BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > BMW-Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.08.2008, 17:55     #971
reihensechser   reihensechser ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.021

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
Ich glaub, kein Mensch erwartet, dass ein 1-er mehr kann und besser ist als ein Dreier (E9x).

Fahrwerkstechnisch sind die beiden Modellreihen ohnehin praktisch identisch, der 1-er fühlt sich etwas agiler an.

Rundenzeiten sind mir wurscht, ich fahre meine Autos nicht auf der Rennstrecke und beurteile sie nicht nach den dort erzielten Rundenzeiten.

Letztlich geht es ums Fahrgefühl im Alltag. Dem Einser kann man vieles vorwerfen, aber mangelnde Agilität und schlechte Fahrwerksabstimmung bestimmt nicht. Im Vergleich zum E46 ist da ein großer Fortschritt spürbar.

Der Autobild Artikel ist das Papier nicht wert, auf dem er gedruckt ist.

Glücklicherweise kann ja jeder selbst entscheiden, welches Auto er favorisiert, deswegen versteh ich tlw. die ganze Aufregung hier nicht.
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 09.08.2008, 18:32     #972
Mixaelzzz   Mixaelzzz ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Mixaelzzz
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-21635 Jork
Beiträge: 7.118

Aktuelles Fahrzeug:
520dT F11 (11/14), 120iCab (05/08), MX-5 (01/91)
Zitat:
Original geschrieben von VANDIT
So weiblich und zierlich kommt er mit seiner Schmalspur daher.
Würde ich bei 18" Mischbereifung nicht so sehen. Da wirkt in schwarz von hinten schräg das 1er ab muskulöser als der E93 (der allerdings eleganter/gediegener auf mich wirkt).




Zitat:
Original geschrieben von VANDIT
Gargamel hat’s richtig gesagt, der 1er ist im Vergleich zum 3er eine Seifenkiste. Der macht keinen Stich, nichtmal gegen den E46. Meine Meinung.
Warten wir's ab.
Mit den E93 Verkaufszahlen ist BMW nicht zufrieden, wie man hört. Mal sehen, wie sich die Zahlen für den E88 entwickeln.
__________________
Viele Grüße --Michael--
"Frontantrieb ist entgangene Lebensfreude" (A. Merkle, 2005)
520dT (F11)
Userpage von Mixaelzzz
Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2008, 18:33     #973
Bryce   Bryce ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 12/2006
Beiträge: 11.809
Zitat:
Fahrwerkstechnisch sind die beiden Modellreihen ohnehin praktisch identisch, der 1-er fühlt sich etwas agiler an.
Natürlich Sie haben alle 4 Stoßdämpfer und 4 Federn. Genau wie jedes andere Auto auch. Trotzdem ist das VFL Fahrwerk des 1er grottenschlecht abgestimmt. Das Faceliftfahrwerk wurde zwar stark verbessert, ist aber immer noch nicht das Gelbe vom Ei. Kann man in div. Foren nachlesen. Sogar das neue PP Fahrwerk enttäuscht.

Es stimmt das wir unsere Autos nicht auf Rundkursen fahren. Aber diese Zeiten sagen viel über ein Auto aus, mehr als die schwarze Schrift in den BMW Prospekten. Wenn ein Auto Fahrwerksschwächen hat, dann spiegelt sich das in der Rundenzeit wider. Und wenn ein leichteres Auto, dem größerem Bruder, mit gleichem Motor nicht bessere Rundenzeiten bieten kann, dann frage ich mich, weshalb?

Zitat:
Im Vergleich zum E46 ist da ein großer Fortschritt spürbar.
Wie ist es dann möglich, dass ein Z4 3.0si schneller ist als ein 130i?

Wenn der 1er nur annähernd so gut abgestimmt wäre wie ein 3er, dann hätte er zb. auf der Nordschleife nicht so miserable Zeiten. Du kannst auch gerne die Zeiten der Sportauto hernehmen, wenn du der Autobild nicht traust.

Aufregung sehe ich hier keine, wir diskutieren über Autos, dachte ich?!
Aber anscheinend darf man nur pro 1er schreiben, sonst muss man sich von dir sagen lassen, dass man in einer "früher war alles besser" Mentalität lebt.

@michael, schöne Bilder mit 1er und 3er.

Photoshooting 1er + 3er Coupe
Ich weiss nicht wo der 1er muskulöser wirken soll. Leider aber Coupes.

