BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.04.2002, 17:24     #1
ICE_TEE   ICE_TEE ist offline
Freak
  Benutzerbild von ICE_TEE

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-30XXX Hannover
Beiträge: 631

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E 36 320i Coupe
Bremsenrubbeln zwischen 80-120KM/H

Hallo Leute,

ich weiß diesen Beitrag gab es schon zig mal aber irgendwie gab es nie ne richtige Lösung während ich verzweifele. Ich kann mir echt alle 10000 KM neue Beläge kaufen weil sie spätestens dann einen weg haben und ich beim Bremsen das Lenkrad kaum noch halten kann.

Es ist zum KOTZEN !!!
Ich habe jetzt ATE PowerDisc drauf und schon wieder das Problem !!!

Was kann ich noch tun ?? Ich habe schon einen Psycho-Schaden dadurch immer wenn ich gewechselt habe und das Schlackern erstmal weg ist traue ich mich gar nicht richtig reinzulatschen aus hoher Geschwindigkeit weil ich denke das könnte sie schon überhitzen und das schlackern fängt wieder an !!!
Was kosten eigentlich die Original Bremsscheiben von BMW für meinen E36 320i Coupe ???

Danke schonmal für die Antworten !!!
__________________
Spaß ist, was Ihr daraus macht
Klick mich !!!
Userpage von ICE_TEE
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 22.04.2002, 17:43     #2
pk 318   pk 318 ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 61

Aktuelles Fahrzeug:
318i limo bj.97
Hi
Versuch doch mal die neue Scheiben und Beläge auf den ersten 300 Km einzufahren.
Das heisst ein starkes Bremsen bzw. eine Vollbremsung zu vermeiden.
Von welchem Hersteller waren die Bremsen? Solenge es Textar oder Ate ist solte es keine Probleme geben.
Gruss pk 318
Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2002, 18:16     #3
dereinzug   dereinzug ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von dereinzug
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-90411 Nürnberg
Beiträge: 3.359

Aktuelles Fahrzeug:
135i Cabrio, Mai 2008

N
Hallo

eine Bremsscheibe müsste ca 60 Euro kosten
Userpage von dereinzug
Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2002, 21:32     #4
pitt   pitt ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 477

Aktuelles Fahrzeug:
E36 323i Coupe
Hi Ice_Tee,

ich hab' das schon ein paar mal gepostet - aber bitte - nochmal:

Bremsenrubbeln entsteht durch Dickenschwankung der Bremsscheibe. Deswegen hilft das Tauschen der Beläge nur wenig bis gar nichts.
Wenn bei der vorderen Achsaufhängung sonst alles in Ordnung ist, hilft das Tauschen der Gummilager der Querlenker gegen straffere Ausführungen (z.B. Rennsport). Damit Poltern zwar die Reifen etwas mehr, aber das Problem wird zumindest gemildert.
Übrigens helfen Dir eingefahrene Bremsen auch nur recht wenig, wenn Du permanent aus über 200 voll in die Eisen steigst.

So denn
Pitt
Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2002, 21:44     #5
ICE_TEE   ICE_TEE ist offline
Freak
  Benutzerbild von ICE_TEE

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-30XXX Hannover
Beiträge: 631

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E 36 320i Coupe
Hallo Leute´,

danke Euch für die Antworten.

@ PK318: Tue ich schon ich traue mich mittlerweile ja auch nach 1500Km keine Vollbremsung zu machen weil ich denke die Überhitzen gleich aber ich will auch nicht schleichen wie ein Opa weil dafür habe ich kein BMW gekauft also passiert es immer wieder mal auf der Bahn das ein Blödmann einem vor die Karre hüpft und ich dann aus 200 runter mus auf 120 oder so und das ganze ein paar mal und 5000KM später fängt es wieder leicht an und wird schlimmer und schlimmer !!!
@dereinzug : Danke
@pitt: Danke auch dir. Wie meinst du das mit dem poltern ?? Ist das sehr schlimm ?? Ich meine ich fahre schon eine für solche Probleme ungünstige Kombination an Reifen. VA: 7,5" x 17" mit 215/45ZR + 15mm Distanzscheiben und hinten 10" x 17" mit 235/40ZR !! Heißt das ich habe dann einen unruhigen Lauf oder wie ist das gemeint ?? Und ist das spürbar schlechter dann oder nur ein wenig ???
__________________
Spaß ist, was Ihr daraus macht
Klick mich !!!
Userpage von ICE_TEE
Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2002, 22:05     #6
pitt   pitt ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 477

Aktuelles Fahrzeug:
E36 323i Coupe
Ähm Poltern ... naja...
vielleicht fährst Du ja auch ab und zu Winterreifen im 15" Format. Wenn Du damit über die Autobahn fährst und hast so Querfugen oder ausgebesserte Flecken, hörst Du wesentlich weniger - Poltern - von den Reifen als mit den relativ flachen 17" Schluppen. Ich meine jetzt nicht das reine Abrollgeräusch. Das Poltern ist nicht dramatisch, aber es wird halt mit härteren Gummis nochmal lauter.
Jetzt klar, was ich meine?
Für mich ist der Umstieg auf 225/45 ZR17 bzw. 245/40 ZR17 im Sommer schon spürbar schlechter, aber das ist wie immer rein subjektiv.

