BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.11.2008, 10:58     #31
youngdriver   youngdriver ist offline
Power User
  Benutzerbild von youngdriver
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 13.314
Hmm, ok.

Sicher ein gutes Preis Leistungsverhältniss wenn du ihn gebraucht kaufst

Youngdriver
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 22.11.2008, 20:08     #32
Bryce   Bryce ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 12/2006
Beiträge: 11.484
Zitat:
Original geschrieben von ThomasCrown
@Michael29

Glückwunsch zur Wahl. Der GTC ist echt ein gutes Auto. Und 4-Zyl. Benziner waren von Opel schon immer gut.
Ich denke, wenn der GTC HA hätte, wäre er sogar der bessere 1er
Und das von einem Einser Fahrer.
Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2008, 21:08     #33
Bemme   Bemme ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Bemme
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: D-01219 Dresden
Beiträge: 2.705

Aktuelles Fahrzeug:
E81 118i (Weiß, M Paket)

DD-PR XX
Michael29, du bist doch nur einen 116i gefahren, wieso machst du dann gleich die Ganze Baureihe schlecht?

Naja, der GTC hat doch auch nichts in der 200PS Klasse, wieso ist er denn jetzt auf einma "deine" Wahl?

Irgendwie ergibt das alles nicht viel Sinn was du schreibst...

Wünsch dir trotzdem viel spaß mit deinem Opel.
__________________
Cheryl:"Vergiss nicht das Jim ein Höhlenmensch ist, weniger Logik, mehr Gegrunze!"
Mein Traum in Weiß # Usertreffen 2008, er war dabei
Userpage von Bemme
Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2008, 01:19     #34
Michael29   Michael29 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.573

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i (E85); 320dA xDrive (E91)

LB
Zitat:
Original geschrieben von Bemme
Michael29, du bist doch nur einen 116i gefahren, wieso machst du dann gleich die Ganze Baureihe schlecht?
Ich bin den 116i zwei Wochen lang gefahren, hatte aber auch schon kurz einen 118d und 120d. In meinem 116i Mietwagen Thread und anderen Threads haben wir ja viel über die Motoren diskutiert. Demzufolge ist es wohl so, dass sich der 118i deutlich kräftiger anfühlt als der 116i (was ja auch nicht wirklich schwer ist). Der 120i aber wiederrum soll kaum besser sein als der 118i. Das reicht mir halt nicht, auch gemessen an den horrenden Aufpreisen, die man ausstattungsbereinigt für die paar Mehr-PS zahlt.

Zitat:
Original geschrieben von Bemme
Naja, der GTC hat doch auch nichts in der 200PS Klasse, wieso ist er denn jetzt auf einma "deine" Wahl?

Irgendwie ergibt das alles nicht viel Sinn was du schreibst...
Es gibt den 2.0 Turbo mit genau 200PS, noch mehr 200PS Klasse geht eigentlich gar nicht, oder

Zusätzlich gibt es noch den 1.6 Turbo mit 180PS und den 2.0 Turbo als OPC mit 240PS. Also gleich drei Benzinmotoren in der Lücke, in der BMW für den 1er gar nichts anbietet.

Gestern hatte ich übrigens einen Anruf mit Bitte um Rückruf vom Verkäufer meines BMW Händler auf dem AB. Irgendwie werde ich den Verdacht nicht los, dass der sich immer meldet, wenn die Lage schlecht ist (war schon nach der Mehrwertsteuererhöhung so)

Wenn Ihr wirklich meint, dass der 118i/120i so der Bringer gegenüber einem Turbo GTC ist, kann ich ihn ja mal um eine Probefahrt bitten. Dann kann ich gleich schauen, ob da auch regelmäßig die Motorsteuerkontrollleuchte angeht, wenn ich den Motor auf der Autobahn mal etwas fordere

Sorry fürs OT, ich glaube ich muss doch noch mal einen eigenen GTC Thread aufmachen...

Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2008, 01:47     #35
Bemme   Bemme ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Bemme
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: D-01219 Dresden
Beiträge: 2.705

Aktuelles Fahrzeug:
E81 118i (Weiß, M Paket)

DD-PR XX
Hmm, also wenn ich bei Opel auf den Astra GTC Konfigurator gehe, dann ist der stärkste dort ein 1,8liter Benziner mit 140PS.

