BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.05.2002, 19:14     #21
Hecktriebler   Hecktriebler ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 400

Aktuelles Fahrzeug:
318Ci Coupé 2.0 N42 E46 // Z4 Roadster 2.5 M54 E85
@Nudel:
Das ist genau das, was mich irritiert: Ich bin heute zweimal nach einem "Offroad"-Ausflug (Feldweg) voll beschleunigend auf die Landstrasse zurückgefahren und - es tat sich sich definitiv nichts, d.h. ich habe nur das Durchdrehen der Hinterräder bemerkt. Ich bin dann natürlich vom Gas gegangen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ich damit schneller gewesen sein soll, als dass die DSC eingegriffen hätte???

Grüsse,
H.
(Das Fleisch ist jetzt hoffentlich bald gar...)
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 01.05.2002, 19:59     #22
Patrick-316ti   Patrick-316ti ist offline
User ist gesperrt

Threadersteller
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: Bayern
Beiträge: 2.005

Aktuelles Fahrzeug:
2 gesunde Füße & Ducati Monster 750
He Jungs........mach jetzt bitte keinen DSC Tread drauß das Thema ist ernst genug außerdem erwarte ich das alle die nun auch ihren Valvetronic Updaten das
Ergebnis hier kund tun
Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2002, 20:22     #23
ufo2000   ufo2000 ist offline
Profi
  Benutzerbild von ufo2000
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-1XXXX Berlin
Beiträge: 1.660

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E91 320dA 07/11

B-XX XXX
moin,

@Hecktriebler

wünsche wohl gespeist zu haben

das DSC Gedöns greift eigentlich sehr schnell ein, wenn auch nur ein Rad anfängt durchzudrehen. man merkt das dann immer gleich, wenn man z.B. beim Linksabbiegen auf nasser Straße zuviel Gas gibt, daß einem voll die Leistung geklaut wird und alle Leute im Wagen mit den Kopf nicken (also etwas nach vorne knallen!) .

Außerdem (jedenfalls auf Asphalt) ist ein knirschen/knacken zu hören. Das sind wohl die pulsierenden Bremseingriffe vom Hinterrad. Und blinken tuts dann immer sowieso im Amaturenbrett!!!

Sollte man eigentlich bei etwas provazierender Fahrweise leicht merken, ob das DSC funzt!!
__________________
Greetings Ufo
*Diskutiere nicht mit Idioten, sie ziehen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung!*
Userpage von ufo2000
Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2002, 20:31     #24
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
@Patrick-316ti
Uuuppppss, sorry.
Wenn ich deine Einwände vorher gelesen hätte, hätte ich nicht auf antworten gedrückt.
Hab leider keine Standleitung, nochmals Entschuldigung.

Hallo,

ist schon seltsam. Der Ansatz von Nudel ist schon ok. Man müßte aber das Auto meiner Meinung nach Mithilfe eines "Lenkfehlers" zum Ausbrechen bringen, um die Antriebseinflüsse minimal zu halten. Nicht mit dem Gasfuß.

Also nach dem Bedienungshandbuch habt Ihr

- ASC+T
- DSC

Das läuft, wenn ich´s richtig kapiert hab, alles übers gelbe Schleuder-Lämpl.
Beides macht aber getrennte Sachen...

Das DSC regelt eigentlich nur Drehungen des Fahrzeugs um die Hochachse (Übersteuern / Untersteuern) aus. Wie es dazu kommt ist ihm egal.
Das ASC+T regelt Unstimmigkeiten auf der Antriebsachse. Wenn man das Gas zum Provozieren nimmt weiß man nicht genau, wer was eigentlich wann geregelt hat, wenn (!) die Lampe aufleuchtet.
Ok, normalerweise sind die Fahrzustände klar erkennbar, aber manchmal ist das E46-DSC etwas nervös...

Birne brennt beim Kombi-DSC-Test ?
DSC läßt sich an und aus schalten ?

Test ASC+T:
- gerade nasse (besser feuchte) Strecke, Gang rein und losjodeln

Wenn die Räder durchdrehen und die Lampe nich brennt ist das ASC+T abgesoffen.
Das Auto sollte hinten nicht wegdriften. Falls ja könnte hier schon das DSC regeln, weiß ich aber nicht wie´s eingestellt ist.

Test DSC:
- nasser (besser feuchter) Parkplatz ohne Passanten und Autos (!!! ), Gang rein und losjodeln, Kupplung treten und das Auto in eine Kurve reinzwingen.
Dabei muß schon im Ansatz erkennbar sein, das das Auto bei dieser Geschwindigkeit und dem Kurvenradius normalerweise überfordert ist und übersteuern würde. Je breiter die Schlappen desto schwieriger. Da eignet sich Nudel´s Graswiese besser.

Zwischenfrage meinerseits:
Kann das Auto so umkippen ??? In München ist mal ne Frau mit 20km/h gegen den Bordstein gerutscht und umgekippt. Totalschaden, weil Auto auf´m Dach...

Also Vorsicht. Am Besten macht man sowas im Fahrsicherheitszentrum bei Gleitbelag...

Zurück zum Thema:
Das DSC muß die Schleuderbewegung nun versuchen auszuregeln...
Wenn nicht (sieht man am Ergebnis) ist was faul.

Noch ein paar eigene Erfahrungen zum Problem:
Beim Fahrsicherheitstraining (ich hab nur ASC + T) hab ich mal probiert, mit geringem Gang auf Gleitbelag (!) das Auto per Gasfuß zum Ausbrechen zu bringen.
Keine Chance. Das ASC+T merkt die Traktionsprobleme respektive den Schlupf im Ansatz, bremst das böse Rad ab und dadurch hat man ein elektronisches Sperrdifferential. Was will man mehr ? Zusätzlich wird noch bei Bedarf die Motorleistung abgeregelt.

