BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.07.2007, 10:03     #1
patt   patt ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2007
Beiträge: 21
Kaufberatung 118 / Audi A 3 / Golf V

Hallo zusammen,

ich stehe vor der Entscheidung, welches neue Auto es für mich sein soll.

Zur engsten Wahl stehen der Audi A3, Golf V , und der BMW 118 Dreitürer.
Es soll auf jeden FAll ein Diesel sein. (Audi A3 2.0 TDI,Golf V 2.0 Tdi, und 118 d)

Im folgenden versuche ich mal einen persönlichen Vergleich aufzustellen in der Hoffnung ,dass man mir hier einen Tipp zur Entscheidungsfindung geben kann.

Testfahrt mit allen drei Autos:

Eine Testfahrt hat mir gezeigt, dass sich die TDI-Motoren von Audi u. VW wohl stark von den Common-Rail-Diesel des BMW differenzieren. Leider kann ich aber als Laie keine eindeutige Bewertung diesbzgl. finden.
Was feststeht ist , dass der Verbrauch des BMW nicht zuletzt aufgrund der neuen Technik an Bord, spitze ist im Vgl. zu den TDI-Verbräuchen. Er ist auch erheblich leiser!

Die Optik:

Der 1er von BMW den es bislang nur als Fünftürer gab, gefiel mir bis dato nicht. Aufgrund der langgestreckten Karosserie hat er mich fast an ein Batman-Mobil erinnert!
DAnn habe ich mir aber den neuen 3 Türer angeschaut und muss diese Meinung etwas ändern. Die Karossierie wirkt sportlicher und nicht so langgezogen.Der Innenraum gefällt mir sehr gut , ebenso wie die rahmenlosen Türen. Nur das Heck ist mir ein Dorn im Auge! Da trösten auch nicht die neuen Rückleuchten!

Der Audi A 3 ist im Design altbekannt , solide und sportlich.
Die vielseits gelobte Innenverarbeitung und Bedienung kann ich allerdings überhaupt nicht nachvollziehen. Für mich wirkt das harte Plastik im Cockpit eher billig und vor allem die Bedienung der Klimaautomaik und des Navis finde ich sehr umständlich!
Klarer Minuspunkt: Audi und VW haben es bislang nicht geschafft, wie BMW einen Motor-Start-Knopf einzuführen!Armselig!
Was den Golf angeht: Typisch Volkswagen- für mich ist der Golf schick - mehr nicht. In Sachen Sportlichkeit kann er mit den BMW und Audi nicht mithalten!


Kosten:
Preislich ist der Golf nicht zu toppen. Mit dem Sondermodell Tour (günstige Finanzierung plus Service - Paket) mit ausreichender Serienaussattung und dem Topp-Preis würde ich mich wenn es rein um die Vernunft und Wirschaftlichkeit gehen würde, für den Golf entscheiden.

Für den BMW 118d mit Klimaautomatik,Advantagepaket, LM-Felgen, Sportlenkrad
müsste ich rund 27000 Euro (ohne Händlerrabatt) auf den Tisch legen.
Für den Audi A 3 mit vergleichbarer Ausstattung ebenfalls rund 26500 Euro.

Eine Finanzierung ist für mich bei BMW und Audi zu teuer- 7,99 % Zins,, Leasing ist glaub ich die günstigere Variante. Was meint ihr?

Hier nochmal der Verweis auf VW :
VW bietet 0,9 % Finanzierung , BMW 7,99 % !!!!!!!!!!!!!!!

Schade nur dass BWM nicht die 2,9 % -Finanzierung konstant hält, wie die es für den 3er vor kurzem gab! Anscheinend hat BMW das nicht nötig!?

Das ist glaub ich echt eindeutig!

Momentan weiß ich nicht wie ich mich entscheiden soll - ich tendiere zum BMW, allerdings schreckt mich der hohe Preis noch ab.
Audi ist nicht nicht wesentlich günstiger!

Vielleicht könnt ihr mir einen Rat geben!

PS: Der von mir hier dargestelllte Vgl.ist nicht professional dargestellt, soll nur einen Überblick über meine persönlichen Eindrück der Autos geben,

Lieben Gruß
Patt

Geändert von patt (11.07.2007 um 10:13 Uhr)
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 11.07.2007, 10:41     #2
youngdriver   youngdriver ist offline
Power User
  Benutzerbild von youngdriver
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 13.355
Den Golf kannst du eigentlich gleich mal streichen. Wenn dann wird hier Premium Kompaktwagen mit Premium Kompaktwagen verglichen und da hat der Golf nichts verloren. Er ist kein schlechtes Auto ganz im Gegenteil aber passt nicht ganz in den Vergleich.

