BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.04.2002, 15:48     #1
Pardonner  
Gast
 
Beiträge: n/a
Laufleistung bezüglich 316i / 318is / 320i

----------------------------

Geändert von Pardonner (15.09.2011 um 21:38 Uhr)
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 23.04.2002, 15:58     #2
3erFahrer   3erFahrer ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 118

Aktuelles Fahrzeug:
316ti MII, 316i unlifted
Hallo,

habe schon von 316ern gehört, die über 200TKM runter haben und die Maschine immer noch sauber arbeitet. Wenn Du Dir beim Händler einen Wagen holst, können ruhig über 100TKM drauf sein, vorausgesetzt, der Preis stimmt.

Ich würde aber eher einen etwas älteren Wagen mit weniger km kaufen, am besten aus 1. oder 2. Hand von einem Rentner. Da kann man nicht viel falsch machen.
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2002, 15:59     #3
stormy   stormy ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Westhofen
Beiträge: 1.599

Aktuelles Fahrzeug:
Astra OPC Turbo

AZ-VX-??
hallo,

der 316i wird wohl der billigste sein, er sollte aber schon den M43 Motor haben (steuerkette)

wenn du einen sportlichen motor haben willst dann nimm den iS, welcher aber etwas anfaelliger ist...(kettenkastendichtung fliegt gerne mal weg) und dann muss der gesamte zyl.kopf runter. dem koenne man aber vorbeugen (lt ingo koeth) indem man glysantin rot als kuehlmittel faehrt. meiner hat 156tkm runter und hat auch schon ne neue bekommen.
beim 318iS musste auch oefter mal nach dem oelstand schauen.....

der 320i ist eher was zum gemuetlich fahren und den geilen sechzylinderklang zu hoeren, ist zwar von den werten auf dem papier schneller als der iS kann sich dafuer aber in sachen leistung nich so richtig gegen ihn durchsetzen dafuer macht er ihn sachen laufruhe und problemlosigkeit platt.

Wenn ich mich heute nochmal zwischen den letzen beiden entscheiden muesste wuesst ich nicht welchen ich dann nehmen wuerde.....

hoffe etwas geholfen zu haben

mfg stormy
__________________
mfg stormy

und der Pilot dreht um und fliegt zurück
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2002, 16:02     #4
Pandur   Pandur ist gerade online
Guru
  Benutzerbild von Pandur
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 4.712

Aktuelles Fahrzeug:
F32 430d (08/15)
Das mit dem gemütlicher Fahren beim 320er kann ich nicht ganz nachvollziehen, den auch nach deiner Schilderung vermisse ich etwas den Vorteil vom 318is...

Haltbar sind wohl alle genannten Modelle, aber es hat halt nur einer nen Reihensechzylinder

Ciao Pandur
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2002, 16:04     #5
Pardonner  
Gast
 
Beiträge: n/a
----------------------------

Geändert von Pardonner (15.09.2011 um 21:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2002, 16:28     #6
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
Man sollte u.U. bedenken, daß im 318is noch viele andere 18-jährige sitzen und deshalb die Vollkasko beim Coupe 3 und bei der Limousine (318is Coupe ggüber 320i Lim.) sogar 6 Stufen höher ist ! TK ebenfalls 3 Klassen Unterschied. Bei entspr. hoher SF-Klasse kann sich da ein evtl. Mehrpreis für einen 320i durchaus lohnen.

Geändert von Kai (23.04.2002 um 16:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2002, 16:32     #7
Pardonner  
Gast
 
Beiträge: n/a
----------------------------

Geändert von Pardonner (15.09.2011 um 21:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2002, 10:17     #8
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
Ich kenne einen ehem. BMW-Meister ganz gut. Der meinte mal, bis 100.000 km auf dem Tacho würde er ganz beruhigt zugreifen. Dann hat man auch längerfristig noch was vom Auto (wenn er zum Beispiel noch 6 Jahre und 100.000 km halten soll).

Der 316i ist sicherlich der günstigste. Aber beim Fahrspaß musst Du zwangsläufig abstriche machen. Gerade der 318i aus dem E36 ist nicht gerade eine Übermotorisierung.

Der 318i ist zweckmäßig. Sicher dem 316i vorzuziehen. Im Idealfall (Geldfrage) sollte es der 318i aus der letzten Serie (ein paar Monate vor dem Modelwechseln 4/98) sein. Die Motoren haben meines Wissens nach schon den Motor aus dem E46 und sind wesentlich spritziger und moderner.

Den 318is würde ich aus Vernunftgründen ausklammern. Teuer im Unterhalt und lange nicht so haltbar wie die anderen Motoren. Wenn's etwas für die nächsten 2 Jahre sein soll, kann man drüber nachdenken. Bietet halt den meisten Fahrspass mit nur vier Zylindern. Selbst bin ich den "is" aber noch nicht gefahren. Ob sich also die Mehrleistung gegenüber dem 318i aus dem E46 bemerkbar macht, kann ich nicht sagen.

