BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.01.2009, 20:02     #1
sausm81   sausm81 ist offline
Newbie
  Benutzerbild von sausm81

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2009
Beiträge: 1
Nachrüstung eines 1er mit BMW Navigationsgerät

Hallo zusammen,

ich würde meinen 1er gerne mit einem Navi nachrüsten. Mein freundlicher BMW Händler um die Ecke hat mir das "Portable Plus" oder das "Portable Pro" angeboten. Kosten inkl. Einbau 400€ bzw. 600€.

Mich würde mal interessieren, ob jemand von Euch schon Erfahrungen mit einem der beiden Modelle hat. Wie sieht es mit dem Kartenmaterial aus? Inwieweit funktionieren sie außerhalb des Autos? Wie ist die Handhabung? Wo seht Ihr die grüßten Unterschiede zu den Modellen von TomTom und co.?

Viele offene Fragen - vielleicht kann mir ja einer von Euch weiterhelfen...

Viele Grüße,
Stefan
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 15.01.2009, 18:05     #2
powders   powders ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 8.383

Aktuelles Fahrzeug:
M140i (09/17), Sharan Cup 2.0TDI
Hi Stefan,

erstmal willkommen hier im BMW Treff.
Keine Angst, der Antworten-Button bei dir hier im Thread ist noch nicht kaputt

Zu deiner Frage: Leider habe ich bisher noch keine Erfahrungen mit den Mobilen Geräten von BMW machen können, ich hab ehrlichgesagt auch noch nie eins gesehen... Liegt wohl eher auch am Preis, den die Vertragswerkstätten verlangen, 400€ bzw. 600€ sind schon eine Ansage. Hast du schon mal bei Mediamarkt und Co. geschaut, was da ein Portables Kosten würde? Ich denke da kannst du dir einiges sparen. Und so ein Akt ist das Einbauen auch nicht.

Vielleicht hat ja ein anderer User auch ein Bild von diesen BMW Lösungen, daß sich die Investition lohnt.

Ich würde aber am freien Markt mal schauen, was es da so gibt.
Viel Spaß hier weiter im Treff und mit deinem BMW!

Gruß
Markus
__________________
Grüße
Markus

*.*.*...wei Schifoan is' des Leiwandste, wos ma sich nur vorstell'n kon... *.*.*
Spritmonitor von powders
Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2009, 18:41     #3
Iceman88   Iceman88 ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 07/2008
Beiträge: 288

Aktuelles Fahrzeug:
330CiA E46 BJ 01/01

GI
mein tip für dich, hol dir nen TomTom und ne gescheite halterung im zubehör.

ich hab z.b das TomTom 730t mit BT und Spracheingabe usw. und bin voll zufrieden damit und das für 300€ statt wie BMW will 600 und das TT hat sogar noch mehr funktionen und ne viel größere komunity (stichwort mapshare) usw usw.
Userpage von Iceman88 Spritmonitor von Iceman88
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2009, 19:08     #4
maxxus   maxxus ist offline
Newbie
 
 
Registriert seit: 11/2008
Beiträge: 2

Aktuelles Fahrzeug:
320d xD (E91N), 118i Cab. (E88)
Hallo,

...kann mich den Vorrednern nur anschließen. Da ich auf die Navi-Festeinbauten verzichtete (für E91 u. E88) wurde mir auch das "Portable" angeboten. Doch allein beim E91 hätte dies Kosten von ~800,- inkl. Einbau verursacht. Zudem ist jetzt Garmin bei den Navilösungen nicht gerade mein Favorit.

Habe mir vor Weihnachten ein Navigon 7210 günstig (~285,-), zwei Kuda-Konsolen, zwei Halter und einen zusätzlichen orig. Gerätehalter (ges. ~120,-) für den schnellen Wechsel zw. den Fahrzeugen geholt und selbst eingebaut. Die Konsolen werden hierbei lediglich an die Armarturen geklemmt.

Die Vorteile des "Portable", wie Anbindung an das Bordnetz, Lautsprecher etc. und einer optisch kabellosen Verbauung waren mir der "hohe" Preis aber nicht wert, zumal ich zwei Fahrzeuge versorgen musste. Die für mich wichtigen Funktionen wie Blauzahn und Spracheingabe funktionieren auch so.
Das Ladekabel (mit intergr. TMC) sieht man natürlich, stört mich aber auch nicht wirklich. Bin da nicht so anspruchsvoll.

Schau Dich noch etwas bei den mobilen Navigeräten um. Es gibt einige gute Geräte (je nachdem, was man an Funktionen möchte), die sich auch gut in den Fahrzeuginnenraum integrieren lassen können.
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2009, 21:21     #5
KingofRoad   KingofRoad ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von KingofRoad
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 5.600

Aktuelles Fahrzeug:
F20 120dA LCI, E84 X1 sDrive20i, E87 118d VFL

UN-XX XXX
Ich kann die Halterung von Brodit nur empfehlen!

