BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport > BMW Motorsport News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.04.2007, 17:02     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.180

Aktuelles Fahrzeug:
F45 AT 216d, E36 318i Cabrio
Engstler Know How in Asien gefragt

Nach dem zweifachen Sieg der asiatischen Tourenwagenmeisterschaft, kurz ATCC von Motorsport Engstler, wird Franz Engstler hier zwar nicht mehr selbst an den Start gehen, allerdings wird er als Trainer fungieren.

Die Japanische Firma SSRF hat es sich das Ziel gesetzt, selbst einen Fahrer in der ATCC zu stellen und auf internationales Niveau zu bringen. Hierbei greift man auf das Know How von Engstler Motorsport zurück.

Laut der Projektverantwortlichen aus Japan gab es keinerlei Überlegungen, wer der richtige Partner für diese Aufgabe sei. Der Erfolg der vergangenen zwei Jahre von Engstler Motorsport in Asien habe überzeugt.

Nachdem man aus Deutschland das Signal zur Unterstützung erhalten habe, war es selbstverständlich, dass man auf das Know How des Rennstalls aus dem Allgäu zurück greifen werde, so die Verantwortlichen des Japanischen Projektes weiter.

Franz Engstler und Teammanager Kurt Treml sehen diese Aufgabe als eineunumgängliche Weiterentwicklung des gesamten Teams.

„Wir haben zweimal den Asiatischen Meistertitel nach Deutschland geholt, wir haben gezeigt, das wir ein Team sind, das Hand in Hand funktioniert. Ein weiterer Start in diesem Jahr, ohne Asiatische Fahrer, wäre keine Herausforderung mehr und so haben wir uns entschlossen, mit unserem Können und Wissen andere Rennfahrer zu unterstützten“, so der zweifache Asiatische Meister Franz Engstler.

Auch laut Teammanager Kurt Treml sei es an der Zeit, sich neuen Herausforderungen zu stellen. „Engstler Motorsport hat die richtige Basis, anderen Rennfahrern zum Erfolg zu verhelfen“, so Treml abschließend. Der Erfolg mit den Chinesen Paul Chan, beim Finalrennen in Macau, im Vorjahr, bestätigt die Aussage des Teammanagers .

Bis zum ersten Rennen Anfang Mai in Sepang stehen noch einige Trainings und Tests an. Und dann wird man wie gewohnt mit Vollgas in die Saison 2007 starten!
__________________
Viele Grüße Hermann

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."Albert Einstein
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport > BMW Motorsport News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:32 Uhr.