BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.04.2002, 22:46     #21
MelS   MelS ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von MelS
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 969

Aktuelles Fahrzeug:
135i N54 Stage 2
Fahre seit geraumer Zeit einen A4 2.5 TDI, zuvor 318ti. Sorry, aber mit einem 150 PS- Benziner, wie bspw. dem 320i, habe ich auf der Autobahn relativ leichtes Spiel, insb. dank Sechsganggetriebe. Während der 2.5 TDI die Kraft auch bei hohen Geschwindigkeiten noch locker aus dem Ärmel schüttelt, muss man einen rein leistungsmäßig vergleichbaren Benziner doch arg quälen, um überhaupt dran zu bleiben. Auf Dauer bewegt man sich mit einem solchen Diesel deutlich souveräner. Das ist aber völlig unabhängig von der Fahrzeugmarke, ein neuer 320d bietet identische Fahrleistungen. Ich habe den direkten Vergleich und möchte den TDI nun nicht mehr missen. Insofern kann ich dir, Schleicher, und deinen Ausführungen im letzten Beitrag nicht ganz folgen.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 19.04.2002, 00:24     #22
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Na ja, was soll ich sagen.
Erstens sind Fahreindrücke subjektiv und zweitens kommt es auf den Fahrer an, was er aus seinem Untersatz rausholen will oder überhaupt kann.

Wieviel Peh-Eß hat denne Dein TDI, MelS ?
Und welchen "neuen 320d" meinst Du ? Der ganz neue hat bereits 150PS...
Echt übel.

Also nochmal meine Meinung.
Wenn ein 136(!)PS-Diesel einem 150PS-Benziner auf ansonsten freigegebener Strecke nach einer 60er Baustelle "locker davonfährt", dann ist der Benziner im 5.Gang durch die Baustelle gezuckelt und der Fahrer wollte nicht.
Alles bei 2l Hubraum soweit ich weiß. Dein TDI hat schon 2,5l. Etwas ketzerisch ausgedrückt: Keine Kunst.

Wie ein 150PS Diesel "geht", weiß ich nicht. Der Sommer wird's zeigen.
Das der 136PS-Diesel eine höhere Endgeschwindigkeit haben kann, habe ich nie bestritten. Aber auf dem Weg dahin hat er vieeeeel Zeit zum Überlegen. Weil er in diesem Drehzahlbereich sein Leistungsmaximum bereits überschritten hat.
Und den kleinen Berg gibts für den Hunger zwischendurch.

Übrigens, bei mir wird im 5. die Drehzahl (und damit auch leider Vmax) von der DME abgeregelt, nicht von der Bodenplatte. Ich will schon dauernd den 6. einlegen. Der Wagen ist nur noch nicht richtig eingefahren.

Es macht Spaß, an einem 2,5l-Auto "dranzubleiben" und ein Abstand von 50-100m ist ab Tempo 200 für mich noch voll in der Wohlfühlzone. Das der dann auf Dauer bei 230 weg ist und ich nicht unbedingt eine halbe Stunde 50 Touren vorm Begrenzer bei ca 6500 Umdrehungen fahren will, leuchtet auch ein.
10 Minuten sind kein Thema. So lange kann man gar nicht geradeaus fahren.

Die Ansicht mit dem "leichten" Spiel ist so eine Sache. Nicht jeder 320er Fahrer schaltet bei 160 wenn's Not tut nochmal in den 4. zurück.
Schon mal den Diesel im 3.Gang in den Begrenzer gefahren ?
Nein, logisch. Dort oben zieht der ja auch nicht mehr. Ich ärgere mich jedesmal.

BTW: Hat Dein TDI 2 Rohre hintenraus, lingens und rechtens ? Dann wirds sowieso schwer für einen 320er...

Mit sportlichen Grüßen
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2002, 07:26     #23
325ti   325ti ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 2.781
@MelS
Irgendwie kann ich das nicht glauben was Du da erzählst. Ich hatte selbst einen A4 Avant V6 TDI (mit Chip 184 PS auf der Rolle) als Firmenwagen. Und selbst mit dem ist es mir nicht einfach gefallen einen 320i abzuhängen, und Deinem fällt es leicht . Ohne Chip ging er ca. 225 km/h und mit 235 km/h ( nach Tacho). Und ich Dir sagen gegen meinen 330dA (222 PS) ist der 2,5 von Audi ne Luftpumpe . Ich habe auch schon auf der Bahn mit meinem 325ti Compact einige 2,5 TDI gehabt und keiner konnte auch nur annähernd folgen.
Bitte nicht persönlich nehmen , der Audi ist bestimmt nicht schlecht, aber nicht so schnell wie es in Deinem Thread schreibst .

