BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.06.2007, 21:42     #1
Wolfhart   Wolfhart ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Wolfhart

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-52249 Eschweiler
Beiträge: 10.853

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X3, BMW Z4, Opel Corsa D 1,4 Sport, VW Golf IV 1,6

AC-
BMW Innovationstag 2007: Fahrdynamikkompetenz.

Inhaltsverzeichnis

  1. BMW Kernkompetenz Fahrwerk: Die Grundlagen souveräner Fahrdynamik.

    1.1 - Von der Fahrwerkentwicklung zur Fahrerlebnisentwicklung.

    1.2 - BMW Fahrdynamik: Faszinierend und sicher.

    1.3 - Prägend: Die „Gene“ eines BMW.

    1.4 - Antriebskonzept: Standardantrieb bleibt erste Wahl.

    1.5 - Authentischer Charakter für jeden BMW: Das Basisfahrwerk.

    1.6 - Kontakt zur Straße: Die Bereifung.

    1.7 - Sparsam und hochpräzise: Elektromechanische Lenkung.

  2. Erschließen neuer Potenziale: Fahrwerkregelsysteme.

    2.1 - Stellhebel für Fahrkomfort: Geregelte Stoßdämpfer.

    2.2 - Stellhebel für Fahrdynamik: Geregelter Wankausgleich.

    2.3 - Optimale Verbindung von Sportlichkeit und Komfort: AdaptiveDrive.

    2.4 - Aktive Sicherheit mit Wahlmöglichkeit: Dynamic Stability Control.

    2.5 - Noch mehr Spurtreue durch unterschiedliche Antriebsmomente: Dynamic Performance Control.

    2.6 - Lenken durch Längskraft: Gezielte asymmetrische Drehmomentverteilung.

    2.7 - Vernetzte Regelsysteme für mehr Funktion und Individualität: Integrated Chassis Management.

    2.8 - Synergieeffekt: Perfekte Kurvenfahrt.

  3. Zusammenfassung:

    Der Paradigmenwechsel in der BMW Chassisentwicklung: Vom Fahrwerk zum Fahrerlebnis.

Geändert von Wolfhart (12.06.2007 um 22:36 Uhr)
Userpage von Wolfhart Spritmonitor von Wolfhart
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 12.06.2007, 21:44     #2
Wolfhart   Wolfhart ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Wolfhart

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-52249 Eschweiler
Beiträge: 10.853

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X3, BMW Z4, Opel Corsa D 1,4 Sport, VW Golf IV 1,6

AC-
1. BMW Kernkompetenz Fahrwerk:

Die Grundlagen souveräner Fahrdynamik.

Der Slogan kommt nicht von ungefähr: Freude am Fahren ist mehr denn je
ein integraler Grundsatz, der hinter der Entwicklung jedes BMW Fahrzeugs steht. Um diese zu genießen, muss der Fahrer im Mittelpunkt stehen und die volle Verantwortung für alle Fahrmanöver behalten. Entscheidend
dafür sind die Erleb- und Berechenbarkeit der Fahrzeugreaktionen sowie eine ergonomische Bedienung des Fahrzeugs. Kurz gesagt: Das Fahrerlebnis umfasst alle Fahrzeugeigenschaften.

Freude am Fahren ist nicht statisch. Jeder BMW interpretiert sie auf seine Weise. Ein zweisitziger, offener Z4 anders als ein luxuriöser 7er, ein kompaktes 3er Coupé anders als ein komfortabler X5. Dem entsprechend haben die Fahrer bei jedem BMW individuelle, unterschiedliche Erwartungshaltungen an das Fahrerlebnis. Deshalb sehen es die BMW Entwickler als eine ihrer zentralen Aufgaben, dieses für alle Kunden passend zu gestalten. Und zwar unter allen Umständen: Tag oder Nacht, Regen oder Sonne, dichter
Verkehr oder freie Landstraße beeinflussen den Fahreindruck zusätzlich. Konventionelle Entwicklungsstrategien stoßen hier an ihre Grenzen.
Deshalb lautet der Paradigmenwechsel in der BMW Chassisentwicklung:
Vom Fahrwerk zum Fahrerlebnis.
Userpage von Wolfhart Spritmonitor von Wolfhart
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2007, 21:45     #3
Wolfhart   Wolfhart ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Wolfhart

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-52249 Eschweiler
Beiträge: 10.853

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X3, BMW Z4, Opel Corsa D 1,4 Sport, VW Golf IV 1,6

AC-
1.1 - Von der Fahrwerkentwicklung ...

