BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.05.2002, 21:30     #11
|\|oah   |\|oah ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Ruhrgebiet/ Mülheim
Beiträge: 845

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323i 2.5L Limo M

MH-XX-XX
Moin!

Seit wann ist diese Unterstützung denn schon im E46 ?

Ist die auch im BJ 03/2000 ?


Gruß,

|\|oah
__________________
|\|oah's 2.5l limo
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 27.05.2002, 23:25     #12
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Hi alle zusammen,

wie schon in einen VT-Thread von mir bemerkt ist die DBC im E46 voll daneben.

Situation:
Ca. 50m (grob geschätzt) vor einer grünen Ampel schaltet diese auf Gelb. Hinter mir niemand und ich wollte nicht mit 80 bei Dunkelgelb rüber. Also rauf den Socken auf´s Bremspedal, so wie ich es vom E36 gewohnt war. Dabei bestand keine Notsituation, weil jede Rostlaube auf die Entfernung noch vor der Ampel zum stehen kommt...

Ergebnis:
Quietschende 205er wie auf der Nordschleife, eine mindestens 20m lange, beidseitige, durchgezogene Bremsspur, unterbrochen vom hilflosen Rattern des ABS.

Technisch gesehen die totale Katastrophe, da sind 20 Jahre ABS-Erfahrung in die Tonne gewandert.

Ich warte nur auf die ersten Auffahrunfälle bei 200 auf der AB.
So wie das System jetzt ist, ist es kontraproduktiv.
Die meisten haben Angst stärker zu bremsen, weil sie sich bei normalen Verkehrsverhältnissen nicht die Reifen ruinieren wollen.

Btw: Die DBC ist keine "Unterfunktion" des DSC, behaupte ich jetzt mal.

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2002, 23:47     #13
Pardonner  
Gast
 
Beiträge: n/a
Ich weiss gar nicht, warum ihr auch so darüber aufregt! Gut, wenn bei Tempo 200 dir jemand hinten draufährt, weil du Bremsen musste wegen eines Staues etc. kann man den hinteren nicht helfen - wozu gibt es einen Sicherheitsabstand! Und Bremsen ist eben Bremsen. Wenn ich eine Gefahrensituation erkenne bremse ich eben! Ob ich jetzt stark oder schwach bremse ist IMHO egal! In der Stadt wenn dir hinten jemand drauffährt zahlt das doch die Versicherung (solange du einen Grund dazu gehabt hast! Also man bei einer Roten Ampel in die Eisen geht, muss eigentlich der andere drauf schauen, das er nicht dir hinten reinfährt!
Was beim Bremsen hinter einen abgeht, kann euch (solange ihr eine Grund habt zu bremsen) egal sein!
Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2002, 23:51     #14
guido2   guido2 ist offline
Newbie
 
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: A-2380 Perchtoldsdorf
Beiträge: 3

Aktuelles Fahrzeug:
330 D
Bremse ok.

Hab meien E46 mittags abgeholt und noch am selben Tag - in der Nacht - ist mir ein Reh vors Auto gelaufen. Ohne dieser Superbremse hätte ich es nie geschafft vor dem Reh stehen zu bleiben. Bei meinem vorherigen Auto wäre diese Situation teuer geworden.

Guido2
Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2002, 23:53     #15
Pardonner  
Gast
 
Beiträge: n/a
Habe schonmal in einem andere Thread die ganze Funktionen und Unterpunkte des DSC aufgelistet: Da ein Link zu dem Thread nicht funktioniert habe ich in hierher kopiert zu der Frage ob der DBC ein Unterpunkt des DSC ist:

Automatische Stabilitäts Control + Traktion (ASC+T)
Dynamische Stabilitäts-Control (DSCIII)


Funktion:
ASC+T und DSC umfassen eine Reihe von Fahrwerkregelsystemen, welche die Fahrstabilität auch unter ungünstigen Fahrsituationen aufrecht erhalten.

