BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.10.2007, 15:50     #11
AS65   AS65 ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 10/2007
Beiträge: 55

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A4 2,5 TDI, BMW 123d Coupé bestellt
Hallo,

dieser Thread kommt mir gerade recht, da ich nach langen Jahren des Audi-Fahrens, bald auf einen 1er BMW spekuliere und ich mir ebenfalls Gedanken zur Klimaatomatik gemacht habe.


@Christoph
Zitat:
Original geschrieben von reihensechser
Mir geht es hingegen so, dass ich auch bei der automatischen Klimaanlage immer nachregeln muss. Ich mag nämlich keine trockene Heizungsluft und die Klimaanlage setze ich auch nur ein, wenn es wirklich nötig, bzw. dementsprechend heiss ist.
Sehe ich ebenfalls so. In meinem Audi muss ich ebenfalls die Klimaautomatik ständig nachregeln. Wenn ich in der Sommerzeit die Automatik auf 22° einstelle, ist das deutlich heißer, als wenn ich zur Winterzeit 22° einstelle. Nach meinem persönlichem Empfinden liegen da sogar bis zu 5° oder mehr dazwischen! Also von der Automatik bin ich erst einmal geheilt!

Erst recht, wenn ich lediglich nur die ganz normale Außenluft in den Innenraum einziehen möchte, ohne Pollen und Rußteile der LKWs und ohne eine Zusatzerwärmung oder Abkühlung der Automatik. Die Einstellung bei Audi ist hier extrem umständlich. Die Automatik meint ständig, mit Vollgas die Luft einziehen zu müssen. Da muss man dann manuell herunter regeln. Nach einer Weile stellt die Automatik wieder auf Vollgas. Soetwas nerft mich.


Wie ist das bei einer automatischen BMW-Klimaanlage gelöst? Wenn ich nur die Außenluft ohne Temperaturreglung in den Innenraum einziehen möchte? Werde ich da auch bevormundet?


Grüße, Amin
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 22.10.2007, 16:24     #12
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original geschrieben von SirBecks
Wie sieht denn das mit dem Spritverbrauch auch?
Bei der Klimaautomatik läuft die doch immer mit und bei der manuellen kann man sie auch aus lassen
Das Gegenteil ist der Fall !

Bei der automatischen kann man den Kompressor ausschalten und hat die Temperaturregelung dann nur noch für die Heizung - vor allem im Winter interessant.

Die Klimaautomatik ist dann auch so intelligent, daß sie direkt nach dem Kaltstart nur auf ganz niedriger Gebläsestufe fährt und erst bei zunehmender Erwärmung des Motors mit Macht die warme Luft ins Wageninnere pustet.
Würde sie sofort volle Gebläsestufe fahren, käme ja anfangs nur eine Menge kalte Luft.

Der große Vorteil der Klimaautomatik ist daß der Kältekompressor nach Bedarf gesteuert wird, das heißt also volle Kühlleistung (und somit maximale Belastung des Motors) nur wenn auch volle Kühlung benötigt wird.

Bei der manuellen Klimaanlage läuft der Kältekompressor immer auf voller Leistung und es wird je nach Bedarf zugeheizt.
Also noch ein Punkt der gegen die manuelle Klimaanlage spricht.
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2007, 20:12     #13
Touring-Jörsch   Touring-Jörsch ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Touring-Jörsch
 
Registriert seit: 12/2003
Beiträge: 6.650

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530i Touring
Ich denke auch das es sich beim Wiederverkauf lohnt, ob man die 500€ wiederbekommt? Ich denke schon, außerdem gefällt mir die Optik mit deutlich besser und mir wäre es das Geld wert.
Userpage von Touring-Jörsch
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2007, 15:33     #14
voodoo69   voodoo69 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von voodoo69
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-9xxxx
Beiträge: 2.090

Aktuelles Fahrzeug:
E91 320d LCI (PP Kit 145kW)
derzeit würde ich die automatik auch weglassen, verschlingt unnötig geld...
__________________
Am Ende eines Tages hat man Eindrücke gewonnen oder hinterlassen. Im Idealfall beides.
Userpage von voodoo69
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2007, 16:10     #15
Peter316i   Peter316i ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Regensburg
Beiträge: 1.496

Aktuelles Fahrzeug:
E90 320d LCI
Zitat:
Original geschrieben von AS65


Wie ist das bei einer automatischen BMW-Klimaanlage gelöst? Wenn ich nur die Außenluft ohne Temperaturreglung in den Innenraum einziehen möchte? Werde ich da auch bevormundet?


Grüße, Amin
Darüber habe ich mir ehrlich gesagt noch nie Gedanken gemacht - normalerweise müsste mit Klimakompressor aus + manuelle Luftverteilung/Lüfterstärke + Temperaturregler auf Minimum die Außenluft einfließen.
Unkompliziert ist das auch nicht wirklich.