... zur Fahrerlebnisentwicklung.

Die heute noch vielfach übliche, konventionelle Fahrwerkentwicklung beschränkt sich auf die Komponenten, die unterhalb der Karosse liegen. Systeme, die so entstehen, sind weitgehend autark und haben wenige oder keine Schnittstellen nach außen.

Die BMW Chassisentwicklung ist heute hingegen zu einer Fahrerlebnisentwicklung gewachsen: Im Fokus der Ingenieure steht alles, was zu einer noch sichereren und souveräneren Wahrnehmung von Fahrer und Insassen beiträgt. Das führt automatisch zur ganzheitlichen Betrachtung der Fahrzeugkomponenten, zu einem hoch integrativen und komplexen Systemverbund mit vielen Schnittstellen. Die BMW Mission: Souveräne Fahrdynamik für ein alle Sinne begeisterndes Fahrerlebnis.

Geändert von Wolfhart (12.06.2007 um 22:17 Uhr)
Userpage von Wolfhart Spritmonitor von Wolfhart
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2007, 21:47     #4
Wolfhart   Wolfhart ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Wolfhart

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-52249 Eschweiler
Beiträge: 10.853

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X3, BMW Z4, Opel Corsa D 1,4 Sport, VW Golf IV 1,6

AC-
1.2 - BMW Fahrdynamik:

Faszinierend und sicher.

Konkret bedeutet das, dass die Fahrdynamik eines BMW für seinen Fahrer immer wieder faszinierend, attraktiv und begehrenswert sein muss. Nicht umsonst ist BMW der Maßstab in Sachen Fahrdynamik. Das Rezept dazu ist eine authentische und markentypisch ausgeprägte Stimmigkeit des jeweiligen Fahrzeugkonzeptes, die sich in der Ausgewogenheit zwischen Sportlichkeit und Komfort niederschlägt. Auf dieser Grundlage entstehen souveräne Fahreigenschaften, geprägt von Mühelosigkeit auf außergewöhnlichem Niveau und gleichbedeutend mit vorbildlicher Aktiver Sicherheit. Der Fahrer kann Fahrdynamik durch ein Optimum an Beherrschbarkeit und Fahrstabilität sicher erleben. Regelsysteme unterstützen dabei, unfallträchtige Situationen zu entschärfen oder Unfallfolgen zu mindern. Aber auch ohne System ist ein BMW gut beherrschbar. Darüber hinaus hat sich BMW mit EfficientDynamics maximale Fahrdynamik mit minimalem Energieeinsatz zum Ziel gesetzt.

Der Schlüssel, der diese Visionen und Ziele Realität werden lässt, heißt Integrationskompetenz: Durch ausgefallene Konzeption und Konstruktion kann mehr als nur die Summe von Einzeleigenschaften erzielt werden.

Geändert von Wolfhart (12.06.2007 um 22:16 Uhr)
Userpage von Wolfhart Spritmonitor von Wolfhart
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2007, 21:48     #5
Wolfhart   Wolfhart ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Wolfhart

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-52249 Eschweiler
Beiträge: 10.853

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X3, BMW Z4, Opel Corsa D 1,4 Sport, VW Golf IV 1,6

AC-
1.3 - Prägend:

Die „Gene“ eines BMW.

Von Anfang an steht die Prägung des fahrdynamischen Charakters für ein neues BMW Fahrzeug im Mittelpunkt der Entwicklung. Die Grundlagen dafür liefern die „Gene“, die im Grundkonzept festgelegt sind: Das Gewicht und seine Verteilung auf die Achsen, Radstand und Spurweite, Höhe des Schwerpunktes und Aerodynamik – und als Rückgrat die Karosseriesteifigkeit. Sie alle beeinflussen die fahrdynamischen Eigenschaften des Fahrzeugs.

