BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.08.2008, 23:38     #981
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 14.178

DD-
Zitat:
Original geschrieben von E46318i
Um wieviel ist denn der E88-Radstand kürzer ggü. einem E90 / E46?

Soviel dürfte das m.E. gar nicht ausmachen...
Um 10cm unterscheiden sich die Radstände vom 1er zum 3er. Das ist schon eine kleine Welt.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 10.08.2008, 13:47     #982
Bryce   Bryce ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 12/2006
Beiträge: 11.800
@reihensechser, wenn du Bescheid weisst, dann brauchen wir ja nicht mehr darüber diskutieren. Zeiten gibts genug, von verschiedenen Leuten gestoppt. Es gibt keine Zeit wo man sagt, wow der 1er ist eine gute Zeit herausgefahren. Alle sind insgesamt enttäuschend. Fakt ist auch, der 1er neigt zum Untersteuern, wie ein Fronttriebler. Es gab ja auch erst kürzlich einen Test in der Autozeitung, habe ich schon in einem anderen Thread erwähnt. Audi S3 vs BMW 130i vs Mazda 3 MPS vs VW Golf V R32. Der 130i hatte die miesesten Fahrdynamikwerte. Sogar der Mazda mit Frontantrieb hatte eine schnellere Rundenzeit hingelegt. Der Einser möchte der Sportlichste seiner Klasse sein, ist es aber nicht. Muss man noch mehr sagen?

Ich habe schon genug 1er gefahren, aber leider keinen 130i. 120d war das Höchste der Gefühle. Ich sag nur hoppel hoppel auf der Autobahn. Mit einem 3er reist man deutlich entspannter und ist zudem nicht weniger agiler unterwegs. Das sich der 1er direkter anfühlt, liegt wahrscheinlich daran weil er einfach kleiner ist.

@bemme, den cw Wert habe ich nicht bedacht, denke aber, dass dieser sich zwischen 1er Coupe und 3er Coupe nicht großartig unterscheiden wird. Erklärt also die schlechten NS Zeiten des 1er Coupes nicht.

Zitat:
Geh mal ins 1er Forum, da findest du deine massen an unglücklichen 1(30)er Fahrern
Keine Angst, habe schon genug über den 1er gelesen. Es gibt sogar 1er Fahrer, die behaupten, dass dieses Fahrwerk eines der schlechtesten von BMW sei. Und das sind Leute die schon x BMW als Eigen hatten und nicht erst den Ersten.

Ich kann mich noch erinnern, als der 135i vor Markteinführung als geheimen M3 Konkurrenten gepriesen worden ist. Alle waren sie scharf drauf, der wird sicherlich ein Knaller. Kleines Auto von BMW mit 306 PS, endlich wieder ein Spassgerät. Und dann die Enttäuschung. Das Teil fährt hinter seinem großem Bruder 335i auf der NS hinterher. Mehr wollte ich damit eigentlich nicht sagen.
Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2008, 14:20     #983
HavannaClub3.0   HavannaClub3.0 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2006
Beiträge: 238

Aktuelles Fahrzeug:
130i
Zitat:
Original geschrieben von VANDIT
Ich habe schon genug 1er gefahren, aber leider keinen 130i.
das hättest du nicht extra dazuschreiben müssen - das weiss man nach der 1. Zeile deines Beitrags...

da du aber so gut lesen kannst: vergleich doch einfach mal die Bereifung aus dem angeführten Test. oder such mal nach dem M-Paket (wg. dem gleichnamigen Fahrwerk).
mit 205/50 R17 RFT rundrum lässt sich der 130i wirklich nicht zügig bewegen, das ist schon richtig. aber wer fährt diese Grösse? hast du die auf dem 3er?

soviel zum lesen - statt fahren. vor allem zwischen den Zeilen...
Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2008, 14:26     #984
Bemme   Bemme ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Bemme
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: D-01219 Dresden
Beiträge: 2.705

Aktuelles Fahrzeug:
E81 118i (Weiß, M Paket)