Der 1er gefällt mir persönlich auch als 3 Türer, dass dann hinten niemand sitzen kann sollte dir aber vorher klar sein. Wenn du öfters mit mehr als 2 Personen fährst landest du so schon gezwungener maßen beim A3. A3 reden wir vom SB?? Den normalen finde ich so sexy wie die Eiger-Nordwand . Ist aber Geschmacksache.

Ich würde dir aber fast zum 1er raten, da der A3 bald sein Facelift bekommt und der 1er ja gerade erst geliftet wurde. Die Verarbeitung beim VFL 1er war ja unter aller Kanone wie sie beim FL ist kann ich nicht sagen, hatte noch keinen. Der A3 ist aber top Verarbeitet und Audi typische Haptik.

Zu den Motoren. Der 2,0TDI ist ein guter Motor wenn man Diesel mag. Laut, rau, sparsam und kraftvoll. Für die "Umsteiger" würde ich aber eher den 1er nehmen. Der hört sich erstens nicht so nach Diesel an und fährt sich auch harmonischer bzw. der Turbobums ist nicht so extrem wie beim 2,0TDI.

Ich habe schon öfters 1er und A3 verglichen und auch schon mehrere gefahren und komme immer wieder zu einem Fazit. Beides sind gute Autos, haben aber hier und da ihre Schwächen (Verarbeitung (1er) Fahrwerk und Motor (A3) ) und ihre Stärken (Verarbeitung, Haptik, Platzangebot (A3), Fahrwerk Motor Getriebe (1er) ). Im Endeffekt würde ich es vom Fahrprofil abhängig machen. Fährst du viel AB , dann ganz klar 1er, da dieser einfach mehr Spaß macht und bei 200 auch noch wie ein Brett auf der Straße liegt. Fährst du eher Stadt und Land dann würde ich den A3 nehmen, er ist komfortabler, man kann auch mal jemanden mitnehmen und hat auch etwas Platz um mal etwas zu tranpsortieren.

Vielleicht hilfts ja bei der Entscheidung. Bzgl. Leasing und Finanzierung kennen sich andere hier besser aus als ich Nur denke ich nicht, dass Leasing die günstigste Variante ist.


Youngdriver

Geändert von youngdriver (11.07.2007 um 10:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2007, 11:13     #3
Grizzler   Grizzler ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Grizzler
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 8.837

Aktuelles Fahrzeug:
C-Klasse


Paar Anmerkungen aus Sicht eines (eher unzufriedenen) A3 Fahrers dazu:
Startknopf vermisse ich gar nicht, halte ich ohne keyless go sogar für ausgemachten Nonsense.
Verarbeitung in unseren beiden A3 ist nicht so besonders, suche mal auf motortalk zum Thema Schrumppelsitze.
Rumpeldüse ist IMHO den BMW Dieseln gnadenlos unterlegen, vielleicht minimal besserer Verbrauch, den erkauft man sich aber mit bescheidener Leistungsentfaltung und Laufkultur.
A3 kam für mich auch nur als SB in Frage, wenn der 8P QP genannt wird muss ich immer lachen.
Navi gefällt mir eigentlich recht gut, speziell die Bedienung und die zwei Slots für SD Cards. Im Vergleich zu Audi empfinde ich übrigens im A3 auch das Standardlautsprechersystem genießbar, empfand ich beim Einser nicht so.

Stünde ich vor deiner Entscheidung: Recht klar der Einser: Hat gerade ein FL bekommen, Fahrwerk und Motor deutlich überlegen, Golf scheidet wegen Van Design und Innenraum für mich sowieso aus.

Alles nur meine Eindrücke, wenn du noch die Geschichte von meinem Liegenbleiber bei der A3 Abholung in Ingolstadt hören willst (inklusive katastrophalem Krisenmanagement), dann als zu .
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2007, 11:21     #4
Bemme   Bemme ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Bemme
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: D-01219 Dresden
Beiträge: 2.705

Aktuelles Fahrzeug:
E81 118i (Weiß, M Paket)

DD-PR XX
Das im 3Türer niemand hinten sitzen kann, so sehe ich das überhaupt nicht.
Hatte meine Eltern mit dem 3Türer aus Leipzig abgeholt(130km fahrt), beide fanden das sitzen hinten als nicht zu beengt oder stöhrend eher angenehm. Auch zwei meiner Kumpels die durchaus etwas größer sind, hatten keine Probleme. Höchstens bei fahrten über 400km, müsste man vll. mal eine pause mehr als sonst einlegen. Ansonsten sehe ich da keine Probleme, nicht jeder Fahrer hat den Sitz ganz hinten

Ich stand auch vor der Entscheidung nur das bei mir, Preislich gesehen noch der Seat Leon statt VW Golf drine waren. Der liegt auch bei ca. 25T mit allem drum und dran, vielleicht solltest du dir den auch mal ansehen.