Geändert von Bryce (09.08.2008 um 18:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2008, 18:36     #974
Layro   Layro ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Layro
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-90411 Nürnberg
Beiträge: 816

Aktuelles Fahrzeug:
120d A Cabrio; Suzuki Swift 1500; Suzuki AN 125

N-**186
Zitat:
Original geschrieben von reihensechser
Im Vergleich zum E46 ist da ein großer Fortschritt spürbar.
Diese Aussage unterschreibe ich.
Das Fahrwerk meines E46 Coupes mit den 18" war zwar nicht schlecht aber das von meinem jetzigen Cabrio ist noch mal eine Spur besser. Es ist zwar nicht so hart und hochgeschwindigkeitsstabil wie die sportliche Fahrwerksabstimmung des 5türigen Vorgängers mit 17" aber in Kurven kommen doch ein paar Vorteile raus. Und der 2l Diesel ist sowieso wesentlich agiler wie die 2,5l Sechszylinderkrücke meines E46.
Auch ist mir das Innenraumstyling vom E46 (ich durfte erst neulich als Kundendienstüberbrückungsfahrzeug ein 320 Ci Cabrio bewegen) inzwischen zu "altbacken", aber das ist ja nun wirklich Geschmacksache. Aber trotzdem habe ich das E46 Cabrio lieber gefahren als das aktuelle 325er Cabrio, welches ich an einem Testwochenende wenig liebevoll "Panzer" getauft habe. So etwas Unagiles habe ich selten bewegt, nur auf der Autobahn beim Geradeausfahren war das Teil in seinem Element.
Gruß
__________________
Layro
Optimismus ist lediglich die vollkommene Abwesenheit von Realitätssinn.
Userpage von Layro
Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2008, 19:12     #975
reihensechser   reihensechser ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.021

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
Zitat:
Original geschrieben von VANDIT

Kann man in div. Foren nachlesen.

Du kannst auch gerne die Zeiten der Sportauto hernehmen, wenn du der Autobild nicht traust.

Aber anscheinend darf man nur pro 1er schreiben, sonst muss man sich von dir sagen lassen, dass man in einer "früher war alles besser" Mentalität lebt.
Also ich traue da nur den Beiträgen von den Leuten, welche die jeweiligen Autos auch im Besitz haben oder hatten.

Da kommt dann oft ganz was anderes zu Tage, als bei den Beiträgen der ganzen Prospektewälzer und beim Händler mal Probesitzer. Siehe Beitrag von Layro als passendes Beispiel.

Autozeitschriften kann ich selber lesen, da brauch ich keine Forumsbeiträge dafür. Übrigens stimmt der Spruch "Früher war alles besser" hier ausnahmsweise mal tatsächlich, deswegen habe ich inzwischen auch alle Abos gekündigt, da die Tests dermaßen oberflächlich gworden und teilweise auch fehlerhaft sind.

Du kannst Dich gerne kritisch zum Einser äußern, allerdings wäre etwas mehr fachliche Fundiertheit wünschenswert. Bloß weil ein Golf Rschießmichtot mal eine schnellere Rundenzeit als ein 130i hatte (die Tests sind mir bekannt), ist ein Fahrwerk noch nicht grottenschlecht abgestimmt.

Damit wir uns nicht mißverstehen, einen E9x finde ich auch in der Summe der Eigenschaften besser. Nur gefällt mir der Einser genausogut und über 8.000 € günstigerer Einstandspreis (ohne Ausstattungsbereinigung) beim 120i E88 sind ein Wort.

Der E46 ist auch ein feines Auto, nur ist der technische Fortschritt inzwischen weitergegangen.

Gruß Christoph
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2008, 20:19     #976
Mixaelzzz   Mixaelzzz ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Mixaelzzz
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-21635 Jork
Beiträge: 7.118

Aktuelles Fahrzeug:
520dT F11 (11/14), 120iCab (05/08), MX-5 (01/91)
Auch ich empfinde das Fahrwerk des 120i als agiler als das des vorherigen 318iCab E46. Beide mit 18" Mischbereifung, beide mit M-Fahrwerk.
__________________
Viele Grüße --Michael--
"Frontantrieb ist entgangene Lebensfreude" (A. Merkle, 2005)
520dT (F11)
Userpage von Mixaelzzz
Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2008, 20:30     #977
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 14.182

DD-
Zitat:
Original geschrieben von VANDIT
Es ist ein 1er. Das ist halt das Einstiegscabrio von BMW und daher darf er nicht die gleichen Komfortfeatures, wie der größere Bruder, aufweisen.
Irgendeinen Kaufgrund muss es für das schwere 3er Cabrio ja noch geben. Es ist nicht wegzudiskutieren, dass das 1er Cabrio 50 Liter mehr Kofferraumvolumen hat und anscheinend auch besser nutzbar ist.

Zitat:
Gargamel hat’s richtig gesagt, der 1er ist im Vergleich zum 3er eine Seifenkiste. Der macht keinen Stich, nichtmal gegen den E46. Meine Meinung.
Wie man's nimmt. Der 3er ist als Coupé oder Cabrio in manchen Augen dagegen schon zu protzig und erzeugt zuviel Neid. Genau dies brachte powders alias Markus vor eine schwierigen Entscheidung. Klar, der 3er sieht nach was aus. Doch das ist nicht immer gewollt.

