BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.05.2002, 13:35     #1
mister x   mister x ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 24

Aktuelles Fahrzeug:
320d 05/2000
def. LMM!

Hey Leute,

habe mir fast alles im Forum durchgelesen und finde es toll!

Da ich leider ein Problem habe, brauche ich ein paar Infos.

Habe im unteren Drehzahlbereich (2000-2300) ein leichtes Ruckeln und das Gefühl weniger Leistung zu haben. Mein Händler hat das Auto gecheckt und nix gefunden. Na toll, dann war es ne reine Einbildung, dachte ich mir.

Bin dann zum Tuner gefahren wo er mir ne Kennfeldoptimierung (Chiptuning) gemacht hat.
Nachdem alles fertig war hat er mir die Vorher-Messung gezeigt. Da hatte ich im Bereich (1950-2300) einen Einbruch in der Leistungskurve über 20 PS! Er wusste auch nicht woher das kommt. Hat aber bei der Optimierung die Kurve so hinbekommen, daß es wieder gut aussieht.

Trotzdem habe ich in dem Bereich immernoch ein leichtes Ruckeln!

Wenn das jetzt am LMM liegen sollte, wie kann ich jetzt zu BMW fahren und den sagen: "Checkt mal den LMM!" Die machen dann ein Messprotokoll! Welche Werte werden die jetzt bekommen nach der Optimierung? Merken die jetzt, daß am Motor was gemacht worden ist?

2. Angenommen, es ist echt das LMM und ich bekomme ein Neues. Was passiert mit "korrigerten" Kurve zwischen 1950-2300U? Habe ich da auf einmal 20PS mehr als jetzt wo das Ding nicht richtig funzt?

Bitte um Hilfe!

MfG
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 24.05.2002, 13:49     #2
Zacc   Zacc ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-41334
Beiträge: 70

Aktuelles Fahrzeug:
320d touring (E46)

K-*******
Sag mal: Was ist das denn fürn Vollidiot bei Deinem Händler? Das Problem ist bekannt und wenn der sagt, dass das normal ist, dann würde ich ihm mal was sagen....

Den kleinen Leistungseinbruch in dem Bereich kennen wir alle. Meist ist der LMM defekt. ABER:
In diesem Bereich werden - je nach dem wieviel Gas Du gibst - auch die Turbinenschaufeln
des Turboladers verstellt (VTG - Variable Turbinen Geometrie). Das trifft aber nur für die Schaufeln
der Ansaugseite zu. (Also nur die werden verstellt, damit sie mehr Luft in den Motor reinschaufeln).
Mit der VTG gibts ab und zu Ärger.

Übrigens: Es ist DER LuftMassenMesser. Das Teil ist ganz einfach strukturiert und prädestiniert
um kaputtzugehen: Im Luftmassenmesser sitzt ein nackter Draht. Dieser wird erhitzt.
Sinnbildlich kann man jetzt die Abkühlung durch die vorbeistreichende Luft messen und
daraus die Luftmenge errechnen, die angesaugt wird (und dazu benötigt man natürlich
noch die Ansauglufttemperatur als Parameter). Auch hier ist übrigens eine Fehler-
quelle versteckt....

Naja. es war vielleicht NICHT so intelligent, das Chiptuning zu machen. Also frag doch
mal, ob man es nicht resetten kann (ich bin im Chipbereich nicht besonders bewandert....).
Dann zum Händler und machen lassen. Wie alt ist der Wagen? Was hat er gelaufen??
Bis etwa 100.000 zickt BMW auch nicht rum mit der Kulanz....

Ciao
Zacc
Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2002, 14:08     #3
marco   marco ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D - Nürnberg
Beiträge: 1.886

Aktuelles Fahrzeug:
VW Touareg, E60 520i Limo, Arbeit F11 530xdT
@ mister x

Das mit dem LMM sollte ein anerkanntes Prob sein. Solltest Du jedoch einen neuen LMM von BMW bekommen, so ist das eine neue Generation von LMM. Mit diesem neuen LMM wird auch eine neue Software auf Dein Steuergerät gespielt. Damit verbunden wird IMHO auch die Tuningsoftware (Kennfeldoptimierung) deines Chiptuning überschrieben und damit gelöscht!!
__________________
gruss marco
Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2002, 16:34     #4
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
also, bmw beschreibt folgendes:

im luftversorgungsystem können neben undichtigkeiten grundsätzlich 3 fehler auftreten:

1: sensorik (ladedruckfühler, temperaturfühler oder lmm
2: ladedruck es findet drehzahlabhängig ein über / unterschreitung statt
3: abgas rückführung: das agr ventil ist defekt

ich könnte mir vorstellen, dass bei einem defektem lmm die gesamte leistungsausbeute nicht mehr stimmt. jedenfalls ist dein händler scheinbar ein depp.

ciao claus
Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2002, 17:31     #5
mister x   mister x ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 24

Aktuelles Fahrzeug:
320d 05/2000
Hey Leute, danke erstmal für die Antworten!