Geändert von Wolfhart (12.06.2007 um 22:15 Uhr)
Userpage von Wolfhart Spritmonitor von Wolfhart
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2007, 21:49     #6
Wolfhart   Wolfhart ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Wolfhart

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-52249 Eschweiler
Beiträge: 10.853

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X3, BMW Z4, Opel Corsa D 1,4 Sport, VW Golf IV 1,6

AC-
1.4 - Antriebskonzept:

Standardantrieb bleibt erste Wahl.

Abhängig von diesem Grundkonzept entscheidet sich, welches der passende Antrieb für den entstehenden BMW ist. Keine Frage: Der Standardantrieb über die Hinterräder ist und bleibt die Basis für alle Kernmodelle. Dieses auf BMW maßgeschneiderte Antriebskonzept ist die Voraussetzung, dass auch in Zukunft der BMW Vorsprung bei Fahrdynamik erhalten bleibt. Der Allradantrieb ist darüber hinaus ein Angebot für Kunden mit erhöhtem Traktionsbedarf. xDrive kombiniert die Fahrdynamik mit dem Traktionsangebot des Allradantriebs. Durch kontinuierliche Weiterentwicklung von xDrive wird diese typische Fahrdynamik konsequent ausgebaut.

Geändert von Wolfhart (12.06.2007 um 22:15 Uhr)
Userpage von Wolfhart Spritmonitor von Wolfhart
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2007, 21:50     #7
Wolfhart   Wolfhart ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Wolfhart

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-52249 Eschweiler
Beiträge: 10.853

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X3, BMW Z4, Opel Corsa D 1,4 Sport, VW Golf IV 1,6

AC-
1.5 - Authentischer Charakter für jeden BMW:

Das Basisfahrwerk.

Das Basisfahrwerk wird jetzt so ausgelegt und abgestimmt, dass es Sportlichkeit, Komfort und Sicherheit zu dem ausgewogenen Charakter vereint. Der Fahrer genießt dadurch ein äußerst präzises Fahrverhalten, ausgesprochen gutes Handling und hohen Abrollkomfort: Er spürt die Straße, aber empfindet sie nicht als störend. Passend zum jeweiligen Fahrzeugcharakter, aber immer orientiert an Fahrdynamik, ist auch die Aufbauanbindung. Huben, Wanken und Nicken, also die Karosseriebewegungen in vertikaler Richtung sowie um die Längs- und Querachse, stimmen die Ingenieure zu einem harmonischen Ganzen ab. So entsteht insgesamt ein authentischer Charakter für jedes BMW Modell, der den Anspruch an Fahrdynamik, Komfort und Sicherheit weltweit auf den Punkt bringt.

Geändert von Wolfhart (12.06.2007 um 22:14 Uhr)
Userpage von Wolfhart Spritmonitor von Wolfhart
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2007, 21:51     #8
Wolfhart   Wolfhart ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Wolfhart

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-52249 Eschweiler
Beiträge: 10.853

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X3, BMW Z4, Opel Corsa D 1,4 Sport, VW Golf IV 1,6

AC-
1.6 - Kontakt zur Straße: Die Bereifung.

Die Bereifung.

Indes: Erst die richtige Auswahl der Bereifung gewährleistet, dass die Eigenschaften Sportlichkeit, Komfort und Aktive Sicherheit auch jederzeit und unter allen Umständen auf die Straße gebracht werden. BMW setzt zunehmend auf pannensichere Runflat-Reifen, deren verstärkte Seitenwand sicheres Fahren auch ohne Fülldruck ermöglicht. Durch seinen speziellen Aufbau steigert der Runflat-Reifen sogar die Agilität und Dynamik.

Der Runflat-Reifen erhöht signifikant Sicherheit und Komfort im Pannenfall. Auch nach einem Reifenschaden kann in angemessener Fahrweise und vier Personen-Beladung im Durchschnitt noch rund 150 Kilometer weit mit bis zu 80 km/h gefahren werden, bei maximaler Achslast 50 km. Selbst bei plötzlichem Druckverlust bleibt das Fahrzeug beherrschbar. Bei den weitaus üblicheren Reifenschäden mit schleichendem Druckverlust ist sogar ein Mehrfaches dieser Strecke möglich. Darüber hinaus entfällt der Reifenwechsel am Straßenrand oder in Tunnels bzw. auf engen kurvigen Landstrassen, gerade am Standstreifen von Autobahnen ein echtes Unfallrisiko. Eine Mindestmobilität auch bei Dunkelheit und in allen Gegenden wird besonders als Sicherheitsfaktor geschätzt.

