BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.11.2008, 23:21     #21
Michael29   Michael29 ist gerade online
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.545

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i (E85); 320dA xDrive (E91)

LB
Zitat:
Original geschrieben von Schaffer
Es können sich nicht alle einen 135i oder 123d leisten.
Von daher finde ich Deine Aussage etwas deplaziert.
Es ging nicht darum, was man sich leisten kann. Ich kann/will mir auch keinen 130/135i leisten, momentan fahre ich ja sogar nur meinen Smart in der 50kW Klasse. Aber trotzdem behaupte ich nicht, dass der Wagen besser als ein ST, OPC etc. ist nur weil der Wagen Heckantrieb hat...

Zitat:
Original geschrieben von Schaffer
Da wünsche ich Dir viel Spass mit Deinem Opel.
Wenn Du den Opel mal 3-4 Jahre gefahren hast dann sprechen wir noch mal,
ich hatte schon mal Opel-Fahrzeuge, ich weiß von was ich Rede.
Dann können wir sofort miteinander reden. Meinen ersten Opel Astra habe gekauft als er 4 Jahre und 100.000km auf dem Buckel hatte und nicht sonderlich gepflegt war. Er hat mir dann 4 Jahre die Treue gehalten, ohne Panne. Wozu es den ADAC gibt und was ein AT Motor ist, weiss ich erst seitdem ich BMW gefahren bin. Aber das führt jetzt zu weit OT, ausserdem wollte ich hier kein Loblied auf Opel singen, auch wenn mich der GTC momentan schwer beeindruckt.

Zitat:
Original geschrieben von Schaffer
Und noch mal.
Wer schon mal einen Audi oder VW mit dem 2,0 TFSI oder TDI Motor mir Frontantrieb gefahren ist der weiß was Sache ist.
Der Motor ist so gut wie ich es von einem BMW-Benzinmotor erwartet hätte;
Drehmoment ab 2000 U/min und Leistung.
Ja, nur schade dass es es momentan keinen BMW Benzinmotor unterhalb 300PS gibt, der ab 2000U/min Drehmoment bringt. Von daher weiss ich auch nicht, was der Heckantrieb soll. OK, im 130i sicher noch sinnvoll, bei den schwächeren Motoren aber eher ein Pluspunkt für den Stammtisch.
Dass der 1er ein sehr gutes Fahrwerk hat steht außer Frage, aber viele Fronttriebler sind -wenn überhaupt- kaum schlechter. Deshalb kann ich die Ansicht, die hier einige zu haben scheinen ("lieber 50PS weniger als Frontantrieb") nicht verstehen.

Aber wie ich schon geschrieben habe, wenn die 3. Generation 1er Premiere hat wird sich einiges geändert haben, auch wenn das die Gralshüter hier nicht wahrhaben wollen. Oder was hätte jemand vor 10 Jahren zu einem BMW gesagt, der an jeder Ampel den Motor ausmacht?

Viele Grüße
Michael

Geändert von Michael29 (20.11.2008 um 23:24 Uhr)
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 20.11.2008, 23:48     #22
Bryce   Bryce ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 12/2006
Beiträge: 11.385
Zitat:
Ja, nur schade dass es es momentan keinen BMW Benzinmotor unterhalb 300PS gibt, der ab 2000U/min Drehmoment bringt.
Der neue 325i mit DI bringt ab 2.400 Umdrehungen schon sein max. Drehmoment von 270 NM. Finde ich ehrlich gesagt Achso Blödsinn, wir sind im 1er Forum. Nagut, der 125i leistet ab 2.500 Umdrehungen max. Drehmoment. Auch ein Spitzenwert für einen Sauger.
Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2008, 12:52     #23
exhorder   exhorder ist offline
Profi
  Benutzerbild von exhorder
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 1.694

Aktuelles Fahrzeug:
E82 N52B30 LCI
Zitat:
Original geschrieben von VANDIT
Der neue 325i mit DI bringt ab 2.400 Umdrehungen schon sein max. Drehmoment von 270 NM. Finde ich ehrlich gesagt Achso Blödsinn, wir sind im 1er Forum. Nagut, der 125i leistet ab 2.500 Umdrehungen max. Drehmoment. Auch ein Spitzenwert für einen Sauger.
Nur dass es den 125i leider nicht in allen Modellen gibt, was aber hier nichts weiter zur Sache tut