Aso habs gerade bei OPC gefunden, relativ versteckt, den 2.0liter Turbo mit 200PS!

Sauger und Turbos vergleichen, ist auch immer das beste was man tun kann aber wenn du willst:

118i 3türer (2l-R4, 143PS)
Leergewicht EU: 1340kg
0-100 8,7sek

Astra OPC (2l-R4 Turbo, 200PS)
Leergewicht EU: 1220kg
0-100 8,4sek
als 1,8liter 140PS
0-100 11,5sek


ich weiss 0-100 vergleiche sind nicht unbedingt Alltagstauglich aber hab nix anderes bei Opel gefunden, das reicht mir aber auch schon als Aussage über den Astra (in diesem zusammenhang)...

Wo kann man sich einen OPC Konfigurieren?
Der 177kw 2liter Turbo wäre interessant, wenn er vom Preis her nicht überm 1er läge aber ansonsten, sind die Dinger ja irgendwie net so der Hit.
Da würd ich lieber zu einem Seat greifen
__________________
Cheryl:"Vergiss nicht das Jim ein Höhlenmensch ist, weniger Logik, mehr Gegrunze!"
Mein Traum in Weiß # Usertreffen 2008, er war dabei

Geändert von Bemme (23.11.2008 um 01:49 Uhr)
Userpage von Bemme
Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2008, 13:22     #36
Michael29   Michael29 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.573

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i (E85); 320dA xDrive (E91)

LB
Bemme, jetzt hast Du es tatsächlich geschafft mir für ein paar Sekunden einen Schrecken einzujagen

OK, die BMW Daten sind sehr gut, wobei sie mir generell etwas optimistisch vorkommen (der 120i 3Türer soll z.B. 7.7s schaffen). Ich will auch nicht wissen wie die die 10,2s für den 116i 5-Türer ermittelt haben...

Bei Opel komme ich gerade nicht auf die Website, aber in beiden Konfiguraturen waren am Anfang alle Motorisierungen untereinander aufgelistet

Der Konfigurator ist wirklich nicht gut gepflegt, einige Ausstattungen die dort gelistet waren, gibt so gar nicht mehr. Da muss man sich wirklich nicht wundern wenn die keine Autos mehr verkaufen

Deshalb hier die Daten aus dem Katalog (jeweils für GTC, Handschalter):

1.8L Sauger 140PS
0-100km/h: 10,1s
vmax: 210km/h

1.6L Turbo 180PS
0-100km/h: 8.2s
vmax: 223km/h

2.0L Turbo 200PS
0-100km/h: 7.8s
vmax: 234km/h

2.0L Turbo 240PS (das ist der OPC)
0-100km/h: 6.4s
vmax: 244km/h

Die Beschleunigungsdaten sind also bis 200PS schlechter als beim 1er, die Beschleunigung scheint aber in etwa proportional zur Leistung zu sein. Wenn der GTC große Traktionsprobleme hätte, würde ich eine eher degressive Zunahme der Beschleunigung über der Leistung erwarten, oder mache ich da einen Denkfehler? (Die Betrachtung ist natürlich vereinfacht, da sie z.B. nicht den Drehmomentverlauf über der Drehzahl oder die Getriebeabstufung berücksichtigt, aber es geht hier nur um eine sehr grobe Abschätzung)
Sehr interessant sind in diesem Zusammenhang nämlich die 6.4s des OPC. Ein 130i 3-Türer mit 265PS schafft hier auch "nur" 6.0s. Gerade beim OPC müsste sich doch der vielbeschworene Frontantriebsnachteil am ehesten bemerkbar machen.

