BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.05.2002, 09:46     #11
Marc   Marc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.998
Hallo,

Zitat:
Wie ist denn das bei Euren 323ern ?
297 km/h! Fahre 125er Reifen auf 13", der Wagen ist so tief das keine Hand mehr zwischen Boden und Fahrbahn passt und die Luft sich nicht mehr durchzwängen muss. Den Motor habe ich durch Optimax optimiert, er dreht durch die hohe Oktanzahl automatisch etwas höher (so bis 9100 1/min. Die Felgenschrauben habe ich beim letztenmal mitpoliert, das bringt nochmal 10 kM/h. Wenn man das BMW-Emblem an der Heckklappe entfernt wird die Abrisskannte auch besser. So, mehr verrate ich nicht sonst seid ihr nachher genauso schnell wie ich.

Grüße
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 05.05.2002, 09:49     #12
TV   TV ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von TV
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.598

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT

MTL-XX XX
Re: Vmax unserer BMWs

Zitat:
Original geschrieben von Zodiac
Jeder BMW und dazu zählen auch die 316er von 1993 bis heute, sind Höchstgeschwindigkeitsbegrenzt (auch für manche BMW Leute, die etwas anderes behaupten, gilt: errare humanum est).
obwohl mir das auch schonmal zu Ohren gekommen ist. Möglich wäre es ja. Ist halt so ein Standarteintrag in der Software, der einfach "sicherheitshalber" drin ist, wenn er auch bei Modellen die garnicht an die 250 rankommen, keinen Sinn macht.
Die Frage ist, woher Zodiac seine Infos nimmt ? Und vielleicht meine Frage da oben beantworten könnte. Vielleicht bekommt die DME ja gar kein Geschwindigkeitssignal, dann brauchen wir ja über eine Vmax Abriegelung garnicht weiter diskutieren.
__________________
Gruss Torsten
Userpage von TV
Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2002, 09:56     #13
FoxMiq   FoxMiq ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von FoxMiq
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-85354 Freising
Beiträge: 5.201

Aktuelles Fahrzeug:
Skoda Octavia III VRS , Aprilia Tuono V4R APRC

FS-
Zitat:
Original geschrieben von |\|oah
Also ich fahre nen 323i E46 mit der aktuellen
Motorsoftware. Ein V-Max soll es ja angeblich auch hier geben,
jedoch habe ich hiervon nie etwas gemerkt.

Ich hab auch einen 323 (Ci) E46, allerdings keine Ahnung welche Motorsteuerungssoftware-Version. Wie kriegt man das raus und welche Unterschiede gibt es da?

Zitat:

Die Tachonadel geht auf gerader Strecke nach einiger Zeit
auf 240 und knapp drüber also 243ca. Bei Gefälle kommt es durchaus
vor das die Nadel ein wenig mehr als 250 also 252 anzeigt.
Same here...
Auf der Geraden kommt die Nadel nach einiger Zeit an die 240 ran (rüber?), bei Gefälle hat sich so eine "High-Speed-Fahrt" noch nicht ergeben...
Userpage von FoxMiq
Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2002, 10:04     #14
Zodiac   Zodiac ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 30

Aktuelles Fahrzeug:
E46 M3 Coupé u. E46 316Ti
@ DannyG @A.Theurer

Danke für die Ausführungen. Bis jetzt ist doch noch keiner persönlich Angegriffen. Und über die Wochen, wo ich hier mitlese, bin ich auch nicht der Meinung das man hier im Treff nicht die Erfahrungen der letzen 20 Jahre, die man mit BMW Fahrzeugen gemacht hat, mal niederschreiben kann.
Ich möchte um Gottes Willen hier keinen Glaubenskrieg zwischen den Fahren anzetteln. Und jeder der meint, sein Fahrzeug läuft 20 km/h schneller als im Brief eintragen, der soll es bitte auch glauben => auch davon lebt eine Automarke.

Um noch mal auf die Daten zurückzukommen, die beziehen sich auf fahren auf ebener Strecke (im Norden kein Problem). Natürlich kommen die Autos bei Gefälle plus Rückenwind auf Geschwindigkeiten von echten 260 km/h und mehr (mit angepasster Software). Eben dieses will BMW verhindern, dass z.B. ein gut laufender 320i bergab einen 325er überholt. Aber selbst wenn ein 330 oder 328 keine herstellerseitige Vmax hätte, ist spätestens bei 258 km/h Schluss. Diese liegt am Drehzahlbegrenzer (6500 U/min) und der Hinterachsübersetzung (2.93:1).


