BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.04.2002, 20:58     #1
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
Neue Herausforderung: Stoßdämpfer!?

Hallöchen BMW-Treffler...

nachdem ja nun nach und nach alle Probleme mit eurer Hilfe ausgemerzt oder eingegrenzt werden können, hoffe ich auch bei diesem Problem auf (mindestens) eine intelligente Antwort...

Ich habe das Problem, dass mein Wagen empfindlich wie nie auf Spurrillen und Unebenheiten reagiert. Das war vorher nie so extrem.

Mein Wagen ist zwar tiefer, aber nicht extrem tief (ca. 30 mm)
Mein Wagen hat zwar Breitreifen, aber keine Extrembereifung (vo/hi 225)
Ich habe große Alus, aber auch nicht Extremgroße (18")
Die Reifen sind brandneu und ausgewuchtet (Conti Sport II)

Das Lenkrad zuppelt furchtbar, flattert stark. Teilweise "verreisst" mir der Wagen richtig, wenn ich über 50 fahre.

Ich habe jetzt 102tkm runter und bin mir nicht sicher, ob eventuell die Stoßdämpfer hin sein könnten...?

Bevor ich jetzt also eine Domstrebe kaufe, die vielleicht nicht den "alten" Zustand wieder herstellt, würde ich gern von einer fachkundigen Person hören, wofür das Problem spricht...

Oder wie stets mit den Querlenkern? Bei mir ist noch die erste Generation verbaut. Ich streite mich gerade mit der BMW AG, ob die den Austausch noch übernehmen oder nicht. Könnten die hin sein?
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 28.04.2002, 21:04     #2
Michael G   Michael G ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Glauchau
Beiträge: 4.158

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 318ti Compact (M44) und Porsche 968
Querlenker würden knacken. So wars jedenfalls bei meinem 944er. Ich denke an Stoßdämpfer oder Unwuchten in Felge/Bereifung oder Bremsscheiben. Denn trotzdem ausgewuchtet wurde: a) kann sich ein Gewicht abgelöst haben oder b) es wurde beim Auswuchten Mist gebaut oder c) die Bremsscheiben sind total verzogen. Oder nicht zuletzt d) die Stoßdämpfer sind halt hin. Am besten Du fährst mal zu einem TÜV und läßt die Dämpfer checken. Falls die es nicht sind, Reifen nochmals auswuchten und Bremsscheiben auf Verzug überprüfen. Mehr fällt mir momentan dazu leider auch nicht ein.
__________________
M.G.

von 1-12: 1996 BMW E36 318ti GC-W 773
von 3-10: 1992 Porsche 968 Targa GC-P 968
Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2002, 21:10     #3
BMW3erFan   BMW3erFan ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 509

Aktuelles Fahrzeug:
330d F30 Sport; X5 E70 3.0d; Corsa B; Quad Dinli450

XXXXX
Hallo!

Meine Freundin hatt ein ähnliches Problem bei ihren 316 comp. siehe Bericht Lenkung o.Stoßd.
Bei ihr ist es bei hohen Geschwindigkeiten daß das Lenkrad total unruhig ist.
Räder sind auch geprüft wuchten e.t.c nächste Woche werden die Stoßdämpfer gewechselt, aber ich glaube da muß was von der Lenkung her sein! Da gibts irgendwelche Kugelgelenke die können mit der Zeit ausgeschlagen sein. Weiß es halt auch noch nicht genau.


Thomas
__________________
Thomas
Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2002, 21:13     #4
|\|oah   |\|oah ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Ruhrgebiet/ Mülheim
Beiträge: 845

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323i 2.5L Limo M

MH-XX-XX
Moin!


Wie lange sind denn jetzt die Stoßdämpfer drauf ?
Ein Stoßdämpfer Checkup kostet wenig und bringt Dir Gewissheit.

Eine Domstrebe wird meines Erachtens nur äußerst minimale
Verbesserung bringen. Aber nach Deiner Beschreibung ist die
Sache ja alles andere als minimal.

Bei solchen Sachen sollte man Grundsätzlich eine Fachwerkstadt
aufsuchen und wirklich alles gründlich durchchecken lassen, bevor
es noch zum showdown auf der Autobahn kommt!
__________________
|\|oah's 2.5l limo
Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2002, 21:23     #5
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
Tja, wahrscheinlich ist euer Tipp den TÜV zu bemühen tatsächlich am besten...

Ich bin nur darüber erstaunt, dass das jetzt so plötzlich kommt... ich meine, es kamen natürlich auch viele Veränderungen dazu... Wechsel von Winter- auf Sommerreifen, komplett neue Reifen.

Aber das ist nicht normal...

Das Lenkrad zittern stark und zuckt stark bei Unebenheiten. Außerdem ist mir auch aufgefallen, dass der Schaltknauf und die Sitze die ganze Zeit rütteln... klingt blöd, aber irgendwie ist mir das früher nie aufgefallen!!

Querlenker also nicht.. wär ja zu hoffen. Die sollen nämlich 900 Euro kosten. Wobei Stoßdämpfer auch nicht gerade günstig sein dürften. Weiß jemand, wie teuer das M-Fahrwerk ist?

Bremsscheiben sind es nicht, da habe ich ja "bloss" das typische E46-Anzucken beim Anbremsen...
Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2002, 21:26     #6
Michael G   Michael G ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Glauchau
Beiträge: 4.158

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 318ti Compact (M44) und Porsche 968
Wenn "nur" der Schaltknauf und die Sitze wackeln würden, wären es das Getriebe- oder Motorlager. In dem Fall wäre das Thema Fahrwerk vom Tisch. Aber Du meintest, das Lenkrad würde zittern.....
__________________
M.G.

von 1-12: 1996 BMW E36 318ti GC-W 773
von 3-10: 1992 Porsche 968 Targa GC-P 968
Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2002, 23:05     #7
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
Na, jetzt mach mir aber mal keine Angst... nach 100 tkm Getriebeschaden??
Motorlager? Wie äußert sich das denn sonst noch?

Z.B. bemerke ich, dass mein Wagen das Gas sehr widerwillig annimmt. Fühlt sich an, als hätten die Räder schlupf im unteren Drehzahlbereich. Ist aber nur der "rauhe" Motorlauf.

Ich werde noch wahnsinnig... auf den Schrottplatz damit und einstampfen...
Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2002, 23:42     #8
Michael G   Michael G ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Glauchau
Beiträge: 4.158

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 318ti Compact (M44) und Porsche 968
Ich meinte eher die Motor und Getriebelager, auf denen die Aggregate gelagert sind. Imho sind das Hydrolager. Kosten nicht unbedingt die Welt. Meinte jetzt nicht die innenseitigen Lager....
__________________
M.G.

von 1-12: 1996 BMW E36 318ti GC-W 773
von 3-10: 1992 Porsche 968 Targa GC-P 968
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:50 Uhr.