten Hersteller außer BMW üblich), Vorsatzgerät (wird in letzter Zeit populär anstatt des Chipaustauschs, weil problemlos wieder entfernbar und tlw. sogar mit Schaltbarkeit aus dem Fahrzeug - also Chiptuning an/aus ) und bei BMW über den Diagnosestecker. Hat ebenfalls den Vorteil, daß es nicht sichtbar ist und man die O-Software wieder zurückspielen kann. Ob ein Chiptuning seriös ist oder nicht, hängt also nicht von der Aufspielart sondern von der "Qualität der Daten" ab. Insofern würde ich auch auf "seriöse Chip-Tuner" zurückgreifen (falls es sowas überhaupt gibt); die von Digi-tec machen z.B. sehr viel in die Richtung, oder Hamann, der ein bekannter BMW-spezifischer Tuner ist.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:18 Uhr.