BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.05.2002, 12:45     #11
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
@Noah

An der Hinderachse sind 20 mm nicht soo schlimm.

Man muss sich halt immer nur vor Augen halten, dass mit zunehmender Distanz die mechanische Belastung überproportional steigt. Darunter leidet langfristig das gesamte Fahrwerk. Und SV ist ausschließlich und absolut *nur* Optik. Es verbessert nichts. Weder Kuvenstabilität, noch liegt der Wagen satter auf der Straße.

Deshalb sollte man sich immer genau überlegen, was einem die Schose wert ist.

Wenn Du den Wagen in 3 Jahren eh abgibst, brauchst Du Dir darum kein Kopp zu machen. Aber wenn Du darauf angewiesen bist, Deinen Neuerwerb möglichst lange zu fahren und teure Reparaturen nicht forcieren möchtest, solltest Du alles in Maßen halten...

Tieferlegung ja, aber nicht gleich 60 mm
SV ja, aber nicht gleich 40 mm pro Achse
Leistungsoptimierung okay, aber kein 400-DM-Chiptuning

etc.

Ich habe die SV wieder runter genommen. Allerdings primär, weil 20 mm an der Hinterachse bei dem Schnitzerfahrwerk (ca. 30 mm tiefer) und 8,5x18 mit 225er Bereifung im Radkasten geschliffen hat, wenn der Wagen durch eine Bodenwelle eingetaucht ist. Nicht unbedingt wenn man allein oder zu zweit damit rumfährt, aber zu viert oder mit Beladung war's heftig.

Und da gilt für mich: Safty first.

Sonst sind 20 mm an der Hinterachse noch relativ unproblematisch.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 02.05.2002, 12:54     #12
Robert323   Robert323 ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-85521 Ottobrunn
Beiträge: 1.045

Aktuelles Fahrzeug:
435i M-Paket, 20 Zoll

M- XX 123
@asm,

...also jetzt mal halblang, SV nur optik ist nicht richtig, "nomen est omen" wie der Name schon sagt handelt es sich um eine Spurverbreiterung, soll heißen die Spur verbreitert sich, somit liegt der Wagen satter auf der Straße, Du stehst ja auch stabiler wenn Du die Beine weiter auseinander hast, oder?

Die mechanische Mehrbelastung kann ich Dir nicht widerlegen, da sich ja der "Hebel" verlängert ist eine erhöhte Belastung der Kugellager im Bereich des Möglichen.

Gruß

Robert
__________________
BMW forever!!

Bilder gibt´s hier
Userpage von Robert323
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 13:48     #13
|\|oah   |\|oah ist offline
Senior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Ruhrgebiet/ Mülheim
Beiträge: 845

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323i 2.5L Limo M

MH-XX-XX
Danke für Eure zahlreichen interessanten Beiträge.

Also ich selbst hab das Problem einen Geschwindigkeithuckel
der Sorte Felgenbrecher auf meiner Straße zu haben.

Ich glaub von den Dingern gibts nicht mehr allzuviele,
hat fast ne 80grad Kante über die man jeden Tag hinwegmuss.

Also bevor ich mir ne Spurverbreiterung dranmache und
nacher mit vollbesetztem Auto den Radkasten verzieh,
lass ich die Sache mal lieber bleiben, zumal
@ASM ja auch aus eigener Erfahrung von einer Spurverbreiterung
abrät. Für die Kohle hol ich mir lieber ne Domstrebe, die soll ja angeblich
was bringen.


Gruß,

|\|oah
__________________
|\|oah's 2.5l limo
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 13:58     #14
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
@Noha

Ich wollte Dir nicht den Spaß verderben. ;-)

Wie tief ist denn Dein Wagen?

@Robert

Auch in Bezug auf Nutzen von SV kann ich nur auf div. KFZ-Meister verweisen, die ich dazu befragt habe. Ich mache zwar gerne was am Auto (bzw. lasse machen), aber ich informiere mich auch immer genau über die eventuellen Nachteile.

Mal abgesehen davon, dass ich keinen Unterschied bemerkt habe, als ich die SV bei mir drauf hatte, sagt mir jeder Meister, dass es keine Vorteile bzgl. der Fahrphysik bringt, sondern wenn überhaupt nur Nachteile.

Mehr Kurvenstabilität bzw. "satter auf der Straße" soll reine Einbildung sein. Ich selbst konnte auch keinen Unterschied bemerken.

