BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.10.2007, 20:09     #31
James Bond   James Bond ist offline
Guru
  Benutzerbild von James Bond
 
Registriert seit: 10/2003
Beiträge: 4.508

Aktuelles Fahrzeug:
V60 I /// Eltern: 318ti/E46

M-007
Zitat:
Original geschrieben von voodoo69
übrigens würde ich aus praktischen gründen den 5türer wählen... gibts da optische/ sonst. nachteile?
außer den türen mein ich, oder sind die autos ansonsten gleich?
Also "Nachteile" sehe ich im Vergleich zum 3-Türer keine, vielleicht nicht ganz so sportlich-coupéhaft, ansonsten teilt er sich ja alle Details mit den übrigen 1er-Modellen.
__________________
Beste Grüße, Flo
VOLVO V60, D4/5-Zyl., GT, Momentum + R-Design, powerblau...

www.ems-sportstudio.de /// www.moterium.de
Userpage von James Bond
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 15.10.2007, 19:01     #32
michel80   michel80 ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 438

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330cd Cabriolet, Suzuki SV 650
Re: schwere entscheidung bmw 123d?

Zitat:
Original geschrieben von schluempfchen
habe ihn für 35000 euro brutto netto 31500 euro gekauft und biete ihn jetzt mal für 30000 euro an..
ich geh ja mal davon aus, dass sich das problem mittlerweile auf irgendeine der beiden möglichen weisen gelöst hat, aber dennoch:

mir liegt ein angebot von einem vertragshändler vor, der nahezu 17% nachlass auf den listenpreis geben würde bei neubestellung eines 120d dreitürers. das wären bei 35.000,- EUR listenpreis dann gut 29.000,- EUR, die man für einen NEUEN ohne kilometer und eintrag im brief zahlen müsste! und selbst, wenn einer überhaupt nicht handeln kann und in ne "ganz normale" niederlassung geht, sind heute schon 14% nachlass auf die liste drin! das wären dann 30.100,- EUR.

mir fällt also kein grund ein, warum dem themenstarter für 30.000,- EUR jemand sein auto abkaufen sollte, zumal ich mir beim neuen die ausstattung so zusammenstellen kann, dass ich selbst bestimme, was für die 35.000,- EUR alles drinsteckt!

davon abgesehen: selbst wenn, würde ich es an deiner stelle niemals in kauf nehmen, in ein paar wochen 1.500,- EUR versenkt zu haben. ich bin beide fahrzeuge probegefahren, der unterschied ist zwar - insbesondere im unteren drehzahlbereich - durchaus vorhanden, aber nicht SO gravierend, dass ich mit dem gedanken spielen würde, soviel kapital zu verbrennen!

was mich wundert: wenn´s nach ein paar wochen oder monaten auf die 1.500,- EUR (und damit kommst du nie davon...) nicht ankommt, kann das budget ja so eng nicht sein. natürlich weiß ich nicht, wieviel du fährst, aber ein 130i verursacht bei 15.000 km jährlich in meinem fall rund 700,- EUR mehrkosten zum 123d. und dass der im fahrspaß beide locker knackt, dürfte klar sein...

deswegen kauf ich mir den ja jetzt auch... und dass, obwohl ich beide diesel gefahren bin!
__________________
"In der Summe sind acht Zylinder für einen Pkw und ein Motorrad vollkommen ausreichend - sie müssen nur richtig verteilt sein..."

BMW 330cd Cabriolet und Suzuki SV 650
Userpage von michel80
Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2007, 19:41     #33
Heggi   Heggi ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Heggi
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 7.831
17%??? Ist das Dein Ernst?
__________________

Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2007, 21:16     #34
lila.Tentakel   lila.Tentakel ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 07/2005
Beiträge: 786
Also ich würde so ein Angebot (in diesen Regionen) wirklich auch mal gern schwarz auf weiß sehen.

Ich kann mir max. vorstellen, das man indirekt gerechnet auf solche Nachlässe kommt, aber nicht einfach LP minus 17%.

Geändert von lila.Tentakel (15.10.2007 um 21:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2007, 14:03     #35
reihensechser   reihensechser ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.003

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
Ja, ja....schwarz auf weiss möchte ich sowas auch mal sehen.

Sowas geht nur bei indirekter Berechnung, wenn z.B. der Verkäufer die Eroberungsprämie für Fremdfabrikat-Fahrer durchreichen würde.