Geändert von Wolfhart (12.06.2007 um 22:14 Uhr)
Userpage von Wolfhart Spritmonitor von Wolfhart
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2007, 21:52     #9
Wolfhart   Wolfhart ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Wolfhart

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-52249 Eschweiler
Beiträge: 10.853

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X3, BMW Z4, Opel Corsa D 1,4 Sport, VW Golf IV 1,6

AC-
1.7 - Sparsam und hochpräzise:

Elektromechanische Lenkung.

Ein ebenso elementarer Baustein für Sicherheit und perfektes Handling, also für spontane und exakte Reaktionen des Fahrzeugs auf die Fahrereingabe, ist ein präzises Lenkverhalten. Präzision verlangt eine spürbare Rückmeldung und ausreichende Rückstellkraft, so dass der Fahrer ein direktes Gefühl für Straßen- und Fahrzustand erhält. Dieser Grundsatz gilt für die heute noch dominierende Lenkung mit hydraulischer Servounterstützung, wie auch für die neuen Systeme mit elektromechanischer Hilfskraft.
Beide sind so ausgelegt, dass sie dem Fahrer die wesentlichen Fahrbahnrückmeldungen übermitteln, während unerwünschte Störeinflüsse unterdrückt werden. BMW setzt zunehmend elektromechanische Lenksysteme ein, die darauf noch feinfühliger und exakter einstellbar sind und zudem weniger Energie verbrauchen. Damit leisten sie einen deutlichen Beitrag zu BMW EfficientDynamics.

Geändert von Wolfhart (12.06.2007 um 22:14 Uhr)
Userpage von Wolfhart Spritmonitor von Wolfhart
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2007, 21:54     #10
Wolfhart   Wolfhart ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Wolfhart

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-52249 Eschweiler
Beiträge: 10.853

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X3, BMW Z4, Opel Corsa D 1,4 Sport, VW Golf IV 1,6

AC-
2. - Erschließen neuer Potenziale:

Fahrwerkregelsysteme.

Die durchgängige Fahrwerkentwicklung von BMW klammert damit kein Detail aus: Jede Chassis-Komponente zwischen Mensch und Straße ist auf ein authentisches Fahrerlebnis abgestimmt – passend zum Fahrzeug. Ein klassisches BMW Fahrwerk nutzt so das Potenzial der Aktiven Sicherheit im Spannungsfeld zwischen Sportlichkeit und Komfort bestmöglich aus. Elektronisch gesteuerte Regelsysteme können dieses Spektrum an Eigenschaften nochmals weiter ausbauen. Und auch nur dazu setzt BMW sie ein: Ein aktives Fahrwerksystem steigert die Stärken eines BMW. Für den Fahrer heißt das noch ausgeprägtere individuellere Freude am Fahren durch ein skalierbares Fahrwerksangebot.

Im Basisfahrwerk setzen BMW Ingenieure im Zusammenspiel mit Dämpfung und Stabilisatoren Stahlfedern an Vorder- und Hinterachse ein. Einzige Ausnahme: Bei Fahrzeugen mit hohem Anspruch an einen Beladungsausgleich an der Hinterachse übernimmt eine geregelte Luftfederung den Niveauausgleich. Eine Luftfederung an beiden Achsen wäre für Fahrzeuge mit betonten Off-Road Eigenschaften zur Höhenverstellung denkbar. Der Einsatz eines solchen Systems zur Verbesserung der fahrdynamischen Eigenschaften, etwa durch Absenken der Karosserie bei höheren Geschwindigkeiten, entspricht nicht den Marktbedürfnissen der BMW Kunden. Ebenso schließt der hohe Dynamikanspruch den Einsatz der Luftfederung an Vorder- und Hinterachse mit ihrer weichen Federungscharakteristik aus. Nach dem Grundsatz: Präzise Rückmeldung und Verbindung zur Straße ohne störend zu wirken.

Geändert von Wolfhart (12.06.2007 um 22:13 Uhr)
Userpage von Wolfhart Spritmonitor von Wolfhart
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:18 Uhr.