BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.12.2007, 22:33     #11
lila.Tentakel   lila.Tentakel ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 07/2005
Beiträge: 791
Sorry - sicherlich ist das in Hinsicht auf den Kaufpreis ziemlich ärgerlich, aber den Begriff Montagsauto und die "Keule" Wandlung finde ich doch etwas übertrieben. Immerhin scheint es sich ja 3x um das gleiche Problem zu handeln und es wäre bei 1x geblieben wenn die Werkstatt selbiges gleich richtig gelöst hätte.


@Bemme

Wieso hast du auf den Fotos so nen roten Kopf?
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 26.12.2007, 14:45     #12
Björni   Björni ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-21109 Hamburg
Beiträge: 327

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 sDrive35i
Das ist so nicht ganz richtig.
Es fallen immer wieder andere Zylinder aus
und das defekte Teil ist bereits mehrfach
ausgetauscht worden.

Beim letzten Liegenbleiben war sogar der
Pannenservice ratlos.

Hier geht es nicht um Kaufpreis oder Eitelkeiten,
hier ist die Zuverlässigkeit und Sicherheit nicht mehr
gegeben.

Das ist kein knarzender Sitz, oder ein Klappern in
den Armaturen. Was, wenn das Fahrzeug in einer Kurve auf der
Landstraße stehen bleibt, gerne auch mal nachts??

Wie oft soll noch nachgebessert werden???

Sorry, den Einwand mit der Keule verstehe ich deshalb nicht.
Wenn Dein DVD Rekorder quietscht, tauscht Du den auch um
und läßt ihn nicht 5 mal reparieren!
__________________
Gruß Björn
(Ich brauche mehr Schub)
Edit: (Ich habe ihn) ;-)
Chuck Norris hat bis zur Unendlichkeit gezählt, drei mal!!! ;-)
Userpage von Björni
Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2007, 20:33     #13
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original geschrieben von Björni
Das ist so nicht ganz richtig.
Es fallen immer wieder andere Zylinder aus und das defekte Teil ist bereits mehrfach ausgetauscht worden.
Für mich klingt Deine Schilderung eher so, als seien immer wieder die vermeintlichen Verursacher ausgetauscht, aber in Wahrheit das Grundübel noch nicht gefunden worden.
Das wäre mal ein Fall für einen dieser Werksingenieure die für das Auffinden komplizierter Fehler spezialisiert sind.
Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2007, 19:15     #14
Schaffer   Schaffer ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von Schaffer
 
Registriert seit: 12/2007
Ort: Bretten
Beiträge: 22

Aktuelles Fahrzeug:
VW-Bus T3, 118i 3-türig, MB A, Klasse
wie sich die Bilder gleichen

Hallo Björni,

es tut mir leid mit dem BMW 118i und den dazugehörigen Problemen.
Ich möchte kurz ausholen.
Ich komme aus dem Audi Lager, A3 und dann TT.
Ich habe die Marke gewechselt, nicht weil mit dem Fahrzeug ( Audi TT ) unzufrieden war, sondern weil ich aufgrund eines Werkstattfehlers an meinem Audi TT einen kapitalen Motorschaden hatte ( Zahnriemen gerissen ).

Das nachfolgende Geschehen ist einen eigenen Tread wert nur so viel daß mich die Werkstatt nachweißlich über den Tisch ziehen wollte, und das ganze dann vor dem Rechtsanwalt endete.

In meinem Fall war es auch so, daß ich das Werk angeschrieben habe.
Was ich dann zur Antwort bekam war
Zitat:
Die Audi Händler sind eigenständige Unternehmen und daher haben wir als Werk keinen direkten Einfluß auf die ....
Was mich hier erschrocken hat ist das fast gleiche Verhalten der Kundenbetreuungen egal ob Audi oder hier BMW.

Als Kunde soll man vom Werk aus zu den Vertragswerkstätten.
Wenn dann etwas schiefläuft und die jeweilige Vertragswerkstatt weißt sich als Unkompetent oder ( wie in meinem Fall als Betrüger aus ) dann wird man vom Werk in Stich gelassen.
Das ist ein Verhalten was ich als Verbraucher überhaupt nicht gutheise egal welcher Hersteller.
In meinem Fall wurde sogar die Mobilitätsgarantie unterschlagen.
In einem letzten Urteil wurde das Recht der Vertragswerkstätten vor dem BGH in Karlsruhe gestärkt ( Rostfall bei Mercedes ) aber die Türe sollte dann auch nach beiden Seiten schwingen.

Ich kann Dir nur Raten :
1. bleibe Hart in Deinen Forderungen
2. nimm einen Anwalt zur Durchsetzung Deiner Forderungen.

Ich wünsche Dir trotzdem noch einen weitere gute Fahrt.

mfg

Schaffer
__________________
Schaffen, Sport, Palmen, Musik, Auto
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:50 Uhr.