BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.05.2002, 12:00     #1
Peterle   Peterle ist offline
Senior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-12345 Musterhausen
Beiträge: 2.102

Aktuelles Fahrzeug:
MB W211
Tempomat - was muss man beachten?

Hallo Freunde, wieder steht das Peterle vor einer Neuerung in seinem Auto. Wieder hat das Peterle damit keine Erfahrung - und jede Menge Fragen. Thema Tempomat.

Beispiel: Ich hau den T. auf der BAB bei 150 km/h rein. Nun rolle ich auf einen langsameren Überholer auf.
- Ich "bremse" durch Dauerbetätigung (z.B. 20 sec.) der "-"-Taste runter.
- Und beschleunige, wenn ich links genug Zeit habe, der Bequemlichkeit halber anschließend auch wieder über die "+"-Taste.

Ist das OK? Oder sollte man's so nicht machen?

Und: Wenn ich den Tempomat per Bremse rausnehme, so geht das bei mir trotz minimalen Antippens (als Bremswirkung kaum sprbar) des Pedals grundsätzlich mit einem kernigen Ruck beim "Ausklinken" einher. Geht das auch sanfter?
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 28.05.2002, 12:25     #2
Michel   Michel ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Michel
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Oberursel und/oder Bad Hersfeld
Beiträge: 473

Aktuelles Fahrzeug:
E92 Coupé + 2000 CS (E120) + Z3

HEF - ???
Hallo,

das von Dir beschriebene geht natürlich auch.
Ich lasse in solchen Fällen das Auto immer ausrollen, indem ich den Tempomat am Lenkrad ausschalte (einmal drücken, das Lämpchen im grüne Armaturenträger leuchtet noch). Wenn ich dann wieder auf die alte Geschwindigkeit (die ist ja noch gespeichert) beschleunigen will, dann einfach wieder die Taste mit dem Tachosymbol drücken. Da ruckt nichts und ist so sanft, daß alle im Auto weiterschlafen können.


Gruß Michel
Userpage von Michel
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2002, 13:28     #3
akuma   akuma ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von akuma
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-84xxx
Beiträge: 8.314

Aktuelles Fahrzeug:
"Flocke" E90 318i Bj 02.08

LA-..600
ich nehme dann den tempomaten auch wieder raus und wenn ich der meinung bin die geschwindigkeit meines vordermannes zu haben fixiere ich ihn wieder. (+ oder -)

den kleinen ruck merke ich , wenn ich ihn mit den lenkradtasten rausnehme, kupple oder bremse. je mehr er gerade beschleunigen will um so mehr. wenn ich nur - drücke ist er sanft.
__________________
Zent(ralf)riedhof
Userpage von akuma
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2002, 13:55     #4
Michel   Michel ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Michel
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Oberursel und/oder Bad Hersfeld
Beiträge: 473

Aktuelles Fahrzeug:
E92 Coupé + 2000 CS (E120) + Z3

HEF - ???
Rucken tut es doch nur, wenn der Tempomat gerade am Beschleunigen ist. Sonst nicht. Und das es beim Beschleunigen etwas "ruckt" denke ich, ist doch normal und geht nicht anders.

Michel
Userpage von Michel
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2002, 14:21     #5
Peterle   Peterle ist offline
Senior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-12345 Musterhausen
Beiträge: 2.102

Aktuelles Fahrzeug:
MB W211
@Michel:

Stimmt bei mir nicht. Rucken tut er eben auch, wenn ich gleichmäßig per Tempomat "dahinsegele". Wenn ich dann ganz sanft das Bremspedal antippe (da würde normalerweise vermutlich gerade erst das Bremslicht anspringen) "kuppelt" der T. aus. Und zwar sehr unsanft.

@Akuma: Wenn Du "-" tippst, nimmst Du ihn ja nicht raus, sondern speicherst gleichzeitig mit der Verzögerung eine neue Geschwindigkeit, die dann gehalten wird. Ist klar, dass er dann nicht "ruckt".
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2002, 14:27     #6
Moritz   Moritz ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: Berlin
Beiträge: 210

Aktuelles Fahrzeug:
Seit 8.2.02: E36 318ti 07/98
@Peterle: Na überleg mal... wenn du auf das Bremspedal tippst geht der Tempomat aus. Die Drosselklappe geht zu (weil du ja nich gleichzeitig aufm Gas stehen wirst). Was dann passiert is das gleiche wie wenn du einfach so mitten im Fahren schlagartig vom Gas gehst. Der Motor entwickelt abrupt seine Motorbremskraft und das is das was du als rucken spürst...... völlig normal.
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2002, 14:33     #7
Peterle   Peterle ist offline
Senior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-12345 Musterhausen
Beiträge: 2.102

Aktuelles Fahrzeug:
MB W211
@Moritz:

Dann wäre es aber in dem Fall auch wurscht, ob man den T. per Bremse, Kupplung oder Knopf rausnimmt!?
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2002, 14:38     #8
Moritz   Moritz ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: Berlin
Beiträge: 210

Aktuelles Fahrzeug:
Seit 8.2.02: E36 318ti 07/98
Wenn du ihn per Kupplung rausnimmst ist der Motor ausgekuppelt ==> er kann keine Bremswirkung mehr an die Räder übertragen ==> kein Ruck

Wenn du ihn abschaltest wirst du in der Regel mit dem Fuß schon auf dem Gas stehen und den Motor nich auf Standgas haben und ausserdem nimmt der Tempomat beim Ausschalten das Gas nich so ruckartig weg.

Wenn du aber auf die Bremse trittst geht die Elektronik davon aus daß du jetzt verzögern willst. Und nimmt zu diesem Zweck das Gas komplett weg. Denn Gas, egal wie wenig, ist ja dem Verzögerungsprozess eher hinderlich .
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2002, 18:54     #9
Carsten HH   Carsten HH ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-22XXX bei Hamburg
Beiträge: 2.713

Aktuelles Fahrzeug:
M3 3.2 SMG Bj7/97

OD-
Zitat:
Original geschrieben von Moritz
.......und ausserdem nimmt der Tempomat beim Ausschalten das Gas nich so ruckartig weg.
Das ist der Satz, auf den ich schon beim Lesen gewartet habe.
Es ist sehrwohl ein unterschied, ob man den Tempomaten per Knopfdruck oder durch Bremspedal/Kupplung antippen ausschaltet.
__________________
Gruß CarstenHH
Userpage von Carsten HH
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2002, 19:24     #10
SmokeyJoe18   SmokeyJoe18 ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von SmokeyJoe18
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-53819 Seelscheid
Beiträge: 891

Aktuelles Fahrzeug:
E46 318i Lim

SU ** 8**4
Hab zwar selber keinen T. aber im Auto meiner Mutter ist einer, wenn ich mal damit fahre ist das nicht schlecht, allerdings das mit dem + und - am Lenkrad ist ja schon wirklich lustig.

Also würde auch gerne einen Tempomaten bei mir im Auto haben, aber dann doch lieber Handschaltung (obwohl im Stau...).

__________________
Meine
UsErPaGe
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:50 Uhr.