Geändert von asm (02.05.2002 um 14:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 14:16     #15
|\|oah   |\|oah ist offline
Senior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Ruhrgebiet/ Mülheim
Beiträge: 845

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323i 2.5L Limo M

MH-XX-XX
@asm

issn E46 mit M2 Sportpaket d.h. M Fahrwerk.

Also da ich ja schon die 245er 17" Schlappen drauf hab,
macht ne 20mm HA Verbreiterung ja auch nicht den Unterschied.

Da spare ich lieber die Kohle für SpurVerbreiterung und TÜV
und kauf mir ne Domstrebe.


Gruß,

|\|oah
__________________
|\|oah's 2.5l limo
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 14:20     #16
PK-330Ci   PK-330Ci ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-45549 Sprockhövel
Beiträge: 3.123

Aktuelles Fahrzeug:
335i Cabrio ; Mercedes R 350 CDI L
Muss ich auch mal meine Senf dazu geben .

Natürlich steigen die Kräfte an den Achsen durch die längeren Hebelarme an. Aber wieviel? Ich denke das alle modernen Autos mit soviel Reserven konstruiert sind, daß dies nichts ausmacht.

Ich habe eher Bedenken was die Vorderachsgeometrie angeht, da es hier dann auch einen Einfluss auf Lenkkräfte und Nachlauf etc. gibt.

Aber:

Für den E46 verbaut BMW z.B. in 8 x 17" Felgen mit ET 47. Für Nachrüstfelgen in 8 x 17" ist aber z.B. Et 35 ein gängiges Maß. D.h. dies entspricht eine Spurverbreiterung (SV) von 2 x 12 mm = 24 mm pro Achse. Und hierüber wurde noch nie diskutiert.

IMHO sollte man es mit SV nicht übertreiben aber bei SV in Maßen wird sich IMHO kein höherer Verschleiß einstellen.

Es gibt ja auch die Zulassungsregelung, daß bei Spurverbreiterungen (egal ob durch Spurverbreiterungsplatten oder Räder mit geringerer ET) bis zu 2% der Spurweite kein Festigkeitsnachweis der Radaufhängung erforderlich ist. Dies sagt IMHO schon viel.

Mich persönlich wundert, daß es bei SV nur hinten zu einem schechteren Geradeauslauf kommen soll. Diese Erfahrung habe ich bei verschiedenen Autos bisher nicht gemacht und kann mir auch nicht erklären warum das so sein soll. Andererseits hat z.B. Robert323 das ja deutlich bemerkt. Wer weiß warum das so ist?

P.S. Hauptgrund für SV ist IMHO einzig und allein die Optik!

Grüße
Peter

Geändert von PK-330Ci (02.05.2002 um 14:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 14:32     #17
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
@PK-330i

Ja okay, Dein Einwand mit der Einpresstiefe der Alufelgen ist schon berechtigt. Hatte vergessen, dass die BMW-Felgen so hohe Einpresstiefen haben. Serienfelgen fahre ich grundsätzlich nicht. ;-)

Trotzdem... die Domstrebe ist mit Sicherheit die bessere Investition.

Ich kann nicht sagen, dass durch die 20mm SV auf der Hinterachse die Spurtreue schlechter geworden wäre. Ich habe bis auf die optische Verschönerung nix bemerkt am Fahrverhalten. Nur das Schrabben am Radkasten war unangenehm. Aber meine Felge hat ja auch bereits ET35. Da wird's eben im E46 knapp.
Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2003, 14:59     #18
MDRS66   MDRS66 ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von MDRS66
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 1.375

Aktuelles Fahrzeug:
E90 325i

MD-XX-XX
Eure Beiträge sind zwar schon etwas Älter,aber ich habe auch noch etwas in eigener Sache.Habe vorne FK Spurverbreiterrung drangehabt 10mm
pro Seite mit Mittenzentrierung.Leider habe ich die Teile heute wieder abgenommen,weil der gesammte Vorderwagen insbesondere die Lenkung
schon beim geradeausfahren geschlaggert hat.Das Problem bei 10mm ist das zwar die Scheibe zentriert wird auf der Achse,aber nur noch 4 mm
stehen um das Rad zu zentrieren beim ansetzen und da ist der Hacken,BMW und alle anderen Felgen haben an der Aufnahme des Mittenlochs eine sehr große Phase so das das anstecken der Räder der Horror ist,und alles nur an den Schrauben bammelt niemals ausgerichtet.
Nach dem abbauen läuft er wieder Super,so das ich mir wohl Scheiben mit Doppelter Zentrierung kaufen werde.

Gruß Rolf
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:32 Uhr.