Angenommen ich bekomme den alten LMM (wie meiner) ind baue das Ding ein.
Was läuft den dann in dem Drehzahlbereich (1950-2300)? Der Tuner hat also die Schwäche ausgebügelt (wie auch immer)! Wenn ich jetzt einen neuen LMM einbaue, der in dem Bereich neue Werte liefert, was ist mit der Leistung in dem Bereich? Habe ich jetzt noch mehr Power? Oder gibt es ein Höchstwert für die eingespritzte Spritenge, so saß ich nicht mehr Leistung habe als jetzt?

Ciao!
Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2002, 17:40     #6
C-Style   C-Style ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 294

Aktuelles Fahrzeug:
520d E61 LCI
Zitat:
jedenfalls ist dein händler scheinbar ein depp.
Leute Aufpassen!!! Solange ihr noch in der Kulanz Grenze seid, Garantie habt, werden einige schwarze Schafe versuchen euch hinzuhalten.
Nich nur auf eine BMW-NL fixieren!
Ich selbst fahre sogar zu einer die 30km weiter entfernt ist, als mich vor der Haustür von Bauern und Gaunern abzocken zu lassen!

C-Style
Userpage von C-Style
Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2002, 23:01     #7
mister x   mister x ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 24

Aktuelles Fahrzeug:
320d 05/2000
Hey Leute,

kann denn keiner sagen ob beim Messprotokoll die Werte vom LMM anders sind als vor dem Tuning?

Würde BMW es merken, daß ein Tuning gemacht worden ist?

Gibt es für den LMM einen bestimmten Bereich im Speicher der überschrieben wird, oder wird die ganze Software neu gemacht? Habe die neueste schon drauf. Natürlich nicht für den neuen LMM!

Bitte um Antworten!

Geändert von mister x (24.05.2002 um 23:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2002, 08:39     #8
Michi 328ti   Michi 328ti ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-32457 POW
Beiträge: 379

Aktuelles Fahrzeug:
M3 E46
HFM!

Hi!
Erstmal ist es kein Massenmesser mit Hitzdraht,sondern nen Massenmesser mit Heißfilm!!!
Dann muss zur Diagnose ein Messprotokoll erstellt werden,wo bei verschiedenen Drehzahlen die gemessene Luftmasse des HFM mit entsprechenden Sollwerten verglichen wird!!!!!!!!
Da dein FZG gechippt ist,wird es hier wahrscheinlich auffallen,da gleichzeitig der Ladedruck gemessen wird!
Deine Mehrleistung wird durch mehr Ladedruck,und folglich einer größeren Luftmasse erreicht!
Ist unwahrscheinlich,das sich deine Werte mit denen von BMW vorgeschriebenen
decken!!!
Sollte das Teil ersetzt werden,wird ein neuer Programmstand aufgespielt,der dein Chiptuning zunichte macht!!!!
Hoffe,das reicht als Info!!
Cu Michi 328ti


Hier werden Sie geholfen
__________________
Mein neues Spielmobil M3 E46.
Userpage von Michi 328ti
Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2002, 09:30     #9
mister x   mister x ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 24

Aktuelles Fahrzeug:
320d 05/2000
@Michi 328ti

OK, das verstehe ich.

Mein Tuner hat den Leistungseinbruch korrigiert (Ladedruck + Einspritzmenge). Habe jetzt aber trotzdem wieder einen Leistungsloch in dem Bereich.

Falls ich einen neuen LMM (altes Modell, wie meiner) auftreiben kann und das Ding einbaue. Was passiert dann in dem Drehzahlbereich? Habe ich dann einen Drehmomentwunder? Gibt es einen Maximumeinspritzwert sodaß mein MOtor nicht außereinander fliegt?

Obwohl ich schon den neuesten Softwarestand habe, kann der Händler mir trotzdem nochmal die gleiche Software draufmachen? Dann hätte ich wieder denn alten Stand (ohne Chiptuning) und dann kann ich ein paar Tage später hingehen und sagen, daß etwas mit dem LMM nicht stimmt!

Gruß

Geändert von mister x (25.05.2002 um 11:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2002, 12:38     #10
sascha   sascha ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 105

Aktuelles Fahrzeug:
320d 06/2000
Hi!

Wenn wir schon dabei sind, würde es mich auch interessieren, ob man die schon vorhandene Software nochmal drüberschreiben kann? Und wenn ja, wie soll das gehen? Automatisch wohl nicht, da man schon die neueste hat! Manuell? Geht das?

MfG
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:47 Uhr.