OT:

Bleibt also die durchaus berechtigte Frage, warum ich nicht zu einem 120i statt dem GTC 2.0 Turbo (200PS) greifen will, ich versuche es mal zu erklären:

Der GTC meiner Wahl hat ziemlich genau 30.000EUR Listenpreis, inkl. Überführung.
Ein vergleichbar ausgestatteter 120i (M-Paket, 18", kleines Navi, MFL, Handyvorbereitung, PDC hinten, AFL Bi-Xenon, Klimaautomatik plus weitere Kleinigkeiten) liegt deutlich darüber.
Selbst wenn die Beschleunigung auf 100 gleich sein sollte, habe ich noch den Turbo Schub (da BMW keine Turbos hat muss ich halt Turbo mit Sauger vergleichen) und eine rund 10km/h höhere vmax. Da ich den Wagen großteils auf der BAB bewegen werde ist das für mich nicht unwichtig. Ich gehe davon aus, dass gerade Zwischenspurts überhalb 100km/h mit dem GTC zügiger vonstatten gehen.

Der Hauptvorteil des BMW ist sicherlich der zu erwartende geringere Verbrauch, da die Opel Turbomotoren bei Volllast stark anfetten und auch auf dem Papier deutlich mehr CO2 Ausstoß haben (wichtig für kommende Steuern). Der Wertverlust dürfte somit beim Opel höher sein. Ich werde aber den Wagen leasen bzw. 3-Wegefinanzieren. Für beides zahle ich bei 2 Jahren Laufzeit und 15tkm/a knapp 12.000EUR (derzeitiger Verhandlungsstand, da geht sicher noch was). Hier wird ein BMW mit (geschätzt) 35.000EUR Listenpreis sicher teurer sein.

Image spielt bei meinen Betrachtungen keine große Rolle, hier haben beide Autos Vor- und Nachteile. Der 1er ist halt ein BMW, steht aber an jeder Ecke, zudem fährt immer das Gefühl mit, dass es nur zu einem Vierzylinder gereicht hat.
Der Astra hat halt für viele das Popel-Opel Image, ist aber IMHO gerade als GTC mit OPC1-Paket sehr schön und individuell und es kommt mehr Coupé Feeling auf als im 1er 3Türer (1er Coupe gefällt mir nicht wirklich und hat mir auch mangels großer Heckklappe zu wenig Nutzwert).

Soweit meine Gedanken dazu, hoffe das ergibt jetzt etwas alles etwas mehr Sinn. Noch habe ich den GTC übrigens nicht bestellt und ich bin keinesfalls beratungsresistent

Ein Seat Leon FR (200PS TFSI) wäre wirklich eine Alternative gewesen, besonders mit DSG. Negativ sind hier vor allem der IMHO recht billig wirkende Innenraum und die Tatsache, dass es bei mir keinen Händler in der Nähe gibt. Ausserdem kommt bei mir bei Seat nicht das Wohlfühlfeeling auf, das ich bei einem BMW oder Opel habe. Das ist aber natürlich rein subjektiv.


Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2008, 14:19     #37
exhorder   exhorder ist offline
Profi
  Benutzerbild von exhorder
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 1.694

Aktuelles Fahrzeug:
E82 N52B30 LCI
Zitat:
Original geschrieben von Michael29
Bemme, jetzt hast Du es tatsächlich geschafft mir für ein paar Sekunden einen Schrecken einzujagen

OK, die BMW Daten sind sehr gut, wobei sie mir generell etwas optimistisch vorkommen (der 120i 3Türer soll z.B. 7.7s schaffen). Ich will auch nicht wissen wie die die 10,2s für den 116i 5-Türer ermittelt haben...

Bei Opel komme ich gerade nicht auf die Website, aber in beiden Konfiguraturen waren am Anfang alle Motorisierungen untereinander aufgelistet

Der Konfigurator ist wirklich nicht gut gepflegt, einige Ausstattungen die dort gelistet waren, gibt so gar nicht mehr. Da muss man sich wirklich nicht wundern wenn die keine Autos mehr verkaufen

Deshalb hier die Daten aus dem Katalog (jeweils für GTC, Handschalter):