Wobei michel80 bei seinem Beitrag aber vollkommen recht hat, wenn er den Thread-Ersteller darauf hinweist, dass es absolut illusorisch ist, sein Auto für 30.000 Euro an den Mann zu bringen.

Gruss Christoph
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2007, 17:26     #36
ThomasCrown   ThomasCrown ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von ThomasCrown
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 5.243

Aktuelles Fahrzeug:
Jaguar

SG 1****5
Nun ja, mein hat mir beim Gedanken an ein Dienstfahrzeug für meine Angestellte einfach mal 12% gegeben - ohne Handeln.

Mit Handeln sollten also 14-15% drin sein.
Handelte sich bei beiden aber um 116i und 118d Lagerfahrzeuge.

Habe mir heute nochmal ein 135i gerechnet. Sauerei. Aber geil.
nen 300PS-Auto für unter 50.000,-€

Alpinweiss
Sportsitze
Sportfahrwerk
M-Paket
mit Felge 262
Stoff/Leder
Dachhimmel anthrazit
M-Lenkrad/Knüppel
Shadow

Advantage Paket
mit Armauflage und
Ablagenpaket

Comfortpaket mit
VelourFuMA
LiPa
PDC
Tempomat
Radio Professional

zusätzlich
"F###scheiben"
AKL
Xenon
eISp/eAsp mit Aussenspiegelpaket
Sitzheizung
Bluetooth
Hifi normal
Aktivlenkung
Graukeilscheibe
CD-Wechsler
MFL
klappbare Fondkopfstützen

Was war´s noch?
Summe 47.160,-€

Und bewusst OHNE Navi. Bin ich schon sooooo alt.
__________________
Value for money
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2007, 17:49     #37
reihensechser   reihensechser ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.003

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
Zitat:
Original geschrieben von ThomasCrown
Nun ja, mein hat mir beim Gedanken an ein Dienstfahrzeug für meine Angestellte einfach mal 12% gegeben - ohne Handeln.
12% sind was anderes als 17%. Das ist ein realistischer Nachlass, bzw. bei Lagerfahrzeugen noch etwas steigerbar.

Aber viel mehr als 14% sind nicht zu erzielen, sonst legt der Händler drauf.

Gruss Christoph
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2007, 19:19     #38
michel80   michel80 ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 438

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330cd Cabriolet, Suzuki SV 650
also,

in der niederlassung frankfurt/main hab ich nach einem anruf (!!) 14,19 % nachlass angeboten bekommen. da ist natürlich jede erdenkliche prämie mit drin, aber was juckt mich das, wie sich der endpreis zusammensetzt... zufällig hab ich aber mitbekommen, dass genau diese eroberungs-prämie dabei ist. er hat mich auch darauf hingewiesen, dass er für diesen preis ne kopie von meinem fahrzeugschein (ex-mazda) bräuchte, um diese prämie zu bekommen!

ich weiß nicht, was ihr mit "indirekt berechnet" meint, aber ich meine: listenpreis abzüglich XY% nachlass plus überführungs- oder bereitstellungskosten!

jedenfalls hab ich mit den 14,19 % im rücken bei einem anderen händler angefragt (von dem hab ich jetzt im endeffekt nix schwarz auf weiß, weil ich ja den gebrauchten 130i kaufe und sich die angebote für neufahrzeuge für mich damit erübrigt haben), der bot mir dann 15,5% beim kauf eines 123d und noch ein bisschen mehr, also 16,irgendwas (stark richtung 17%) beim kauf eines 120d an.

schriftlich hab ich nur das angebot aus frankfurt, in dem mir statt 37.920,- EUR + 457,- EUR (abholung in der BMW-welt) ein komplett-hauspreis von 32.995,- EUR angeboten wurde!

ich weiß nicht, ob der andere verkäufer mir am telefon mehr versprochen hat, als er halten kann, aber fakt ist ja trotz allem, dass der themenstarter bei einem listenpreis von 35.000,- EUR abzüglich 14,2% (siehe oben) für einen entsprechenden neuwagen in frankfurt momentan gerade mal 30.030,- EUR hinlegen würde. ich weiß jetzt nicht, ob er von preisen mit oder ohne überführung gesprochen hat, aber das macht den bock in dieser rechnung nicht fett!

wenn man noch dazu bedenkt, dass werksangehörige ihre fahrzeuge nach 6 monaten und 6.000 km mit ca. 20 % nachlass verkaufen, sind bei 35.000,- EUR listen-neupreis (ohne überführung) beim frühen gebrauchtverkauf IM BESTEN FALLE noch 28.000,- EUR zu erzielen!

also, wer hartnäckig ist und ein paar händler kontaktiert, kann momentan beim 1er durchaus 15-16% erzielen, davon bin ich überzeugt!

ich kauf mir morgen trotzdem lieber den 130i, 16 monate alt und mit 9.600 km für 42% unter neupreis...
__________________
"In der Summe sind acht Zylinder für einen Pkw und ein Motorrad vollkommen ausreichend - sie müssen nur richtig verteilt sein..."

