BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.10.2007, 16:17     #1
Marco316i   Marco316i ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-96188 Stettfeld
Beiträge: 165

Aktuelles Fahrzeug:
Accord CL9 Type S 2.4 i-VTEC

HAS-* ****
4 Zylinder Turbo Benziner

Hallo

hab grad mal die Suche benutzt aber leider nix handfrestes gefunden.
Kommt jetzt ein 4 - Zylinder Twin Turbo Benziner für den 1er oder nicht.

Die Lücke zwischen 120i und 130i ist eigentlich schon riesig.

Eine Konkurrenz zu Golf GTI / A3 2.0 TFSI wäre schon sehr sinnvoll!
__________________
Hast du dich schonmal mit einem ALPINA angelegt? Lass es lieber!
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 04.10.2007, 16:38     #2
Bemme   Bemme ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Bemme
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: D-01219 Dresden
Beiträge: 2.705

Aktuelles Fahrzeug:
E81 118i (Weiß, M Paket)

DD-PR XX
Ein 125i mit einem Reihensechszylinder mit 218PS steht ja schon fest.
Die Lücke vom 120i mit 170PS zum neuen 125i mit 218PS, ist in meinen Augen zu klein für einen 4Zyl. Turbo(höchstens ein 123i, 4zyl. Turbo mit 192PS aber nie und nimmer 2 Turbos).

Wenn du 2 Turbos willst, dann greif zum 123d aber einen Twin Turbo als 4zyl. Benziner wird es sicher nicht geben, der 135i stellt ja mit seinen 2 Turbos die Spitze der Motorenpalette im 1er dar und 306PS sind mehr als ausreichend für GTI und Co.
__________________
Cheryl:"Vergiss nicht das Jim ein Höhlenmensch ist, weniger Logik, mehr Gegrunze!"
Mein Traum in Weiß # Usertreffen 2008, er war dabei
Userpage von Bemme
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2007, 08:27     #3
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.910

DD-
Der R4 Turbo war in der Pipeline, der im Cabrio angekündigte 125i (3,0-Liter-R6, kein DI!, 218PS) deutet aber darauf hin, dass er vorerst nicht geplant ist. Die Lücke für einen 123i (2,0-R4-Turbo mit 190PS) ist aber recht eng.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2007, 14:52     #4
e46316icompact  
Gast
 
Beiträge: n/a
Ist das überhaupt ein Motor den BMW baut?
Habe noch nix von einem twin turbo 4 zyl. gehört... der 135i ist der erste doppel turbo oder? (serienfahrzeuge - keine csl´s oder M1´s :-)) )
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2007, 17:00     #5
Marco316i   Marco316i ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-96188 Stettfeld
Beiträge: 165

Aktuelles Fahrzeug:
Accord CL9 Type S 2.4 i-VTEC

HAS-* ****
Dieses Thema führte ja schoon öfter zu Diskussionen.


Ich denke halt einfach im Hinblick darauf dass BMW für sehr gute Triebwerke (vielleicht sogar die besten) steht - zumindest mal gestanden hat.

Und gerade deswegen wäre es meiner Meinung nach sinnvoll auch einen Turbo im Stile des x35i nur mit 4 - Zylindern anzubieten um eine Alternative zu den VW / Audi TFSI zu bieten, die ja offensichtlich (vorallem laut Presse) die wesentlich besseren Motoren auch aufgrund ihrer "tollen Drehmomentkurve" (also viel bessere Elastizität) darstellen.
__________________
Hast du dich schonmal mit einem ALPINA angelegt? Lass es lieber!
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2007, 17:30     #6
toesrus   toesrus ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von toesrus
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 149

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i
Ich bin kein Insider und kann daher nicht beurteilen, was wann in der Pipeline war...

Aber ich verstehe die Strategie beim 1er bezüglich der Motoren auch nicht mehr.

Ein 123i in Form eines mit zwei Turboladern "aufgemotzten" Zweilitervierzylinders hätte sicher besser zu Gesicht gestanden als ein 125i mit einem alten N52B30, der von 265 auf 218 PS gedrosselt wird (oder wie auch immer das BMW schafft, diesen Motor zusammenzuschustern).

Ein Alleinstellungsmerkmal stellen der 130i und auch der neue 125i in meinen Augen nicht dar. Aber wer weiß, vielleicht passt man sich der Konkurrenz an und lanciert im 3- und 5-Türer und auch Coupé doch einen 123i...