ASC+T optimiert sowohl die Fahrstabilität beim Anfahren und Beschleunigen als auch die Traktion. DSC erkennt darüber hinaus instabile Fahrzustände wie Unter- oder Übersteuern und hilft, das Fahrzeug innerhalb der physikalischen Grenzen auf sicherem Kurz zu halten.

ASC+T und DSC leisten damit einen effizienten Beitrag zum Fahrkomfort und zur aktiven Fahrsicherheit.

ASC+T beinhaltet folgende Funktionen:
  • Anti Blockier System (ABS)
  • Cornering Brake Control (CBC)
  • Elektronische Bremskraftverteilung (EBV)
  • Automatische Differenzialbremse (ADB) bzw. bei Allradfahrzeugen (ADB-X)
  • Motor-Schleppmoment-Regelung (MSR)
DSC beinhaltet folgende Funktionen:
  • Automatische Stabilitäts Control + Traktion (ASC+T)
  • Dynamic Traction Control (DTC)
  • Dynamic Brake Control (DBC)

Technik:
Hochempfindliche Sensoren überwachen bei ASC+T die Raddrehzahlen, beim DSC zusätzlich:
  • die Fahrzeugdrehbewegung um die Hochachse
  • die Querbeschleunigung
  • die Stellung des Lenkrads
  • den Bremsdruck

Die Automatische Stabilitäts Control + Traktion (ASC+T) verhindert ein Durchdrehen der Antriebsräder und gewährleistet dadurch bestmögliche Fahrstabilität. Befindet sich dabei ein Rad der angetriebenen Achse auf griffigem und das andere auf glattem Untergrund, wird das zum Durchdrehen neigende Rad so weit abgebremst, bis das andere Antriebsrad wieder Antriebskräft auf die Fahrbahn übertragen kann. Durch die Vernetzung über Daten-Bus-Systeme kann ASC+T auch in das Motormanagment eingreifen. Die Regelung des Motormoments erfolgt dabei stufenweise über eine Reduzierung des Zündwinkels, der Einspritzmenge und der Drosselklappenstellung.

Das Anti-Blockier-System (ABS) verhindert das Blockieren der Räder beim Bremsen. Dabei wird der Bremsdruck an allen Rädern so geregelt, dass jedes Rad in einem optimalen Schlupfbereich läuft. Dabei wird der Schlupf so eingestellt, dass möglichst hoho Brems- und Seitenführungskräfte übertragen werden können.

Die Cornering Brake Control (CBC) ist eine Erweiterung des ABS, welche die Fahrstabilität besonders beim Bremsen in Kurven erhöht. Die Verlagerung der Radlasten bei Kurvenfahrten kann dazu führen, dass die Fahrstabilität verringert wird und das Fahrzeug beim Kurvenbremsen zum Eindrehen neigt. CBC wirkt dem entgegen und erzeugt bei leichtem Bremsen außerhalb des ABS-Regelbereiches durch einseitigen Aufbau des Bremdrucks ein stabilisierendes Gegenmoment.

Die Elektronische Bremskraftverteilung (EBV) regelt die Bremskraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse. Für kürzere Bremswege weisen moderne Fahrzeuge relativ groß dimensionierte Bremsen an der Hinterachse auf. Um in bestimmten Situationen ein Überbremsen der Hinterräder zu verhindern, überwacht das EBV permanent die Schlupfwerte und regelt den Schlupf an der Hinterachse in Abbhängigkeit von der Vorderachse.

Die Automatische Differenzial Bremse (ADB) kann durch Abschalten von ASC aktiviert werden und bildet die Funktion einer konventionellen Differenzialsperre nach. Durch Abbremsen eines einzelnen Antriebsrades kann das Antriebsmoment gezeilt an das andere Rad geleitet werden. Im Vergleich mit dem ASC+T lässt ADB etwas mehr Radschlupf zu. Dies erhöht die Traktion in besonderen Situationen wie z. B. beim Fahren auf verschneiten Strassen.