Zitat:
Das Fahrwerk des 1er ist alles andere als gut gelungen. Und die schrottigen RFTs werden ihren Teil dazu beitragen, wobei diese auch der 3er ertragen muss.
Länge läuft - der längere Radstand des 3er macht sich positiv bemerkbar. Er liegt gefühlt etwas satter auf dem Asphalt.

Zitat:
Soweit wollte ich gar nicht ausholen, aber für mich hat der 1er keine Vorteile geg. 3er allgemein bzw. Z4. Denn was würde für den 1er sprechen, wenn nicht die von BMW angepriesene Agilität? Aber wieso ist der 1er nicht agiler als der 3er, sondern im Gegenteil?
In meinen Augen wäre es das nicht zu verachtende Mindergewicht und die Möglichkeit, auch einen 116i bzw. einen 118i/118d für das Cabrio (und vermutlich später auch für das Coupé) ordern zu können. So reicht beim 1er Cabrio wohl der 118i aus, um ähnliche Fahrleistungen wie das 320i Cabrio liefern zu können. Meine Sicht der Dinge. Der Preisunterschied bleibt natürlich ein Faktor.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2008, 22:27     #978
Bemme   Bemme ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Bemme
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: D-01219 Dresden
Beiträge: 2.705

Aktuelles Fahrzeug:
E81 118i (Weiß, M Paket)

DD-PR XX
@Vandit

Hmm, würde mal behaupten der Z4 3.0si(Coupé, 1395kg), einfach mal einen viel besseren cw Wert hat und die NS ist nun mal eine sehr schnelle Strecke wo sich der cw-Wert auszahlt, wie eben Bodenfreiheit.
Deswegen muss der 130i(3türer, 1460kg) net gleich grottig sein, ich denke du bist einfach noch nie einen gefahren. Ansonsten würdest du nicht so Argumentieren wie du es hier tust...

Ich bin 1er Fahrer, habe bisher noch keinen E92 gefahren aber dafür schon öfters E90 auch mit M-Paket und finde der 1er geht bei niedrigeren Geschwindigkeiten besser um die kurven. Ist einfach viel agiler, später gleicht sich das jedoch sehr stark an und bei hohen Geschwindigkeiten liegt der 3er satter auf der Bahn. Jedoch ist das 1er FL Fahrwerk sehr gut abgestimmt und dem 3er keineswegs stark unterlegen

Geh mal ins 1er Forum, da findest du deine massen an unglücklichen 1(30)er Fahrern
__________________
Cheryl:"Vergiss nicht das Jim ein Höhlenmensch ist, weniger Logik, mehr Gegrunze!"
Mein Traum in Weiß # Usertreffen 2008, er war dabei

Geändert von Bemme (09.08.2008 um 22:32 Uhr)
Userpage von Bemme
Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2008, 22:38     #979
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 14.182

DD-
Zitat:
Original geschrieben von Bemme
Hmm, würde mal behaupten der Z4 3.0si(Coupé, 1395kg), einfach mal einen viel besseren cw Wert hat und die NS ist nun mal eine sehr schnelle Strecke wo sich der cw-Wert auszahlt, wie eben Bodenfreiheit.
Auch wenn der cW-Wert des Z4 Coupé eher schlechter ist (0,34 statt 0,32 beim 130i E81), so hat er dennoch bedingt durch die kleinere Stirnfläche eine günstigere Aerodynamik. Der Luftwiderstandwert cW x A beträgt beim Z4 nur 0,649 statt 0,669. Das klingt weniger, als es bewirkt...

Wie du sagtest: Die Nordschleife ist eine schnelle Strecke. Aber auch kurze Passagen zeichnen diese anspruchsvolle Strecke aus. Da zahlt sich dann ein niedriger Schwerpunkt aus, der beim 1er etwas höher liegt. Zu wenig Bodenfreiheit sollte man indes auch nicht haben - das rächt sich sonst.

Zitat:
Jedoch ist das 1er FL Fahrwerk sehr gut abgestimmt und dem 3er keineswegs stark unterlegen
Gut abgestimmt ist es in der Tat. Es macht einen agilen Eindruck, wobei dem der 3er kaum nachsteht - dieser federt aber souveräner.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2008, 22:56     #980
E46318i   E46318i ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 8.098

Aktuelles Fahrzeug:
E46 318i 1,9l Limo (M43TÜB19OL) + E46 320i 2,2l FL Limo (M54B22)
Um wieviel ist denn der E88-Radstand kürzer ggü. einem E90 / E46?

Soviel dürfte das m.E. gar nicht ausmachen...
__________________
E46318i
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > BMW-Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:44 Uhr.