So denn
Pitt

Edit: Distanzscheiben haben keinen Einfluss.
Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2002, 23:40     #7
ICE_TEE   ICE_TEE ist offline
Freak
  Benutzerbild von ICE_TEE

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-30XXX Hannover
Beiträge: 631

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E 36 320i Coupe
Hi,

ja ich glaube jetzt weiß ich was du meinst aber jetzt ist mir ein weitere Frage aufgekommen die ich dich fragen will da du mehr Ahnung davon hast. Angenommen ich kann mich mit dem Rubbeln abfinden, was kann aber dadurch kaputt gehen oder was verschleißt durch dieses schlackern mehr ???

Danke schonmal !!!
__________________
Spaß ist, was Ihr daraus macht
Klick mich !!!
Userpage von ICE_TEE
Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2002, 11:50     #8
pitt   pitt ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 477

Aktuelles Fahrzeug:
E36 323i Coupe
Hi Ice Tee,

durch das Rubbeln wird die gesamte Radaufhängung zum Schwingen angeregt. Abgesehen von der höheren Belastung der Aufhängungsgummis damit beim Bremsen, ist das nicht erwähnenswert - kannst da ganz beruhigt sein. Bremsenrubbeln ist eigentlich ein reines Komfortproblem.
Die Belastung durch Schlaglöcher ö.ä. ist für Achse, Lenkung u.ä. wesentlich größer.

So denn
Pitt
Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2002, 12:47     #9
ICE_TEE   ICE_TEE ist offline
Freak
  Benutzerbild von ICE_TEE

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-30XXX Hannover
Beiträge: 631

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E 36 320i Coupe
Gut dann versuche ich mich mal damit irgendwie abzufinden !!!

Danke dir trotzdem !!!

Ach so eine Frage noch ??? Meinst du es bringt was das ich es nochmal mit den Originalen Bremsscheiben bei BMW versuche ?? Kann ich dann nicht schön jedes Jahr hinlaufen und mich beschweren bis man mir neue gibt ???
__________________
Spaß ist, was Ihr daraus macht
Klick mich !!!
Userpage von ICE_TEE
Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2002, 17:31     #10
pitt   pitt ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 477

Aktuelles Fahrzeug:
E36 323i Coupe
Hi Ice Tee
ich habe mir erstmal noch mal Dein erstes Posting durchlesen müssen, um die Fragen zu verstehen - aber Du hast ja die Power Disc drauf.
Also - es gibt hier auch noch einen anderen aktuellen Thread zu dem Thema - Power Disc's sind sind von der Herstellung her die gleichen Bremsscheiben, wie die Originalteile. Die Nut wird erst nachträglich - in eine wenn Du so willst Originalscheibe - eingefräst. Damit hast Du vom Material her keinen Unterschied.
Es gibt hier im Forum Leuts die der Meinung sind, die Power Disc ist besser oder schlechter als die Scheibe ohne Nut. In der Entwicklung konnten wir speziell beim Rubbeln keine nennenswerten Unterschiede feststellen (Reibwerte, Verschleiß der Beläge und Ansprechverhalten mal ausgeklammert) - ich bin der Meinung das hängt von den jeweiligen Einsatzbedingungen zu sehr ab.
Generell ist die Bremsscheibe ja nur ein Klumpen bearbeiteter Grauguss, der thermisch und mechanisch höchsten Belastungen ausgesetzt ist. Und wenn sich dieser Klumpen dann nach voller Energieumsetzung (z.B. 200->0km/h) mal um 10 oder 20µm (in Worten mikrometer!!!) über den Umfang in der Dicke ändert - Dir aber Bremsenrubbeln verursacht - ist das zwar ärgerlich aber eigentlich nur verständlich.
Mit dem Reklamieren mit neuen Scheiben - naja ich weiß nicht, versuchen kannst Du das ja, aber ich fürchte, da wird so was kommen wie: "Bremst die Bremse noch? Also...!" Zumal Dein Auto ja auch nicht mehr das Allerneuste mit Rundumkomplettgarantie ist. Sorry!

So denn
Pitt
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:23 Uhr.