1.8L Sauger 140PS
0-100km/h: 10,1s
vmax: 210km/h

1.6L Turbo 180PS
0-100km/h: 8.2s
vmax: 223km/h

2.0L Turbo 200PS
0-100km/h: 7.8s
vmax: 234km/h

2.0L Turbo 240PS (das ist der OPC)
0-100km/h: 6.4s
vmax: 244km/h

Die Beschleunigungsdaten sind also bis 200PS schlechter als beim 1er, die Beschleunigung scheint aber in etwa proportional zur Leistung zu sein. Wenn der GTC große Traktionsprobleme hätte, würde ich eine eher degressive Zunahme der Beschleunigung über der Leistung erwarten, oder mache ich da einen Denkfehler? (Die Betrachtung ist natürlich vereinfacht, da sie z.B. nicht den Drehmomentverlauf über der Drehzahl oder die Getriebeabstufung berücksichtigt, aber es geht hier nur um eine sehr grobe Abschätzung)
Sehr interessant sind in diesem Zusammenhang nämlich die 6.4s des OPC. Ein 130i 3-Türer mit 265PS schafft hier auch "nur" 6.0s. Gerade beim OPC müsste sich doch der vielbeschworene Frontantriebsnachteil am ehesten bemerkbar machen.

OT:

Bleibt also die durchaus berechtigte Frage, warum ich nicht zu einem 120i statt dem GTC 2.0 Turbo (200PS) greifen will, ich versuche es mal zu erklären:

Der GTC meiner Wahl hat ziemlich genau 30.000EUR Listenpreis, inkl. Überführung.
Ein vergleichbar ausgestatteter 120i (M-Paket, 18", kleines Navi, MFL, Handyvorbereitung, PDC hinten, AFL Bi-Xenon, Klimaautomatik plus weitere Kleinigkeiten) liegt deutlich darüber.
Selbst wenn die Beschleunigung auf 100 gleich sein sollte, habe ich noch den Turbo Schub (da BMW keine Turbos hat muss ich halt Turbo mit Sauger vergleichen) und eine rund 10km/h höhere vmax. Da ich den Wagen großteils auf der BAB bewegen werde ist das für mich nicht unwichtig. Ich gehe davon aus, dass gerade Zwischenspurts überhalb 100km/h mit dem GTC zügiger vonstatten gehen.

Der Hauptvorteil des BMW ist sicherlich der zu erwartende geringere Verbrauch, da die Opel Turbomotoren bei Volllast stark anfetten und auch auf dem Papier deutlich mehr CO2 Ausstoß haben (wichtig für kommende Steuern). Der Wertverlust dürfte somit beim Opel höher sein. Ich werde aber den Wagen leasen bzw. 3-Wegefinanzieren. Für beides zahle ich bei 2 Jahren Laufzeit und 15tkm/a knapp 12.000EUR (derzeitiger Verhandlungsstand, da geht sicher noch was). Hier wird ein BMW mit (geschätzt) 35.000EUR Listenpreis sicher teurer sein.

Image spielt bei meinen Betrachtungen keine große Rolle, hier haben beide Autos Vor- und Nachteile. Der 1er ist halt ein BMW, steht aber an jeder Ecke, zudem fährt immer das Gefühl mit, dass es nur zu einem Vierzylinder gereicht hat.
Der Astra hat halt für viele das Popel-Opel Image, ist aber IMHO gerade als GTC mit OPC1-Paket sehr schön und individuell und es kommt mehr Coupé Feeling auf als im 1er 3Türer (1er Coupe gefällt mir nicht wirklich und hat mir auch mangels großer Heckklappe zu wenig Nutzwert).

Soweit meine Gedanken dazu, hoffe das ergibt jetzt etwas alles etwas mehr Sinn. Noch habe ich den GTC übrigens nicht bestellt und ich bin keinesfalls beratungsresistent

Ein Seat Leon FR (200PS TFSI) wäre wirklich eine Alternative gewesen, besonders mit DSG. Negativ sind hier vor allem der IMHO recht billig wirkende Innenraum und die Tatsache, dass es bei mir keinen Händler in der Nähe gibt. Ausserdem kommt bei mir bei Seat nicht das Wohlfühlfeeling auf, das ich bei einem BMW oder Opel habe. Das ist aber natürlich rein subjektiv.