Geändert von toesrus (05.10.2007 um 17:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2007, 19:37     #7
Motorenwerke   Motorenwerke ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 10/2005
Ort: D-9XXXX
Beiträge: 2.363

Aktuelles Fahrzeug:
VW Golf VII Variant 2.0TDI
Zitat:
Original geschrieben von toesrus
Aber ich verstehe die Strategie beim 1er bezüglich der Motoren auch nicht mehr.
Ich bin der Meinung das die Strategie schon stimmt.
Schließlich ist für die Vielzahl der Autofreunde ein BMW erst ein "richtiger" BMW wenn er einen R6 unter der Haube hat. Und eine vielzahl braucht keine 250PS oder mehr, es wird lieber nach einem bezahlbaren R6 gefragt.

Und wenn ich mir in der Dreier Rubrik den aktuellen Thread zum 325i touring, der über eben diesen Motor verfügt ansehe, dann sind die Verbrauchswerte wohl auch mehr als OK, sofern diese hinhauen.

Gruß Marcel
Userpage von Motorenwerke Spritmonitor von Motorenwerke
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2007, 19:54     #8
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.910

DD-
Zitat:
Original geschrieben von Motorenwerke
Ich bin der Meinung das die Strategie schon stimmt.
Schließlich ist für die Vielzahl der Autofreunde ein BMW erst ein "richtiger" BMW wenn er einen R6 unter der Haube hat. Und eine vielzahl braucht keine 250PS oder mehr, es wird lieber nach einem bezahlbaren R6 gefragt.

Und wenn ich mir in der Dreier Rubrik den aktuellen Thread zum 325i touring, der über eben diesen Motor verfügt ansehe, dann sind die Verbrauchswerte wohl auch mehr als OK, sofern diese hinhauen.

Gruß Marcel
Der Fakt ist, dass der 325i (ab September) über den N53B30 verfügt, der 125i dagegen über den N52B30. Hubraum, Leistung, ja sogar das maximale Drehmoment von 270Nm sind identisch. Dennoch handelt es sich im 1er klar um das ältere Triebwerk, welches wir in der Grundform schon seit 2004 kennen. Den 3-Liter-DI (218/272PS) gibt es indes erst seit diesem Jahr.

Ich verstehe die Strategie von BMW nicht ganz. Beim 1er wird alles auf Efficience Dynamics umgestellt, nur die Reihensechser bleiben quasi unverändert und verbrauchen eine Ecke mehr als im 3er oder 5er.
Bezüglich Flottenverbrauchsthematik dürfte es verständlicher sein. Ein R6 im 1er dürfte immer noch zur Seltenheit gehören, während im 3er und erst recht im 5er eher mal ein R6 verbaut wird und dort die Umstellung auf effiziente Technik mehr bewirkt.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2007, 21:43     #9
toesrus   toesrus ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von toesrus
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 149

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i
freakE46, du sprichst mir aus der Seele!

Aber das Thema 1er Cabrio scheint eh erstmal für unsereins gegessen, da maximal ein 118i zum Preis eines Möchtegern-125i-N53B30 im Bereich des einigermaßen Vorstellbaren wäre. Zuviel Geld für vermeintlich zu wenig Auto - aber wir warten, wie gesagt, die Vorstellung und vorallem Probefahrten ab.

Ich denke auch, dass das 1er Cabrio hauptsächlich als Vierzylinder verkauft werden wird. Insofern hätte BMW sich den 125i ganz sparen können - oder können sich etwa die Zahnarztgattinen heute keinen 135i mehr leisten? Ein 320i Cabrio zum gleichen Preis täte es ja auch... (Achtung, Satire!!!) .

Ein Gedanke noch: wird vielleicht der Motor, welcher im USA-Z4 3.0i mit nominal 215 PS verbaut wird, fürs 1er Cabrio am Leben erhalten???

Geändert von toesrus (05.10.2007 um 21:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2007, 21:57     #10
Fox323   Fox323 ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 09/2003
Beiträge: 8.364

Aktuelles Fahrzeug:
E92 325i, MR2, A4 Avant
Zitat:
Original geschrieben von Motorenwerke
Ich bin der Meinung das die Strategie schon stimmt.
Schließlich ist für die Vielzahl der Autofreunde ein BMW erst ein "richtiger" BMW wenn er einen R6 unter der Haube hat. Und eine vielzahl braucht keine 250PS oder mehr, es wird lieber nach einem bezahlbaren R6 gefragt.

Gruß Marcel
Wahre Worte, wahre Worte
__________________
> welcher ist mein nächster...? >
Userpage von Fox323
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:25 Uhr.