Andererseits bin ich vorm Haus nach einem kurzen Schauer auf die Autobahn aufgefahren. Sehr enge, feuchte und kurze (!) Auffahrt, im 2.Gang um die Kurve geschlichen und wollte dann Stoff geben. Im guten Glauben, das mein funktionierendes ASC+T mögliche Traktionsprobleme ausregelt.
Beim Gasgeben hab ich mir dann fast das linke Handgelenk verstaucht, gebrochen, was weiß ich (das war so in der lässig Fahrstellung am Lenkrad).
Ja, Leuts, mein Heck wollte an mir vorbei !
Und ASC+T hat NICHTS (!!!) gemacht (funktionierte aber ansonsten).
Geistesgegenwärtig bin ich vom Gas runter, die Welt war wieder in Ordnung und die Leitplanke bedrohlich nahe.

Ich habe eine Woche gebraucht um mir zu erklären warum das passiert war.
Aber warum soll ASC+T was regeln, wenn ich keine Traktionsprobleme habe?
Genau an dieser Stelle hätte theoretisch das DSC eingreifen müssen um das Ausbrechen zu verhindern.


Das sind wir auch schon bei der brutalo Methode (bis jetzt wars reifenschonend):

Normale Fahrbahnverhältnisse, schön trocken, rein in die enge Kurve, lustig Gas geben und noch enger ziehen. Die Hinterachse hat maximal Traktion (ASC+T gute Nacht) und das Auto will/muß hinten ausbrechen.

Wenn das DSC funktioniert, merkt man wie es regelt.
Wenn nicht auch.

So das war etwas lang. Für Verbesserungsvorschläge bin ich jederzeit zu haben.

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...

Geändert von Schleicher (01.05.2002 um 20:34 Uhr)
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 06:45     #25
schnorres   schnorres ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von schnorres
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-55130 Mainz
Beiträge: 846

Aktuelles Fahrzeug:
X1 F48 Baujahr 04.2016

MZ-WR-000
Valvetronic-Probleme

Hallo Leute,
habe jetzt 9000km(318i Vt) drauf und konnte bisher keinen der oft gesagten Mängel feststellen.Nach Rücksprache mit einem Meister bei BMW (Karl und Co)wäre es nicht nötig die neue Software aufzuspielen.Wie gesagt derzeit keine Probleme.Habe jetzt mal Super -Plus getankt,konnte den Verbrauch auf 7,4ltr senken.(bei schneller Autobahnfahrt)

Hoffe das es bei euch mit euren Problemen endlich besser wird.

Mfg
Schnorres
Userpage von schnorres
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 08:32     #26
|\|oah   |\|oah ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Ruhrgebiet/ Mülheim
Beiträge: 845

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323i 2.5L Limo M

MH-XX-XX
@Hecktriebler

Das mit den 13 Updates ist bei BMW Bekannt.
Steht auch bei neuprogrammieren auf dem Diagnosegerät
- ist aber zwischen den Modellen 3er, 5er, 7er unterschiedlich
meist zwischen 12 und 15.

Aber wer nutzt den schon 12 Updates ???
Die wird es doch sowieso nicht geben!


Gruß,


|\|oah
__________________
|\|oah's 2.5l limo
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 13:56     #27
Zodiac   Zodiac ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 30

Aktuelles Fahrzeug:
E46 M3 Coupé u. E46 316Ti
@all

Hier noch mal ein kurzes Statement zur Programmierzeit (über Funk):

BMW 6 Zylinder Motoren ca. 15 Minuten inklusive Rückstellung der adaptiven Kennwerte.
BMW VT Motoren ca. 45 Minuten (vielfache Datenmenge durch Valvetronic).
BMW E65 ca. 4 Stunden über Kabel, wobei wohl hier nicht nur die Motronic programmiert wird.

Alles nach Aussage von BMW. Bei meinem E39 war ich die 15 Min. dabei.
Auch wurden bei meinem E39 die ominösen 13 Updates angezeigt und keiner bei BMW konnte erzählen, was nun bei erreichen der 13 Updates passiert.

Damit soll’s dann auch genug sein.

Gruß


Zodiac
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 19:13     #28
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Ursache für die extremen Zeitunterschiede ist mit hoher Wahrscheinlichkeit der realisierte Datendurchsatz über Kabel oder Funk.

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 22:10     #29
Patrick-316ti   Patrick-316ti ist offline
User ist gesperrt

Threadersteller
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: Bayern
Beiträge: 2.005

Aktuelles Fahrzeug:
2 gesunde Füße & Ducati Monster 750
@ Schleicher


Kannst du nicht lesen Zodiac hat geschrieben über Funk 6Zyl.15 Min und über Funk 45 Min Valvetronic.

Beides Funk !

Funkl die Funkl bald funks beim Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 22:15     #30
Patrick-316ti   Patrick-316ti ist offline
User ist gesperrt

Threadersteller
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: Bayern
Beiträge: 2.005

Aktuelles Fahrzeug:
2 gesunde Füße & Ducati Monster 750
Zitat:
Original geschrieben von Zodiac
@all


Auch wurden bei meinem E39 die ominösen 13 Updates angezeigt und keiner bei BMW konnte erzählen, was nun bei erreichen der 13 Updates passiert.


Gruß


Zodiac
Kann ich Dir schon sagen der Besitzer dieses Autos das dann das 14 Update bekommt ist dann der angesch****e wenn er keine Garantie mehr hat und darf dann 800 € übern Tisch wandern lassen. Und die Gefahr das mann n 14 Update bekommt ist beim Valvetronic nicht so gering. -> MEGA
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:28 Uhr.