DD-PR XX
Zitat:
Original geschrieben von HavannaClub3.0
soviel zum lesen - statt fahren. vor allem zwischen den Zeilen...
__________________
Cheryl:"Vergiss nicht das Jim ein Höhlenmensch ist, weniger Logik, mehr Gegrunze!"
Mein Traum in Weiß # Usertreffen 2008, er war dabei
Userpage von Bemme
Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2008, 15:05     #985
reihensechser   reihensechser ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.021

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
Zitat:
Original geschrieben von HavannaClub3.0
das hättest du nicht extra dazuschreiben müssen - das weiss man nach der 1. Zeile deines Beitrags...

da du aber so gut lesen kannst: vergleich doch einfach mal die Bereifung aus dem angeführten Test. oder such mal nach dem M-Paket (wg. dem gleichnamigen Fahrwerk).
mit 205/50 R17 RFT rundrum lässt sich der 130i wirklich nicht zügig bewegen, das ist schon richtig. aber wer fährt diese Grösse? hast du die auf dem 3er?

soviel zum lesen - statt fahren. vor allem zwischen den Zeilen...
@Havanna

Lass ihn das lieber nicht machen, dann kommt er nämlich mit einem Test, bei dem ein Einser mit M-Paket sogar noch eine schlechtere Rundenzeit hatte (ja, einen solchen Test gab es wirklich) und wir haben den nächsten unfreiwillig komischen Beitrag hier.

Hat alles unglaublich viel mit dem Einser Cabrio und seinem Haupteinsatzbereich zu tun, dem eher gemütlichen Cruisen. Zumal vielleicht 0,5% aller Käufer einen 135i wählen und von denen nochmal geschätze 0,5% auch damit auf die Rennstrecke fahren.
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2008, 18:39     #986
Layro   Layro ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Layro
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-90411 Nürnberg
Beiträge: 816

Aktuelles Fahrzeug:
120d A Cabrio; Suzuki Swift 1500; Suzuki AN 125

N-**186
So, jetzt möchte ich auch mal meinen Senf zum Fahrverhalten vom 1er Cabrio mit M-Paket abgeben.
Es stimmt was in den meisten Berichten der Motorpresse steht: Das Cabrio ist, egal welches Fahrwerk oder Bereifung, leicht untersteuernd ausgelegt. Ich habe allerdings bemerkt, dass man das Untersteuerverhalten durch Änderungen beim Reifendruck ungewöhnlich gut beeinflussen kann; momentan bin ich beim Reifenhöchstdruck vorn und hinten (2,6 + 3,0 bar) und bin nicht zufrieden; als nächstes werde ich vorne mal etwas Druck wegnehmen. Bei der Auslieferung war der Minimaldruck drin, da war es etwas besser als momentan.
Allgemein finde ich untersteuernd ausgelegte Hecktriebler, nun ... verwirrend. Der 120er 5Türer war mit den 17"ern Mischbereifung neutral bis leicht übersteuernd und das E46 Coupe war, naja am ehesten als BMW zu bezeichnen . Die C-Klasse vorher war der erste Hecktriebler der stark untersteuerte.
Ich schätze das mit dem Cabrio liegt am zu erwartenden Kundenstamm (Zahnarztgattinnenschleuder ) und den da zu erwartenden Fahrkünsten. Lieber lasse ich als Hersteller das Auto in den Kurven sich leicht einbremsen als das diese "Superautofahrer(innen)" die Kiste mit Schmackes bei Regen in der Botanik ablegen. Auch ist das Untersteuern nur sehr leicht und nicht mit dem Verhalten von Frontkratzern zu vergleichen. Dazu liegt der Bereich, in dem das Untersteuern beginnt sehr, sehr spät (jedenfalls mit M und 18") und da dürfte den frontlastigen Audi und Konsorten doch deutlich früher die Straße ausgehen.
Ich habe natürlich mit momentan 3500 km noch nicht allzuviel ausprobieren können, aber ein paar zackig genommene Autobahnausfahrten und Kreisverkehre waren schon dabei.
Achja, noch etwas: Im Gegensatz zum vorherigen 1er besteht keinerlei Anfälligkeit für Spurrillen auf der Autobahn mehr. Sehr erstaunlich und auch erfreulich.
Soviel zum Thema,
Gruß
__________________
Layro
Optimismus ist lediglich die vollkommene Abwesenheit von Realitätssinn.
Userpage von Layro
Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2008, 20:21     #987
HavannaClub3.0   HavannaClub3.0 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2006
Beiträge: 238