Viele Grüße
Michael
Ich muss dir insofern zustimmen, als dass BMW beim 1er Hatchback momentan eine zu große Lücke zwischen 120i und 130i aufweist, zumal ersterer im Vergleich zum 118i subjektiv fast überhaupt nicht stärker wirkt (nur im für den 118er gesperrten Bereich >6200U/min - und wann kommt man schon da hin) und sich somit für den sehr happigen Aufpreis definitiv nicht lohnt, meiner Ansicht nach.
Bei mir hat sich halt letztlich die Fahrzeugklasse zwischen 150 - 160 PS rauskristallisiert, da ich bei meinem Fahrprofil (zu 85% BAB, mit meist hohen Geschwindigkeiten) GTI, ST & Co. mindestens 12 - 13l verbraucht hätten und das mit den kleinen Tanks und meinen langen Streckenabschnitten einfach nervig ist. Aber etwas ärgerlich war das Fehlen eines ~200 PS-Motors beim BMW dennoch (Diesel wollte ich nicht, zumal der 123d für mich *viel* zu kurz übersetzt ist), wenngleich ich dabei bleibe, dass der 118i mir insgesamt mehr Spaß macht als zumindest der GTI, Motorleistung ist eben nicht alles.

Was das Coupé-Feeling anbetrifft: vorne sitzend wirkt der Astra wie ein ganz normaler Kompakter, lediglich hinten wirkt das durch die hohe Schulter sowie die kleinen, flach zulaufenden Seitenscheiben etwas wie ein Sportwagen - da hat der 1er mit der insgesamt niedrigen Gesamthöhe sowie den rahmenlosen Seitenscheiben mehr in die Waagschale zu werfen in der Hinsicht.
__________________
"You know the world is going crazy when the best rapper is a white guy, the best golfer is a black guy, the tallest guy in the NBA is Chinese, France is accusing the U.S. of arrogance, Germany doesn't want to go to war, and the three most powerful men in America are named "Bush", "Dick", and "Colon".
Userpage von exhorder
Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2008, 15:28     #38
Bemme   Bemme ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Bemme
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: D-01219 Dresden
Beiträge: 2.705

Aktuelles Fahrzeug:
E81 118i (Weiß, M Paket)

DD-PR XX
Zitat:
Original geschrieben von Michael29
Bemme, jetzt hast Du es tatsächlich geschafft mir für ein paar Sekunden einen Schrecken einzujagen

OK, die BMW Daten sind sehr gut, wobei sie mir generell etwas optimistisch vorkommen (der 120i 3Türer soll z.B. 7.7s schaffen). Ich will auch nicht wissen wie die die 10,2s für den 116i 5-Türer ermittelt haben...

Bei Opel komme ich gerade nicht auf die Website, aber in beiden Konfiguraturen waren am Anfang alle Motorisierungen untereinander aufgelistet

Der Konfigurator ist wirklich nicht gut gepflegt, einige Ausstattungen die dort gelistet waren, gibt so gar nicht mehr. Da muss man sich wirklich nicht wundern wenn die keine Autos mehr verkaufen

Deshalb hier die Daten aus dem Katalog (jeweils für GTC, Handschalter):

1.8L Sauger 140PS
0-100km/h: 10,1s
vmax: 210km/h

1.6L Turbo 180PS
0-100km/h: 8.2s
vmax: 223km/h

2.0L Turbo 200PS
0-100km/h: 7.8s
vmax: 234km/h

2.0L Turbo 240PS (das ist der OPC)
0-100km/h: 6.4s
vmax: 244km/h

Die Beschleunigungsdaten sind also bis 200PS schlechter als beim 1er, die Beschleunigung scheint aber in etwa proportional zur Leistung zu sein. Wenn der GTC große Traktionsprobleme hätte, würde ich eine eher degressive Zunahme der Beschleunigung über der Leistung erwarten, oder mache ich da einen Denkfehler? (Die Betrachtung ist natürlich vereinfacht, da sie z.B. nicht den Drehmomentverlauf über der Drehzahl oder die Getriebeabstufung berücksichtigt, aber es geht hier nur um eine sehr grobe Abschätzung)
Sehr interessant sind in diesem Zusammenhang nämlich die 6.4s des OPC. Ein 130i 3-Türer mit 265PS schafft hier auch "nur" 6.0s. Gerade beim OPC müsste sich doch der vielbeschworene Frontantriebsnachteil am ehesten bemerkbar machen.
Aah, richtige Daten irgendwie ist die Website nicht sonderlich gut durchdacht, dann zieh ich meinen Vergleich zurück. Konnte es ehrlich gesagt nicht glauben das der 200PS Turbo so schlecht abschneidet in einer Disziplin wo FWD oder RWD eigentlich kaum unterschiede zeigen...

