BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.03.2008, 10:24     #11
golfer   golfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 5.194

Aktuelles Fahrzeug:
S205
@as65
genau das meine ich ja, in den ganzen autoforen wird immer um hundertstel in irgendwelchen tests gefeilscht, wenn man aber mal über längere zeit vergleicht, kommt man zu dem ergebnis, dass dies alles total unsinnig ist, da die "testwerte" im zeitverlauf immer sehr deutlich abweichen...was ja auch schlüssig ist, da die bedingungen für die tests natürlich auch immer andere sind (temperatur, reifen, fahrer, auto usw.)...und dann wird ein modell zum "sieger" hochstilisiert, wenn es 0,5sekunden schneller auf dem hockenheimring fährt als ein zu einem anderen zeitpunkt getestetes konkurrenzmodell...

der 123 wird, wie es zu erwarten ist, den 120d langsam distanzieren im direkten vergleich...das wars dann aber auch schon...und einen gti muss man richtig derb auspressen (gefühlt), wenn man einem schnell gefahrenen 123d folgen will...der fahrer wird den "souveräneren" eindruck haben, da die drehzahlen einfach viel niedriger sind und der schub recht stark ist...letztendlich finde ich die starken diesel "entspannender", da sie eben auf der BAB auch bei niedrigen drehzahlen ordentlich druck machen, während man z.b. in einem GTI, um dranzubleiben, immer herunterschalten und ausdrehen muss...mit entsprechend aufkommender unruhe und natürlich auch ordentlichem verbrauch...
__________________
Populisten sind jene Menschen, die einen Spaten Spaten und eine Katze Katze nennen.
William Shakespeare
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 12.03.2008, 15:28     #12
AS65   AS65 ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 10/2007
Beiträge: 55

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A4 2,5 TDI, BMW 123d Coupé bestellt
Hallo golfer,

leider hatte ich nie beide Fahrzeuge im Direktvergleich nebeneinander. Allerdings konnte ich zweimal den TFSI Motor im Seat Leon Cupra fahren und da war er ein echter Hammer! Mit 240 PS Werksangabe, sollte er nach Messungen diverser Prüfstände immer zwischen 258 - 265 PS gelegen haben. Zumindest drängte sich mir bei den Probefahrten auf, dass er für "nur" 240 PS doch etwas sehr schnell unterwegs ist. Den normalen GTI Motor habe ich nie zur Probe gehabt. Aber der aus dem Cupra ist eine echte Rennmaschine! Da wäre auch ein 123d chancenlos. Selbst hoch motorisierte Großlimousinen hatten ihre Schwierigkeiten meinen zwei Testfahrzeugen zu folgen.

Nur habe ich mir aber einen 123d bestellt, weil ich nicht immer verleitet werden möchte, Rennen zu fahren. Und da ich pro Jahr etwa über 25.000 km unterwegs bin, ist ein Benziner in höchstem Maße für mich unrentabel.

Bei ca. 100.000 km in ein paar Jahren, würde ein solcher Benzin-Spritfresser seinen Preisvorteil zum BMW komplett eingebüßt haben. Und der TFSI im Cupra ist extrem durstig, wenn man schnell unterwegs ist. Und auch im GTI gilt er als durstig. Selbst, als es damals noch den 1.8T von VW/Audi gab, galt der nur als sparsam, wenn man langsam unterwegs ist. Kaum ein anderer Motor reagiert nämlich so extrem auf den Gasfuß, wie ein TFSI Motor! Aber das wurde bei der AMS dem Leser wieder einmal unterschlagen.


Grüße,
Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 08:42     #13
golfer   golfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 5.194

Aktuelles Fahrzeug:
S205
ich finde den tfsi auch ziemlich durstig bei hohen durchschnittsgeschwindigkeiten...deswegen fahre ich kaum noch autobahn damit (wenn ich zeit habe, aber da ich nur privat damit fahre, hab ich meisstens auch zeit), lieber bundesstraße, da kann man es ziemlich brennen lassen, wenn der verkehr es zulässt und braucht trotzdem "nur" 9liter

...auf der BAB sind 9liter mit ca. 160km/h gleichzusetzen...180 sind knapp über 10...bei weitgehendem dauervollgas ca. 17liter/100km..das schmerzt dann schon ziemlich, extreme fahrweise auf dem nürburgring führt zu mehr als 20liter... super plus, versteht sich

von nix kommt nix...

für vielfahrer (besonders BAB) ist natürlich so ein x23d sehr passend...
__________________
Populisten sind jene Menschen, die einen Spaten Spaten und eine Katze Katze nennen.
William Shakespeare

Geändert von golfer (13.03.2008 um 08:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 09:03     #14
Big   Big ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Big
 
Registriert seit: 07/2003
Ort: F-Lothringen
Beiträge: 495

Aktuelles Fahrzeug:
530d xdrive G30

VK-
Für mich macht ein Vergleichstest zwischen 123d und Golf Gti ohnehin wenig Sinn. Wer kommt denn in der Praxis überhaupt in eine Entscheidungssituation zwischen genau diesen beiden Fahrzeugen wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten?

