BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.05.2002, 20:36     #11
CoupeFan   CoupeFan ist offline
Junior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-
Beiträge: 3.731

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 330Ci Coupé

ME-FH 6xx
Ich bin jetzt 16.000km gefahren und gerade ab 4000 u/min entfacht er ein Feuerwerk, sogar noch bei 180km/h..

Insgesamt kann ich sagen das der Motor eine Wucht ist: Sound, Verbrauch, Fahrleistungen.

Alles Super

Ich träume zwar nachwievor von einem M3, aber mehr Auto als einen 30iger braucht Man(n) nicht
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 01.05.2002, 20:37     #12
Christopher   Christopher ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Christopher
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 1.363

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 518i E34, Opel Kadett E

HB
Moin,

also die Fahrzeuge von meinen Eltern haben bisher auch kein Öl extra gebraucht.
Z. B. der Kadett E Diesel von meinem Vater hat in seinem ganzen Leben von 13 Jahren und 569000 km kein Öl extra gebraucht.

Der einzige Ölschlucker in meiner Familie war ein Golf I Diesel, aber das ist ja auch schon ein Weilchen her.
Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2002, 20:54     #13
PK-330Ci   PK-330Ci ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-45549 Sprockhövel
Beiträge: 3.123

Aktuelles Fahrzeug:
335i Cabrio ; Mercedes R 350 CDI L
Mein Auto hat bis zum ersten Ölwechsel (23.000 km, trotz Jan´s berechtigten Bedenken ) 2 Liter Öl gebraucht und die Lampe für Öl leuchtete (also fehlt ca. 1 Liter).

Fahre viel und schnell Autobahn.

Der Meister bei BMW meint das gibt sich nach dem Ölwechsel (wer´s glaubt).

Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 06:30     #14
325ti   325ti ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 2.781
Zitat:
Original geschrieben von PK-330Ci
Mein Auto hat bis zum ersten Ölwechsel (23.000 km, trotz Jan´s berechtigten Bedenken ) 2 Liter Öl gebraucht und die Lampe für Öl leuchtete (also fehlt ca. 1 Liter).
Das ist zuviel,hast Du ihn denn vorsichtig eingefahren ? Denn zu heftig oder garnicht eingefahrene Autos werden Ölfresser ( Auskunft Kelleners ).Ich habe bei meinem schon bei 5000 KM den ersten Ölwechsel machen lassen, ich denke es kann nicht gut sein das erste Öl so lang zu fahren.

Gruss
__________________
"Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen" (Heiner Geißler)
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 08:17     #15
PK-330Ci   PK-330Ci ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-45549 Sprockhövel
Beiträge: 3.123

Aktuelles Fahrzeug:
335i Cabrio ; Mercedes R 350 CDI L
@325ti

Die ersten 2.000 km habe ich mich schon an die Vorgaben zum Einfahren gehalten. Und danach langsam gesteigert.

Das Öl solange drin zu lassen ist mir auch nicht ganz geheuer. Andererseits finde ich die langen Ölwechsel aus Nutzersicht ganz gut, da ich sonst, bei meinen km-Leistungen spätestens alle 5-6 Monate zum Service muss.

Der Ölverbrauch beträgt bei mir rechnerisch ca. 0,1 - 0,13 l auf 1000 km. Das ist IMHO nicht zuviel nur meine ich, daß bei modernen Autos weniger möglich sein sollte. Zu berücksichtigen ist aber, daß ich viel Autobahn fahren und dann auch (sehr) schnell (wenn möglich). Daher ist die Belastung des Motors und Öls (Temperatur) natürlich auch höher.

Mein Kd.-Meister bei BMW meint auch das dieser Verbrauch im normalen Rahmen liegt und, daß das Auto jetzt nach dem Ölwehsel kein Öl mehr verbraucht (das verstehe ich allerdings nicht).

Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 08:40     #16
325ti   325ti ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 2.781
@PK 330ci

Wenn Du ihn bis 2000 km eingefahren hast brauchst Du Dir keine Gedanken machen, wie Du bereits geschrieben hast , hat sich das Problem ja auch erledigt.

Gruss
__________________
"Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen" (Heiner Geißler)
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 08:45     #17
PK-330Ci   PK-330Ci ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-45549 Sprockhövel
Beiträge: 3.123

Aktuelles Fahrzeug:
335i Cabrio ; Mercedes R 350 CDI L
@325ti

Na,ja, ob sich das Problem erledigt hat wird sich noch zeigen . Ist halt die Aussage vom Kd.-Meister. (hab ich mich wohl missverständlich ausgedrückt).

Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 08:55     #18
325ti   325ti ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 2.781
@PK 330ci

Ich meine wenn Du den Motor wirklich oft voll ausfährst sind 0,1 Liter auf 1000 KM wirklich nicht zuviel.
Hat mich eben etwas verwundert da meiner so gut wie nichts an Öl frisst. Ich hoffe das sich Dein Problem nach dem Ölwechsel erledigt. Ich fahre übrigens das von einigen gemiedene 0-W30 . Laut Test und Tuning ( Ableger von Autobild ) sind es Vorurteile das dieses Öl nicht so gut ist.

Gruss
__________________
"Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen" (Heiner Geißler)
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 09:18     #19
Jimmy Bondy   Jimmy Bondy ist offline
Freak
  Benutzerbild von Jimmy Bondy
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 533

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330 Ci Cabrio - 2002
Also ich habe freiwllig bei ca. 1.500 km einen Olwechsel vorgenommen.
Der BMW Meister meinte zwar es wäre nicht nötig gewesen, da es keine Einfahr-Öle mehr gibt, aber ich denke es kann nie schaden.
Habe nun das Castrol Formula RS 0W-40 drin.
Man gönnt sich ja sonst nichts.
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 19:29     #20
Crankshaft   Crankshaft ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Crankshaft
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D
Beiträge: 426

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E39 525i, Audi A4 2.0 TFSI
Hallo!

Mal kurz zum "Öltest" in der Autobild Test & Tuning:

Was wurde da getestet?
Das Öl wurde abgekühlt und erhitzt, und geprüft, ob die entsprechende SAE-Norm erfüllt ist. Was bringt uns das? Nix!
Auf Motorenversuche wurde aus finanziellen und zeitlichen Gründen verzichtet. Ich weiß jetzt zwar auch nicht wie diese Motorenversuche ausgesehen hätten, aber daraus hätte man sicherlich mehr entnehmen können, als aus einem Test bei dem die aufgedruckten SAE-Normen bestätigt werden.

Zitat:
"Wobei unbestritten bleibt, dass der strapazierfähigste Schmierfilm vom Klassiker Castrol Formula RS 10W-60 erzeugt wird. Aber braucht man diese Reserven? Die Audi TT des Abt-Teams fahren in der DTM jedenfalls mit einem handelsüblichen Castrol RS 0W-40."


Nur geht es eben in der DTM um die maximale Leistung und nicht um die maximale Haltbarkeit.
Da nimmt sich Abt den Motor aus dem Regal wie ich ne Cola.
In einem anderen Forum habe ich einen netten Beitrag zum Thema "Abt" gelesen. Da ging es um ein Chiptuning an einem Audi A4 1.8T mit 150 PS. Nach dem Tuning hatte der Audi so um die 190 PS. Das Öl, das sich im Motor befand wurde gegen ein 10W-60 getauscht.
Aha!
Und ich dachte schon man brauch diese Reserven nicht.

Ich bin auf jeden Fall der Meinung, daß wenn ich für ein Öl mal um 17€/Liter bezahle, dann nehme ich das TWS 10W-60, das gleich viel oder 1€ mehr pro Liter kostet, als ein 0W-30 oder 0W-40.


Gruß Micha
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:43 Uhr.