Aktuelles Fahrzeug:
130i
und wenn du jetzt vorne noch 225er draufziehst verschwindet auch das letzte 'Untersteuern' - das mit Serienbereifung eh nur beim anbremsen da ist und mit etwas Einsatz des rechten Fusses jederzeit beseitigt werden kann.

imho fährst du wirklich mit zuviel Reifendruck. beim 130i hat sich bei mir (mit 225/40 R18 rundum) VA: 2.40 HA: 2.45 bar bewährt. wenn du hinten breiter unterwegs bist kannst du mit dem Druck noch etwas weiter runter...
Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2008, 21:10     #988
Layro   Layro ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Layro
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-90411 Nürnberg
Beiträge: 816

Aktuelles Fahrzeug:
120d A Cabrio; Suzuki Swift 1500; Suzuki AN 125

N-**186
Naja, ich habe halt die Standard 215er vorne und 245er hinten drauf. Die Reifen sind übrigends Bridgestone und vom Komfort, sportlichen Verhalten sowie der Laufruhe besser als meine 205/225er 17" Dunlop die auf dem Vorgänger drauf waren. Auch die Runflat-Nachteile sind fast vollkommen verschwunden.
Die Sache mit dem Reifendruck für Maximalbelastung hatte sich bei meinen bisherigen Fahrzeugen bewährt, erst das Cabrio legt da gewisse "Starallüren" an den Tag deswegen bin ich froh über jede Hilfestellung.
Neue Vorderreifen kommen, solange die Alten nicht abgerubbelt sind, nicht in Frage. Auch bin ich mir nicht sicher ob ich so einfach auf 225er umrüsten könnte.
Ich werde aber dann mal auf Werte um die 2,4 umsteigen, danke für den Tipp.
Gruß
__________________
Layro
Optimismus ist lediglich die vollkommene Abwesenheit von Realitätssinn.
Userpage von Layro
Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2008, 21:37     #989
HavannaClub3.0   HavannaClub3.0 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2006
Beiträge: 238

Aktuelles Fahrzeug:
130i
Zitat:
Original geschrieben von Layro
Naja, ich habe halt die Standard 215er vorne und 245er hinten drauf.
dann versuch mal VA: 2.5 und HA: 2.4

die 225er müsstest du halt eintragen lassen. evtl. hast du ja einen Bekannten der die Grösse fährt und könntest dir die zum Testen mal schnell an der VA montieren. der veränderte Abrollumfang würde noch im Rahmen liegen (ca. 1%)
Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2008, 21:38     #990
Mixaelzzz   Mixaelzzz ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Mixaelzzz
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-21635 Jork
Beiträge: 7.118

Aktuelles Fahrzeug:
520dT F11 (11/14), 120iCab (05/08), MX-5 (01/91)
Zitat:
Original geschrieben von Layro
Naja, ich habe halt die Standard 215er vorne und 245er hinten drauf. Die Reifen sind übrigends Bridgestone und vom Komfort, sportlichen Verhalten sowie der Laufruhe besser als meine 205/225er 17" Dunlop die auf dem Vorgänger drauf waren. Auch die Runflat-Nachteile sind fast vollkommen verschwunden.

Kann ich so bestätigen. Allerdings fehlt mir der Vergleich zu den Dunlops.


Zum Thema Untersteuern: aus dem Alter, wo ich das im Alltagsbetrieb ausprobiere, bin ich raus. Hab' aber mit fast jedem meiner letzten BMW ein Fahrsicherheitstraining mitgemacht (320i E46 Limo, 330dT E46, 525dT E39, 530dT E61, 318cic E46 (meine Frau): Alle waren grundsätzlich untersteuernd ausgelegt. Das Heck ließ sich nur mit mehr oder weniger viel Gaseinsatz rumschwenken.
__________________
Viele Grüße --Michael--
"Frontantrieb ist entgangene Lebensfreude" (A. Merkle, 2005)
520dT (F11)
Userpage von Mixaelzzz
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:15 Uhr.