Den A3 bin ich auch gefahren, schönes Auto aber der Innenraum gefiel mir nicht wirklich, außerdem Empfand ich den Ansässigen Händler irgendwie als sehr von sich eingenommen.

Bei BMW, wurde ich von Anfang an wie ein "König" behandelt. Das fande ich als junger Mensch sehr erstaunlich. Das war ich von VW, Audi und Seat nicht gewohnt.

Meine Entscheidung ist auf den 118i gefallen.

PS: Grizzler, mich würde deine Geschichte interessieren!
__________________
Cheryl:"Vergiss nicht das Jim ein Höhlenmensch ist, weniger Logik, mehr Gegrunze!"
Mein Traum in Weiß # Usertreffen 2008, er war dabei
Userpage von Bemme
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2007, 11:35     #5
Grizzler   Grizzler ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Grizzler
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 8.837

Aktuelles Fahrzeug:
C-Klasse


Zitat:
Original geschrieben von Bemme
PS: Grizzler, mich würde deine Geschichte interessieren!
Kurzfassung:
Anfang Mai 06 zwei A3 SB zu je ca 45k geholt; Mit beiden zurückgefahren; Bei Wü bin ich liegengeblieben, DSG falsch angeschlossen-> Batterie leer;
Da das AZ bereits geschlossen war wurde ich zum VW Nutzfahrzeugzentrum WÜ (Randersackerer Str.) gefahren, wo mir ein netter Angestellter einen Ersatzwagen verweigerte. Da es ein Dienstwagen ist und ich keine Kreditkarte habe könne er mir keinen Wagen geben, wie solle er wissen, dass ich zur Firma gehöre (Ich hatte Visitenkarten dabei, trage den selben Namen wie der Geschäftsführer, den ich natürlich anrufen habe lassen); Egal dieser Hr. (ehemaliger Lehrer wie ich später erfuhr ) war zu nix zu bewegen und sehr arbeitsfaul, wurde sogar unverschämt.
Ich habe dann den Schlüssel für mein Auto mitgenommen, im gesagt was er mich kann und bin mit dem Taxi auf eigene Rechnung weitergefahren. Dem AZ tat das alles furchtbar leid, aber ändern tut es auch nix.
Wenige Tage später ist dann an meinem auch noch das Zundschloß verreckt, worauf ich wieder nicht fahren konnte.
Das (und zig andere Details) haben mir den Spaß an dem Auto massiv verdorben.
Und jetzt ruft immer wieder mal so ein Kundenbetreuungsheini für Großkunden an und fragt wann ich den wieder was für unseren Fuhrpark kaufe.
Wo ich nur kann (und unsere Leute das mitmachen) veranlasse ich die Umstellung auf VW kozernfremde Marken.
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2007, 12:44     #6
Barney80   Barney80 ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Barney80
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 3.792

Aktuelles Fahrzeug:
F11, 530dA Touring, E87, 116i und E36, 328iA Cabrio

OD-
Hi,

ich stand vor nicht allzulanger Ziet auch vor dieser Entscheidung. Hier meine Eindrücke:

- Golf: Fiel schnell raus, ist eine andere Liga und eher mit Astra oder Alfa 147 vergleichbar
- A3: außen recht nett, die grelle rote Innenbeleuchtung gefällt mir gar nicht das Audi-Lenkrad ist ne Katastrophe
- 1er: Vor-FL noch recht durstig, im Vergleich zu den anderen aber eine deutliche hochwertige Ausstattung, Heckantrieb (wie im Go-Kart in der Stadt) und auch Langstreckentauglich

Letztes WE bin ich 1200km mit einem A4 1,9Tdi als Mietwagen rumgekurvt. Langstreckenfazit: Ganz unbequeme Sitze für große Leute, Druckstellen von den groben Nähten am Lenkrad und total enge Pedale, bei denen man gerne mal Kupplung und Bremse oder Gas und Kupplung gleichzeitig bedient (Schuhgröße 45). Außerdem recht durstig für einen Diesel, wie ich finde.

Meine Empfehlung 1er und dann ne gute Finanzierung suchen bzw. schreib die hier doch mal an, ob die auch finanzieren bzw. ist Leasing auch interessant?

Grüssle

Barney
__________________
F11 530dA Touring, E87 116i, E36 328iA Cabrio und SKR 125

Geändert von Barney80 (11.07.2007 um 15:54 Uhr)
Userpage von Barney80
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2007, 13:00     #7
Bemme   Bemme ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Bemme
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: D-01219 Dresden
Beiträge: 2.705

Aktuelles Fahrzeug:
E81 118i (Weiß, M Paket)

DD-PR XX
Also für nen richtig gutes Angebot kann ich dir den Benutzer, Z3C007 empfehlen.