@ TV

Das Signal, was ausgewertet wird kommt vom linken, hinteren Rad am ABS Sensor. Bei den neueren Siemens Steuergeräten kann man das Tachosignal leider nicht Hardwaremäßig durch Trennen der Signalleitung unterbrechen (zumindest hat es noch keiner herausgefunden). Hier ist leider das Verändern von einigen Bytes notwendig.


Damit soll’s dann auch genug sein.

Bis bald.

Zodiac
Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2002, 10:59     #15
DannyG   DannyG ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von DannyG
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 3.435

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT Bi-Fuel

HD
@TV
Also erstmal habe ich niemandem etwas vorgworfen, wie schon oben erwähnt. Und zweitens setzt die Kunst des "zwischen den Zeilen lesen" vorraus, dass da etwas steht. Und das bedeutet nicht, dass man da etwas lesen kann, wenn man denjenigen kennt, und weiß, was er meint, sondern der entsprechende Text muß in einer Art und Weise ausformuliert sein, dass jeder die "Zwischenzeilen" lesen kann.
Userpage von DannyG
Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2002, 11:28     #16
TV   TV ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von TV
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.598

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT

MTL-XX XX
mmmhhh...

na ich konnte jedenfalls was zwischen den Zeile lesen. Das hat bei mir vielleicht was damit zu tun, dass ich von diesen Geschwindigkeits Threads auch nicht viel halte.

Und als ich den ersten Beitrag gelesen habe, dachte ich mir (wie A. Theurer vielleicht auch) das das schon wieder einer der "Meiner läuft so schnell und meiner 2 km/h schneller" Threads wird, die sich dann über zig Seiten ziehen und unterm Strich keiner mehr weiss um was es ging. Und davon gibts doch hier schon ne Menge.

OK...ich hätts vielleicht nicht so hingeschrieben.
__________________
Gruss Torsten
Userpage von TV
Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2002, 11:31     #17
|\|oah   |\|oah ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Ruhrgebiet/ Mülheim
Beiträge: 845

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323i 2.5L Limo M

MH-XX-XX
@FoxMiq

Die Tachoanzeige ist ja sowieso serienbedingt ungenau, hier gibt
es innerhalb der Serie auch abweichungen.
Daher kommt meiner vielleicht in der geraden auf 242 und deiner
auf 240 laut Tachonnadel - sind aber "nur" etwas mehr als
230 wenn man die "muss" Vorrauszeigetolleranz von min. 7km/h
abzieht.

Also 230 sind schon sehr schnell und auf Deutschen Autobahnen auch
nicht mehr voll auszufahren, ausser man wohn irgendwo in der Pampa
oder fährt nachts.

Hier im Ruhrgebiet auf der A3 können 230 im Berufsverkehr auch
in die Leichenschauhalle führen. Ich selbst musste dank einer
Sonntagsfahrerin vor 2 Wochen von 230 auf 70 runterbremsen,
weil Madame ohne Grund einfach auf meine Seite gezogen ist.

Die Bremsen klappen bei meinem neuen Gebrauchten aber gut.

Also Schnellfahren ist leider nicht mehr das was es mal war,
ausser man ist auf der A31 oder A40 unterwegs, hier ist meist
wenig los.
__________________
|\|oah's 2.5l limo
Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2002, 11:39     #18
FoxMiq   FoxMiq ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von FoxMiq
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-85354 Freising
Beiträge: 5.201

Aktuelles Fahrzeug:
Skoda Octavia III VRS , Aprilia Tuono V4R APRC

FS-
Zitat:
Original geschrieben von |\|oah
@FoxMiq

Die Tachoanzeige ist ja sowieso serienbedingt ungenau, hier gibt
es innerhalb der Serie auch abweichungen.
Daher kommt meiner vielleicht in der geraden auf 242 und deiner
auf 240 laut Tachonnadel - sind aber "nur" etwas mehr als
230 wenn man die "muss" Vorrauszeigetolleranz von min. 7km/h
abzieht.
Natürlich, ist mir klar. Ich sagte ja auch "die Nadel".