Ok du nimmst den 200PSler, das hätte ich auch getan weil die anderen alle nicht wirklich der "bringer" sind, wie du es ausdrückst. Den 2liter Turbo kann man bestimmt noch mit wenig aufwand gut tunen, das geht leider bei Saugern nicht

Jetzt verstehen wir uns ja, an deinen Aussagen gibts nicht viel zu bemängeln.
Nur den Seat Leon FR würd ich dir trotzdem mal ans Herz legen, ich hab den auch erst nach langer Wartezeit mal einen Tag bekommen. Liegt wohl daran das davon nicht so viele verkauf werden aber ich find den einfach "geil"
Der 170PS Leon war die größte Konkurrenz zu meinem 1er aber irgendwie fühlte ich mich nicht so wohl im Seat, wie im 1er. Muss aber sagen, das ich immer mal wieder mit einem feuchten Auge an den Seat zurückdenke

Wie wärs denn ansonsten mit einem G5 GTI? Die sind doch zu ziemlich niedrigen Preisen schon zu haben und das "fast" neu, mit viel Austattung? Ist zwar ein VW, wie er überall rumfährt aber eigentlich kein schlechtes Auto, hat aufjedenfall Potenzial
__________________
Cheryl:"Vergiss nicht das Jim ein Höhlenmensch ist, weniger Logik, mehr Gegrunze!"
Mein Traum in Weiß # Usertreffen 2008, er war dabei
Userpage von Bemme
Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2008, 16:36     #39
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.913

DD-
Zitat:
Original geschrieben von Michael29
OK, die BMW Daten sind sehr gut, wobei sie mir generell etwas optimistisch vorkommen (der 120i 3Türer soll z.B. 7.7s schaffen). Ich will auch nicht wissen wie die die 10,2s für den 116i 5-Türer ermittelt haben...
Ich kann dich beruhigen: Die BMW-Daten werden quasi nicht erreicht. In bisherigen Tests konnten die Beschleunigungswerte nicht annähernd erreicht werden. Eine halbe Sekunde kann man bei den R4-1ern locker aufschlagen.

Anders sieht es beim Astra Turbo aus. Opel war mit den Angaben eher vorsichtig. Die Werte sollten real also noch mal ein paar Zehntel besser ausfallen.


Ich würde vorschlagen, für den Astra GTC einen eigenen Thread zu eröffnen. Hier gibt es doch einen recht deutlichen Konflikt zum 1er.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2008, 17:57     #40
Michael29   Michael29 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.573

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i (E85); 320dA xDrive (E91)

LB
Zitat:
Original geschrieben von freakE46
Ich würde vorschlagen, für den Astra GTC einen eigenen Thread zu eröffnen. Hier gibt es doch einen recht deutlichen Konflikt zum 1er.
Ja hast Recht, ist etwas OT geraten, sorry dafür. Die Front-Heckantriebsthematik ist ja jetzt genügend diskutiert und die Wogen geglättet

Ich klinke mich hier aus -zumindest bis die 3. Generation 1er mit Frontantrieb kommt

Wenn ich Zeit finde, eröffne ich einen GTC Thread im Geplauder und stelle dann auch ein paar Bilder vom Probefahrt Fahrzeug ein.

Danke allen für die Diskussion soweit

Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BMW auf der NAIAS Detroit 2008 Martin BMW-News 8 02.01.2008 18:43
Das neue BMW 1er Cabrio. Martin BMW-News 2 30.09.2007 08:04
BMW auf der IAA Frankfurt 2007 Martin BMW-News 11 04.09.2007 17:23
Das neue BMW 1er Coupé. Hermann BMW-News 1 01.07.2007 17:28
BMW auf dem Mondial de l’Automobile Paris 2004 (Pressemappe) Albert BMW-News 9 20.09.2004 11:37








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:18 Uhr.