Zitat:
Bei ca. 100.000 km in ein paar Jahren, würde ein solcher Benzin-Spritfresser seinen Preisvorteil zum BMW komplett eingebüßt haben. Und der TFSI im Cupra ist extrem durstig, wenn man schnell unterwegs ist. Und auch im GTI gilt er als durstig. Selbst, als es damals noch den 1.8T von VW/Audi gab, galt der nur als sparsam, wenn man langsam unterwegs ist. Kaum ein anderer Motor reagiert nämlich so extrem auf den Gasfuß, wie ein TFSI Motor! Aber das wurde bei der AMS dem Leser wieder einmal unterschlagen
Als extremen Spritfresser würde ich den Gti nicht bezeichnen, aber mit einem Durchschnittsverbrauch von 9,5 l (SuperPlus) ist er auch nicht gerade sparsam gemessen an dem, was heute möglich ist. Kein grosses Problem, den Verbrauch auf höhere zweistellige Werte zu bringen, wenn man ein bischen Spass haben will.. Das gilt m.E. für alle Fahrzeuge dieser Kategorie und ist nicht TFSI- spezifisch.

Der Gti ist bestimmt kein vernünftiges Auto und das wollte er wohl auch kaum sein.
__________________
Grüße

Big
Userpage von Big
Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 12:09     #15
AS65   AS65 ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 10/2007
Beiträge: 55

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A4 2,5 TDI, BMW 123d Coupé bestellt
Zitat:
Original geschrieben von Big
Für mich macht ein Vergleichstest zwischen 123d und Golf Gti ohnehin wenig Sinn. Wer kommt denn in der Praxis überhaupt in eine Entscheidungssituation zwischen genau diesen beiden Fahrzeugen wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten?
Ganz ehrlich? Ich hatte so einem Vergleich auch in meiner persönlichen Rechnung. Nur egal wie ich gerechnet habe, ein Benziner lohnte sich nur für mich, wenn er mindestens 6 - 8T EUR günstiger ist als der Diesel.
Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 12:13     #16
Grizzler   Grizzler ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Grizzler
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 8.837

Aktuelles Fahrzeug:
C-Klasse


Zitat:
Original geschrieben von AS65
Nur egal wie ich gerechnet habe, ein Benziner lohnte sich nur für mich, wenn er mindestens 6 - 8T EUR günstiger ist als der Diesel.
In dem Intervall liegt er ja schon fast. Ausstattungbereinigt dürfte der dann klar drin liegen.
Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 12:25     #17
Big   Big ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Big
 
Registriert seit: 07/2003
Ort: F-Lothringen
Beiträge: 495

Aktuelles Fahrzeug:
530d xdrive G30

VK-
Zitat:
Ganz ehrlich? Ich hatte so einem Vergleich auch in meiner persönlichen Rechnung.
So kann man sich also irren Dafür bin ich mir aber ganz sicher, dass Du Dich für das bessere Auto entschieden hast. Um Missverständnissen vorzubeugen: der Gti ist ein tolles Auto. Aber er kann an keinen BMW tippen.
__________________
Grüße

Big
Userpage von Big
Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 12:30     #18
reihensechser   reihensechser ist offline
Senior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.014

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
@Big

Ich habe auch vor einer solchen Entscheidung gestanden und stehe in einem Jahr wieder davor. Der GTI ist schon ein recht interessantes Angebot. Gutes Auto mit Spassfaktor zu relativ günstigem Preis.
Für den Einser spricht aber (zumindest für mich) einiges mehr im Vergleich, da verzichtet man dann doch entweder auf Leistung oder zahlt mehr.

Gruss Christoph
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 14:36     #19
AS65   AS65 ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 10/2007
Beiträge: 55

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A4 2,5 TDI, BMW 123d Coupé bestellt
Hinzu kommt noch für mich, dass ich früher schon zwei Golfs gefahren habe und sie mir inzwischen vom Design her zu bieder sind ... auch der kommende Golf VI. Das 1er Coupé hat mir erst den Wechsel von Audi zu BMW schmackhaft gemacht. Und dann noch der Motor des 123d.

Grüße, Amin
Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 19:35     #20
spielkind   spielkind ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-1XXXX Berlin
Beiträge: 1.695

Aktuelles Fahrzeug:
F31 330d / E86 Z4 Coupe / Specialized Camber Carbon

B-
Wäre der 123d ein 2,5l 6 Zylinder fände ich ihn Megainterssant, aber ein noch gejuckterer 4 Zylinder, der auch noch reudig abgestimmt ist

Dann doch lieber einen 120d oder wenn sportlich, dann den bald kommenden 125i, 130i (gebraucht zum Sparkurs).

Der GTI ist ein sehr passables Angebot und der 123d ist deutlich teurer. Der 230PSer wäre eher heranzuziehen.
Userpage von spielkind Spritmonitor von spielkind
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:39 Uhr.