@Michael: Erstens merkt man auch bei geringeren Leistungen die Handlingvorteile des Heckantriebs, da können alle VAG-/Opel-Jünger und die ams sonstwas behaupten - wenn sogar ich das als nicht sonderlich erfahrener Autofahrer das merke ... jedenfalls ist das ganze Gelaber à la "Frontantrieb jetzt endlich so fahrbar wie Heckantrieb" Augenwischerei in meinen Augen. Was glaubst Du denn eigentlich, warum so viele Leute den alten Kadett C oder den alten Alfas nachtrauern? Die hatten auch nicht 200+ PS.

Zweitens wäre BMW schlicht bescheuert, wenn man einen 1er mit Frontantrieb bringt. Der Heckantrieb war immer schon (anders als beim Benz z.B.) mitdefinierendes Merkmal der Marke, das ist auch mit einer der Gründe für die technische Reputation der Marke - was man nicht gleichsetzen kann mit dem unmittelbaren Kaufgrund für ein konkretes Modell, das zu behaupten wäre hirnrissig angesichts der großen Zahl von weiblichen Mittvierziger-Fahrerinnen von 116i und 118d mit Durchschnittsausstattung. Wenn eine solche Lage denn tatsächlich unausweichlich machen sollte, den kleinen BMW durch eine Kooperation mit Frontantrieb zu bringen, wird er ausgeflaggt und beispielsweise als großer Mini oder unter irgendeiner eventuell ganz neuen Submarke laufen. Aber angesichts der großen Zahl von Gleichteilen zwischen 1er und 3er glaube ich nicht mal daran. Das hat nichts mit Gralshüterei zu tun, aber die sogenannte BMW-Brille ist ja hier beliebtes Totschlagargument, insofern lassen solcherlei Aussagen tief blicken.
__________________
"You know the world is going crazy when the best rapper is a white guy, the best golfer is a black guy, the tallest guy in the NBA is Chinese, France is accusing the U.S. of arrogance, Germany doesn't want to go to war, and the three most powerful men in America are named "Bush", "Dick", and "Colon".
Userpage von exhorder
Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2008, 16:45     #24
Schaffer   Schaffer ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von Schaffer
 
Registriert seit: 12/2007
Ort: Bretten
Beiträge: 22

Aktuelles Fahrzeug:
VW-Bus T3, 118i 3-türig, MB A, Klasse
@ Michael29

herzlichen Glückwunsch.
Ich hoffe Du hast in Zunkunft auch mit Opel Glück.
Ich in unserer Familie hatten wir Rekord, Kadett C, Kadett D, Kadett E, Astra A, OmegaI+ OmegaII.
Glaub mir ich kann ein Lied von Opel singen.....
Ein Bekannter, ein eingeschworener Opel Fan ( der hat noch ein Kadett C-Coupe in der Garage stehen ) hat sich von 5 Jahren ein Zafira gekauft.
Dieser ist gnadenlos enttäuscht.
Nebeher hat dieser noch einen Madza RX8, Zitat :
"da stimmt die Qualität ( gut der Spritverbrauch ist etwas anderes)."

Du fährst also eine Smart Roadster, hätte mir auch gefallen, aber pass damit auf wenn Du in die 100.000 Km Zone kommst ( Motor ). hast Du eigentlich auch die Gummistiefel dabei .