Das mit Problem mit den Pedalen hatte ich zwar auch beim A3, denke aber das man sich dran gewöhnt. Das Lenkrad war wirklich nicht der Bringer, da sollte man bei jedem Fahrzeug nicht dran sparen!

Den vorFL einser fand ich auch nicht zu berauschend aber den FL, der ist ne ganze ecke besser und der Innenraum stimmt jetzt auch
__________________
Cheryl:"Vergiss nicht das Jim ein Höhlenmensch ist, weniger Logik, mehr Gegrunze!"
Mein Traum in Weiß # Usertreffen 2008, er war dabei
Userpage von Bemme
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2007, 15:09     #8
golfer   golfer ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 5.210

Aktuelles Fahrzeug:
S205
na mir scheint der einser ja schon gewählt zu sein

das facelift finde ich zusammen mit den spritsparneuerungen auch ziemlich gelungen, der 1er hat dadurch sehr gewonnen..

im übrigen bin ich vom A3 ziemlich begeistert und der service bei einer (nicht von audi verschuldeten) panne war ganz hervorragend...nur so als gegenpart zu anderen

pech kann man mit allen fahrzeugen haben, auch mit dem einser, fürchte ich...

übrigens halte ich den golf, premiumgewäsch hin oder her, durchaus für einen ebenbürtigen gegner des 1er bei deutlich geringeren kosten...

...schau dir doch mal die neuen GT Sport - Modelle an..ich find die ziemlich lecker...

letztendlich muss man halt entscheiden ob einem der 1er auch deutlich mehr euro wert ist...so viel besser wie er mehr kostet ist er aber sicher nicht, weder im alltag, noch auf rennstrecken oder sonstwo dafür is es halt ein bmw mit imagevorteilen und einer gewissen exlusivität und emotion (zumindest im verhältnis zum bestseller golf)

kauf den einser - oder guck dir doch mal den mini an

das mit dem leasing versteh ich nicht? wenn du das auto privat fährst, dann wird sich leasing genauso wenig/gut rechnen wie finanzierung...alles andere wäre sehr verwunderlich (von bestimmten sonderaktionen abgesehen)

Geändert von golfer (11.07.2007 um 15:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2007, 16:27     #9
loverman2000   loverman2000 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: North of Bavaria
Beiträge: 2.789
Hi,

da bei dir das begrenzte Budget wohl eine grosse Rolle spielt, würde ich mich erstmal daran orientieren.
Denn es hat wenig Sinn über ein Modell zu diskutieren, was nicht mehr in deinem Budget. Schliesslich soll man sich seinen "Spaß" auch leisten können.
Zitat:
Den Golf kannst du eigentlich gleich mal streichen. Wenn dann wird hier Premium Kompaktwagen mit Premium Kompaktwagen verglichen und da hat der Golf nichts verloren. Er ist kein schlechtes Auto ganz im Gegenteil aber passt nicht ganz in den Vergleich.
Tut mir leid, aber das ist absoluter Käse.

Der neue Golf ist von der Verarbeitung und Qualität ebenso gut/schlecht verarbeitet wie ein 1er BMW oder ein Audi und ist durchaus eine interessante Alternative, zumal ja auch der Preisliche Rahmen hier eine wichtige Rolle, wenn nicht sogar die entscheidende Rolle spielt.

Ausserdem ist das derzeitige Angebot von VW mit der 0,9%-Finanzierung, incl. Kasko und Haftpflicht, Wartung und Inspektion für 4 Jahre (!) ein Superangebot, was BMW und Audi nicht bieten.

Der hier schon genannte Golf GT Sport ist rundum gelungen, interessant ist auch das Sondermodell Golf Speed (in R32-Optik ), den man auch als Jahreswagen o. Vorführer mit einigen Nachlässen bekommen kann.
__________________
Zu Spät kommt man immer rechtzeitig!
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2007, 17:53     #10
patt   patt ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2007
Beiträge: 21
Ich muss dich hier korrigieren!

Habe mich beim VW-Händler bzgl. der 0,9 % Finanzierung erkundigt.

Versicherung inklusive? Pustekuchen!
Es ist so:
Die 0.9 % Finanzierung gilt nur (!!!!) bei gleichzeitigem Abschluss einer Versicherung über Volkswagen !!
Die Versicherung zahlst du aber extra!!!!

Das Konzept inkl. Versicherung gibt es nicht mehr!
Gab es beim Sondermodell Goal!

Beim Tour nicht!!!
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:30 Uhr.