Die Motor-Schleppmoment-Regelung (MSR) verhindert beim Zurückschalten oder bei abruptem Gaswegnehmen, dass die Hinterräder auf glatten Fahrbahnen zum Blockieren neigen. Über die Raddrehzahl-Sensoren erkennt MSR die Blockierneigung bereits im Ansatz und verringert kurzzeitig des Motorschleppmoment durch leichtes Gasgeben. Die Antriebsräder behalten so auch im Schiebebetrieb ihre Seitenführungskräfte.

Die Dynamische Stabilitäts Control (DSCIII) behieht alle oben genannten Fahrwerkregelsysteme ein und kann zusätzlich Fahrzustände wie Über- und Untersteuern korrigieren. Hierzu müssen dem DSC folgenden fahrdynamische Parameter mitgeteilt werden:
  • die Gierrate als ein Maß für die Drehbewegung des Fahrzeugs um die Hochachse
  • die Querbeschleunigung als ein Maß für den Kurvenradius
  • die Geschwindigkeit
Zusätzlich wird der Fahrerwunsch aus dem Lenkradwinkel und dem Bremsdruck, den der Fahrer über das Pedal ausübt, erkannt. Darüber hinaus liefert das ABS die Information der einzelnen Räder.

Aus den zu Verfügung stehenden Messwerten wird der Ist-Zustand ermittelt, in dem sich das Fahrzeug im Moment bewegt. Dieser wird mit Sollwerten verglichen, die im DSC-Rechner gespeichert sind. Weichen die aktuellen Ist-Werte vom Sollzustand ab, wird DSC aktiv und greift aktiv in das Bremssystem bzw. das Motormanagment ein.

Das Fahrzeug kann somit durch einseitiges Bremsen gelenkt werden. DSC verhindert so gefährliche Schleudervorgäng bereits im Ansatz innerhalb der physikalischen möglichen Grenzen.

Die Dynamic Traction Control (DTC) kann durch Abschalten von DSC aktiviert werden und umfasst eine sportlichere DSC-Abstimmung sowie die Automatische Differenzialbremse (ADB). Bei aktiviertem DTC lässt DSC innerhalb definierter Gernzen einen höheren Schlupf an den Antriebsrädern zu. So wird ein sportlicherer Fahrstil zugelassen, und DSC greift erst spät ein, um kritische Situationen zu vermeiden.

Die Dynamic Brake Control (DBC) unterstützt den Fahrer aktiv bei Gefahrenbremsungen. Bei schneller Betätigung des Bremspedals erhöht DBC unabhängig vom Pedaldruck die Bremskraft so weit, bis die maximale Fahrzeugverzögerung erreicht wird. Dadurch wird bei Vollbremsungen der kürzest mögliche Bremsweg erreicht.

Die Vorteile:
ASC+T und DSC bieten durch aktive Motor- und Bremseingriffe eine hervorragende Fahrstabilität sowie eine ausgezeichnete Traktion in allen Fahrsituationen. DSC wirkt allen negativen, fahrdynamischen Kräften entgegen und schafft so innerhalb der physikalischen Grenzen ein Hochstmaß an aktive Sicherheit und Fahrkomfort!
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2002, 00:23     #16
|\|oah   |\|oah ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Ruhrgebiet/ Mülheim
Beiträge: 845

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323i 2.5L Limo M

MH-XX-XX
...mein Gott was für eine ausführliche Beschreibung - aber gut

Ist dieses Bremssystem auch beim E46 von Anfang 2000 drin ?

Gruß,

|\|oah
__________________
|\|oah's 2.5l limo
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2002, 00:35     #17
Pardonner  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original geschrieben von |\|oah
Ist dieses Bremssystem auch beim E46 von Anfang 2000 drin ?
Hallo!

Ich denke mal, das die E46er BMW's Anfang 2000 die DBC nur in Verbindung mit der damals noch als Sonderaustattung erhältlichen Dynamischen Stabiltitäts-Control gab bzw. gibt! DSC ist ja nicht so lange Serie!
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2002, 00:43     #18
Wolfhart   Wolfhart ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Wolfhart
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-52249 Eschweiler
Beiträge: 10.965

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X3, BMW Z4, Opel Corsa D 1,4 Sport, VW Golf IV 1,6

AC-
Die Erklärungen von Stephan waren wirklich gut.