Der 320i dürfte dann der am besten gepflegte Wagen sein (im Durchschnitt). Denn den kaufen nach Auskunft der BMW AG (neu) fast ausschließlich Herren deutlich über 50 Jahre. Was ja kein Nachteil sein muss. Mit etwas Glück findest Du wirklich einen Garagenwagen, der zwar 6-8 Jahre alt ist, aber bloss 40.000 km runter hat. Wäre ein Glücksgriff, wenn der Preis stimmt. Zumal 6-Zylinder lange Laufleistung versprechen und sehr souverän klingen.

Rein Fahrtechnisch kann ich dem "kleinen" Sechszylinder aber nichts abgewinnen. Der 318i ist unten rum bissiger, der 320i muss ganz schön Luft holen. Dadurch ist er in der Stadt eher unterlegen. An der Ampel hat mich jedenfalls noch nie ein 320i stehen lassen. Erst ab 80 bzw. 4.000 U/min merkt man langsam etwas von der Mehrleistung.

Last but not least:

6-Zylinder haben nicht *nur* Vorteile. Die Inspektionen und Ersatzteile sind teurer, ein guter Motor will gepflegt sein. Das gilt zwar für alle, aber wenn die Unterhaltskosten eine Rolle spielen, dann sollte einkalkuliert werden, dass der 320i teurer ist - vor allem bei hoher Fahrleistung wg. Benzinverbrauch. Wenn Du den Wagen auch noch sportlich fährst (hochdrehst, damit Du von den 150 PS auch was merkst), darfst Du in der Stadt locker Deine 12 Liter / 100 km rechnen, es kann aber auch mal mehr sein.

Anm. an die anderen 320i-Fahrer: JA, ich weiß, dass man - vernünftige Fahrweise vorausgesetzt - auch deutlich weniger haben kann... widerspricht aber meiner Erfahrung und meiner Fahrweise. ;-)

Ich würde mich heute zwischen einem 318i (Vernunft) und einem 325i (Spaß) als Privatwagen entscheiden. Alles dazwischen finde ich eher uninteressant. Und die Spitzenmotorisierung (330i, M3) ist als Privatwagen absoluter quatsch - es sei denn, man weiß nicht wohin mit seinem Geld --- also ein bißchen Vernunft wäre dann auch noch beim 325i dabei.
Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2002, 10:43     #9
Pandur   Pandur ist gerade online
Guru
  Benutzerbild von Pandur
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 4.712

Aktuelles Fahrzeug:
F32 430d (08/15)
Durchschnittsverbrauch bei meinem 320i über die letzten 2 Jahre ca. 10 Liter/100km. Dabei fast aussschliesslich Stadt (fahre jeden Tag vom einen zum anderen Ende) und ich gebe schon mal ordentlich Gas wen er warmgefahren ist. Auf der Autobahn bei konstant 120 km/h 7 Liter.
E36 318i (nicht is) ist an der Ampel absolut kein Gegner, da fehlen doch einige PS...
Kann natürlich sein das die ganzen 50+ Jährigen darauf keine Lust mehr haben

Ciao Pandur
Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2002, 11:18     #10
Sentinel   Sentinel ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Sentinel
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-90... .....
Beiträge: 2.387

Aktuelles Fahrzeug:
E46 318i Touring

FÜ-WJ xx
also ich hab bei meinem ersten auto mit einem 60ps-astra angefangen, der nur 2 jahre alt war und 30000km runter hatte. war das ideale einstiegsauto. hab ich dann 2 jahre gefahren. dann hab ich den sprung zum neuwagen gewagt und einen 100ps-astra mit wesentlich besserer ausstattung (edition100) bestellt. das auto fahre ich jetzt 3 jahre spaeter immer noch. naechste woche kommt dann aber mein neues 325ci coupé.

meine ueberlegungen zum ersten auto:
moeglichst wenig km, damit wenig reparaturen anfallen. ausstattung ist eher zweitrangig. der motor sollte vielleicht schon bischen mehr wie 45ps haben, aber auch nicht uebertrieben viel. wenn du mit einem bmw liebaeugelst waere das wohl der 316er. auto dann nach 2-3 jahren wieder verkaufen. waehrend der zeit moeglichst wenig reinstecken (tuning etc) und geld fuer naechstes auto sparen.

meine ueberlegungen zum zweiten auto:
je nach finanzlage schon moeglichst wenig km, jetzt gilt es aber einen kompromiss zwischen motor und ausstattung und alter zu finden (es sei denn du kaufst neu, dann faellt letzteres kriterium weg), meine meinung nach gibt es drei kategorien von ausstattungsmerkmalen:

muss-sein, muss-nicht-sein und waere-schoen

dann ein auto finden, dass alle muss-sein und den besten motor hat.

ab einem bestimmten betrag sollte man aber nciht mehr zu knauserig sein, stand ja auch vor der wahl 320ci oder 325ci. hab mich dann doch lieber fuer den staerkeren motor entschieden, weil ich beabsichtige dieses auto laenger als 3 jahre zu fahren und ich die entscheidung fuer einen 320 sicher bereut haette. bei der ausstattung hab ich auch keinerlei kompromisse gemacht, weil ein auto in dieser preislage einfach passen muss, ansonsten kauf ich was billiges.

ich hoffe, ich hab dir mit meinen ueberlegungen etwas geholfen.

gruss
jan
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:16 Uhr.