Zum Thema:
Die Gewichtsverteilung eines Fahrzeuges was z.B. das Kurvenverhalten beeinflußt, merkt man unabhängig von der Leistung des Fahrzeuges.
Dabei ist es egal wenn man mit 70km/h in die Kurve fährt welches Fahrzeug es ist. Die Grundlegenden Dinge sind dabei die Gewichtsverteilung, der Schwerpunkt, Gemometrie des Fahrzeuges.
Erst danach kommen dann solche Dinge wie Antrieb etc.
Aber bei einem Fronttriebler mit Frontantrieb sitzt halt mal das meiste Gewicht im vorderen Fahrzeugbereich.
Ich habe das mal gesehen als ein Phaeton etwas schnell eine Autobahnausfahrt genommen hat.
Der Phaeton hat zwar Allrad aber das ( sehr gute ) Auto ist dermaßen Kopflastig...

mfg

schaffer
__________________
Schaffen, Sport, Palmen, Musik, Auto
Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2008, 22:26     #25
Bemme   Bemme ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Bemme
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: D-01219 Dresden
Beiträge: 2.705

Aktuelles Fahrzeug:
E81 118i (Weiß, M Paket)

DD-PR XX
Zitat:
Original geschrieben von Michael29
Was willst Du mit dieser Aussage rüberbringen, dass der 118i so viel Spaß macht wie ein GTI oder ein S3?

Ich finde es langsam nur noch witzig, wie sich hier Fahrer von Fahrzeugen der 100kW Kategorie daran ergötzen, immer wieder gebetsmühlenartig die Vorteile des Heckantriebs zu beschwören...

Momentan bin ich ja auf der Suche nach einem neuen Kompaktklassewagen und IMHO muss sich z.B. ein Opel Astra mit IDS+ (Sportfahrwerk mit adaptiven Dämpfern) nicht hinter dem 1er verstecken.
Viele Grüße
Michael
Was willst du von mir?
Hab ich den 118i mit dem GTI verglichen(oder wie du es hinstellst, gesagt: ALLES SCHEISSE AUßER BMW! ALTER! )? Ich bin A3 und Golf gefahren, je in einer vergleichbaren Motorisierung wie ein 118i/d, alle ohne Sportpaket usw usw. deswegen finde ich kann ich das auch beurteilen, deshalb bleib ich bei meiner Meinung!
Ich hab auch schon GTI & 130i gefahren und auch da, finde ich den 1er besser
__________________
Cheryl:"Vergiss nicht das Jim ein Höhlenmensch ist, weniger Logik, mehr Gegrunze!"
Mein Traum in Weiß # Usertreffen 2008, er war dabei

Geändert von Bemme (21.11.2008 um 22:30 Uhr)
Userpage von Bemme
Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2008, 23:03     #26
Michael29   Michael29 ist gerade online
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.545

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i (E85); 320dA xDrive (E91)

LB
@vandit:

Die Daten sind echt nicht schlecht für Saugmotoren. Wobei für 3Liter Hubraum auch nicht überwältigend. Mein 328i hatte afaik ja schon 280Nm, wenn auch bei höherer Drehzahl. Und beim "klassischen Einer" (also dem 5Türer), bekomme ich momentan unterhalb des 130i nur den 120i (von den Dieseln mal abgesehen).

@exhorder und Schaffer:

OK das habe ich hier nicht differenziert genug dargestellt. Der eine Vorteil des Heckantriebs ist die bessere Traktion, da die dynamische Achslaständerung beim Beschleunigen mehr Gewicht auf die Hinterachse bringt, während die Vorderachse entlastet wird. Der andere Vorteil ist die Gewichtsverteilung, da beim Frontantrieb bis zu 70% auf der Vorderachse lasten, um eben die beschriebene dynamische Achslaständerung vorzuhalten.
Beides kann man aber IMHO durch gute Fahrwerke immer besser ausgleichen, wenn auch nicht perfekt. Aber die Zeiten wo der Frontantrieb schon mit 150PS überfordert war sind nun mal vorbei. Das Problem ist IMHO auch, dass oft Brot und Butter Fronttriebler mit dem 1er vergleichen werden, der ja schon mit Serienfahrwerk sehr sportlich ausgelegt ist.
Den Heckantrieb im 1er würde ich jedenfalls nicht für alle Zukunft gesetzt sehen. Bei den Motoren wird es ja offenbar auch nicht (nur) bei reinen BMW Motoren bleiben...

@ Schaffer:

Das mit dem RX-8 glaube ich sofort. Ein Ex-Kollege fährt auch so einen ohne Probleme, auch andere Wagen wie z.B. der 626 scheinen kaum Ärger zu bereiten.

