BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.05.2002, 14:46     #1
PK-330Ci   PK-330Ci ist offline
Junior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-45549 Sprockhövel
Beiträge: 3.123

Aktuelles Fahrzeug:
335i Cabrio ; Mercedes R 350 CDI L
Verbrauchsanzeige

Hallo Allerseits,

weiß jemand wie die Verbrauchsanzeige unter dem Drehzahlmesser funktioniert? Ich meine welche Parameter fliessen ein?

Ist doch hoffentlich nicht einfach nur vom Unterdruck im Saugrohr gesteuert oder? Das wäre dann ja vorsintflutlich .

Denn Sinn dieser Anzeige verstehe ich sowie so nicht. Das ich bei Vollgas mehr verbrauche ist mir auch so klar.

Viel sinnvoller wäre IMHO an dieser Stelle z.B. ein Ölthermometer.

Grüße
Peter
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 24.05.2002, 15:30     #2
Siegsurfer   Siegsurfer ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von Siegsurfer
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-53859 Niederkassel
Beiträge: 46

Aktuelles Fahrzeug:
320Ci Cabrio, topasblau
IMHO ist die Anzeige doch nur für das schlechte Gewissen da, das sich bei Vollgas einstellen kann, wenn man den Zeigerausschlag betrachtet!
Damit soll wohl der Fahrer zu besonnener und umweltfreundlicher Fahrweise gebracht werden...
Ich glaube kaum, das sich da ein genauerer Wert ablesen lässt, dafür reagiert das Ding auf viel zu träge.

Gruss,

Siegsurfer
__________________
Das Glück liegt auf der Strasse! Also fahr' schnell und hol's dir, bevor es ein anderer wegschnappt ;o)

Userpage
Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2002, 18:01     #3
Boxer-Fahrer   Boxer-Fahrer ist offline
Freak
  Benutzerbild von Boxer-Fahrer
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: 92275
Beiträge: 749

Aktuelles Fahrzeug:
323i E46 EZ 2.99; R100R Bj.96; Husaberg FE550s

AS-XP 40
Oder du nimmst die Anzeige als "Reifenverschleisanzeige"

So gehts mir immer (18" Mischbereifung) und muß dann immer bei Vollgas an die hinteren Reifen denken

Aber lang hält das auch nicht!!!
__________________
Das einzig Wahre: HECKANTRIEB
denn: wirklich sportliche Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen!

Meine Sparbüchse, jetzt mit Nappaleder und Alcantara vom Stelzl Martin
Userpage von Boxer-Fahrer
Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2002, 10:17     #4
Knubbi   Knubbi ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Knubbi
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 324
Also ich finde die Momentanverbrauchsanzeige super. Wenn einem mal der Zweifel kommt, ob nun der vierte oder der fünfte Gang spritsparender ist, weiss man sofort bescheid. Und als 'Schlechte Gewissen Anzeige' tut sie auch hervorragend ihren Dienst.

ich finde es sehr lobenswert und auch mutig von BMW, die konsequent zu verbauen.

Knubbi
__________________
Gruß vom Knubbi
Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2002, 12:02     #5
SmokeyJoe18   SmokeyJoe18 ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von SmokeyJoe18
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-53819 Seelscheid
Beiträge: 891

Aktuelles Fahrzeug:
E46 318i Lim

SU ** 8**4
Wenn man den Fuss ruhig auf dem Gaspedal hält lässt sich eigentlich ein recht genauer Wert ablesen. Doch bei em kleinsten tippen aufs Gas schlägt die Anzeige dann aus.

Wie genau ist den die Anzeige beim BC, also die Verbrauchsanzeige?
__________________
Meine
UsErPaGe
Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2002, 12:45     #6
Sentinel   Sentinel ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Sentinel
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-90... .....
Beiträge: 2.387

Aktuelles Fahrzeug:
E46 318i Touring

FÜ-WJ xx
ich find die anzeige auch super, manchmal ist es wirklich sinnvoll nur einen tuck vom gas zu geben und spart dann fast nen liter oder. ausserdem kann man wunderbar sehen, wie effektiv der tempomat arbeitet. hab es schon geschafft mit tempomat bei 140 auf 8 liter verbrauch zu kommen(!) das wurde mir auch von der durchschnittsanzeige auf dem bc bestaetigt. allerdings ist es schon beachtlich, wieviel das auto bei vollgas bzw. jenseits von 200 km/h verbraucht.
Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2002, 15:42     #7
Goliath   Goliath ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Goliath
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: BERLIN & SPREEWALD & RHEIN-NECKAR
Beiträge: 2.458

Aktuelles Fahrzeug:
3,5l-R6

GERMANIEN
Ich finde als Gewissensanschubser- "Denk dran Verbrauch zu hoch"- hat er schon eine
gute Wirkung aber mit der Genauigkeit hängt das Ding doch weit hinterher.

Bin mal eine länge Strecke(630 km,davon ca. 70 km Landstrasse)) sehr zügig(4h) gefahren
und auf der AB war der Zeiger eigentlich immer zw. 16 und 20 Liter.
Verbauch auf ererechnet hatte ich aber nur knapp über 12 l.

Gruß Rico!
Spritmonitor von Goliath
Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2002, 17:15     #8
TV   TV ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von TV
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.598

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT

MTL-XX XX
@ PK-330Ci

das Verbrauchssignal kommt vom Motorsteuergerät. Also nix mit Unterdruckschlauch.
Ich glaube das Verbrauchssignal ergibt sich aus der Einspritzdauer. 100 Pro weiss ichs aber auch nicht.
__________________
Gruss Torsten
Userpage von TV
Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2002, 18:20     #9
Nobs   Nobs ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-49xxx
Beiträge: 607

Aktuelles Fahrzeug:
328 Ci E46
Hallo,

wenn, wie TV meint (ist auch glaubhaft), das Signal vom Steuergerät kommt muß die Anzeige eingentlich ziemlich genau gehen. Der Computer "weiß" genau, wie viel Sprit pro Einspritzung in den Brennraum fließen. Er zählt also einfach die Anzahl der Impulse.

Gruß
Nobs
__________________
BMW = Bring Mich Werkstatt - Es stimmt tatsächlich!!!
Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2002, 18:33     #10
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
Es gab vor einiger Zeit in irgend'ner Autozeitschrift mal einen kurzen Artikel über die verwendeten Parameter von den Dingern bei versch. Herstellern. Bei BMW stand da nur, daß zwei Verfahren verwendet werden, nämlich die primitive Unterdruckmessung und eine aufwendigere. Leider stand da nicht, in welcher Serie was verbaut ist; hier im Forum wußte es damals auch keiner.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:49 Uhr.