BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.04.2002, 16:51     #1
SureShot   SureShot ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von SureShot

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 2.308
Rubbeln vorne ab 120Km/h

Hallo!

Heute ist mir was aufgefallen, dass anscheindend über Nacht kam.
Ich fahr so in der Kolonne hinter nem alten Sack (tschuldigung!) im A3 mit 65(!) außerorts und war wohl der Einzige, der Eier (tschuldigung²) zum Überholen hatte.
Ich komm so mit 110 aus ner langezogenen Kurve raus und beschleunige weiter auf so etwa 140...
Ab 120 bemerkte ich dann ein ganz leichtes aber spürbares rubbeln vorne links
das ganze verstärkt sich dann bei noch höherer Geschwindigkeit, mehr als 140 wollte ich dann nicht mehr fahren.
Es ist wirklich nicht stark, bei nem schlechten Straßenbelag würde es wahrscheinlich gar nicht auffallen.
Wenn ichs nicht besser wüsste würde ich sagen es ist das Radlager!
Aber das kann doch nicht sein bei 54TKM oder etwa doch?
Für ne Unwucht im Rad rubbelt es IMHO zu schnell, aber ich bin kein Spezialist.
Kann es sein, dass nur das Rad nicht korrekt gewuchtet ist, fühlt sich das wie ein defektes Radlager an?
Wenns daran liegt, kann das einfach so auftreten?
Was könnte es sonst sein?

Danke schon mal für eure Hilfe!
__________________

Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 26.04.2002, 17:35     #2
FrankR   FrankR ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von FrankR
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-53639 Königswinter NRW
Beiträge: 876

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530i Touring

SU
Dein Problem

Versuch mal dein Bimmer aufzubocken, dann dein Rad ein wenig dran rütteln, und wenn das Rad dann wackelt, dann könnte es im Querlenker das Radführungsgelenk sein.
Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2002, 21:54     #3
SureShot   SureShot ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von SureShot

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 2.308
Hallo?!

Hilfe!!!
__________________

Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2002, 22:13     #4
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Ich hatte nach dem Wechsel auf Sommerreifen einmal genau dasselbe "Problem".

Zwischen 80 und 100 zittert prinzipiell mein Lenkrad etwas (klitzekleines Zittern nur). Dann gibt sich das wieder.

Nach dem Wechsel trat dieses aber sehr verstärkt bis 120/140 auf und war danach weg (Zielkorridor wie immer 200).

Ich habe das auf Unwuchten in den Vorderrädern geschoben und bin zum Auswuchten gefahren.
Das leichte Zittern ich noch da, vielleich etwas weniger geworden. Kann auch Einbildung sein.

Das große Zittern ist nicht nochmal aufgetaucht.

Einfacher Test:
Mehrfach solange beschleunigen bis Dir das Zittern unheimlich wird. Zwischendurch mal um paar Kurven fahren.

Wenns ein prinzipielles Problem der Lenkung ist, wird es immer ab einer bestimmten Geschwindigkeit zittern.
Sind es Unwuchten, müßte man durch die unterschiedliche Verteilung am Rad bedingt durch die Kurvenfahrten Unterschiede in der Stärke und im Geschwindigkeitbereich merken.

Aber ehe Du von der Piste fliegst, geh´lieber in die Werkstatt.

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:48 Uhr.