Zitat:

Also 230 sind schon sehr schnell und auf Deutschen Autobahnen auch
nicht mehr voll auszufahren, ausser man wohn irgendwo in der Pampa
oder fährt nachts.
In der Tat, die Endgeschwindigkeit von einem 323er ist IMHO mehr als ausreichend.
Außerdem macht mir persönlich das 220km/h+-Fahren eh keinen Spaß mehr, wird mir zu anstrengend. Angenehm sind 190-200 als Reisetempo auf leeren Autobahnen.
Wenn ich auf Vmax mehr Wert legen würde, hätte ich mir keine 323er sondern gleich einen 330er gekauft.

Zitat:

Hier im Ruhrgebiet auf der A3 können 230 im Berufsverkehr auch
in die Leichenschauhalle führen. Ich selbst musste dank einer
Sonntagsfahrerin vor 2 Wochen von 230 auf 70 runterbremsen,
weil Madame ohne Grund einfach auf meine Seite gezogen ist.

Die Bremsen klappen bei meinem neuen Gebrauchten aber gut.

Also Schnellfahren ist leider nicht mehr das was es mal war,
ausser man ist auf der A31 oder A40 unterwegs, hier ist meist
wenig los.
Nicht nur im Ruhrgebiet. Das Schöne (für mich) ist die Laufkultur und Kraftentwicklung des Reihensechszylinders und das angenehme Reisetempo.
Und wenn ich wirklich mal Lust (und Platz!) für 230+ habe geht´s auch.
Userpage von FoxMiq
Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2002, 11:56     #19
nightflight   nightflight ist gerade online
Senior Guru
  Benutzerbild von nightflight
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 7.071
Vielleicht sollte auch ich mich einmal zu dem sich nun sehr lebhaft entwickelnden Thema äußern, immerhin habe ich das "Vmax beim 330i" Thema gestartet.

Zu schnell fahren auf deutschen Autobahnen:
Ich bin beruflich sehr viel unterwegs, meist auf Bayerns Autobahnen und kann die oftmals kiritisierte Verkehrsdichte NICHT bestätigen. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort, also nicht zum Berufsverkehr und dafür bspw. die A9 Nürnberg - München (auch bei Tag!) gewählt und schon ist eine Vmax Fahrt vertretbar. Wenn man auf einer Strecke von 160 km ca. 10 mal den Tempomat bei 200 km/h rausnehmen muss und davon 4-5 mal für ein tempolimit, so spricht das doch sicher für eine leere AB oder ???

Auch wenn ich von der Altergruppe (Bj. 75) zu den zitierten Discobesuchern gehöre (diese jedoch sehr selten aufsuche) glaube ich doch mich nicht mit "Prolls" in einen Topf werfen lassen zu müssen .

Ich bin bekennender Schnellfahrer sofern es die Verhältnisse zulassen und habe meine stattliche Anzahl an km immer im obersten Geschwindigkeitsbereich zurückgelegt. Aus diesen Erfahrungen kann ich zwar sehr wohl die Drehzahlabregelung, jedoch nicht die Vmax Abregelung bestätigen. Auch habe ich den Bordcomputer zur Hilfe genommen und elektronisch unveränderte Fahrzeuge als Basis herangezogen.

Mein 318iS Coupe E36 lief im 5.Gang bergauf! mit 17" M-Felgen! in den Drehzahlbegrenzer,
mein 328i Cabrio mit Originalsteuergerät lief lauf BC 252 km/h, und ich glaube nicht, dass BMW speziell mir einen Gefallen tun wollte .

So, dies zur Begründung warum ich nach der V-max eines 330i Frage!



Schönen Sonntag,

Harald
__________________
Schmerz ist Schwäche, die den Körper verlässt!
-----------------------------------------------
Häng Dich rein - und Du wirst Sieger sein!
Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2002, 12:06     #20
Daniel 320D   Daniel 320D ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Stuttgart
Beiträge: 325

Aktuelles Fahrzeug:
320d Touring (e46) M-II
ehmehem,,, jetzt hab ich mal ne Frage, wie schalte ich den Geschwindigkeit am BORDCOMPUTER frei ? Bin neu deswegen.

Gruß Daniel
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:56 Uhr.