Gruss
__________________
"Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen" (Heiner Geißler)
Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2002, 17:08     #24
MelS   MelS ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von MelS
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 969

Aktuelles Fahrzeug:
135i N54 Stage 2
Zunächst ein mal folgender Hinweis: Ich möchte hier weder eine "Diesel gegen Benziner" noch eine "Audi gegen BMW" Diskussion lostreten. Bei letzterem hätte ich hier naturgemäß auch schlechte Karten (Auswärtsspiel ). Wollte in meinem vorherigen Beitrag auch nur die bisherigen Langstreckenerfahrungen mit dem TDI wiedergeben. "Relativ leichtes Spiel" mit einem 150 PS-Benziner ist natürlich ein wenig übertrieben. Wenn ein solcher seine Drehzahlrerserven nutzt, kann er ganz gut mithalten. Nur auf Dauer wird das eher anstrengend und teuer (das weiß ich noch aus eigener 318ti-Erfahrung), und wenn es mal bergauf geht, fällt ein Benziner mit identischer Leistung zurück. Schleicher, du hast das ganz gut beschrieben: "Nicht jeder 320i-Fahrer schaltet bei 160 in den 4. zurück". Wollte im Grunde auch nur zum Ausdruck bringen, dass ein Diesel sich auf diesem Terrain souveräner bewegen lässt - der 2.5 TDI ist meines Erachtens ein optimales Autobahn-Fahrzeug. Die Sache mit den "2 Gaspedalstellungen" kann ich insofern nicht bestätigen. Subjektiv schüttelt er die Kraft (fast) jederzeit locker aus dem Ärmel. Das ist mit 2.5 Litern Hubraum aber auch kein Wunder, mit deren 3 noch weniger. Fahre übrigens einen A4 mit nominell 150 PS, wobei ein Prüfstandbesuch noch klären wird, wieviel er tatsächlich unter der Haube hat. Zu deinen Werten, 325ti: Meine Vmax liegt immer über 230 (Reifen serienmäßig), was ich aber vorrangig auf einen (audi-typisch) optimistischen Tacho zurückführe.

Geändert von MelS (05.10.2002 um 12:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2002, 17:33     #25
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Ooch, nö. Hier geht´s nicht um Hüh gegen Hott.
Bei mir ist nur das Alte steht´s des Neuen Feind.

Ich fahre halt viel Autobahn (ca. 20tkm) im Jahr A3/A4/A5.
Und da sind unter denen, die schneller auf der Pist sind als man selber, sehr sehr wenig Diesel in der gleichen Klasse (PS/Hubraum).

Dagegen ist alles was 2 Auspuffrohre und ein 2,??? am Heck hat per Defnition erstmal wesentlich schneller. Womit ich eigentlich auch keine Probleme habe.
Man kann nicht immer gewinnen...

Es ist aber schon sehr interessanr, wieviel man mit welcher Leistung anstellen kann (herstellerunabhängig).

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2002, 20:21     #26
MelS   MelS ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von MelS
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 969

Aktuelles Fahrzeug:
135i N54 Stage 2
Fakt ist, dass man mit 150 PS - egal ob Diesel oder Benziner - und zügiger Fahrweise immer zu den Schnelleren auf der Bahn gehört. Wenn ich eilig unterwegs bin, werde ich jedenfalls nur selten überholt. Das war auch mit dem 318ti schon so. Ein 320i so wie deiner, Schleicher, reicht immerhin aus, um der gesamten 1.9 TDI-Fraktion bei Bedarf die Rückleuchten zu zeigen - und das ist auch gut so. Okay, mal abgesehen von dem 150 PS-PD, aber von dessen Dauerlaufqualitäten bin ich noch nicht so ganz überzeugt.
Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2002, 20:57     #27
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Da stimme ich Dir zu.
Ich muß aber schon was dafür tun, keine Frage. Wie schon allgemein bemerkt (deswegen mein Hinterfragen) , "gehen" die TDI´s ziemlich gut. Eben auch mit weniger Hubraum und Leistung (Golf,Astra was weiß ich).

Liegt das "nur" am leichteren Fahrzeug ?

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2002, 21:19     #28
MelS   MelS ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von MelS
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 969

Aktuelles Fahrzeug:
135i N54 Stage 2
Keinesfalls. Das Gewicht spielt mit zunehmender Geschwindigkeit nur noch eine untergeordnete Rolle. Habe mich auch immer gewundert, welche Kraftakte erforderlich sind, um mit dem 318ti bspw. einen 110 PS-TDI zu überholen. Es gab vor ein paar Wochen einen interessanten Thread zu diesem Thema. Dort wurde (anhand der "übersetzungsbereinigten" Leistungskurven von 330d und 325i) anschaulich dargestellt, wo ein Diesel dem Benziner gegenüber im Vorteil ist und umgekehrt. Benutz doch mal die Suchfunktion.
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2002, 00:20     #29
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Du meinst doch nicht etwa diesen 4-Seiten-Beschleunigungs-Thread ???
Wir schwant schreckliches...

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2002, 15:43     #30
Blubbi   Blubbi ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Blubbi
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 3.138
Geb ich auch mal meinen Senf dazu

Also das man an einem 2,5tdi audi so ohne weiteres dran hängt mit einem 320 kann ich nicht ganz glauben..

Hab auch noch den 150ps in meinem coupe und hab aber keinen socken gegen den a6 von meinem onkel, in keiner weise...

Obwohl meiner beleibe nicht schlecht geht, von unten raus um einiges besser als mein altes e36 320 coupe und auch der 323 von einem arbeitskollegen zieht mir nicht davon, kann sein das der nicht nennleistung erreicht und meiner nach oben streut, ist auf jeden fall so haben wir schon oft probiert...

Darum kann ich nur schlecht nachvollziehen wie du an einem 150ps diesel dranhängst...

Chris
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:06 Uhr.