Mein Smart Roadster hat jetzt 26.000km drauf, deshalb brauche ich auch nach einem Jahr ohne BMW dringend wieder einen Zweit- bzw. Erstwagen. Der Smart war eigentlich nur als Spassauto (quasi Motorrad Ersatz) gedacht. Deine Bemerkung mit den Gummistiefeln ist aber gar nicht mal so verkehrt, trotz Klima bekomme ich da kaum die Feuchtigkeit raus

Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2008, 23:10     #27
Bryce   Bryce ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 12/2006
Beiträge: 11.385
Zitat:
Und beim "klassischen Einer" (also dem 5Türer), bekomme ich momentan unterhalb des 130i nur den 120i (von den Dieseln mal abgesehen).
Weiss man denn weshalb? Für mich ergibt das keinen Sinn.
Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2008, 23:24     #28
Michael29   Michael29 ist gerade online
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.545

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i (E85); 320dA xDrive (E91)

LB
Zitat:
Original geschrieben von Bemme
Hab ich den 118i mit dem GTI verglichen(oder wie du es hinstellst, gesagt: ALLES SCHEISSE AUßER BMW! ALTER! )?
So hast Du es natürlich nicht gesagt

Aber Deine Aussage

Zitat:
Original geschrieben von Bemme
Fahrspaß-technisch kommt kein A3/Golf etc. (außer S3/GTI) an den Wagen ran, das kann ich bestätigen.
hat für mich impliziert, dass Du einen 118 in der gleichen Liga wie einen GTI oder S3 siehst, und das war für mich der Auslöser in den Thread -vielleicht etwas polternd- einzusteigen ;-)

Vielleicht habe ich Dir aber auch Unrecht getan, weil Du nicht den 118 sondern einen 130/135 gemeint hast?

Auf jedenfall glaube ich, dass nicht wenige 1er Fahrer der Meinung sind, dass BMW Image und Heckantrieb motorische Defizite überkompensieren - oder wie man im Smart Forum sagen würde: "Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt"

Ich würde mir jedenfalls lieber einen 1er mit 200PS Turbomotor und Frontantrieb kaufen, als einen 118i/120i mit Heckantrieb.

Viele Grüße
Michael

Geändert von Michael29 (21.11.2008 um 23:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2008, 23:32     #29
Michael29   Michael29 ist gerade online
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.545

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i (E85); 320dA xDrive (E91)

LB
Zitat:
Original geschrieben von VANDIT
Weiss man denn weshalb? Für mich ergibt das keinen Sinn.
Ich poste hier schon seit Jahren zu allen passenden und unpassenden Anlässen, dass BMW die 200PS Klasse im 1er sträflich vernachlässigt. Sonst hätte das echt mein Auto sein können, ich habe mir ja sogar für 2 Wochen einen 1er gemietet. Aber die Vierzylinder sind mir zu schwach, auch wenn ich erst die Hoffnung hatte, dass ein Jahr Smartfahren meine Ansprüche heruntergeschraubt hätte. Deshalb wird es nun wohl der GTC werden.

Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2008, 09:39     #30
ThomasCrown   ThomasCrown ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von ThomasCrown
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 5.240

Aktuelles Fahrzeug:
Jaguar

SG 1****5
@Michael29

Glückwunsch zur Wahl. Der GTC ist echt ein gutes Auto. Und 4-Zyl. Benziner waren von Opel schon immer gut.
Ich denke, wenn der GTC HA hätte, wäre er sogar der bessere 1er
__________________
Value for money
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BMW auf der NAIAS Detroit 2008 Martin BMW-News 8 02.01.2008 19:43
Das neue BMW 1er Cabrio. Martin BMW-News 2 30.09.2007 09:04
BMW auf der IAA Frankfurt 2007 Martin BMW-News 11 04.09.2007 18:23
Das neue BMW 1er Coupé. Hermann BMW-News 1 01.07.2007 18:28
BMW auf dem Mondial de l’Automobile Paris 2004 (Pressemappe) Albert BMW-News 9 20.09.2004 12:37








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:07 Uhr.