BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.05.2002, 23:37     #1
Pidel   Pidel ist offline
Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-49584 Fürstenau
Beiträge: 618
Fahrwerksfrage zu E46

Also ich hab nun die federn meines 318i (e46) vorne getauscht.

beim zusammenbauen ist mir aufgefallen, das das federbein auf der fahrerseite einen keil hat und die position des Dämpfers zum Stabilisators "fest" ist

Auf der Beifahrerseite hat das Federbein keinen keil und man kann deshalb das federbein verdrehen......
Gibt es hier eine genaue richtlinie, in welchem winkel das federbein zu dem stabilisator stehen muss, oder ist das nicht so wichtig???

Oder sollte man nach augenmass den winkel der fahrerseite einhalten?????

mfg
pidel
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 03.05.2002, 13:09     #2
Pidel   Pidel ist offline
Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-49584 Fürstenau
Beiträge: 618
Re: Fahrwerksfrage zu E46

Zitat:
Original geschrieben von Pidel
Also ich hab nun die federn meines 318i (e46) vorne getauscht.

beim zusammenbauen ist mir aufgefallen, das das federbein auf der fahrerseite einen keil hat und die position des Dämpfers zum Stabilisators "fest" ist

Auf der Beifahrerseite hat das Federbein keinen keil und man kann deshalb das federbein verdrehen......
Gibt es hier eine genaue richtlinie, in welchem winkel das federbein zu dem stabilisator stehen muss, oder ist das nicht so wichtig???

Oder sollte man nach augenmass den winkel der fahrerseite einhalten?????

mfg
pidel


schieb
Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2002, 20:52     #3
Pidel   Pidel ist offline
Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-49584 Fürstenau
Beiträge: 618
nochmals hochschieb
Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2002, 20:58     #4
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
...und crosspost...
Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2002, 22:03     #5
kalle   kalle ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 357

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0
Hallo,

Deine Frage kann ich leider nicht beantworten , aber ich hätte dafür an dich als Selbst-Federn-Wechsler ein paar Fragen:
Muss vorne das Federbein komplett raus, wenn man nur die Feder tauscht oder kann man das unten dran lassen und die (gespannte) Feder irgendwie nach oben rausfummeln ?
Kriegt man die hintern Federn raus ohne die Achswellen rauszubauen ?
Wie lange hast du denn ungefähr gebraucht zum Einbau ?

Gruß,
kalle
Userpage von kalle
Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2002, 23:11     #6
Michel   Michel ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Michel
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Oberursel und/oder Bad Hersfeld
Beiträge: 473

Aktuelles Fahrzeug:
E92 Coupé + 2000 CS (E120) + Z3

HEF - ???
Zitat:
Original geschrieben von kalle
Hallo,

Deine Frage kann ich leider nicht beantworten , aber ich hätte dafür an dich als Selbst-Federn-Wechsler ein paar Fragen:
Muss vorne das Federbein komplett raus, wenn man nur die Feder tauscht oder kann man das unten dran lassen und die (gespannte) Feder irgendwie nach oben rausfummeln ?
Kriegt man die hintern Federn raus ohne die Achswellen rauszubauen ?
Wie lange hast du denn ungefähr gebraucht zum Einbau ?

Gruß,
kalle
Hallo Kalle,

also ich war dabei, als bei meinem E46 die Federn gewechselt wurden. Vorne muß das ganze Federbein raus, sonst geht die Feder nicht runter. War jedenfalls bei mir so.
Hinten mußte nur der Stoßdämpfer auf einer Seite (unten) gelöst werden und dann konnte man die Feder (steht ja daneben) entnehmen. Es kann hinten auch sein, daß man nur das Rad entlasten muß. Dann müßte die Feder dort mit einem Federspanner rauszubekommen sein. Aber die Achswellen können hinten bleiben wo sie sind.

Viele Grüße
Michel
Userpage von Michel
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2002, 09:29     #7
kalle   kalle ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 357

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0
Danke Michel für die Info. Hört sich so schon besser an. Ich konnte auch nicht glauben, dass die Achswellen raus müssen (das behauptet halt "So wird´s gemacht"). Das wäre einfach zuviel Aufwand um mal eben schnell die Federn zu wechseln - bzw. wechseln zu lassen müsste dann ja richtig teuer werden. Achswellen ausbauen würde mich vom Selbermachen abhalten...

kalle
Userpage von kalle
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:57 Uhr.