BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.05.2002, 13:13     #1
Patty 318i   Patty 318i ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Patty 318i

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 3.912

Aktuelles Fahrzeug:
e36 323i Sport Edition
Bremsbeläge vorne gewechselt:Wieso schlechtere Bremswirkung als vorher?

Hallo Leute,
wir haben gerade die Bremsbeläge vorne bei mir gewechselt(ohne Scheiben).Jetzt ist aber die Bremswirkung schlechter als vorher.Müssen die Beläge sich erst einschleifen?Wie lange dauert sowas?
Kommt mir so vor wie bei unserem Golf damals.....

Gruß Patrick
Userpage von Patty 318i
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 19.05.2002, 13:18     #2
E46_328i   E46_328i ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von E46_328i
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Heidelberg
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
S63 AMG Coupé

HD - ???
das ist ganz normal, musste mal nen neuen compact überführen nach kassel und das mistding hat so gut wie gar nit gebremst
dauert ne weile wie lange genau kann ich nicht sagen, aber ist auf jeden fall normal
__________________
Lotto sacht: alles ausser hamburch ist scheisse!
Berlin? Nie gehört! Wer ist dieser Köln? Wo liegt eigentlich München?
- Hamburg, meine Perle! -
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2002, 13:21     #3
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
Genau, die müssen sich einschleifen, einerseits auf die alten Scheiben (die ja auch immer minimale Riefen haben) und andererseits muß die Oberfläche etwas angeraut werden. Ich war schon bei VW-Händlern, die Scheiben nur zusammen mit Bremsklötzen (also der umgekehrte Fall) eingebaut haben, weil die gemeint haben, die Leute treten bei der Hofeinfahrt auf die Bremse, es passiert kaum was und die bauen gleich 'nen Unfall.
Dauert so 100-300 km, bis sie wieder so gut wie vorher bremsen, in der Zeit keine Gewalt- oder Dauerbremsungen !
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2002, 13:30     #4
Cop   Cop ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Cop
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-68219 Mannheim
Beiträge: 1.248

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3,0 i

**-569
Ich schliese mich Kai seiner meinung an Bremst nicht ohne gefühl so nach 100-200 km werdet ihr wieder merken "Er Bremst"
Viel Spass


Gruss Dirk
__________________
Rasen mit Verstand
Meine Userpage Jetzt mit Bilder Dank Georg
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2002, 13:34     #5
Marc   Marc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.998
Hallo,

wenn Du Dir die Beläge nach ein paar hundert km anschaust wirst Du sehen, dass diese nicht auf der gesamten Fläche abgeschliffen, sondern quasi an den Enden gerundet sind. Zu diesem Zeitpunkt schleifen sich die Beläge ein und die Bremskraft ist noch nicht ganz optimal. Ich hoffe, ihr habt den Sattel "leichtgängig gemacht", sprich die Führungsbolzen gereinigt, Bremsstaub mit der Drahtbürste enfernt und mit Bremsen-Reiniger (z.B Barkleen) gearbeitet; Die Auflagen der Beläge mit entspr. Paste (z.B. Kupfer) bestrichen usw.

Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:51 Uhr.