Klick für Bild
__________________
Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.
Userpage von KingofRoad Spritmonitor von KingofRoad
Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2011, 10:30     #6
xelo80   xelo80 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von xelo80
 
Registriert seit: 04/2004
Ort: Kötschach-Mauthen, Österreich
Beiträge: 134

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330xd E91

HE-XXX-YY
Hey,

ich muss den Thread mal rauskramen ;-)

Ist das portable Navi in dem verlinkten Bild mit Spannung versorgt?

Ich würde mir gern ein Nüvi mit Brodit Clip holen. Das Navi würde aber immer im Auto bleiben, weil ich es auch als Freisprecheinrichtung nutzen würde... Immer mit aus dem Auto nehmen und laden wäre mir zu umständlich...

Kommt man mit einem Kabel durch die Lüftungsschlitze?

Danke und LG,
Alexander
Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2011, 11:03     #7
KingofRoad   KingofRoad ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von KingofRoad
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 5.600

Aktuelles Fahrzeug:
F20 120dA LCI, E84 X1 sDrive20i, E87 118d VFL

UN-XX XXX
Also ich schließe das Navi / Smartphone (nutze mittlerweile das Medion nicht mehr, sondern mein Smartphone mit Navigon) bei längeren Fahrten an den Zigarettenanzünder vor dem Schalthebel an. Im 1erforum haben einige aber auch das Kabel hinter der Konsole hergeführt, so dass es aus dem Lüftungssystem rauskommt. Suche dort mal. Mir war das bisher immer zu viel Aufwand. Trotzdem rate ich dir eher davon ab, dass Navi immer in der Halterung zu lassen. Mit dem MovieClip geht das An- und Abbauen mit einer Hand innerhalb von 3 Sekunden.
__________________
Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.
Userpage von KingofRoad Spritmonitor von KingofRoad
Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2011, 13:23     #8
xelo80   xelo80 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von xelo80
 
Registriert seit: 04/2004
Ort: Kötschach-Mauthen, Österreich
Beiträge: 134

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330xd E91

HE-XXX-YY
Danke für den Hinweis!

Das Navi immer drin zu lassen zweifle ich mittlerweile selber schon an. Der eigentliche Grund für mich wäre die Freisprecheinrichtung... Nachdem ich aber das Radio Prod mit Schnittstelle habe, werde ich mir noch einmal die Nachrüstung der originalen BT Schnittstelle ansehen.

LG, Alexander
Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2011, 16:48     #9
KingofRoad   KingofRoad ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von KingofRoad
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 5.600

Aktuelles Fahrzeug:
F20 120dA LCI, E84 X1 sDrive20i, E87 118d VFL

UN-XX XXX
Zitat:
Zitat von xelo80 Beitrag anzeigen
Danke für den Hinweis!

Das Navi immer drin zu lassen zweifle ich mittlerweile selber schon an. Der eigentliche Grund für mich wäre die Freisprecheinrichtung... Nachdem ich aber das Radio Prod mit Schnittstelle habe, werde ich mir noch einmal die Nachrüstung der originalen BT Schnittstelle ansehen.

LG, Alexander
Wie bereits oben erwähnt: Wenn du dir die Brodit-Halterung holst, dann nimm auf jeden Fall den MoveClip dazu.
__________________
Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.
Userpage von KingofRoad Spritmonitor von KingofRoad
Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2011, 08:26     #10
Erzengel   Erzengel ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: D-58256 Ennepetal
Beiträge: 23

Aktuelles Fahrzeug:
118I, Baujahr 03.2010
BMW Navi Plus Portable

Hallo und guten Morgen.
Ich habe das Navi in meinem 1er drin. Der Wagen ist jetzt 1 Jahr alt.
Es war schon eingebaut mit der Schale im Amaturenbrett. Es ist das "Garmin Nüvi 715".
Jetzt habe ich das neue Portable Navi von BMW gesehen. Optisch sieht es um Klassen besser aus. Ist wieder von der Firma Garmin.
Aber: Das "Neue" kann man nicht in die vorhandene ( Alte ) Halterung einklicken.
Der Einbau des neuen soll ca. 650€ kosten. Ein haufen Kohle.

Nun meine Frage:
Gibt es eventuell eine Adapterplatte die man auf die alte Halterung klickt und auf diese dann das neue Navi einrastet?
Ich danke euch schon mal für eure Antworten.
MfG Jürgen
__________________
Erzengel
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:22 Uhr.