Zur Praxis kann ich nur soviel sagen:
Ich selbst habe DBC noch nicht ausprobieren können / dürfen / müssen. Ist halt bei meinem E34 nicht vorhanden. Allerdings bin ich eigentlich auch nicht scharf auf ein solche Feature. Sicher ist der Hintermann selbst schuld, wenn er den Abstand nicht einhält und dann in einer solchen Situation auffährt. Aber es gibt auch genügend Situationen, bei denen ich nach anfänglich stärkerem Bremsen den Pedaldruck mit Rücksicht auf den Hintermann wieder gelockert habe und den Bremsvorgang so bemessen konnte, daß beide - meine Wenigkeit und der mir Folgende - die Gelegenheit hatten, ohne Unfall zum Stehen zu kommen.
Diese Möglichkeit nimmt ein solches System. Wenn es auch zweifelsfrei positive Seiten hat, falls das Fahrzeug von jemandem bewegt wird, der bei einer Bremsung nicht das Optimale aus seinem Fahrzeug herausholt.

Ich für mein Teil fände es auf jeden Fall auch nicht besonders prickelnd, wenn mir bei einer in dieser Weise ausgelösten Bremsung der Hintermann in den Kofferraum rutschen würde. Zumal wenn ich es ansonsten vielleicht hätte abwenden können.
Auch wenn der andere den Schaden bezahlen muß: Das Fahrzeug hat einen Unfallschaden, ganz zu schweigen von ggf. gesundheitlichen Schäden bei einem der Beteiligten.

Mag sein, daß es mit diesem System ähnlich ist wie mit vielen Neuerungen, die zuerst abgelehnt werden. Wohl sollte eine solche Verbesserung zuerst fehlerfrei funktionieren und nicht in der von Schleicher beschriebenen Art.
Denn bis jetzt erscheint mir diese Einrichtung nach verschiedenen Schilderungen manchmal zu funktionieren wie ein Blinder, der vom Regenbogen erzählt. Es fehlt einfach der Faktor einer visuellen Erfassung des Abstands zum Hindernis vor dem Wagen. Dies ist sicher noch für die Großserie Zukunftsmusik. Dennoch denke ich, daß ein solches System erst dann wirklich zuverlässig in allen Situationen arbeiten kann.

Geändert von Wolfhart (28.05.2002 um 00:48 Uhr)
Userpage von Wolfhart Spritmonitor von Wolfhart
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2002, 00:52     #19
Pardonner  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original geschrieben von Wolfhart
Aber es gibt auch genügend Situationen, bei denen ich nach anfänglich stärkerem Bremsen den Pedaldruck mit Rücksicht auf den Hintermann wieder gelockert habe und den Bremsvorgang so bemessen konnte, daß beide - meine Wenigkeit und der mir Folgende - die Gelegenheit hatten, ohne Unfall zum Stehen zu kommen.
Hallo!

Funktioniert es nicht so, dass wenn ich dann wieder vom Bremspedal gehe, auch der Bremsdruck nachlässt? Ich kann mir nicht vorstellen, das die DBC eine Vollbremsung erkennt und diese auch bis zum Stillstand vollzieht! Oder liege ich da falsch?
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2002, 01:07     #20
Airboarder   Airboarder ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Airboarder
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: mal hier, mal da
Beiträge: 933

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320td compact (meiner), E60 530d, SLK 350

AN-JE XXX
Also wenn so ein Hirni von LKW-Fahrer meint ohne Blinken und in den Spiegel zu sehen auf die linke Spur wechseln zu müssen und man mit nicht zu verachtender Geschwindigkeit auf der linken Spur angefahren kommt, dann lernt man den Bremsassistenten wirklich schätzen... und macht drei Kreuze, dass man diese Hilfe hat!

Ausserdem lässt er dem Fahrer während der Vollbremsung Zeit, die Lichthupe zu betätigen (kleiner Spaß!)
__________________
BMW 320td compact MII
Userpage von Airboarder
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:57 Uhr.