Was Klimaanlage oder -automatik betrifft: Ich habe bei der Konfiguration meines Autos auch gezögert, ob ich das zusätzliche Geld investieren soll.
Ich habe es nicht bereut, dass ich es getan habe! Während es im Hochsommer/Winter eine Klimaanlage auch tut, bietet die Klimaautomatik vor allem in der Übergangszeit und bei Regen unschlagbare Vorteile.
Während ich bei meinem alten E36 mit manueller Klimaanlage ständig am Regeln war (Regler irgendwo auf lauwarm/Kompressor an oder aus/Lüftungsstärke), bleibt die Klimaautomatik einfach an und auf 20°C. Das schafft auch bei feuchter Außenluft bei 15° C Außentemperatur ein angenehmes, trockenes Innenklima.

Dazu kommt noch - wie schon gesagt wurde -, dass je nach Außentemperatur/Kühlbedarf der Kompressor entweder nur auf Teillast läuft oder ganz ausgeschaltet wird und nur der Trockner läuft. Das wirkt sich positiv auf den Spritverbrauch - und vor allem bei kleineren Motorisierungen auch auf die Leistung aus.

Grüße,
Peter
__________________
Mein 320d LCI
Userpage von Peter316i
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2007, 16:13     #16
max1420   max1420 ist offline
Power User
  Benutzerbild von max1420
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-533XX Köln-Bonn
Beiträge: 10.066

Aktuelles Fahrzeug:
E 24,30,36,46
habe die Klima eh nur bei extremsten Temperaturen an und meist irg. Fenster oder Schiebedach spaltweit auf, von daher hat mir bis dato in jedem Fahrzeug die manuelle Anlage gereicht...
__________________
Warum willst Du laufen, wenn Du fliegen kannst!?
Userpage von max1420
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2007, 16:48     #17
AS65   AS65 ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 10/2007
Beiträge: 55

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A4 2,5 TDI, BMW 123d Coupé bestellt
Zitat:
Original geschrieben von Peter316i
Darüber habe ich mir ehrlich gesagt noch nie Gedanken gemacht - normalerweise müsste mit Klimakompressor aus + manuelle Luftverteilung/Lüfterstärke + Temperaturregler auf Minimum die Außenluft einfließen.
Unkompliziert ist das auch nicht wirklich.
Ich war vorhin bei einem BMW-Händler, der mir gezeigt hat, dass man über die automatische Klimaanlage auch nur die Außenluft einziehen kann, wenn man will. Einfach nur die Ventilatortaste drücken.

Allerdings ist mir dabei noch folgendes negativ aufgefallen: die rechte und linke Klimaautomatik- bzw. Temperatureinstellung im 1er kann nicht gekoppelt werden! Das heißt, man muss unter Umständen ständig beide Regler bedienen, was für ein Schwachsinn!


Grüße, Amin
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2007, 17:36     #18
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original geschrieben von AS65
Allerdings ist mir dabei noch folgendes negativ aufgefallen: die rechte und linke Klimaautomatik- bzw. Temperatureinstellung im 1er kann nicht gekoppelt werden! Das heißt, man muss unter Umständen ständig beide Regler bedienen, was für ein Schwachsinn!
Bei einer Klimaautomatik mit Sonnensensor gibt es keinen Grund, die Solltemperatur zu ändern, außer Du änderst ständig Deine Meinung bezüglich der richtigen Temperatur weil Du z.B. in den Wechseljahren bist und temporäre Hitzewallungen hast.
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2007, 20:28     #19
BMW3erFan   BMW3erFan ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 509

Aktuelles Fahrzeug:
330d F30 Sport; X5 E70 3.0d; Corsa B; Quad Dinli450

XXXXX
Wir haben den 1er mit manueller Klima und dafür Schiebedach . Wenn es etwas wärmer wird kippe ich das Schiebedach an, wenn es richtig heiß wird stelle ich die Klima an auf die kälteste Stufe. Da der 1er unser Zweitwagen ist und meist nur kurze Strecken zurückgelegt werden reicht die manuelle Regelung aus, da man meist nach wenigen Kilometern wieder aussteigt.
Bei unserem E46 mit Klima-Automatik (ohne Schiebedach!)ist es auf langen Strecken im Sommer ne feine Sache. Sollte jeder für sich selbst entscheiden.
__________________
Thomas
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2007, 20:37     #20
E46318i   E46318i ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 8.098

Aktuelles Fahrzeug:
E46 318i 1,9l Limo (M43TÜB19OL) + E46 320i 2,2l FL Limo (M54B22)
Zitat:
Original geschrieben von Der Jens
Bei einer Klimaautomatik mit Sonnensensor gibt es keinen Grund, die Solltemperatur zu ändern, außer Du änderst ständig Deine Meinung bezüglich der richtigen Temperatur weil Du z.B. in den Wechseljahren bist und temporäre Hitzewallungen hast.
Das meint er nicht. Er spricht von der getrennten Temperatur-Einstellung links/rechts - nicht davon ob er diese (beiden) Werte ständig ändert oder nicht.

Und, es hat nichts mit Hitzwllungen oder ähnlichem zu tun, wenn der Fahrgast rechts eine andere Temperatur bevorzugt, als der Fahrer links.

Fakt ist, daß man zwar getrennt einstellen kann - aber auf einen Schlag, sozusagen mit einem Handgriff, die beiden Werte zusammenführen, das geht nicht.

Gruß
__________________
E46318i
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:33 Uhr.