BMW 330cd Cabriolet und Suzuki SV 650

Geändert von michel80 (16.10.2007 um 19:23 Uhr)
Userpage von michel80
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2007, 19:39     #39
reihensechser   reihensechser ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.003

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
"Wichtig ist, was hinten rauskommt"....da hast Du schon recht.

Aber man muss schon genau bleiben bei den Prozenten, sonst entsteht da ein falscher Eindruck.

Und die Überführungskosten spielen sehr wohl eine Rolle, da holen sich die Händler oft gerne die grosszügig gewährten Rabatte wieder rein.

Der eine Händler gibt die 14% Nachlass und berechnet dann 600.- Überführungskosten, der andere nur 12%, erlässt aber die Überführungskosten. Letztlich zahlt man bei einem 30.000.- Wagen dann den selben Preis.

Deswegen glaub ich nur, was ich sehe....und siehe da, mit meinen 14% lag ich dann doch richtig. Absolut reelles Angebot aufgrund der einkalkulierten Eroberungsprämie, die der Verkäufer durchreicht, da er wohl am Jahresende etwas Druck hat, seine Planzahlen zu erfüllen.

Smarter ist Deine Entscheidung, den fast Jahreswagen zu kaufen....wobei da noch zu klären wäre, ob die 42% auf den Listenpreis oder den letztlich gezahlten Kaufpreis zu rechnen sind.

Gruss Christoph
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2007, 22:12     #40
michel80   michel80 ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 438

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330cd Cabriolet, Suzuki SV 650
Zitat:
Original geschrieben von reihensechser
Smarter ist Deine Entscheidung, den fast Jahreswagen zu kaufen....wobei da noch zu klären wäre, ob die 42% auf den Listenpreis oder den letztlich gezahlten Kaufpreis zu rechnen sind.
naja, die sind natürlich vom listenpreis ausgehend gerechnet. das auto hat einen listen-neupreis von 45.270,- EUR - ohne überführung, und da hab ich für den 17" winterradsatz auf original BMW-felgen nur 800,- EUR gerechnet, allerdings ist dieser betrag dann in dem genannten neupreis schon mit drin.

und für diesen wagen zahl ich jetzt, wie gesagt nach 16 monaten und knapp 10tkm, exakt 26.000,- EUR. wiederum MIT dem zweiten radsatz natürlich. macht zum listenpreis, ohne dass ich die überführung mit einrechne, eine "ersparnis" von 42,57% oder auch 19.270,- EUR. selbst wenn ich jetzt davon ausgehe, dass ein käufer damals schon ebenfalls 14% beim neukauf erzielen konnte, so hätte der effektive neupreis immer noch bei 38.932,20 EUR gelegen, dazu noch die überführung, das wären dann runde 39.500,- EUR. wobei ich nicht glaube, dass es relativ kurz nach der einführung des 130i, in "meinem" falle dann im juni 2006, schon 14% nachlass gab. 10 - 12% halte ich eher für realistisch. aber selbst von 14% beim neukauf ausgehend, sind´s immer noch satte 13.500,- EUR, die ich weniger zahle. für 9.600 km auf dem tacho...

auch einer von vielen fällen, die belegen, dass es ein extrem teures vergnügen ist, sich - insbesondere im premiumsegment - neue fahrzeuge zu kaufen und nach relativ kurzer zeit wieder zu verkaufen. ICH möchte zumindest nicht derjenige gewesen sein, der (je nach verhandlungsgeschick beim neukauf) mit dem genannten 130er in den letzten knapp anderthalb jahren mindestens 13.500,- EUR (eher 14.000,- EUR) "verbrannt" hat!
__________________
"In der Summe sind acht Zylinder für einen Pkw und ein Motorrad vollkommen ausreichend - sie müssen nur richtig verteilt sein..."

BMW 330cd Cabriolet und Suzuki SV 650

Geändert von michel80 (16.10.2007 um 22:15 Uhr)
Userpage von michel80
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:28 Uhr.